Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

511 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, ET

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 16:01
@Knallfrosch
Knallfrosch schrieb:Die Sache mit den Wissenschaftlern hätte ich nur gern von irgend jemandem belegt, der das behauptet.
Da wird nix mehr nachkommen... machen viele, leider, irgendetwas einwerfen, und wenn dann nachgefragt wird, ist plötzlich Ruhe.


melden
Anzeige
Knallfrosch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 16:04
@moric
Ja, das denke ich leider auch... aber ich lass mich auch gern überraschen. :)


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 16:40
@delgardo

ich beziehe mich ja nur auf diesen copy- text und da wird nicht philosophisch etwas geschrieben sondern dummes Wissenschaftsbashing betrieben .

dass ist nicht philosophisch:
delgardo schrieb:Genau so wenig, wie es im Universum Sternbilder gibt, gibt es physikalische Gesetze, denen das Universum gehorcht. Das Universum gehorcht keinen Gesetzen,
sondern unsinn pur... sry aber es geht ja nicht darum was möglich oder unmöglich ist Hypothetisch ..da lese ich etwas andere heraus

naja mehr hab ich nicht dazu zu sagen. Ausserdem ist dieser Thread sowiso auch strunz!^^


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 17:56
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:wie könnt ihr euch da so sicher sein ?
ich find das überheblich einfach zu sagen "ist einfach so" - im anfangs post wird genau das den gläubigen vorgeworfen
aber im endeffekt sind es die skeptiker die das immerwieder machen ^^
solang nix handfestes vorliegt, gehe ich davon aus, dass im moment
kein erdling kontakt hat oder jemals hatte.
das ist meine meinung.
und es fehlen der zeit eben beweise.
da können wir jetzt streiten, wie wir wollen.
wenn das überheblich klingt, tut es mir leid.
soll's eigentlich nicht...(überheblich klingen)


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:02
@Alienpenis

ne streiten will keiner - ich zumindest nicht :D
ich hab ja nichts gegen skeptiker - war ja selber mal einer
hab nur den anfangspost gelesen und danach deinen post und da ist mir das aufgefallen :D

jeder kann nur das wissen was er auch gesehen/erlebt hat
und demnach zeigt sich die welt jedem ein wenig anders
wer recht hat ? - vieleicht steigen wir mal gemeinsam dahinter :)


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:07
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:ich hab ja nichts gegen skeptiker - war ja selber mal einer
du konvertiertest zur anderen seite- hi hi...

:-)


melden
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:08
Man kann nicht vom Skeptiker zum Gläubigen konvertieren. Man kann nur den Verstand verlieren und dann zum Gläubigen werden.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:11
vieleicht ist - den verstand verlieren - das beste was einem passieren kann
hat alles vor und nachteile


melden
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:18
Rationalität ist die Antwort.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:20
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:vieleicht ist - den verstand verlieren - das beste was einem passieren kann
hat alles vor und nachteile
du meinst, wenn man nüscht mehr merkt, geht's einem besser?


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:20
@Q-Ball

wie sagte schon spock in "Star Trek - Das unentdeckte land" ?

Die Logik ist nur der Anfang aller Weisheiten ^^


melden
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:22
Aber eben Weise ;)


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:23
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:Die Logik ist nur der Anfang aller Weisheiten ^^
gilt das für Melmak oder für die erde?


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:24
@Alienpenis

nein - aber manche dinge sind einfach nicht in einem labor nachweisbar - und wenn man nur rational da rangeht und nach unseren wissenschaftlichen - oder ich sag mal unserer vieleicht unvollständigen wissenschaft - dann entgeht einem vieleicht alles andere

ich hab einen freund , der hat echt nen vogel - das sag ich ganz ohjne wertung - der sieht irgendwelche sachen - und macht sich dann nen reim darauf - und jeder mensch ich ja auch meistens würde auf diese sprüche keinen pfifferling geben
aber manchmal redet der in sonem schub etwas und später stellt sich raus das er die zukunft vorrausgesagt hat - und lauter solche sachen .


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:27
@Wandermönch

jetzt sollte eigentlich die bemerkung mit den
lottozahlen kommen - verkneif ich mir aber...

:-)


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 18:29
@Alienpenis

ja klar hast schon recht
aber ich find zufall und symbolik und schicksal und all diese dinge - existieren vieleicht zur selben zeit - so wie verschiedene ebenen/dimensionen die paralel laufen - wer sagt denn dass unsere welt nicht multitasking fähig ist - selbst unsere frauen haben das drauf :P


melden
delgardo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

27.01.2011 um 21:55
@nessperce
@Knallfrosch
nessperce schrieb:Erkläre "Dekorierte Wissenschaftler" ... Wer oder was soll das sein?
Damit meine ich Gelehrte, Doktoren, Professoren dieses Fachs, die meinungsbildend öffentlich diese These vertreten. Ich gebe zu, dass ich spontan keinen Namen nennen kann, aber wir brauchen doch wohl nicht diskutieren, dass es diese Gelehrten gibt, die uns als biologisches Zufallsprodukt bezeichnen oder?!
Woher weißt du, wie viel wir nicht wissen? Wie willst du da eine Verhältnismäßigkeit begründen?
Meine Begründung ist pragmatisch, aber muss ja nicht falsch sein. Ich setze die Reichweite unserer Forschung in das Verhältnis zur Größe unseres Universums mit ca. 26 Gigaparsec. Andere Zahlen und Wahrscheinlichkeitsrechnungen spar ich mir jetzt mal.

Gruß
Delgardo


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

28.01.2011 um 08:13
@delgardo
nessperce schrieb:
Erkläre "Dekorierte Wissenschaftler" ... Wer oder was soll das sein?

Damit meine ich Gelehrte, Doktoren, Professoren dieses Fachs, die meinungsbildend öffentlich diese These vertreten. Ich gebe zu, dass ich spontan keinen Namen nennen kann, aber wir brauchen doch wohl nicht diskutieren, dass es diese Gelehrten gibt, die uns als biologisches Zufallsprodukt bezeichnen oder?!
naja, unter guten argumenten in einer Diskussion verstehe ich etwas gänzlich anderes.
Aber du bleibt der Tradition der Ufo Gläubigen treu, in dem du erst einmal eine Behauptung als Fakt in den raum stellst und bei näherer Nachfrage zurückruderst und ausweichst.

Das macht Diskussionen sehr mühselig.

Aber man muss dir zu Gute halten dass du wenigstens auf die Nachfrage eingegangen bist.


melden

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

28.01.2011 um 14:54
@Q-Ball
Q-Ball schrieb:Man kann nicht vom Skeptiker zum Gläubigen konvertieren. Man kann nur den Verstand verlieren und dann zum Gläubigen werden.
Hast du schonmal darüber nachgedacht, dass auch dein sog. Skeptizismus eine Art Glaubenssystem ist? Nämlich ein Nicht-Glaubens-System. ;)
Nur mal angenommen, es gäbe UFOs (ganz egal welcher Herkunft) und du würdest heute Abend eins sehen. So wie ich dich vestehe müsstest du dann ernsthaft an deinem Vestand zweifeln - auf jeden Fall dürften wir in Zukunft mit gutem Recht an deinem Verstand zweifeln... :D
Den echten Skeptiker hingegen dürfte soetwas weniger aus der Bahn werfen. Schließlich hat er schon immer jegliche Erkenntnis, jegliches Glaubenssystem und jegliches Nicht-Glaubens-System auch mal in Frage gestellt.


melden
Anzeige

Warum Gläubige nicht zuhören und Skeptiker Recht behalten

28.01.2011 um 14:55
@delgardo
Jetzt wirfst du auch noch die Fragen "zufallsprodukt" oder " geschaffen" durcheinander.

Und wenn du hier die Größe des Universums nennst, dann bist du wieder in der Schuld zu erklären, warum ETgerade hier sein bzw hierher kommen soll.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden