weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Hypnose, Reptiloide, Die Welle

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 00:56
Also man hört ja ab und zu von diesen Insekten ähnlichen Alien/Wesen , die aussehen wie gottesanbeterinen - besonders nett schienen sie noch nie zu sein - aber ich les grad das Buch "Die Welle" - und da gibts schon eine Passage wo mir die Haare zu Berge standen - ich kopier einfach mal rein was eine dame die sich aufgrund merkwürdiger leute die sie verfolgten unter hypnose setzen lies , erzählte:

1994-12-06

L: Sind irgendwelche Bücher oder Papiere in den Regalen?

R: Auf dem Tisch. Da liegen ein paar.

L: Kannst du irgendeinen Buchtitel erkennen?

R: Nein. Es sind keine Bücher da, nur Papiere ? sehen aus wie eine Landkarte.

L: Weißt du, was das für eine Landkarte ist?

R: Wie eine Art Schatzkarte ?

L: Warum gehst du nicht rüber und siehst nach? Was siehst du?

R: Es ist eine Schatzkarte. Und ich sehe ? ich sehe zuerst die Anweisungen links oben.

L: Was steht da?

R: Himmelsreise. Etwas bewegt sich auf ihr!

L: Was bewegt sich auf der Karte?

R: Die Lichter kommen aus den kleinen Kreisen ? oder den Schiffen. Die Lichter bleiben in Bewegung. Sie kommen herunter auf den Boden und kreisen ? und da sind drei Schiffe ? und die Lichter kommen auf den Boden herunter. Sie kreisen herum. Als ob sie Wendungen machen. Und ? dort ist es rot und grün. Und ? der Boden führt in eine Senke. Dort gehe ich.

L: Du gehst in der Karte?

R: Es ist komisch. Ich bin in der Karte! Und ich gehe.

L: Geh weiter und beschreibe, was du siehst.

R: Ich bin im Wald. Und ? ich ? oooh? ich sehe dieses Schiff ? und es glüht ? pulsierend. Es hat Lichter! Es ist einfach großartig! Es ist rund ? die Wipfel der Bäume ? Ich gehe herum ? Ich sehe es! Ich sehe es!

L: Wer ist auf dem Schiff?

R: Sie sind draußen am Boden.

L: Beschreibe sie für mich.

R: Sie sind noch zu weit weg ? sie sehen aus wie Insekten ?

L: Was meinst du mit ?wie Insekten??

R: Wir gehen herum, weißt du ?

L: An welche Art von Insekt erinnern sie dich?

R: Oh! Grashüpfer! Das ist wie ? wie ? wenn ich in einem früheren Leben wäre ? und ich war ein Grashüpfer! Und ich aß ? ich aß ? etwas. Oh! Ich erinnere mich. Ich aß Menschen. Und ich war überall mit Blut beschmiert. Ich muss eine von ihnen sein ? aber ich bin mir noch nicht sicher.

L: Also essen sie Menschen?

R: Da ist ein kleines Mädchen ? mit braunen Haaren ? lockig. Und sie hat ein hellblaues Kleid an. Und darunter einen Unterrock. Und dieses Insektenwesen ? frisst sie.

L: Was du siehst, ist das während du durch den Wald gehst, oder aus einer anderen Zeit?

R: Uhh? das ist im Wald.

L: Und du siehst wie dieses Insekt dieses kleine Mädchen isst?

R: Ja.

L: Was fühlst du dabei?

R: Oh? Ich habe kein Gefühl. Ich beobachte es nur. Als ob ich davon losgelöst wäre.

L: Was sagt das kleine Mädchen?

R: Es scheint ihr nichts auszumachen.

L: Okay. Halt die Sache einmal für einen Augenblick an. Die gesamte Szene, die du beobachtest, wird in Kürze auf eine Art Kinoleinwand projiziert werden. Aber das ist eine ganz spezielle Kinoleinwand, die in Wirklichkeit ein Vorhang ist. Du hast jetzt eine kleine Box in deiner Hand, wie eine TV-Fernbedienung, und darauf gibt es einen Knopf. Wenn du den Knopf drückst, öffnet sich die Leinwand und dahinter wird die wahre Essenz der Szene, die du betrachtest, gezeigt ? sie zeigt dir die Energie hinter den Vorgängen. Alle Masken und Verkleidungen werden dann weg sein ?

R: Entschuldigung ? ich esse das kleine Mädchen!

L: Okay. Wie fühlst du dich dabei?

R: Es ist Nahrung. Ich ziehe ihr Haar zurück, weil Haare nicht gut schmecken.

L: Betrachtest du sie, bevor du sie isst?

R: Ja.

L: Wie sieht sie aus?

R: Irgendwie wie Shirley Temple ?

L: Wie fühlst du dich nun, wenn du auf dich selbst als dieses andere Wesen blickst, das Insekt, welches das kleine Mädchen verspeist?

R: So ist das Leben. So etwas geschieht nun mal.

L: Gut jetzt. Ich möchte, dass du den Knopf auf der Fernbedienung drückst und die Leinwand teilst. Was siehst du dahinter?

R: [Klient beginnt kurz zu atmen, nach Luft zu schnappen] Trügerisch ?

L: Was ist trügerisch?

R: [flüstert] Es ist ? es ist kein Grashüpfer ?

L: Was ist es dann?

R: Es ist wie eine Ameise ? es ist eine Ameise ? und es verschlingt ? sie fressen ? uh? uh? uh? sie fressen ? sie fressen ? [keuchend und würgend] diese Kinder ? Kinder werden gehalten und sie essen sie!

L: Was fühlst du?

R: Ich bin entsetzt!

L: Was möchtest du sagen?

R: Uh? uh? huh? [keuchend, würgend und schluchzend] sie sind riesig! Ich kann nicht ? ich kann nichts tun! Sie haben kein Verständnis! Das sind Kreaturen! Ihre Augen! riesig! Sie sind wie Gottesanbeterinnen ? das ist es ? Sie reißen Arme aus wie wir es mit Hühnerbeinen machen ? schau auf das Blut! Es rinnt herunter! Deshalb züchten sie diese Kinder! Es geschieht überall auf der Erde!

L: Bist du in Ordnung?

R: Ich wusste, dass die Erde ein schrecklicher Platz ist ? aber ich wusste nicht, dass sie ein Futterplatz ist! [hustet] Wir sind in Gefahr. Jetzt! Wir beide sind in Gefahr. Weil wir wissen. Es ist schreckerregend. Deshalb gibt es so viele Lügen und Täuschungen ? die sogenannten ?Entführungen? sind Lügen ? alles Nebelwände. Jesus Christus! Manipulation ? [lacht] WIR sind das Himmelsbrot! Ich habe das in einem vergangenen Leben gesehen, doch es blieb unvollendet, weil der Therapeut Angst bekam. So etwas kann man getrost eine ?heiße Sache? nennen. [?] Jetzt weiß ich warum ich hier bin. Es ist Buße ? für das, was ich in der Vergangenheit getan habe.

L: Als eines dieser Wesen?

R: Richtig. Aber ich werde mich nicht hinlegen und mich von ihnen essen lassen!

L: Lass uns zurückkehren zur dieser Karte. Ich möchte, dass du zu deinem Landhäuschen zurückgehst, zu dem Tisch, die Karte nimmst und noch einmal auf sie siehst. Was siehst du?

R: Ich sehe große ? entweder ? es sind keine Schlangen ? mehr wie Baumwurzeln. Und sie sind glitschig ? irgendwie braungrün. Ich bin eine von ihnen!

L: Du bist eine der Schlangen?

R: Ich sehe keine Köpfe ? ich sehe nur Körper.

L: Was geschieht mit ihnen?

R: Sie strömen nur herein und heraus wie ein riesiger Haufen Erdwürmer.

L: Hast du eine Ahnung wo und wann das stattfindet? Auf der Erde?

R: Das ist der Kern ? ohhh? ich sehe! Diese Schiffe kommen auf die Erde und füttern diese großen Würmer.

L: Womit füttern sie die Würmer?

R: Mit Menschen. Das ist das Schiff, über das sie in Peru gesprochen haben. Das arcturische Buch spricht über die Höhlen, in die diese Schiffe hineinfliegen ? und wie sie innerhalb der Erde existieren.

L: Bist du einer dieser Würmer oder beobachtest du sie nur?

R: Na ja ? ich beobachte die Würmer von einem Raumschiff aus ? es hat ? das Fenster ist wie ein Lid, nur dass es in der Mitte ist. Das sind unsere Eltern. Ist das nicht wunderbar! Wir stammen alle von irgendwo ab! Wir sind ? die DNS dieser Würmer ist nur ein Teil davon ?

L: Wofür verwenden sie die DNS dieser Würmer?

R: Ich bin mir nicht sicher. Lass mich schauen. Es ist als ob es eine Basis-DNS gibt ? und es ist eine Kombination aus den Würmern und den Ameisen ? uh? und sie können jedes Wesen erschaffen, abhängig davon, wie viel sie von wo nehmen. Es ist wie ein Chemie-Labor ? die ganze Sache ist wie ein wissenschaftliches Projekt.

L: Ich möchte, dass du dich zu einem Ereignis begibst, das dich mit dem Gefühl, ein ?Opfer? zu sein, überschüttet hat, und zu dem zu etwas sagen möchtest ?

R: Oh! Sie werfen mich hinunter! Und sie füttern mich den Würmern! Ich dachte ich sei Mitglied der Expedition ? aber sie drehen sich zu mir um, und ? sie werfen mich aus dem Schiff ? und hinunter ? zu den Würmern.

L: Das machen sie?

R: Als ob sie mich zur Tür heraushängen ? und ich ? plopp ? runter ? und sie essen mich!

L: Wie fühlt sich das an?

R: Knusprig.

L: Okay. Gehe zurück. Wie sehen die anderen in dem Schiff aus? Bist du eine von ihnen? Sehen sie wie du aus?

R: Ja. Sie sind bekleidet. Sie haben Uniformen. Das ist das Verrückteste ? sie haben Uniformen ? aber sie sind Insekten. Insektenartige Personen! Insekten mit Intelligenz. Mehr wie aufrecht gehende Ameisen, die menschenähnlich aussehen. Jetzt! Warte einen Moment! Ihre Köpfe! Ich sehe ihre Köpfe. Und die Augen ? sie sind nicht besonders groß bei diesen Typen. Der Kopf dreht sich ? sie sind nur ? ich weiß nicht ? wie Gottesanbeterinnen, aber ? ihre Hände sind nicht so ? sie sind von einer anderen Insektenart ? mehr wie von Ameisen.

L: Haben sie Finger?

R: Ich vermute eher mehr wir eine Fliege. Sie haben nicht wirklich Hände. Sie spitzen sich einfach zu, wie eine Fliege ohne Flügel. Und sie tragen diese Uniformen. Huh!

L: Und du warst eine von ihnen?

R: Ja. Vermutlich war ich. [tiefer Seufzer]




wer weiterlesen will , kann das in folgedem link tun (2 kapitel) , wo man das ganz buch bis auf die einleitung online lesen kann - wird aber nicht jedem zusagen

http://quantumfuture.net/gn/welle/welle/kapitel01.html


ich find das schon krass was die dame erzählt - und iwie beängstigend - hypnosesitzung sind ja ziemlich verrissen - aber nunmal auch ein gute methode screenmemories zu hintergehen und die wahrheit ans licht zu bringen

was meint ihr dazu ?


melden
Anzeige

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 03:05
Sehr merkwürdig...
Im ersten Moment habe ich jetzt gedacht, dass du das Buch zu diesem Film über Diktatur meinst.

Worum geht es in diesem Gespräch? Warum wurde es gehalten?


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 03:11
@Soulhunter

in dem buch gehts eigentlich bis jetzt (bin beim 3ten kapitel) um was anderes - die frau , die das geschrieben hat , ist wohl sone art channel medium - auch wenn sie anders mit den wesen in verbindung tritt - ist mir nicht ganz klar wie - und das meiste sind mitschriften dieser gespräche .
aber weil es dazu passte hat sie auch eine hypnose sitzung mit dieser besagten dame mitangegeben - später befragte sie auch noch die casiopeianer (so nennen sich die wesen) dazu .
ist ganz interessant - kann man sich reinziehen , wenn einem langweilig ist wie mir :P
aber naja - wie ernst man das ganze nimmt , bleibt jedem selbst überlassen ;)


melden
Aylasecura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 10:52
Ist diecFrau auch schon einmal vom Psychiater untersucht worden,bevor sie ihre Erfahrung als,äh Medium,der Allgemeinheit kundgetan hat?


