Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Menschheit in kosmischer Isolation

237 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Kosmos, Isolation

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 11:00
Ich bin überzeugt davon, dass es, solange die Menschheit existiert, niemals zu einer bemannten
interstellaren Raumfahrt kommen wird.

In den nächsten Jahrhunderten wird der Mensch vollauf damit beschäftigt sein, dass Überleben
seiner Art in einer akzeptablen Form sicher zu stellen.

Aber auch wenn das gelingen sollte, werden Zeit und Raum und die Gesetze der Physik verhindern
dass der Mensch jemals ein anderes Sonnensystem erreicht.

Wir sind, um es einmal salopp zu formulieren, "mit dem A.... in unserem Sonnensystem 'festgetackert'."

Sozusagen in "kosmischer Isolation".

Da dieselben Gesetze auch für etwaige ausserirdische Zivilisationen gelten, werden wir auch niemals
"Besuch" von anderen Lebensformen erhalten.

Schade eigendlich.

Aber wir werden uns wohl damit abfinden müssen...

:-(


melden
Anzeige
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 11:08
Ich kann dich beruhigen. Menschen, die die Zukunft vorhersagen behalten nur in den seltensten Fällen recht. Deshalb sage ich vorher: Wir werden in die Tiefen des Weltalls vorstoßen.


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 11:17
@haltlos
haltlos schrieb:Deshalb sage ich vorher: Wir werden in die Tiefen des Weltalls vorstoßen.
Ich kann dich beruhigen. Menschen, die die Zukunft vorhersagen behalten nur in den seltensten Fällen recht.


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 11:32
Der Kandidat gewinnt 100 Punkte.


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 11:52
UFOs = Energie aus Schatten, der Mensch sollte sich seines Geistes, seiner Existenz in den Dimensionen bewusst werden, lernen heißt erinnern, enzieht man sich dem Licht vergisst man. Der Mensch hat schon immer auf die Sterne geschaut und versucht nach ihnen zu greifen. In den letzten tausend Jahren häuften sich die Probleme und der Mensch hat bis zum heutigen Tag nicht gelernt in Frieden zu leben. Sollten wir diesen Unfrieden wirklich in die große Galaxie raustragen?


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 11:56
m.mayen schrieb:Ich bin überzeugt davon, dass es, solange die Menschheit existiert, niemals zu einer bemannten
interstellaren Raumfahrt kommen wird.
An der Stelle habe ich mit dem Lesen aufgehört....


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 12:02
Warum kommt eigentlich in jeden Thread ein ESO-Missionar getappst und verkündet dass wir die nachttischlampen anlassen sollen weil wir sonst verblöden?


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 12:03
@Prof.nixblick

Bist Du anderer Meinung, oder hast Du grundsätzlich Schwierigkeiten mit dem Erfassen längerer
Texte?

:-)


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 12:25
Weil @Dorian14 noch nicht in der Liste steht, danach sind die Meisten wieder weg ;-) !!!


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 12:27
m.mayen schrieb:Da dieselben Gesetze auch für etwaige ausserirdische Zivilisationen gelten, werden wir auch niemals
"Besuch" von anderen Lebensformen erhalten.
lass das bloß nicht nicht die UFO-Herbeiwünscher lesen....
Smoki zerfetzt dich und xpq wird dir den Verstand aberkennen....


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 12:35
@amsivarier

nö dafür reichst du schon völlig aus ^^ oder nicht? :-)


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 12:39
Ach Gott wie ich diese schwarzmalerischen Prognosen liebe...
Oder ist das wieder so eine subtile Art Zurechtweisung nach dem Motto "Beschäftigt euch nicht mit so einem Scheiß,es hat ja eh keinen Sinn" ?
m.mayen schrieb:Da dieselben Gesetze auch für etwaige ausserirdische Zivilisationen gelten, werden wir auch niemals
"Besuch" von anderen Lebensformen erhalten.
Und da spricht wieder ein Allweisling und Kenner der absoluten Wahrheit :)

Wissen wir denn nun wirklich komplett alles über Realität,Raum,Zeit,Dimensionen?
Das können wir uns wohl nicht anmaßen mit ein paar Jahrhunderten Wissen... Die Quantentheorie und Relativitätstheorie ist nichtmal hundert Jahre alt.


melden
Dr.Precht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 13:03
Immer dieses "um es mal salopp zu formulieren". Habt ihr alle zu oft Inside Man gesehen oder warum quatscht ihr immer die selbe Phrase daher? Mensch, das nervt. Sage doch nicht wie du etwas formulierst, tue es einfach. Allein Clive Owen vermag es cool zu formulieren.

"Ich hab Ihnen meinen Namen genannt, so viel zum WER. Das WO könnte man ohne weiteres als Gefängniszelle bezeichnen, aber es ist ein himmelweiter Unterschied ob man in einer kleinen Zelle hockt oder im Gefängnis. Das WAS ist leicht erklärt. Vor kurzem hab ich verschiedene Abläufe geplant und in die Tat umgesetzt um den perfekten Bankraub zu begehen. Das ist zugleich das WANN. Das WARUM ist, neben dem offensichtlich finanziellen Motiv, außerordentlich simpel: Weil ich es kann! Bleibt nur noch das WIE zu klären. Und genau da, um es mal salopp zu sagen, liegt der Hund begraben."


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 13:31
@m.mayen
m.mayen schrieb:Bist Du anderer Meinung, oder hast Du grundsätzlich Schwierigkeiten mit dem Erfassen längerer Texte?
Ähm... warte, ich rezitiere Dich nochmals und Du sagst mir wo der Fehler liegt ^^
m.mayen schrieb:Ich bin überzeugt davon, dass es, solange die Menschheit existiert, niemals zu einer bemannten
interstellaren Raumfahrt kommen wird.
So, wo is dein Fehler? 10 Punkte wenn Du ihn findest! :D


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 13:38
@Prof.nixblick
Er/Sie will uns sagen, dass nur Frauen zu interstellarer Raumfahrt fähig sind. Das ist alles.


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 13:47
@haltlos

Ich frage mich an der Stelle, wer soll denn die bemannte Raumfahrt durchführen wenn nicht wir?

Er schließt ja sogar aus, dass Aliens interstellar reisen.... also was soll das dann?

Der Thread entzieht sich selber seiner Existenzgrundlage.


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 13:51
@Prof.nixblick
Naja, es gibt schon eine Fraktion, die uns im Grenzgebiet der Allwissenheit wähnt und glaubt wir hätten genug zusammen um diese Frage endgültig verneinen zu können. Aber - um es noch einmal mit James Bond auszudrücken - Sag niemals nie.


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 13:53
@haltlos

Deswegen ja.... und dann kommen solche Sätze. :vv:


melden

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 14:10
@m.mayen,

ich weiß nicht wie es in 1000 Jahren aussehen wird aber ich glaube eher auch nicht daran.
Auch wenn es die Technologie auf der einen Seite geben würde ist es nicht gesagt eine bemannte Mission irgendwo in den interstellaren Raum zu schicken. Dafür bedarf es eigentlich viel mehr, welchen Sinn z.B. sollte eine solche Mission haben? Wer finanziert das und was machen die Menschen die evtl. über Jahre hinweg in einer engen Kapsel eingeschlossen sind, was ist mit der Gesundheit dieser Menschen, was ist mit der Strahlung (z.B. geladene Teilchen von der Sonne) oder Gammastrahlung die selbst durch Blei geht? Alleine der Flug zum Pluto 33x mal weiter von der Erde entfernt als die Erde zur Sonne (33 AE = Astronomische Einheiten: 1 AE = 150 Mio. Kilometer). Wenn auch nur der halbe Weg zum Pluto geschafft wäre (nach vielen Jahren) würde die Kommunikation zur Erde -vom Senden bis zur Antwort von der Erde- 4 Stunden dauern. Stelle dir jetzt mal einen Notfall vor, der psychische Druck würde die Astronauten kaputt machen und am Ende, wofür das ganze?

Auch wenn es, technologisch gesehen, für interstellare Reisen reichen würde fangen die echten Probleme erst so richtig an.


melden
Anzeige

Die Menschheit in kosmischer Isolation

03.02.2012 um 14:20
Da dieselben Gesetze auch für etwaige außerirdische Zivilisationen gelten, werden wir auch niemals
"Besuch" von anderen Lebensformen erhalten.
Ich bin da anderer Meinung. Ich bin mir sehr sicher das wir irgendwann Besuch von Außerirdischen bekommen werden und zu interstellaren Reisen fähig sein werden. Vielleicht sogar mit Überlichtgeschwindigkeit (auch wenn das Theoretisch und Praktisch jetzt noch nicht möglich ist, vielleicht gibst da ja einen Trick :)).

Das werden aber vermutlich nichtmal meine Enkel miterleben.


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Insektoides Alien32 Beiträge
Anzeigen ausblenden