Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

677 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo-forscher
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

30.12.2014 um 18:51
Da könnte man sich stundenlang drüber streiten. Glaube kaum, dass das hier jemand so ohne weiteres rausfinden kann.


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

02.01.2015 um 18:11
Jaja, ich weiss schon wer gleich ruft :"Blöööödsinn!"

http://www.derwesten.de/wp/panorama/amerikaner-enthuellen-die-schnoede-wahrheit-ueber-ufos-id10195677.html


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

02.01.2015 um 22:47
Tja nun, ehrlich gesagt nichts neues ;)!
Kommt wohl auch darauf an, aus welchen Blickwinkel man das GANZE betrachtet:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/08/cia-dossier-gesteht-offiziell-die.html


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

03.01.2015 um 10:27
Mega,

gibt es echt diesen Flughafen wo man die ganzen X Flieger und co testet

nur Narren werden jetzt die Existenz der AREA 51 mit dem Beweis für Aliens gleichsetzen.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

03.01.2015 um 10:54
"CIA-Dossier gesteht offiziell die Existenz von "Area 51" ein "

quatsch.....in diesem (durchaus lesenswerten) Dossier wird die Geschichte der U2 &SR71 behandelt und über deren tests da... darin spielt Area 51 überhaupt gar keine rolle und wird da auch nicht erwähnt, lediglich auf einer karte ...als land einteilungziffer wo sich groom lake befindet.

es gibt kein "Area 51"


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

03.01.2015 um 12:28
@smokingun

anders habe ich den Artikel auch nicht verstanden. Area 51 (Groome Lake) ist nur insofern eine untergeordnete Rolle, weil die Test dort stattfanden. Die Karte die dort zu sehen ist, wurde vom CIA freigegeben, wo lediglich ein der gesamt umriss vom Groome Lake (Area 51) zu sehen ist.
Natürlich ist im dem Dossier nicht explizit die Rede von Area 51, sondern von oder über Nevada stattfindende versuche. Man hat es quasi vorsichtig umschrieben ;) und natürlich nicht namentlich benannt.
Area 51 namentlich als solches, wurde ja auch erst im August 2013 offizielle bestätigt.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

04.01.2015 um 10:36
xpq101 schrieb:Area 51 namentlich als solches, wurde ja auch erst im August 2013 offizielle bestätigt.
Es ist genau dieses Dossier das im August 2013 deklassifiziert wurde .Es wurden dabei einfach nur schlagzeilen produziert die das fälschlicherweise so behaupten und ja selbst das mit der karte ist schon viel länger bekannt.

lg


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

04.01.2015 um 11:09
@smokingun

Moin, durch die Bekanntgabe des Dossiers, wurde auch die Anlage namentlich bestätigt. Zumal das ganze ja auch nicht von der CIA freiwillig passiert ist. Letztendlich hat man es Jeffrey T. Richelson zu verdanken, welche er als Antwort auf eine Anfrage bezüglich des Freedom of Information Act erhielt.
Zu Area 51 gab auch eine Art Anhörung, wo sich Arbeiter über gesundheitliche Probleme (Giftige Chemikalien) beschwerten und das zur Anzeige brachten. Ein weitere Stein der das ganze weiter auf laufen hielt.
Nun ja und wie auch immer, das Ding ist nun gelaufen, die Anlage offiziell zugegeben und was ändert das? Richtig, nämlich gar nichts :) Letztendlich auch Latex.
Allerdings halte ich die allgemeine Aussage vom CIA dann doch für Latex^^ ;)

Falls wer Lust hat, kann sich die beiden beigefügten Links durchlesen.

http://www.cnn.com/2013/08/15/us/area-51-documents/
http://www.washingtonpost.com/lifestyle/style/government-officially-acknowledges-existence-of-area-51-but-not-the-ufos/2...

LG


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

04.01.2015 um 12:03
xpq101 schrieb:Moin, durch die Bekanntgabe des Dossiers, wurde auch die Anlage namentlich bestätigt
nein das steht da eben nicht drin ! und keiner hat irgendwo Area 51 bestätigt . genannt werden da die nevada test site ->nellis range und groom lake .
xpq101 schrieb:Falls wer Lust hat, kann sich die beiden beigefügten Links durchlesen.
ja auch da wurden schlagzeilen produziert um das interesse zu wecken,weil es keine news wert ist wird darin ausgeholt zu dem ganzen roswellkram.

die einzige nachricht versteckt sich dabei mitten im text in deinem CNN Artikel:

zitat:

"In fact, the map that was released in the CIA documents mirrors the one that appears after a simple Google Maps search for "Area 51."

das wurde gesagt:

640px-Usaf on area51

und diese gebäude&baracken da bei groom lake hat Lockhead gebaut und genau die operieren auch da . Es gibt aber weder ein stützpunkt noch sonst was das Area 51 heisst.die nummer 51 basiert lediglich auf einer alten karteneinteilung die auch nicht mal vom militär stammt . der grund der tätigkeit da bei "51 " ist auch eigentlich ganz simpel :

weil es dort ein grosser Salzee gibt der wunderbar sich für allerlei Tests eignet..


aber ja ich weiss es gibt ja da ein roswell raumschiff versteckt das man auseindernahm oder greys die da rumliefen und zigarren mit den mitarbeitern rauchten und gelegentlich von eisenhower besucht wurde oder auch die unterirdische anlage wo das grosse Alien lasergefecht stattfand oder wenn man mit dem lift ganz runter geht wo eigentlich menschen kein zutritt haben weil die reptoiden da unsere kinder fressen!

geschichten darüber gibt es viele..und auch gefälschte dokumente und solche bücher verkauften sich sehr gut.

lg


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

04.01.2015 um 12:41
@smokingun

Durch die Freigabe des Dossiers, wurde auch indirekt die Area 51 bekannt gegeben. Siehe den Namen im T-Träger Format ganz oben.
Area-51-map[/IMG]

Area 51 ist aber nur ein Name! Weshalb man da nun so einen Hype veranstaltet entziehst sich m meiner Kenntnis.
Roswell Kram? Zum eigentlichen Roswell Thema habe ich gar nichts geschrieben.
Im übrigen, nicht nur Lockheed Martin haben Ihren Fuß auf dem Gelände.
Es geht hier auch vordergründig überhaupt nicht um den Namen Area51 sondern um die Bemühungen, Sichtungen von 1950 an, mit Geheimprojekten zu erklären.

n aktuell kursierenden Medienmeldungen, die sich auf einen Tweet der CIA berufen, der die hier beschriebenen Dokumente zitiert, wird zudem behauptet, dass in Folge der Testflüge Mitte der 1950er Jahre zugenommene UFO-Sichtungsmeldungen bei der Air Force zur Einrichtung von "Project Blue Book" geführt hätten. Diese Behauptung ist natürlich schon von daher sogar historisch falsch, da "Blue Book" nicht nur bereits 1951 begonnen wurde, sondern selbst ein Folgeprojekt früherer UFO-Untersuchungen der Air Force, nämlich "Project Sign" (1948) und "Project Grudge" (1949) war - Projekte also, aus Zeiten vor den Testflügen der U2- und Oxcart-Programme.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

04.01.2015 um 17:36
xpq101 schrieb:Roswell Kram? Zum eigentlichen Roswell Thema habe ich gar nichts geschrieben.
habe ja auch nicht dich gemeint..

bei diesem dossier das 1992 verfasst wurde handelt es sich von anfang an um unklassifiziertes material ,man konnte das damals schon einsehen sofern man US Bürger war und ein regierungsamt bekleidete es handelt sich dabei um eine publikation das für die öffentlichkei erstellt wurde. es ist eine mappe für Politiker das wurde im büro für öffentlichkeits arbeiten erstellt von den historikern pedlow &welzenbach die auch die grafiken darin erstellt haben wie dieses von dir nun verlinkte Seite 72 .

das ist keine deklassifizierte CIA Akte! .sondern unklassifiziertes restriktions material .bspw ist auch eine polizeiakte sowas ähnliches die restriktion erfolgt dadurch das man polizist sein muss um sie einzusehen. es ist ein grosser unterschied zu einer klassifizierten geheim akte ---auch was die Qualifikation des Autors betrifft.

Es wurde dabei nur die restriktion aufgehoben .falls es interissiert w- bush hat dazu auch veränderungen gemacht

Wikipedia: Controlled_Unclassified_Information

das NOFORN darauf bedeutet übrigens "NO FOReign National access allowed" auf dieutsch->nicht für Ausländer bestimmt ..das ist eine restriktion die damit aufgehoben wurde.. der Inhalt wurde übrigens schon 1998 publiziert und is seit einigen jahren auf der CIA webseite mit diesem Titel zu finden:

https://www.cia.gov/library/center-for-the-study-of-intelligence/csi-publications/books-and-monographs/the-cia-and-the-u...

das schreibt die CIA im vorwort sogar bezüglich den Autoren:

xWaIYpT

um dass mal zu betonen diese "Area 51 Grafik" wurde nur von den Autoren für dieses Dossier erstellt und ist nicht die karte die damit beziffert wurde ..

und noch eine randbemerkung die schreiben darin auch zeug, dass gar nicht richtig ist dh ist diese ausarbeitung nicht gerade ein handwerkliches prunkstück und ist meist auch nur mit externen quellen untermauert was darauf deutet dass die vermutlich auch keine clearance hatten..

die FOIA ist eigentlich nicht dafür gemacht um unklassifiziertes material freizugeben was aber gelegentlich doch vorkommt .was kritik zu einigen restriktion massnahmen aufwirft --

in diesem sinne

bis die tage














.


melden
Nasedo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

05.01.2015 um 23:46
Schaut mal hier, ein Foto eines echten Außerirdischen der Opfer des Absturzes des Raumschiffs bei Roswell 1947 wurde:

ufo-roswell-121a


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

07.01.2015 um 16:43
also .. warum wurde @xpq101 aussgeschlossen nur weil er sich mal in nem link vertan hat ...
das ist lächerlich ..


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

07.01.2015 um 17:09
@reticulum

Hier ist, glaube ich, nicht der richtige Ort um darüber zu diskutieren. Aber wenn er sich wirklich schon zum dritten Mal "vertut" kann es soviel Zufall auch nicht sein...


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

07.01.2015 um 18:42
@Nasedo,

http://fakeornot.net/aliens/fake-photo-of-alien/


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

07.01.2015 um 19:32
TJa,jetzt hat es ein Urgestein erwischt den XPQ.

Ich merkte schon das manche sich nicht weiterbewegen im Forum. Leider ist der Ufobereich immer wieder von Rechten Seiten durchzogen.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

08.01.2015 um 03:13
das ist einfach nur noch lächerlich hier ..... lumi wurde auch gesperrt


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

08.01.2015 um 12:34
@smokingun
@Fedaykin
@HBZ
@reticulum

xpq101 wurde nicht wegen einer Verlinkung im Ufo-Bereich ausgeschlossen, sondern in der Rubrik Menschen bei der Diskussion: Fahren ohne Führerschein.
Er hat einen Beitrag aus einem blog verlinkt, der hier bei allmy schon öfters ungestraft verlinkt wurde. Bei web.wiki wird dieser link als unbedenklich eingestuft. Aber darüber kann man natürlich geteilter Meinung sein ....

Auf jeden Fall ist es ganz sicher nicht so, dass xpq101 aus diesem link einen Beitrag einstellte, um diese Seite zu verbreiten, vielmehr ging es ihm um das Thema und um kontroverse Diskussionsanregungen.

Hilfreich wäre eine Liste hier bei allmy, in der alle unerwünschten links abrufbar wären, damit Solches nicht immer wieder passiert, denn es passiert ja oft hier - unwissentlicherweise auch.

Ich finde den Ausschluss auch sehr beauerlich, ist er doch ein langjähriger User, der imme wieder interessante Diskussionsbeiträge schrieb.

sorry für offtopic!


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

08.01.2015 um 14:23
Um noch mal auf die Sache mit dem "schwebenden Tisch" zurück zu kommen. @reticulum wird ja nicht müde, es immer und immer wieder zu posten. Traurigerweise nutzt er nie die Gelegenheit, mal wirklich HIN zu SEHEN.

Er demonstriert aber sehr deutlich, wie es zu Sichtungen aller Art von defintiv nicht Vorhandenem kommen kann - nämlich durch Sinnestäuschungen und unbedingt GLAUBEN WOLLEN.

Wenn wir das Tisch-Video betrachten, dann fällt sofort auf, was Einige schon sagten:
* warum so dunkel?
* warum keine ordentliche Beleuchtung?
* warum nur eine Kamera?
* und die wackelt, da mit Hand gehalten?
* wer zur Unterstützung einer Behauptung einen Versuch filmt, sollte dies so ordentlich und genau wie möglich machen
* dh, mit Licht, mehrere Kameras auf Stativen, alle Blickwinkel erfassen, und nicht den Fettesten genau vor die Kamera setzen
* dieser Dicke ist es auch, der einfach nur schreit, der Tisch würde schweben - also, ehrlich, das ist kein Beweis dafür, dass er schwebt. Allerhöchstens zeigt es, dass Dickerchen aufgrund der Begeisterung nicht denken, ja,noch nicht mal klar sehen kann
* hey! Warum überhaupt die Hände über den Tisch halten???? Wenn der Tisch sich von "alleine" in Bewegung setzt, wozu braucht er Menschen?
* wozu braucht er sie drum herum? Die könnten doch auch gemütlich von der Couch aus zusehen, nicht wahr?
* ist es daher nicht eher einfach so, dass der Tisch diese MENSCHEN BENÖTIGT, um sich zu bewegen? Und dass es OHNE sie gar nicht funktioniert?
* und warum bewegt sich der Tisch nach oben? Warum nicht zur Seite?
* und warum schwebt er nicht höher? Nicht länger? So schwer sieht das kleine Dingen ja gar nicht aus.

Aber all diese Überlegungen werden von Gläubigern einfach ignoriert.

Gucken wir weiter: seit ich dieses Video kenne, mache ich darauf aufmerksam. Ich habe allerdings inzwischen die Hoffnung aufgegegeben, dass @reticulum seine Scheuklappen abnimmt, aber hoffe, wenigstens Anderen die Augen zu öffnen:

Ja, HALLO? Dieser Tisch SCHWEBT GAR NICHT!!!! Auch dieser nicht, egal, was Gläubiger behaupten. Guckt hin. Der steht IMMER mit mindestens EINEM BEIN auf dem BODEN. Sorry, die Kriterien für Schweben sind aber:
* ALLE Beine in der Luft
* kein Teil des Tisches hat Bodenkontakt im Moment des Schwebens
* für eine Zeitlang, mehr als nur einen Bruchteil einer Sekunde

Und genau das haben wir halt nicht, nicht in dem Video, nicht in irgendeinem Schwebevideo.

Das ist übrigens kein Zaubertrick, nur ein psychologischer und (tisch)beinharte Physike. Der Tisch wackelt, ja, aber er schwebt nicht. Und er wackelt, weil er von den Personen, die drum herum sitzen, immer Impulse erhält, was ihnen aber nicht bewusst ist.
Wie wir ja an @reticulum sehen können, sind Gläubige, die von einer Idee überzeugt sind, nicht in der Lage, objektiv wahrzunehmen. Schon gar nicht, wenn sie mitten im Geschehen sitzen.

Jeder kann diesen Versuch zu Hause selbst nachmachen. Ihr braucht: einen nicht zu großen Tisch, vorzugsweise rund, noch besser: mit einem Bein, das Ausläufer hat, aber mittig sitzt, und ein paar Freunde, Ihr könnt ruhig das Licht anlassen, denn es sind keine Geister, die den Tisch bewegen, sondern beinharte Physik - Impulsübertragung heißt der Trick.

Wobei wir noch nicht die Frage geklärt haben, warum Geister es unbedingt dunkel wollen und was sie unter meinem Tisch zu finden gedenken. Oder warum sie auf Kommando mal ihr Jenseits verlassen, um sich wie Sklaven heran pfeifen zu lassen. Und nach all den Mühen nur einen blöden Tisch schaukeln.
Also, ich würde mit diesen Fähigkeit mir nichts vorschreiben lassen, sondern den Kühlschrank plündern ... ;)

Zurück zur Geisterschaukel: es gibt zwei Möglichkeiten:
a) ihr schubst den Tisch bewusst an, ganz leicht, die entstehenden Virbrationen werden ihn zum Wackeln bringen - ähnlich einem Kreisel, bei dem aber aufgrund der ihm extra verliehenen Form sowie der Art, wie ihm Bewegungsenergie zugeführt wird (zetral und einmalig), diese Bewegungen wesenlicht schöner kreiselförmig ablaufen, aber das Prnzip ist dasselbe,
b) oder ihr haltet nur die Hände drüber und wartet ab - unwillkürliche Muskelzuckungen tun dann das Übrige.


Na ja, und so wie die Hysterie die Wahrnehmung von Tisch-Ruckel-Gläubigen trübt, so trübt sie auch die von UFO-Fans und von Jedem, der Wissen, Nachdenken oder Forschen durch sinnloses Glauben ersetzt.


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

09.01.2015 um 12:58
@off-peak
off-peak schrieb:Um noch mal auf die Sache mit dem "schwebenden Tisch" zurück zu kommen. @reticulum wird ja nicht müde, es immer und immer wieder zu posten. Traurigerweise nutzt er nie die Gelegenheit, mal wirklich HIN zu SEHEN.
ich hab damals genau hingesehen ... ganz genau


Verfahren zur Verbindung mit der jenseitigen Welt
Möglichkeiten, Grenzen und Gefahren
von Prof. Dr. Werner Schiebeler

3. Die Verwendung des klopfenden Tisches

Dieses Verfahren liefert wie die vorhergehenden jeweils einzelne Buchstaben. Es ist auch unter dem Namen "Tischrücken" bekannt geworden, obwohl von einem Rücken oder Verrücken eines Tisches nicht die Rede ist. Ein oder mehrere Personen setzen sich dabei an einen nicht zu schweren Tisch und legen ihre Hände flach auf die Tischplatte. Wenn das Verfahren funktioniert, also genügend mediale Fähigkeiten bei den Teilnehmern vorhanden sind, welche die nötige Energieabgabe ermöglichen, hebt sich der Tisch nach einiger Zeit, entweder mit zwei oder (seltener) allen vier Beinen auf eine geringe Höhe und fällt sofort wieder zurück. Dadurch wird ein Klopfton erzeugt. Wenn dieser Vorgang für eine Nachrichtenübermittlung benutzt werden soll, muß er mehrfach hintereinander erfolgen, und die Teilnehmer müssen dazu das Alphabet aufsagen. Hört das Klopfen auf, so muß der letzte genannte Buchstabe notiert werden. Alsdann kann das Klopfen erneut beginnen. Die notierten Buchstaben müssen dann später nach Worten und Sätzen abgeteilt werden und ergeben dadurch die übermittelte Botschaft.

http://www.transwelten.de/TK/Trans_Schiebeler.htm

tische schweben .. ufos schweben ..ufo-insassen schweben

2b1h5k

psychokinese ist allgegenwärtig

0:58 tische schweben
9:20 tische schweben

10:36 Nina Kulagina - bewegt gegenstände vor zahlreichen wissenschaftlern

17:00 Uri Geller - eisengabel wird weich wie plastik



der von Illobrand von Ludwiger genannte psychokinet " silvio "

Löffelbiegung ohne Berührung



die löffel wurden von prof. Hans Bender in geschlossenen reagenzgläser mitgebracht , um betrug auszuschließen

http://www.silvio.info/ARCH_Index.htm

weiteres video -silvio : Psychokinese-Experimente Bleistiftbewegung




--> dieses Energieniveau ( mögliches Higgs-feld ) , das die Materie ihre Masse erhält , ist äuserst niedrig , genauso niedrig wie die Kraft der Gravitation



wie viele leute berichten von so etwas , wie viele parawissenschaftler sind involviert ?
also @off-peak wieviel macht 1 und 1 ... ja wieviel macht das ? was sagt dir deine logik ?


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
USOs177 Beiträge
Anzeigen ausblenden