Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

677 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo-forscher
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

11.01.2015 um 12:25
reticulum schrieb:und genau DAS ist hier zu sehen !!! --->
Das gefühlt hundertfünfzigste mal, dass Du das Video hier präsentiert !
Es ist und bleibt ein billiger lächerlicher Trick !


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

11.01.2015 um 19:17
@reticulum ,

egal, wie oft Du es postest: es ändet nichts am Inhalt und daran, dass der Tisch eben nicht schwebt.

Aber vllt findest Du ja mal ein Video, das besser ausgeleuchtet und mit einer stabilen Kamera ausgeführt ist. Am besten wären ja mehrere Filme aus verschiedenen Winkel. Und natürlich ein wirklich laaaaaaaange hooooooch schwebender Gegenstand, der sich deutlich von einem bloßen wackelnden unterscheidet.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

12.01.2015 um 20:43
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Es ist und bleibt ein billiger lächerlicher Trick !
ja klaro ... Stephen Braude reist extra nach europa um an billigen taschenzaubertricks teilzunehmen ... klaro ..

wo bleibt die logik !?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

12.01.2015 um 21:59
Ja, und warum nicht?

Abgesehen davon, wie ich schon zog mal schrub, muss das noch nicht einaml ein Zaubertrick sein, sondern einfach nur en wackelnder Tisch. Des Gläubigers Psyche tut den Rest.

Was Baude angeht, bin ich mir nicht sicher, ob er fest überzeugt ist oder doch ein Scharlatan - da er als Physiker eigentlich wissen sollte, was da abgeht, kann ich nur vermuten: inkompetent oder "Zauberer" (um einmal nicht die bösen Worte Trickser oder Lügner zu strapazieren).

Im Übrigen warte ich immer noch auf die Antworten auf meine Fragen:
* Warum lassen sich Geister einfah so aus dem Jenseits abkommandieren?
* Wozu brauchen sie dazu die Anrufe Lebender? Können sie sich nicht aus eigener Entscheidung heraus bewegen?
* Warum immer in düsterer Umgebung?
* Warum heben sie Tische, statt etwas Anderes oder eventuell Vernünftiges zu machen?
* Warum müssen die Teilnehmer ihre Hände über dem Tisch schweben lassen?
* Warum müssen sie um den Tisch herum sitzen und nicht auh mal weiter weg auf einer Couch?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 06:49
reticulum schrieb:ja klaro ... Stephen Braude reist extra nach europa um an billigen taschenzaubertricks teilzunehmen ... klaro ..
Ich denke, der würde auch noch viel weiter reisen...
Schließlich verdient er eine Menge Geld mit dem Mumpitz !
reticulum schrieb:wo bleibt die logik !?
Du kommst mit Logik ?
off-peak schrieb:Was Baude angeht, bin ich mir nicht sicher, ob er fest überzeugt ist oder doch ein Scharlatan - da er als Physiker eigentlich wissen sollte, was da abgeht, kann ich nur vermuten: inkompetent oder "Zauberer" (um einmal nicht die bösen Worte Trickser oder Lügner zu strapazieren).
Baude ist kein Physiker !
Er ist Professor der Philosophie...
Und er ist der festen Überzeugung, seine Frau könne die Zukunft per Astrologie voraus sagen.
Ich denke, dass sagt alles...


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 08:22
off-peak schrieb:Warum lassen sich Geister einfah so aus dem Jenseits abkommandieren?
es wird niemand abkommandiert
off-peak schrieb:Wozu brauchen sie dazu die Anrufe Lebender? Können sie sich nicht aus eigener Entscheidung heraus bewegen?
doch --> "poltergeistphänomen"
off-peak schrieb:Warum immer in düsterer Umgebung?
damit man eventuell paranormale lichtphänomene wahrnimmt
off-peak schrieb:Warum heben sie Tische, statt etwas Anderes oder eventuell Vernünftiges zu machen?
was wollen sie denn machen ? ein bierchen saufen gehen !? wäre das was vernünftiges ?
man brauch dies nicht nur auf anwesenheit von geistern beziehen , es gibt auch ein "Unterbewusstsein"
off-peak schrieb:* Warum müssen die Teilnehmer ihre Hände über dem Tisch schweben lassen?
* Warum müssen sie um den Tisch herum sitzen und nicht auh mal weiter weg auf einer Couch?
die erzeugten kräfte der anwesenden , wirken am besten auf naher distanz , - warum wird ein kristallstein so nah am auge materialisiert ?
Desmocorse schrieb:Ich denke, der würde auch noch viel weiter reisen...
Schließlich verdient er eine Menge Geld mit dem Mumpitz !
wenn er ein scharlatan währe , musste er nicht nach europa reisen , tisch-seance gruppen gibt es in amerika auch
Desmocorse schrieb:Und er ist der festen Überzeugung, seine Frau könne die Zukunft per Astrologie voraus sagen.
Ich denke, dass sagt alles...
skeptiker-organisationen sind Rufmörder , James Randi ist auch ein Rufmörder - solche leute kommen der CIA sehr gelegen


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 08:30
reticulum schrieb:wenn er ein scharlatan währe , musste er nicht nach europa reisen , tisch-seance gruppen gibt es in amerika auch
Warum sollte er nicht sogar gerne nach Europa reisen ?
Viele Amerikaner lieben Europa !
Und er hat den Mumpitz doch auch in einem seiner Bücher verwurstet, soviel ich weiß....
reticulum schrieb:skeptiker-organisationen sind Rufmörder , James Randi ist auch ein Rufmörder - solche leute kommen der CIA sehr gelegen
Ja ja, ganz bestimmt.... :D


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 17:46
@reticulum
reticulum schrieb:skeptiker-organisationen sind Rufmörder , James Randi ist auch ein Rufmörder - solche leute kommen der CIA sehr gelegen
weil das Kind beim Namen genannt wird?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 18:17
@reticulum,
reticulum schrieb:es wird niemand abkommandiert
Und warum machen sie dann mit? Was haben die Geister davon?
reticulum schrieb:doch --> "poltergeistphänomen"
Dieselbe Frage: Warum? Was haben sie davon?
reticulum schrieb:damit man eventuell paranormale lichtphänomene wahrnimmt
Nett von ihnen, aber zum Einen berichtet kein Tischerlrücker davon und zum Anderen wird es immer lustiger: nicht bewiesenene und daher mit großer Wahrscheinlichkeit nicht existierenden Geistern werden auch nicht bewiesene und völlig unsinnige Motive unterstellt.
Warum sollte ein Geist wollen, dass wir Lichter sehen? Zumal diese ja, schon erwähnt, beim Tischerlrücken gar nicht auftauchen.
reticulum schrieb:was wollen sie denn machen ? ein bierchen saufen gehen !? wäre das was vernünftiges ?
Auf alle Fälle g´schmackiger als Tische liften. Frag den Müncher Aloisisus. :)

Sie könnten wer was weiß machen, es muss nach langen Zeiten in der Ewigkeiten Einiges geben, dass Geister machen wollten, wenn sie mal wieder draußen wären.
Immer nur dasselbe Tischerlrücken ist langweilig. Alleine schon, dass ALLEN Geistern NIEMALS wirklich etwass Anderes einfallen sollte, ist ein gutes Zeichen dafür, dass den Lebenden keine anderen praktikablen Betrügereien einfallen, bzw Anderes schnell als Trick durchschaut wird. Mehr aber nicht.

Im Gegensatz zu manchen Zaubertricks funktioniert Tischerücken deshalb so gut, weil es einfach und tatsächlich von den teilnehmenden Personen physisch wirklich durchgeführt wird, und weil ihre Unkenntnisse der Sachlage bzw ihr Glauben, sich zu weigern, mal über den Tellerrand zu gucken und sich realistisch mit dem Phänomen zu beschäftigen, und sich einzugestehen, dass sie nur gewöhnliche Menschen sind, die den gewöhnlichen Irrtümern ihrer Köpfe erliegen, daran hindert, das zu finden, was sie aber angeblich suchen: die Wahrheit.
reticulum schrieb:man brauch dies nicht nur auf anwesenheit von geistern beziehen , es gibt auch ein "Unterbewusstsein"
Dem kann ich zustimmen - es ist exakt das Un(ter)bewusstsein, dass den Fans hier Streiche spielt - gut choregrafiert von Typen wie Braude.
reticulum schrieb:die erzeugten kräfte der anwesenden , wirken am besten auf naher distanz
Was für Kräfte? Und bevor Du antwortest, denke daran: Kräfte lassen sich messen.
Welche Kräfte also müssen erzeugt werden, und wie, damit Geister kommen?
reticulum schrieb: warum wird ein kristallstein so nah am auge materialisiert ?
Wird er gar nicht. Materialisation ist Lug & Trug & Zaubertrick.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 18:19
@Desmocorse,

ach, sieh da. Braude als Philosoph, das entschuldigt sein Unwissen - etwas, nicht 100%.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 18:34
@off-peak
Das ist wohl wahr !
Bissi gesunder Menschenverstand schleudert den Mumpitz dahin, wo er hingehört.....
Ins Reich der Illusion und Zaubertricks !


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 19:04
@off-peak

bei deinem letzten schwurbelein kann ich nur noch den kopf schütteln

@Desmocorse

wenn du tag täglich den selben mumpitz hörst , dann meld dich doch einfaach ab ....


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 19:23
reticulum schrieb:wenn du tag täglich den selben mumpitz hörst , dann meld dich doch einfaach ab ....
Ich denke....
Nein ! :D


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

13.01.2015 um 19:48
@reticulum,

siehste, Dein Problem besteht eindeutig darin, dass Du einen Schwurbler gar nicht erkennst, dafür aber echtes Wissen scheust wie der Teufel das Weihwasser.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

17.01.2015 um 10:24
@off-peak
off-peak schrieb am 13.01.2015:Dein Problem besteht eindeutig darin, dass Du einen Schwurbler gar nicht erkennst
und dein problem besteht eindeutig darin , dass du das gesamte bild als solches nicht erkennst ,
ergo...es geht nicht nur um Stephen Braude alleine
off-peak schrieb am 13.01.2015:echtes Wissen scheust wie der Teufel das Weihwasser
welches wissen...dein wissen...da wüsste ich ja gar nix..


melden
tepui
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

17.01.2015 um 23:35
@reticulum
reticulum schrieb am 09.01.2015:
wie viele leute berichten von so etwas , wie viele parawissenschaftler sind involviert ?
also @off-peak wieviel macht 1 und 1 ... ja wieviel macht das ? was sagt dir deine logik ?
Wir leben mit unendlich vielen Dingen, die sehr logisch sind, sich aber dennoch nicht reproduzieren lassen. So weiß ich wohl wann der Mond erscheinen wird, ob ich ihn dann aber zu Gesicht bekomme, ist ein anderes Ding. Das nur mal so als Beispiel aus dem Alltäglichen. Beim Nichtalltäglichen und für uns bisher (!) Unerklärlichen wird aber vielseitig die bühnenreife Vorführung verlangt. Das ist für mich ein Ignorieren menschlicher Erfahrung und ein Abwimmeln der verbundenen Themen.

Das 1 und 1: Der "Gläubige" sollte vielleicht auch betonen, dass die Tischheberei oftmals mit Missbrauch und Geldschneiderei verbunden ist. Und die Leute, die sich selbst als "Skeptiker" bezeichnen, sollten vielleicht auch skeptisch gegenüber verbreiteten Meinungen sein. Und hier liegt eben oft berechtigte Skepsis bei den sogenannten Believern. Ich finde das ewige schwarz-weiß-sehen und das ständige pro und kontra auf die Dauer einfach ätzend. Jeden freut es, wenn er hören darf: "Da hast du unter Umständen vielleicht sogar recht".

Ich fand dieses Video, das ziemlich labrig anfängt, also da möchte man eigentlich schon abbrechen. Aber es hat dann so seine Bereiche .... Und die wurden zum Teil vor Ort von einem eigens eingeladenen Filmer aufgenommen. Ich denke man wird in der Sache Paranormales ganz gut unterhalten. Und die Grenzen des Reproduzierbaren werden angesprochen.

(" Aussergewöhnliche Fähigkeiten die Bewegen ")
time psi




melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

18.01.2015 um 09:24
@tepui

Claus Rahn ist ein Scharlatan !


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

18.01.2015 um 11:15
@reticulum
Selber nennt er sich ja, Psychokinet... :D
Lassen wir das "Kinet" weg, kommts hin !


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

18.01.2015 um 12:55
@reticulum
reticulum schrieb:da wüsste ich ja gar nix..
Langsam, aber sicher dämmert die Erkenntnis.


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

18.01.2015 um 14:19
@off-peak
Naja, wenn er nichts wüßte, würde er ab und zu versehentlich was sinnvolles sagen...

Das ist schon aktive Realitätsverweigerung.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Entweder...9 Beiträge
Anzeigen ausblenden