Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

677 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo-forscher

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

19.01.2015 um 05:24
@reticulum
reticulum schrieb:nd dein problem besteht eindeutig darin , dass du das gesamte bild als solches nicht erkennst ,
ergo...es geht nicht nur um Stephen Braude alleine
für dich schwebt auf dem Fußballplatz auch der Ball über dem Rasen weill du das ganze und nicht die einzelnen Spieler siehst?


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

19.01.2015 um 14:36
@rambaldi
rambaldi schrieb:Das ist schon aktive Realitätsverweigerung.
Und das ist dasy Hauptproblem.

Dass man an Geister glaubt, und hofft, sie zu sehen oder mit ihnen zu kommunizieren, ist für mich noch nicht wirklich schlimm. Schlimm finde ich aber, dass dabei die Realität ausgeklammert wird. Denn wenn es Geister gäbe, dann wäreen sie real, und man könnte sie real wahrhnehmen oder messen.

Um etwas nachzuweisen, sollte man ja die Realität nicht außer acht lassen. Um ein Phänomen zu studieren, muss bereits die Beobachtung des Phänomens so korrekt wie möglich stattfinden, dh, man sollte Alles tun, um möglichst genau und möglichst viel wahr zu nehmen und deutlich aufzuzeichnen.

Aber grün beleuchtete wackelige Videos von Tischen, die auf dem Boden stehen, posten und behaupten, sie würden schweben, ist der Gipfel der Verblendung. Wenn schon die angeblichen Fakten falsch sind, wie soll denn dann die Schlussfolgerung richtig werden?

Und wenn sich die Gläubigen dann auch noch mit pauschalen Beleigungen jeder Beantwortung von simplen Fragen ausweichen, und sich standhaft weigern, ihre Aussagen zu überprüfen oder sich sachlichen Fragen zu stellen, wie will man mit so Jemanden noch vernünftig diskutieren?

Wer gerade in Sachen Tischerlrücken nicht sieht, dass es die Hände sind, die den Tisch in Bewegung setzen, wer sich so einfacher Realität verweigert, dem ist in diesem Stadium wirklich nicht mehr zu helfen.
Hinzu kommt, dass etliche dieser Geisterjäger, mehr als nur glauben wollen, die wollen Andere reinlegen.

Nicht mit mir.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

19.01.2015 um 22:16
off-peak schrieb:Wer gerade in Sachen Tischerlrücken nicht sieht, dass es die Hände sind, die den Tisch in Bewegung setzen, wer sich so einfacher Realität verweigert, dem ist in diesem Stadium wirklich nicht mehr zu helfen.
Dein Ärger in dieser Hinsicht ist verständlich. Allerdings muss man auch berücksichtigen das diese Menschen an einer Krankheit leiden können und zwar an einer Psychose. Bei bestimmten Psychosen ersetzt der Psychotiker gewollt die Realität durch ein Phantasiekonstrukt und leugnet damit die Realität.

Das Feld reicht da von harmlos ".....glaub ich nicht" über "....ich sehe Geister" bis hin zu "....ich bin der Kaiser von China". In allen Fällen ist sich der Psychotiker letztlich bewusst das er Mist erzählt aber er kann einfach nicht anders, zum einen weil der Schweregrad seiner Psychose massiv ausgeprägt ist und sich auch in ungewollten Halluzinationen äussert gegen die er sich nicht wehren kann und zum anderem weil die Medikation nicht anschlägt.

Im Volksmund sagt man leichtfertig das sind Vollspinner. Das ist auch richtig, aber sie können nichts dafür. Sie sind krank.


melden
tepui
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.01.2015 um 00:21
@DearMRHazzard
...... ersetzt der Psychotiker gewollt die Realität durch ein Phantasiekonstrukt und leugnet damit die Realität....... aber sie können nichts dafür. Sie sind krank.
Ich nehme so etwas einfach mit Humor, also selbst wenn ich Bauingenieure mit beruflichen Weltprojekten in Sache Pyramiden zitiert habe, waren das dann umgehend Scharlatane. In diesem Sinne ein wenig mysteriöse Pyramidenerfahrung an @reticulum.

Tja, dear Hazzard, die sind dann sicherlich krank. So wie Prot in K-Pax ?
Der Begriff Psychose erinnert mich an Psychopathen, ein anderes Thema, obwohl es zunächst ähnlich klingt. Ich komme auch nur des Begriffs wegens darauf.
Guck mal bei PM, Welt des Wissens, ist ziemlich interessant:

http://www.pm-magazin.de/t/gehirn-intelligenz/gehirnforschung/woran-erkennt-man-psychopathen


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.01.2015 um 06:36
@off-peak
off-peak schrieb:Um ein Phänomen zu studieren, muss bereits die Beobachtung des Phänomens so korrekt wie möglich stattfinden, dh, man sollte Alles tun, um möglichst genau und möglichst viel wahr zu nehmen und deutlich aufzuzeichnen.
genau das tun sie ja

Wissenschaftler wollen kontrollierte Beweise für spiritistische Seance-Phänomene erbringen

Wien (Österreich) - In einem privaten Bauernhaus in Österreich bemühten sich in den vergangenen Wochen Parapsychologen um Stephen E. Braude, Professor emeritus an der University of Maryland, um wissenschaftliche Beweise von Phänomenen, wie sie typisch für Erscheinungen während spiritistischer Seancen sind. Schon jetzt, so die Forscher, liegen erste sensationelle Ergebnisse, Beweise und faszinierendes Videomaterial von "historischer Bedeutung" vor.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/06/wissenschaftler-wollen-kontrollierte.html

die leute da müssen woll alle ne psychose haben ... gruppenpsychose , auch die österreichischen parapsychologen ...
DearMRHazzard schrieb:Im Volksmund sagt man leichtfertig das sind Vollspinner
Isaac Newton (größter wissenschaftler aller zeiten) muss dann woll ein Vollspinner gewesen sein , der hatte nämlich ne psychose


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.01.2015 um 06:51
reticulum schrieb:Wissenschaftler wollen kontrollierte Beweise für spiritistische Seance-Phänomene erbringen
reticulum schrieb:Wien (Österreich) - In einem privaten Bauernhaus in Österreich bemühten sich in den vergangenen Wochen Parapsychologen um Stephen E. Braude, Professor emeritus an der University of Maryland, um wissenschaftliche Beweise von Phänomenen, wie sie typisch für Erscheinungen während spiritistischer Seancen sind. Schon jetzt, so die Forscher, liegen erste sensationelle Ergebnisse, Beweise und faszinierendes Videomaterial von "historischer Bedeutung" vor.
Tja, der Schmonsens war 2013
Wo sind die Beweise ?
Wo bleibt die anerkannte Weltsensation ?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.01.2015 um 09:01
reticulum schrieb:Wochen Parapsychologen um Stephen E. Braude, Professor emeritus an der University of Maryland,
LOL, noch nen paar Astologen dabei und wir haben richtiges Wissenschaftstreffen.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

20.01.2015 um 18:40
@reticulum
reticulum schrieb:genau das tun sie ja
Nicht in dem von Dir eingestelltem Grün-Licht-Wackel-Kamera-Video.

Und wie @Desmocorse schon fragte: was kam bei dem Experiment (Bauernhaus) raus? Wo liegt ein evenutelles Studienergebnis vor)

@DearMRHazzard
aber sie können nichts dafür. Sie sind krank. t
Ich setze das bei Diskussionen nicht automatisch voraus, berücksichtige es aber dennoch, daher ja meine Erkenntnis, dass ich hier nicht mehr helfen kann. Mehr als auf Diskrapanzen oder rationale Erklärungen hinweisen, kann ich nicht. Die Betreffenden müssen schon selbst entscheiden, ob sie sie nutzen oder weiterhin den Weg des Irrtums gehen wollen.

Erfahrungsgemäß wählen sie mit Hingabe den Weg des Irrtums.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

21.01.2015 um 22:24
@reticulum
ich hab damals genau hingesehen ... ganz genau
0:58 tische schweben
Nun, nichts für ungut @reticulum ..aber so genau scheinst Du hier nicht hingesehen zu haben, denn zumindest im Fall der schwebenden Tische war ganz klar Manipulation im Spiel.

Dabei handelt es sich um die klassische Hebevorrichtung, ..versteckt im Ärmel.

Siehe:
Levitation Table 1.1

Zwei Leute stehen sich am Tisch gegenüber und schieben die im Ärmel versteckten Stangen unter den Tisch, während sie die Hände darauf legen und zeitgleich anheben.

Levitation Table 2.1

Und die anderen am Levitation Table beteiligten, ahnten wahrscheinlich noch nicht einmal was von dem Betrug.

@reticulum
reticulum schrieb am 09.01.2015:tische schweben .. ufos schweben ..ufo-insassen schweben
Na ja, das Beispiel der UFOlogie würde ich nun jetzt nicht auch noch in diesen Kontext bringen, zumal die von Dir gepostete Zeichnung Bestandteil einer Zeugenaussage bezüglich der Colares-Vorfälle (Operação Prato) in Brasilien ist, ..welcher mit gefakten Tische-rücken hier nun nicht wirklich viel gemein hat.

Damit möchte ich die Para-Phänomenologie nicht grundsätzlich in Frage stellen, ..ich selbst bin mit Dingen konfrontiert worden die mich das Blut in den Adern haben gefrieren lassen.
Daher weiß ich auch aus eigener Erfahrung dass es sehr wohl Phänomene gibt deren Faktizität unbestreitbar -, mit wissenschaftlichen Methoden aber wohl nicht erklärbar sind.
Dennoch gibt es auf diesem Sektor eben auch ein exorbitantes Potential an Fälscher und Betrüger, was die mittlerweile pathologische Skepsis diesem Phänomen gegenüber zunächst legitimiert.

In diesem Kontext wäre vielleicht auch diese Dokumentation erwähnenswert:

Youtube: Die Psi Agenten des Pentagon

In dieser Doku wird das Phänomen der Remote Viewing behandelt.
Und zwar wurden in den vergangenen Jahren sogn. PSI-Agenten im Auftrag des Pentagon eingesetzt, die mittels Fernwahrnehmungen Spionage betrieben haben sollen.

Der ehem. US-Colonel John B. Alexander PhD. kommt dort ebenfalls zu Wort.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

22.01.2015 um 08:33
@Jayman
Jayman schrieb:Nun, nichts für ungut @reticulum ..aber so genau scheinst Du hier nicht hingesehen zu haben, denn zumindest im Fall der schwebenden Tische war ganz klar Manipulation im Spiel.
ja , kann sein ... es besteht auch ein unterschied zu dem hier -->

" oder (seltener) allen vier Beinen auf eine geringe Höhe und fällt sofort wieder zurück. "
reticulum schrieb am 09.01.2015:ich hab damals genau hingesehen ... ganz genau
mit dem meinte ich bei meiner seance/sitzung - da gab es keine Hebevorrichtung
Jayman schrieb:Na ja, das Beispiel der UFOlogie würde ich nun jetzt nicht auch noch in diesen Kontext bringen, zumal die von Dir gepostete Zeichnung Bestandteil einer Zeugenaussage bezüglich der Colares-Vorfälle (Operação Prato) in Brasilien ist, ..welcher mit gefakten Tische-rücken hier nun nicht wirklich viel gemein hat.
Physik funktioniert im ganzen universum gleich ... im ganzen universum !


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

22.01.2015 um 08:42
schon mal selber drauf gekommen warum die Glastische eher selten schweben?

geschweige denn andere Möbel wo man icht so gut Hebestangen anbringen kann?

ne natürlich nicht, weil du voll drauf reingefallen bist. Schade das du es so hinnimmst das die Leute dich verarshen.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

23.01.2015 um 07:32
Fedaykin schrieb:schon mal selber drauf gekommen warum die Glastische eher selten schweben?
man könnte auch ein Blei-tisch bauen und den beim tischerücken verwenden , um das ganze noch schwerer zu machen ...

Youtube: Table tipping proof!


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

23.01.2015 um 07:41
reticulum schrieb:um das ganze noch schwerer zu machen ...
Für wen ?
Für den Geist ? :D
Nun, mit entsprechenden Hilfsmittel, bringe ich Dir auch einen Bleitisch zum "schweben" ! :D
Die aber natürlich nicht zu sehen sein werden, auf der Aufnahme....


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

23.01.2015 um 19:43
Soll ich? Soll ich nicht? Ach, was, ich soll:

Auch dieser Tisch schwebt NICHT, er wird nur auf einer Seite runter gedrückt, wodurch er sich auf der anderen erhebt - ne, hat natürlich rein gar nichts damit zu tun, dass die Hände der Teilnehmer auf ihm liegen und drücken. ;)

Oder dass es dunkel wäre. Die Geister sind lichtscheu, gelle?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

23.01.2015 um 19:49
off-peak schrieb:Die Geister sind lichtscheu, gelle?
Auf jeden Fall... :D
Was aber nur ein Aspekt ihrer Phobien sind....


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

23.01.2015 um 19:51
@reticulum
oh, wow, ein kippender Tisch.

Jetzt hast du mich überzeugt .....
*ROFL*


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

25.01.2015 um 10:19
@Dorian14 --->Happy Allmyday!!
Halte Retis Video mal bei Minute 1:00 an.
Warum hat ausgerechnet die Person am aufsteigenden Teil des Tisches ihre Hand UNTER dem Tisch und hält die Hand so als wenn sie einen "Stab" in der Hand hat...

Und bei 3:20/4:20 hat die linke Person wieder als einzige die Hände am Tischrand...


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

25.01.2015 um 15:46
@amsivarier,

ich seh da wirklich nicht genug, einfach, weil es ja nur eine Kamera gibt, die andauernd die Sicht wechselt (sehr professionell, wirklich) und weil das Ganze halt im Dunkeln abläuft. Für Letzteres gibt es sicher eine völlig harmlose Erklärung. Ein Schelm, wer sich etwas Anderes dabei denkt. :)

Was auch immer es sein mag: beinhartes Schummeln mithilfe von versteckten Stangen, oder einfach nur mit Niederdrücken (würde ja auch reichen) oder gar unbewusstes Niederdrücken, das eigentliche Besorgnis erregende Phänomen ist, dass offenbar gar keinem Gläubigen, selbst mit diesem Video, auffällt, dass dieser Tisch halt ums Verrecken nicht schwebt.

Ganz nebenbei, sie fragen sich ja auch nicht, warum all der Budenzauber drum herum gesstaltet wird: Dunkelheit, Tische, Wackelkameras. Fragen, denen sich Geistergläubige seit Anbeginn dieses Schwindels vor hunderten von Jahren nicht stellen wollen.
Ebenso ignorieren sie fleißig, dass diese Tricks seit hunderten von Jahren durchschaut und erklärt werden können.

Wie ist das möglich? Wie ist es möglich, dass sich Leute in aufgeklärten Zeiten, in denen es möglich ist, hinter die Wahrheit solch einfacher Spielchen zu kommen, freiwillig Scheuklappen aufsetzen? Nicht nur zum Spaß, was verständlich wäre, sondern allen Ernstes es Ernst, oder natürlich, alternativ, alle Anderen auf den Arm, nehmen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

25.01.2015 um 16:01
off-peak schrieb:Wie ist es möglich, dass sich Leute in aufgeklärten Zeiten, in denen es möglich ist, hinter die Wahrheit solch einfacher Spielchen zu kommen, freiwillig Scheuklappen aufsetzen?
Das ist eine gute Frage.
Stelle ich mir auch öfters....
Und habe immer dieses Gefühl, einfach nur getrollt zu werden.
Weil ich das genau so sehe....
Das kann doch nicht wirklich jemand ernst nehmen....


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

25.01.2015 um 16:09
@off-peak

du bist dir so sicher das , es so etwas nicht geben kann ... und liegst damit sooo etwas von falsch
Desmocorse schrieb:Das kann doch nicht wirklich jemand ernst nehmen....
wenn du es selbst erlebst nimmst du es ernst ...


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
100 Jahre Fliegen108 Beiträge