Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

302 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Wahrheit, Forschung, Lüge, Matrix, Aufwachen, Lügner, Scheinwelt

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 00:09
ich dachte immer , je mehr ich mich mit Ufos , Phänomenen und Parapsychologie - auch spiritualität und alten texten - beschäftigen würde , desto klarer würde alles werden...

...aber der gegenteil ist der fall

ich blick langsam nicht mehr durch

es gibt 10 000 bücher zum thema - und mindestens 1000 verschiedene meinungen

mal sagen die leute die aliens sind gut - mal sagen sie es gibt auch schlechte - mal wird gesagt das sind gar keine aliens - mal sind es superterrestrier - mal sind es die regierungen - mal sind es projektionen unseres unbewussten - mal sind es engel - mal interdimensionale lichtwesen - mal dämonen und trickster - und mal ist es was ganz anderes...

...und das schlimmste ist - jeder von denen hat hinweise die seine thesen bestätigen

also was ist das ? - dieses geheimniss - was ist das für eine seltsame art der welt ?

ich kann keine dieser thesen befürworten - und doch erscheinen mir alle in den sie behandelnden büchern als plausibel

ist es am ende nicht ein verwirrspiel - in dem uns aus tausend anderen quellen tausend andere versionen präsentiert werden - und die wahrheit - die wirkliche wahrheit - wurde noch nie ausgesprochen?...

...es wäre die totale desinformation .... geleitet und überwacht von unbekannt...

kommt ihr euch nicht manchmal vor wie in einem versuchslabor ?

der mensch was ist er schon - ein fressendes - vögelndes - fluchendes - und minimal denkendes tier ... nicht anders als die ratte in unseren labors

habt ihr schon mal versucht einen blick auf euren verstand zu werfen ? - versucht es mal - der ist total belanglos - manchmal les ich ein buch - und weiss nicht mehr was auf der vorrigen seite stand - so gehts bestimmt vielen hier...

...ich kann und weiss gerade so viel um in dieser welt zu funktionieren - aber was ist das schon ? - wo ist mein potential ? - ich bin wie der affe der es versteht an die bananen zu kommen

und dann...

...fliegen über unseren köpfen lichter und untertassen ... die wir nicht verstehen können ... von denen wir nichts wissen ... oder wenn wir uns damit beschäftigen werden wir immer verwirrter je mehr wir aufnehmen...

...das ist zu viel für mich...

...mir kommt es wie ein hoffnungsloses unterfangen vor - der ratte werden bunte lichter gezeigt um zu sehen wie sie reagiert ... aber ich will keine ratte sein ... oder etwa doch ? sind wir zufrieden solange die wahrheit nicht ans licht kommt

der mensch ist ein bequemes tier - er hinterfragt die dinge nicht - solange alles zu seinem besten läuft ... fällt euch etwas auf ? ... das ist die perfekte eigenschaft für einen sklaven ... und denen die drohen sich zu entwickeln ... entgegen ihrem gefängniss zu wachsen - denen werden bunte lichter gezeit - dazu ein paar schöne gschichten , wo wir uns die beruhigendste aussuchen ... und die ratte frisst weiterhin ihren käse ... der revolutionäre gedanke ist bedient

dieser thread soll eine denkanregung sein

ich bin je länger ich mich mit dem phänomen beschäftige immer mehr zum skeptiker geworden - und das obwohl ich die dinge die ich aufnehme erstmal für möglich halte - ich zweifle aber nicht die realität des phänomens an - ich zweifle unsere rolle darin an...

...ich bin und war schon immer ein freigeist ... der nach der wahrheit sucht ... aber ich habe ernsthafte zweifel ob die wahrheit überhaupt erreichbar ist...

...oder um es anders zu sagen...

...the lie is different at every level (die lüge ist anders auf jeder ebene)

was haltet ihr davon ?

angenehmes gespräch wünsch ich :)


melden
Anzeige

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 00:20
Dr.Manhattan schrieb:je mehr ich mich mit Ufos , Phänomenen und Parapsychologie - auch spiritualität und alten texten - beschäftigen würde , desto klarer würde alles werden...
Intensive Beschäftigung mit irrealen Dingen, also mit Dingen, die es nicht gibt, kann schwerlich zu "Klarheit" führen.
Dr.Manhattan schrieb:ich bin und war schon immer ein freigeist ... der nach der wahrheit sucht
Dann solltest du dich nicht mit unwahren Dingen wie Ufos , Phänomenen, Parapsychologie und Spiritualität beschäftigen, sondern besser mit Themen, die auch wahr sind anstatt nur auf Täuschung zu beruhen.
Dr.Manhattan schrieb:was haltet ihr davon ?
Gar nichts. Du verschwendest deine Zeit.


melden
petronius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 00:43
Dem kann man eigentlich kaum etwas hinzufügen.
Das ist Exitenz und Realität.
Man soll nun die Entscheidung der individuellen Ablenkung treffen.
Denken funtioniert nicht.
Also fressen?
Saufen?
Vögeln?
Oder was?
Ouo vadis?

Eine Antwort wird einem gegeben,wenn man ernstlich auf der Schwelle zum Tod steht.
Sie lautet:"LEB!",verdammt nochmal.
Aber auch sie ist nicht Wahrheit.
Sie ist Produkt von Angst.
Vielleicht ist es ein unverzeihlicher Fehler solche Fragen zu denken.


melden
petronius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 00:50
Das sollte natürlich Existenz heißen!


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:01
@petronius

ja am sterbe bett werden wir uns dessen bewusst dass man sich nach dem "möglichen" glück sehnen sollte

ich bin ja auch so - ich lebe - kuck mir dummes tv an - spiel computerspiele - und bin einfach mensch - nur ab und zu schiesst mir so ein gedanke durch den kopf - in der regel steht dann 10 minuten später so ein thread

ich hab nichts gegen das leben - ich hab nur eine befürchtung...

...dass all die versprechungen von beseeltheit - von ewigem leben - von der grösse meines seins - dass das alles nur warme luft ist (die mich besänftigen soll)

vieleicht wenn die möglichkeit wegfiele dass es nach dem leben weitergeht - vieleicht würden alle von jetzt auf gleich ausflippen ^^


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:04
@Dr.Manhattan
Dr.Manhattan schrieb:ich bin je länger ich mich mit dem phänomen beschäftige immer mehr zum skeptiker geworden
Gratuliere. Du beweist ein Mindestmass an rationaler Denkfaehigkeit.

Wie waere es mit folgende Erklaerung:

Es haben uns noch nie ausserirdische Intelligenzen besucht ..

?


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:06
Dr.Manhattan schrieb:...dass all die versprechungen von beseeltheit - von ewigem leben - von der grösse meines seins - dass das alles nur warme luft ist
Prima! Das ist mal ein klarer Gedanke! Super!


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:22
ich halte erstmal alles für möglich - aber glaube gar nichts mehr bedingungslos


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:24
Na immerhin


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:25
aber zu sagen - das gibts nicht ist blödsinn - darum geh ich darauf gar net ein - das zeugt nur von uninformiertheit - sorry


melden
petronius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:27
@Dr.Manhattan
Ja,alle hoffen drauf,daß es nach dem Tod weitergeht.
Wenn mans nicht zugeben will,dann halt insgeheim.
Ich kann mich davon auch nicht lösen,dem Gedanken meine Lieben wiederzusehen,in einer zeit-und schmerzlosen Welt.
Das ist vielleicht das Beste im Menschen und,könnte sein,der größte Irrtum.
Fällt das weg,wirklich und für immer und ewig,dann (wie du schriebst) würden viele ausflippen.
Wir würden nur im Jetzt sein,jede Chance nutzen.
Eine Revolution der menschlichen Potenz.
Das führt,genau,zu etwas was nicht p.c. ist.
Am Ende dieser Gedanken dreht man sich im Kreise denn alles ist schon gewesen.
Eine Antwort kann nur von außerhalb des denkens kommen und diese,welcher Art auch immer,ist ebenso Interpretationssache.
Also,auf Basis dieser Überlegungen,sitzt der Mensch bis zum Hals im Sumpf.


melden
BruceWillEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:27
......"...es wäre die totale desinformation .... geleitet und überwacht von unbekannt...

kommt ihr euch nicht manchmal vor wie in einem versuchslabor ?"


Hab mal bei AMAZON.COM gearbeitet, da war es genau so!!!


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:27
@Dr.Manhattan
Dr.Manhattan schrieb:sorry
Bei wem entschuldigst du dich hier ?


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:44
@Dr.Manhattan

ich würde sagen "mach ma pause, iss ein twix" :D


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:49
@Dr.Manhattan

HuHu,

vielleicht solltest einfach mal eine Zeit lang dich mit diesen Themen nicht mehr beschäftigen. Dein eingangs Thread klingt für mich nach Überforderung. Vielleicht hilft es dir ja, wieder einen klaren Kopf zu bekommen, damit du dich wieder besser fühlen kannst.

Ps: dies soll keine Beleidigung sein, sondern ein Ratschlag.

LG


melden
BruceWillEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:53
Ist Dir schonmal der Gedanken gekommen, das rein logisch das ganze Leben keinen Sinn macht oder einen Sinn, nachdem die Menschheit seit über 2000 Jahren sucht...
Versuch Dich mit was anderem zu beschäftigen, sonst wird man irre!


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 01:59
@VogelJagd

ich bin nicht überfordert - aber ist mir halt aufgefallen ;)


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 02:00
Es liegt in der Natur des Menschen, sich Dinge vorzustellen und Theorien zu entwerfen, darunter ist so manches, das nicht real ist und auch nie real werden kann. Wir können uns in unserem Geiste über die sichtbare Natur erheben und uns eigene Welten bauen, die dann freilich nur allzu oft Luftschlösser sind...

Andererseits können wir mit Hilfe unseres Vorstellungsvermögens auch Theorien aufstellen, die den Vorzug haben, Phänomene überzeugend zu erklären. Können diese am Universum selbst erprobt werden, lässt sich ihr Wahrheitsgehalt ermitteln. Wir haben haben mit Hilfe unserer Vorstellung also auch die Möglichkeit wenigstens Teile der Wahrheit zu entschlüsseln...

Da uns beides möglich ist, wirst du immer beides finden, aber da du ein Mensch bist, hast du schon eine gewisse Wahl, was du dir zu Gemüte führen möchtest oder nicht. Die Wahrheit liegt aber nicht immer im Offensichtlichen und die größten Geister sind nicht immer diejenigen, die am wenigsten irren...


melden

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 02:03
@Dr.Manhattan

Gut, dann bin ich beruhigt :)
BruceWillEs schrieb:Ist Dir schonmal der Gedanken gekommen, das rein logisch das ganze Leben keinen Sinn
Ich finde BruceWillEs hat es da schon auf den Punkt gebracht.

Man sollte soweit es geht sein Leben genießen. Und diese Phänomene sind ein tolles Thema, denke nur man sollte versuchen dabei klar zu bleiben. Daher rein logisches Denken alleine macht auch keinen Sinn. Eine gesunde Mischung zwischen Geist und Logik, finde ich ist ein guter Anfang und damit lässt es sich gut leben.

LG


melden
Anzeige

Unsere Rolle im Phänomen - Es macht alles keinen Sinn

03.03.2012 um 02:04
@wolf359


Du hast das Zeug zum Autor popurlaerwissenschaftlicher Literatur. Und das sei als Kompliment zu verstehen. :)


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bunt blinkendes Licht29 Beiträge