Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

459 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Aussehen, Rassen, Unterschiede, Arten, Vielfalt

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

02.04.2010 um 17:06
@Irenicus
Du meinst doch nicht werwölfe/Vampire->Fledermäuse und solche Sachen?


melden
Anzeige

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

02.04.2010 um 19:06
Warum nicht, im Mittelalter konnten die Menschen sich solche erscheinungen nur so erklären (Kobolde, Engel, Werwölfe u.s.w) da dort das Leben extrem von Religion und "Magie" geprägt war. Man sollte wirklich mal die Texte aus dem Mittelalter aus dieser perspektive betrachten! Da könnte was dran sein!


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

02.04.2010 um 19:23
@smokingun

Nö keine Vampire oder so zumindest jetzt nicht direkt. Marienerscheinung gehören genau zu den Fällen die mich interessieren. Hatte auch ein paar Interessante Sache zu Wechselbälgern gefunden.

Was die Entführungen angeht ich glaube das es zumindest ein Phänomen gibt das diese Leute dazu bringt sowas zu Erleben. Das Phänomen scheint es jedenfalls auch schon immer Gegeben zu haben nur die Form verändert sich. Meiner Meinung nach spricht da vieles gehen die ETH. Aber dennoch sehr Interessant.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

02.04.2010 um 21:10
Ich kann nachvollziehen auf was du hinaus möchtest, das setzt aber vorraus das sämtliche Elemente im Universum oder zumindest ein großteil auf der Erde vorkommen müssten! Dieses würde unseren Planeten dann doch zu etwas einzigartigem im Universum machen, weil wird bis jetzt nur die Mittel hatten diese auf der Erde oder im nähren Umfeld direkt zu untersuchen!!
-------------------------------------------------------------------

erinnern wir uns an den Chemieunterricht, Was ist ein Element?

der kleinste Grundstoff, bzw das kleinste Teil was man Chemisch nicht weiter Trennen kann.


ein ATom hat eine Anzahl Protonen, und Neutronen, und Elektronen.

und daher definiert sich auch ein Element gemäß der Ordnungszahl

und wenn wir da noch oben gehen, dann finden wir die Radiaktiven Stoffe


also ist nicht mehr viel Platz nach oben zumal je stärker etwas Strahlt desto kürzer die Halbwertszeit.

im Überigen kommen so ziemlich alle Elemente hier vor , da sie in Sonnen entstanden sind.


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

02.04.2010 um 21:38
@Irenicus
@Fedaykin

Gut, das Periodensystem ist in sich schlüssig und läßt keinerlei alternative stabile chemische Elemente zu – wenn ich das richtig verstanden hab.

Aber was wäre, wenn es andere Universen geben würde. Welche die von Anfang an andere Wege in ihrer Art der Zusammensetzung gegangen sind.

Ich hatte mal eine Theorie gelesen, in der man davon ausging, dass das Prinzip der Evolution, wie sie überall zu finden ist, auch auf die Entstehung von Universen anzuwenden ist. Demnach entstehen außerhalb unseres Universums - eventuell durch Schwarze Löcher - ununterbrochen immer wieder neue Universen. Die einen Universen entwickeln sich weiter und bleiben bestehen, weil ihre Elementare Zusammensetzung sich als sehr effektiv erwiesen hat - und die anderen vergehen bzw. sterben, weil ihre Zusammensetzung fehlerhaft oder instabil ist.

Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass es vielleicht auch andere Formen der Zusammensetzung für Universen gibt, die genauso erfolgreich sind wie unseres oder sogar effektiver, dann könnte man ja auch darüber mutmaßen, ob in diesen vielleicht auch Leben entstehen konnte, daß eben änderst aufgebaut ist als wir - etwas das es nur in diesem anderen Universum geben kann.

Und vielleicht haben Lebensformen ja nach einer bestimmten Zeit der Entwicklung ein Stadium erreicht, dass es ihnen möglich macht in andere Universen vorzudringen - eventuell in energetischer Form, da sie in materieller Form in unserer Welt nicht existieren können ...

Aber sich vorzustellen, wie genau so eine „andere“ Zusammensetzung der Atome oder Elemente in einem fremden Universum aussehen könnten ist glaube ich ziemlich schwierig - wenn das überhaupt möglich wäre.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

02.04.2010 um 22:08
@Xoxxo


ich denke, die theorie über parallel-universen sollte man vergessen. die sind meiner meinung nach eher ein versuch das "unvorstellbare" zu erklären.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

03.04.2010 um 11:30
@Prof.nixblick
wenn du wüsstest wieviele ernstzunehmende forscher sich mit dem thema auseinandersetzen und dir da widersprechen würden.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

03.04.2010 um 11:34
Aber was wäre, wenn es andere Universen geben würde. Welche die von Anfang an andere Wege in ihrer Art der Zusammensetzung gegangen sind.
------------------------------------------

andere Universen sind ander Universen, @Xoxxo

solange man nicht dazwischen rumreist, ist es ziemlich egal

sofern an der Multiversumstheorie was dran ist.


----------------
Demnach entstehen außerhalb unseres Universums - eventuell durch Schwarze Löcher - ununterbrochen immer wieder neue Universen. Die einen Universen entwickeln sich weiter und bleiben bestehen, weil ihre Elementare Zusammensetzung sich als sehr effektiv erwiesen hat - und die anderen vergehen bzw. sterben, weil ihre Zusammensetzung fehlerhaft oder instabil ist
-------------------------------------

durch Schwarze Löcher bestimmt nicht, die sind innerhalb des Universums, du beziehst dich wahrscheinlich auf die Brantheorie oder Membrantheorie als Erweiterung der STringtheorie.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

03.04.2010 um 13:29
@Irenicus
ja sicher ist dass interessant..Ich seh dass halt ein wenig anders und halte mich eher an materielle fassbare sachen.wenn du mal einenen spannenden Fall kennst ...Wechselbälger da muss ich zwangsläufig an die Gründer denkeen sry :)

grüsse


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

03.04.2010 um 13:30
@Tygo

das können sie ja tun, es ist aber meine meinung. ähnlich wie läsch - der der meinung ist das es keine ausserirdischen geben kann - wird ein parallel-universum erschaffen in dem das möglich ist damit die welt derer nicht ins wanken gerät.


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

03.04.2010 um 16:38
@Prof.nixblick
Lesch glaubt an leben außerhalb der Erde.
Was jeder halbwegs intelligenter Mensch der sich über die Größe des Universums bewusst ist tut.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

03.04.2010 um 21:23
@Kongo_Otto

also der lesch widerspricht sich immer wieder bei seinen aussagen zum thema aliens. aber egal, das is nicht das thema :-)


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

04.04.2010 um 13:37
bei einem kann man sich sicher sein...
wenn reale aliens unserer klassischen vorstellung ähnlich sehen, dann sind sie wohl ziehmlich verwandt mit uns...
wieso sollte eine lebensform die sich völlig unbeeinflusst von uns entwickelt hat uns so ähnlich sein

ich denke das bei der spekulation des aussehens unsere bisherigen grenzen der vorstellung sprengen müssen...
vllt sind sie so klein wie bakterien oder auch so groß wie planeten
vllt sind sie so wie amöben und können ihre körperform anpassen...
wahrscheinlich ist das sie organe zum fortbewegen, zur warhnehmung und zur verständigung haben und aus einem grundbaustoff bestehehn, so wie aminosäure bei uns...

unsere vorstellung von aliens ist immer durch die medien und mode bedingt...
in den 60ern sahen aliens noch aus wie menschen vom norwegischem typ und erst ab den 70ern setzte sich das bild der klassische bild durch


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

07.04.2010 um 11:03
Habt Ihr schon einmal ein kapitales Hirschgeweih mit dem blanken
Schädelknochen gesehen? Und nun denkt Euch das Geweih weg.
Und er sagte zu mir: Ich bin Dein Vater!


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

07.04.2010 um 13:41
@vortex333
Aliens müssen ganz und garnicht anders Aussehen. Eine Humanoide Form bietet gute möglichkeiten der Entwicklung und könnte unabhängig voneinander entstehen. Je nach unterschieden des Planeten unterschiedlich jedoch nicht so verschieden. Desweiteren könnten auch nur Aliens an uns interessiert sein die uns auch ähnlich sind. Vielleicht machen 90% der Galatischen-Bevölkerung ja Schleimfürze aus aber hierher kommen halt die Humanoiden. Die einzigsten Grenzen der Vorstellung die hier gesprengt werden die deine persönlichen.


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

10.04.2010 um 11:51
Zumindestens wissen wir, das die humanoide Form recht praktisch ist, wenn es darum geht, eine technische Zivilisation aufzubauen, die sogar eine -wenn auch momentan eher bescheidene- Raumfahrt betreibt. Andere äußere Formen könnten auch bei einem höheren Bewußtsein weniger geeignet sein, irgendwann den Heimatplaneten zu verlassen. Höheres Leben, das sich im Meer entwickeln würde, müsste zudem noch das Wasser verlassen, bevor es Raumfahrt betreiben könnte, da es nicht möglich ist, unter Wasser Metalle zu schmelzen oder Raketentreibstoffe zu entwickeln.

Die Gesetze der Physik und der Evolution sind im ganzen Universum dieselben, ebenso setzt es sich homogen aus den Elementen zusammen, wenn es also einen Planeten gibt, der die Bedingungen für die Entstehung von Leben hat, dann wird dort irgendwann auch Leben entstehen, und wenn die Bedingungen stimmen, dann kann sich das Leben auch zu einer intelligenten humanoiden Form weiterentwickeln. Es gibt jedenfalls nichts, was dagegen spricht.

Aliens, die uns besuchen, könnten aber auch sehr fremdartig sein, eine seltene Ausnahme im Spiel der Evolution, sie müssen nicht zwangsläufig humanoid sein. Vielleicht atmen sie nicht einmal Sauerstoff. Eine Verständigung wäre trotzdem möglich. Die Kommunikation könnte über eine Art mathematische Sprache erfolgen, wahrscheinlich sogar derselben, die wir für andere Aliens auch verwenden würden. Die Gesetze der Mathematik sind überall dieselben, demzufolge müssten wir sie ebensogut verstehen, wie sie uns, mal abgesehen von einigen Verständigungsschwierigkeiten, die durch eine unterschiedliche Interpretation der Nachrichten zustande kommen könnten...


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

15.05.2010 um 03:15
Intelligente Aliens könnten auf unterschiedlichem Wege entstehen, dehalb wären auch andere Formen als die humanoide Form möglich, eine Lebensform aber, die ihre Umwelt verändern und irgendwann ihren Heimatplaneten verlassen möchte, müsste neben einem brauchbaren Gehirn auch noch bestimmte körperliche Attribute aufweisen, wenn das nicht so ist, dann ist die Entwicklungsfähigkeit auch intelligenter Aliens beschränkt, ein Alien, der vielleicht nur Flossen zur Verfügung hat, wird bei aller Intelligenz niemals ein Raumschiff bauen können, es könnte allenfalls hoffen, von einer anderen Art mitgenommen zu werden. Aber auch das würde wahrscheinlich nicht so viel bringen, da Aliens mit Flossen wahrscheinlich auch keine wie auch immer gearteten brauchbaren handschriftlichen Aufzeichungen machen könnten, und so viele Geschichten und Ereignisse einfach wieder vergessen würden, wodurch die ihre Kultur rgendwann wieder von vorne anfangen müsste, wenn die mündlichen Überlieferungen allmählich zu ungenau werden. Wir oder eine andere Art, die irgendwann die interstellare Raumfahrt entwickelt, könnten natürlich für sie bestimmte Ereignisse aufzeichnen, aber das wären zuerst einmal die Geschehnisse aus unserer Sicht, die Geschehnisse aus ihrer Sicht würden wir ohne eine Übersetzung in unsere Sprache nicht erfahren, noch weniger könnten wir in einer Sprache schreiben, die die Aliens nicht als eigene Sprache kennen, weil sie sie nicht selbst entwickelt haben. Es wäre ein unendliche mühsamer Prozess, diese Sorte Aliens auf einem kulturellen Weg zu bringen, den sie vermutlich nie alleine eingeschlagen hätten, es sei denn die Wege der Evolution würden ihnen doch irgendwann -passend zu ihrer Intelligenz- so etwas wie Hände oder Tentakeln geben...


melden

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

15.05.2010 um 03:22
@wolf359

Ich denke das kann ich Unterschreiben!

Die wichtigsten Voraussetzungen wären Greifwerkzeuge wie eine Hand oder Ähnliches....


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

15.05.2010 um 11:11
@Prof.nixblick
@wolf359

Eine Spezies, die ähnlich intelligent wie wir Menschen werden will, muss dafür aber als Grundlage eine gewisse Interaktionsmöglichkeit mit ihrer Umwelt besitzen - sprachliche Kommunikationsmöglichkeit allein reicht nicht aus. Alle anderen Interaktionsmöglichkeiten erhällt eine Spezies erst mit geeigneten Greifwerkzeugen.

Somit kann es garnicht sein, dass es überhaupt eine Spezies geben kann, die ohne "Tentakeln oder Hände" höhere intelligenz entwickeln konnte - sie brauchen etwas um effektiv mit iherer Umweklt in interaktion zu treten, sonst haben sie kaum Möglichkeiten ihre Intelligenz wachsen zu lassen.

Tintenfische und Raben haben z. B. auch eine etwas höhere Intelligenz als andere Tiere, und ihnen schreiben wir diese Tatsache eigentlich nur nach, weil wir beobachten konnten, wie sie auf intelligente Weise mit iherer Umwelt interagieren können, weil sie es verstehen ihre Tentakel bzw. ihren Schnabel geschickt und bedacht einzusetzen, um etwa wie der Tintenfisch Gläser mit Schraubverschluss zu öffnen, oder wie der Rabe mit seinem Schnabel und seinen Beinen knifflige Aufgaben zu lösen.

Hier ein Beispiel, dass ich gefunden habe:

"Eine der kniffligsten Prüfungen geht so: Der Rabe sitzt auf einer Stange. Senkrecht unter ihm, unerreichbar, hängt an einer langen Schnur ein Stück Fleisch. Wie wäre das vielleicht doch zu ergattern? Es gibt nur eine Lösung. Der Rabe muss mit dem Schnabel die Schnur ein wenig hochziehen, sorgsam zu einer Schlaufe legen und ein Bein darauf setzen; sodann muss er nachfassen, ein weiteres Stück Schnur emporziehen, und so fort. Macht er alles richtig, kommt die Beute allmählich nach oben geruckelt.

Zu viel der Knobelei für ein Federvieh? Die besten Prüflinge sahen sich die Rätselaufgabe in Ruhe an, dann zurrten sie das Fleisch hoch. Sie machten es auf Anhieb richtig. Es scheint, als hätten sie das Problem im Geiste durchgespielt, ehe sie sich ans Werk machten."

Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,475630,00.html

Fazit: Um wirlich intelligent zu werden, braucht ein Lebewesen überhaupt erstmal "Hand und Fuß" - alle anderen bleiben dumm.


melden
Anzeige

Aussehen von Aliens - Fantasie oder real?

15.05.2010 um 11:38
@Xoxxo

So extrem ist das gar nicht gemeint. Ein Rabe oder ein Tintenfisch, um bei den beiden zu bleiben, können freilich ihre Umwelt in gewisser weise Verändern aber längst nicht so wie es von Nöten ist um sich kontinuierlich weiterzubilden. Auch bei aller Intelligenz die diese Tiere mitbringen ist es doch recht absurd sich den weiteren evolutionären Werdegang eines Rabens vorzustellen der irgendwann Mal am Rechner sitzt.

Und nur weil diese Tiere Gläser öffnen oder sich das Fressen auf recht "untypische" weise besorgen kannst du diese Intelligenz nicht mit der vergleichen die man braucht um ein Auto zu bauen oder Straßen...oder eben Raumschiffe.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO gesehen?122 Beiträge