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 11:05
@Aylasecura

so darfst du erst gar nicht da rangehen - chennelings werden nie bewiesen werden können , da auch die entitäten scheinbar so antworten , dass es offen bleibt .
wenn man sich channel medien anhört , dann muss man das immer als philosophischen ratgeber sehen , der einen vieleicht auf neue ideen bringt .


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 12:13
Irgendwie ähnelt das in Teilen dem Lacerta-Interview (hab mir noch ein bisschen mehr aus dem Buch auf der Website durchgelsen). Aber auf mich wirkt das alles jetzt nicht so glaubhaft, eher eine Vermischung verschiedener Theorien bzw. angeblichen Geschehnissen.


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 12:27
@Wandermönch

Aus deinem link:

Was ist die Welle?

Die Welle ist ein Begriff zur Bezeichnung eines makrokosmischen Quanten-Wellen-Kollapses, der sowohl physische als auch ‚metaphysische‘ Veränderungen auf der Erde und in ihrer kosmischen Umgebung hervorruft. Es wird theoretisiert, dass dieses Ereignis im frühen 21. Jahrhundert statistisch wahrscheinlich wird. Dieses Ereignis wird von anderen Quellen als die „planetare Verschiebung in die 4. Dichte“, „Zeitenwende“, „Ernte“, „Aufstieg“ etc. bezeichnet, und wird oft um das Datum 2012 angesiedelt. schwurbel...schwurbel..
Die Welle bezieht sich auf Die 2012 Welle reiten->völliger Esomüll ohne Inhalt mit Science-Schwurbelgenerator


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 13:16
naja ....
Laura Knight-Jadcyk ist inzwischen bekannt in einschlägigen Kreisen.


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 13:28
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:so darfst du erst gar nicht da rangehen - chennelings werden nie bewiesen werden können , da auch die entitäten scheinbar so antworten , dass es offen bleibt .
Tja, da könnte man sich ja mal fragen wieso das so ist.
Warum kommt bei Channelings nie etwas "produktives" raus? Einerseits wollen uns die Gechannelten (lt den Channelern) helfen, und labern uns voll, aber sie bringen nie etwas konkretes oder brauchbares (transparentem Aluminium :-) oder so), Man könnte glatt auf die Idee kommen es wäre doch nur wichtigtuerisches Geschwurbel der Channeler...


melden
Yetei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 13:59
Channeling, "Metaphysische Wellen" ... Bullshit


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 16:12
Die sollten lieber mal die Lottozahlen channeln anstatt den Krimskrams mit den Heuschreckenaliens


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 17:09
habe mich heute mit einer spinne unterhalten.
sie meint, dieser winter wird nicht so schlimm...


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 22:48
ich wusste ihr würdet es lieben :D
rambaldi schrieb:Tja, da könnte man sich ja mal fragen wieso das so ist.
Warum kommt bei Channelings nie etwas "produktives" raus? Einerseits wollen uns die Gechannelten (lt den Channelern) helfen, und labern uns voll, aber sie bringen nie etwas konkretes oder brauchbares (transparentem Aluminium :-) oder so), Man könnte glatt auf die Idee kommen es wäre doch nur wichtigtuerisches Geschwurbel der Channeler...
also genau das find ich so faszinierend an channelings - dieses sich bewegen zwischen fantasie und wirklichkeit .
es ist eine art spiel einer höheren macht - und es bleibt jedem selbst überlassen , inwieweit er sich darauf einlässt .
die einen lesen ein channeling und fühlen sich verarscht - die anderen entertained - und bei dem einen oder anderen löst das sogar etwas aus .
im endeffekt ist die parawelt als ganzes eine undurchsichtige masse , in die man nur zugang erhählt , wenn man selber ein wenig von der rolle ist ^^ - gut versteckt und offen für jeden der das ganze ernst nimmt .

aber btt. - das im ersten Post ist ja kein channeling sondern eine Hypnosesitzung.....


melden
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 22:48
@Alienpenis
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLLL!

@Wandermönch
Ne im Ernst ! Das ist echt krankes Zeug das Du da bringst und zwar von der übelsten Sorte !
Ich Denke sowas schreiben nur kaputte perverse Menschen (damit meine ich nicht Dich sondern derjenige der so ein Buch schreibt).
sorry aber ich glaube ich muss kotzen!!!!


melden
Konnat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 22:57
@sarina2
sign. total krankes Zeugvist das


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 23:03
gg - ja sehr erfreulich ist das nicht :D
zumindest reisst das ein wenig das bild vom freundlichen alien ein , dass uns hollywood verkaufen will .
es ist ein grosses fressen und gefressen werden .
wenn sich jemand einer solchen hypnose rückführungs sitzung unterzieht dann kommt meistens nichts schönes bei raus .
besser man blockt ab - und widmet sich wieder DSDS :D

@sarina2


melden
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 23:13
@Wandermönch
So ein Quatsch ! , ich halte überhaupt nix von so nem Channeling Zeugs !
Was ist denn davon bis jetzt eingetroffen ?nix !und es wird auch nix eintreffen !
Das werden alle 2012 sehen dass da überhaupt nicht passiert und da wurde und wird gechannelt was das Zeug hält!
Nur so ein perverses Zeug wie Dein Buch die Welle hat ein Kranker Mensch geschrieben !
Und das sind dann verdammt üble oberkranke Phantasien diese angeblichen channeling Hypnosesitzungen . Der schriebt seine Kaputten Triebe auf und lebt die so teilweise sogar aus hiermit und sowas liest Du dann , Krank echt Krank!!


melden

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 23:19
naja jeder wie er mag ^^
ich war früher auch strickt gegen channelings - aber hab jetzt ein paar bücher gelesen - und ich find das einfach faszinierend .
ist das alles nur ein chimäre aus dem unterbewustsein der channeller ? - oder vieleicht doch ein draht zu irgendwelchen entitäten ? - zumindest sind die medien selber davon überzeugt dass es echt ist - und das macht die sache interessant .


melden
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 23:33
@Wandermönch
Ich weiß nicht von dem Buch geb mir mal nen Link bitte.
Mit den Cannelling meine ich da biste wahrscheinlich irgendwie ins Kollektiv eingelogt und ziehst dir was runter ohne zu wissen was und dein Versatnd interpretiert das auf seine Art irgendwie muss es dir ja plausiebel gemacht werden was man sich da runterlädt.
Naja und da kommt dann sozusagen Eso ,Alien ,Horror Edelschrott dabei raus ganz wie individuell es für Dich interpretiert wird (Deine Ängste, Sehnsüchte Triebe usw...).
Wär doch mal ein Versuch wert channellt doch mal so eine Lichtbruder aus der 5ten Dimension gleichzeitig mit verscheidenen Personen mal sehen was dann rauskommt , wenn was dran ist muss jeder das gleiche Erzählen ! Das wird aber nicht sein, definitiv nicht ! Und desshalb kommt eben immer was individuelles dabei raus ,Ergo: unterschiedlich !!!!
Also Belangloser Quatsch .,


melden
Anzeige

Hypnosesitzung - Insektenähnliche Aliens

22.11.2010 um 23:45
@sarina2

sehr zu empfehlen ist "Gespräche mit Seth" und das andere mit seth - hab den namen vergessen .
zu dem hier steht der link oben

und natürlich sind channelings umstritten - und das ist auch gut so - blind schlucken sollte man das nicht . aber weiß net - ich find das einfach faszinierend und besser als jedes scifi buch =) . manchmal überleg ich mir so , dass channelings ähnlich den kornkreisen nicht anhand der botschaften sondern der channelings ansich wichtig sind - und man vieleicht das phänomen als ganzes betrachten sollte .
irgendetwas spielt dabei mit uns und es liegt an uns inwiefern wir uns darauf einlassen und was wir dabei aufsaugen .
es gibt soviele ebenen und so viele möglichkeiten , dass ein veröffentlichtes channeling vieleicht an alle gerichtet ist die es lesen - und für jeden ist ein anderer teil vorgesehen - oder es ist ganz anders und weiß gott wie :D
vorallem sollte man seinen spass an der sache nicht verlieren - und nicht vergessen , dass das phänomen in seiner gänze undurchsichtig und verspielt - bis hin zu verlogen und tricksterhaft ist - also geniesst das rätsel und hängt euch nicht an beweisen auf :)


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden