Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

677 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo-forscher

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 15:36
Auch in ruhigem Tonfall vorgetragener Unfug bleibt Unfug.


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 15:52
Man muss hier grundlegend unterscheiden zwischen dem, was Herr Lugwiger sagt und seiner Arbeit und Forschung.

Was ich unter Freunden oder Bekannten sage hat grundsätzlich auch einen anderen Ansatz, als wenn ich eine Arbeit oder einen Aufsatz schreibe.

Herr Ludwiger vertritt hier lediglich Theorien und Gedankenansätze. Seine Vorgehen bei der Arbeit sieht anders aus.

Ihr schreibt in Fachaufsätzen, oder sonstigem auch nicht, wie hier im Forum oder in der 'Öffentlichkeit'.

Hier wird nur jedes Mittel zur Diffamierung genutzt. Das ist erbärmlich.


Deswegen halte ich es wie @xpq101 und verabschiede mich aus der 'Diskussion', wenngleich es keine solche ist. Ich könnte auf User, wie @smokingun , @Jayman und die anderen eingehen, aber das könnte ich bei Interesse auch außerhalb des Threads, wo die Unart einiger User durchaus störend ist.

Ich denke, dass das Forum unter solcher 'Diskussions-Art' durchaus erheblich leidet und möglichen konstruktiven Charakter verliert.

@Hollie
Bei Interesse kannst Du dir das erwähnte Buch auf Seite 8 besorgen und Dir ein eigenes Bild über die Kompetenz der dort Involvierten Forscher machen :)


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 15:54
mmh wenn Herr Ludwiger gebeten wird sein Wissen zum Ufophenomen in einem Interview darzulegen, und dann so ein Mischmasch rauskommt, dann lässt das sehr wohl Rückschlüsse auf seine Arbeitsweise zu.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 15:55
lesslow schrieb:Ich denke, dass das Forum unter solcher 'Diskussions-Art' durchaus erheblich leidet und möglichen konstruktiven Charakter verliert.
Und erneut ein typisches Manöver der "Gläubigen": sobald ihnen widersprochen wird, werden sie aggressiv, werfen Diskutanten, die ihnen widersprechen Unsachlichkeit vor und dergleichen. Immer dasselbe.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 15:59
@Fedaykin
Dann wäre durchaus wieder xpq101's Frage angebracht, wer sich einmal ein Buch oder eine Fachpublikation von ihm angeschaut hat.

@nervenschock
Es steht Dir frei so zu denken und mein Verhalten mit dem anderer zu vergleichen. Vielleicht passe ich durchaus in das Bild. Ist mir aber nicht wichtig, ich will hier grundsätzlich nicht in die Position eines 'Verteidigers' oder 'Rechtfertigers' gedrängt werden, was ich aber muss, wenn ich jeden Anflug von Lächerlichmachung richtig stellen möchte. Das erspare ich mir nur.

So: last word! :)


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:04
@lesslow
lesslow schrieb:Deswegen halte ich es wie @xpq101 und verabschiede mich aus der 'Diskussion'
Ja, sich feige zurückziehen, kennen wir bereits aus gewissen Kreisen, besonders wenn Fragen gestellt werden. Wie wäre es, wenn du mal kurz Stellung zu den tollen Kornkreis und Ufogeräten beziehst? Vor 2 Seiten warst du noch ziemlich begeistert von diesem Gerhard Gröschel und hast seine Seite hier angepriesen. Wie stehst du zu diesen Geräten. Sind solche Geräte (Kornkreismodus) überhaupt wissenschaftlich vertretbar?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:06
@AnatomyUnions
artedea schrieb:

Damit man das Bild von dem Astrophysiker Illobrand von Ludwiger abrunden kann, sich ein eigenes Urteil bilden kann, hier ein Video noch :

llobrand von Ludwiger über die reservierte Haltung
der Naturwissenschaft gegenüber dem UFO Phänomen



Er bleibt sachlich, und darauf kommt es an.
Nervenschock schrieb:

Auch in ruhigem Tonfall vorgetragener Unfug bleibt Unfug.
Es steht Dir frei, das als Unfug anzusehen, so wie es frei steht, dem Astrophysiker Illobrand von Ludwiger Seriosität zuzugestehen.
Soll sich jeder ein eigenes Urteil bilden, so gut wie es geht, und auch noch andere Quellen prüfen dazu, die hier ja auch genannt wurden.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:09
@elfenpfad
Ja und? Das übliche Geschwurbel.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:10
@AnatomyUnions
Das sieht doch schon 'etwas' anders aus, im Stil.
Wenngleich ich mich nicht als feige bezeichnen lassen muss. ;)
Herausforderungen retten es auch nicht mehr.

Wenn es Dich interessiert. Schreibe Herrn Gröschel an, was diese Funktion beinhaltet.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:14
Ich finde es auch immer wieder witzig, wie die Gläubigen diesen wissenschaftlichen Obskuranten und Außenseiter als "Astrophysiker" bezeichnen. Aber wehe, ein rational denkender Mensch zitiert einen tatsächlich wissenschaftlich arbeitenden Physiker, dann wird gleich die Wissenschaft an sich als zur bösen Weltverschwörung gehörend bezeichnet. Aber kaum vertritt EIN Außenseiter, der mal eine Uni von innen gesehen hat, die Ideen der Gläubigen, schon wird immer wieder betont, dass der ja "ein WIssenschaftler" sei.
Wäre es nicht so traurig, müsste man lachen.

Ach ja, @lesslow, du schriebst doch
ich ... verabschiede mich aus der 'Diskussion'
Dafür schreibst du aber doch ziemlich fleißig weiter. :-D


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:20
@nervenschock
Nervenschock schrieb:
Ich finde es auch immer wieder witzig, wie die Gläubigen diesen wissenschaftlichen Obskuranten und Außenseiter als "Astrophysiker" bezeichnen.
Illobrand von Ludwiger (* 20. Juli 1937 in Stettin) ist ein deutscher Astrophysiker und Buchautor, bekannt durch seine Veröffentlichungen zum UFO-Phänomen


Von Ludwiger studierte in Hamburg, Erlangen und Göttingen Physik, Chemie, Mathematik und Astronomie. Neben dem Studium war er zwei Jahre an der Universitätssternwarte in Bamberg tätig und erwarb 1964 an der Universität Erlangen sein Diplom als Astrophysiker. Seither arbeitet er als Physiker und Systemanalytiker in der Luft- und Raumfahrtindustrie, u.a. für die EADS. Er gehörte zur Startmannschaft der ELDO Europarakete 1966 in Woomera (Australien) und arbeitete in militärischen Projektarbeiten in den USA, Frankreich und England.[1]

1974 gründete er die zentraleuropäische Sektion der US-amerikanischen UFO-Gesellschaft Mutual UFO Network (MUFON), die MUFON-CES in Feldkirchen-Westerham. Dies ist eine private Vereinigung von Wissenschaftlern zur Untersuchung unidentifizierbarer Flugobjekte. Von Ludwiger ist Autor zahlreicher Bücher und Zeitschriftenbeiträge vor allem zum UFO-Phänomen. Er vertritt dabei die These, dass sich manche UFO-Erscheinungen nicht auf bekannte irdische Ursachen zurückzuführen lassen und sich dies auch wissenschaftlich belegen lässt. In Anerkennung seiner langjährigen Untersuchung der UFO-Phänomene erhielt er 1990 den Dr. A. Hedri-Preis der privaten Schweizer Hedri-Stiftung. Seit 1999 lebt von Ludwiger im vorgezogenen Ruhestand.

Quelle: wikipedia


;)


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:23
Und? Dass der Mann Diplomphysiker ist, ist bekannt. Und?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:24
@lesslow
Ich verstehe schon. Es wird unangenehm, und du ziehst dich jetzt doch lieber zurück. Das ist einfacher als sich Gedanken zu machen. Versuch mal mitzudenken, bitte:

-Du leitest MUFON CES.
-Einer deiner Mitarbeiter entwickelt, ich nenne das jetzt mal so abfällig, Ufoaufspürgeräte.
-Du leitest immer noch MUFON CES, und behauptest, man würde dort wissenschaftlich arbeiten.

Hätte es für dich irgendwelche Konsequenzen, wenn einer deiner Mitarbeiter Geräte mit Kornkreismodus verkauft, auf denen ein großer MUFON-CES Aufkleber klebt, wenn du den Laden leitest? Was ist, wenn der Mitarbeiter ein Betrüger oder Spinner ist?

Wäre es da nicht einfach normal, wenn es zum Beispiel über den Kornkreismodus eine Arbeit gäbe, die ganz klar erklärt, was der Kornkreismodus ist, nach welchem Prinzip er funktioniert u.s.w.? Oder ist es wissenschaftlich normal, sowas einfach zusammen zu basteln, zu behaupten es funktioniert, und es über eine Webseite zu verkaufen? Was bitte ist daran wissenschaftlich?


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:24
lesslow schrieb:Dann wäre durchaus wieder xpq101's Frage angebracht, wer sich einmal ein Buch oder eine Fachpublikation von ihm angeschaut hat
vielelicht schieße ich mir ne Gebrauchte, denn den Unfug noch mit Geld zu untestützen, mach ich nicht, gibt bessere Scifi

ansonsten frage ich mich aber warum er in seinen Büchern was anderes zum Thema aussagen will als im Interview? Wir reden hier nicht über Details sondern über grundsätzliche Denkfehler und falsche Begrifflichkeiten.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:25
nervenschock schrieb:Ich finde es auch immer wieder witzig, wie die Gläubigen diesen wissenschaftlichen Obskuranten und Außenseiter als "Astrophysiker" bezeichnen. Aber wehe, ein rational denkender Mensch zitiert einen tatsächlich wissenschaftlich arbeitenden Physiker, dann wird gleich die Wissenschaft an sich als zur bösen Weltverschwörung gehörend bezeichnet. Aber kaum vertritt EIN Außenseiter, der mal eine Uni von innen gesehen hat, die Ideen der Gläubigen, schon wird immer wieder betont, dass der ja "ein WIssenschaftler" sei.
Schön gesehen!

Es gilt zwar nicht immer und für alle, aber ist doch häufiger zu beobachten...


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:29
@elfenpfad
Und genau aus dem Grund, weil Leute wie du, immer wieder den Lebenslauf von Ludwiger posten, als wäre er der absolut unfehlbare Urvater der Ufologie, weil das so nervt, und weil er so einen geisteskranken Müll daherredet, habe ich die Videos gepostet. :D

Schön, dass du es nochmal aufwühlst, und mir die Gelegenheit gibst, den geballten Unfug hier nochmal zu posten. :)

http://www.youtube.com/watch?v=GjH6DpnSpnY&feature=plcp

http://www.youtube.com/watch?v=GLpnBdFptpU&feature=plcp

http://www.youtube.com/watch?v=vEnDI-1fqwY&feature=plcp

http://www.youtube.com/watch?v=Ut4urJ3yPI0&feature=plcp

http://www.youtube.com/watch?v=2fpqh_ijHOk&feature=plcp

http://www.youtube.com/watch?v=Bj88ssEccS0&feature=plcp


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 16:50
Oh nein ..geht das schon wieder los ?

@lesslow
lesslow schrieb:Hier wird nur jedes Mittel zur Diffamierung genutzt. Das ist erbärmlich.
Deswegen halte ich es wie @xpq101 und verabschiede mich aus der 'Diskussion', wenngleich es keine solche ist.
Ich kann Deinen Unmut nur zu gut verstehen.
Die Provokanten Ergüsse einiger "User" hier gehen weit über das störende Maß hinaus.
Da kommt außer heiße Luft und tote Fliegen nicht wirklich viel.

Leider habe ich nicht eure Energie um mir das über längere Zeit anzutun.
Mein Respekt gilt daher Usern wie Dir, und insbesondere @smokingun, welcher immer mit Kompetenz und Sachverstand das Niveau am Laufen hält.

End-of-Transmission Ω


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 17:15
Mein Gott dieses Gebashe geht mir sowas von aufn Keks. Egal von welcher Seite, ich hab hier den Eindruck dass es nur ums persönliche Rechthaben geht, es wird endlos auf den eigenen Standpunkten beharrt und Fehler werden niemals eingestanden.

Das ist doch echt Kindergarten. Und Fehler macht jeder. Das ist menschlich.

Was aber am meisten drunter leidet ist das eigentliche Thema, weil es nebensächlich wird. So wird die Ufologie wohl niemals ernstgenommen werden.

So, Mutter Theresa Modus ausgeschaltet, zum Thema:

Ich fand Hessdalen echt bahnbrechend was seriöse Ufologie anbelangt. Das sind in meinen Augen wirkliche Ufoforscher. Vor allem weil kein Personenkult betrieben wurde, wies bei den meisten hier genannten der Fall ist.

Gibt hier nen Thread dazu, Diskussion: Hessdalen - Wahrscheinlich ein energetisches Phänomen

Ansonsten bissal Google quälen, man findet einiges dazu.

Und ich bin wieder raus.


melden

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 18:06
Boris420 schrieb:So wird die Ufologie wohl niemals ernstgenommen werden.
Sie wird sich schon durchsetzen, wenn die breite Masse endlich bereit ist über den Tellerrand zu schauen, altes Wissen abzulegen, sich neuen Dingen zu öffnen...

Oder wenn es wirklich mal einen Fall gibt, vor dem sich die ganze Welt nicht verschließen kann! Das sollte doch für die häufig für UFOs verantwortlich gemachten Aliens, die uns technologisch so weit vorraus sind, machbar sein, oder?

Mir würde das auf jeden Fall gefallen. Dann müssten wir hier nicht so rumeiern! Die Besucher könnten uns eventuell auch über Sinn und Unsinn bisheriger UFO-Forschung aufklären.

Wie kompetent sind UFO-Forscher? Ich weiß es nicht. :(


melden
Anzeige

Wie kompetent sind UFO-Forscher?

26.02.2012 um 18:11
Ach Hessdalen - du meinst diese Autoscheinwerfer? Mhm.
Da es keine konkreten Ergebnisse dazu gibt, kann es auch was anderes sein, nur gibt es keinerlei Beweise für irgendeine unnatürliche Erklärung.
Der von dir erwähnte Diskussionsfaden wird von rational denkenden Menschen hier nicht weiter beachtet, weil es zu Hessdalen nichts weiter zu sagen gibt (bis auf "vermutlich Autos, wer etwas anderes behauptet, möge das bitte beweisen") und somit die Gläubigen dort (wie in vielen Themen hier) unter sich sind.

Ufologie wurde lange Zeit lang sehr ernstgenommen. Über Jahrzehnte hinweg wurden derartige Berichte auch von seriösen Wissenschaftlern beachtet und untersucht. Ergebnis: da ist nichts daran. Allenfalls könnte es sein, dass die eine oder andere "Sichtung" eventuell ein Hinweis auf bisher noch unbekannte atmosphärische Phänomene sein könnten.

Es ist genau wie mit "Parapsychologie" - auch das WURDE ernstgenommen. Bis es sich nach Jahrzehnten der Forschung erwiesen hatte, dass es die zu untersuchenden Phänomene nicht gibt bzw sie allesamt konventionell erklärbar sind.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden