Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

UFO an der Sonne?

228 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Sonne, Plasma, Tanken, Eruption, Koronales Loch, Protuberanz

UFO an der Sonne?

26.06.2012 um 17:14
Reddix schrieb:hey komm schon, die welt befindet sich in schwierigen zeiten,
War das schon einmal anders?
Reddix schrieb:überall tobt krieg
War das schon einmal anders?
Reddix schrieb:die natur kann nicht mehr geben wie wir brauchen
Ja, da hast Du Recht. Die Überbevölkerung ist ein nicht zu unterschätzendes Problem und wird zu viel mehr Elend führen, als es jetzt schon gibt.
Reddix schrieb:alle umweltfreundlichen technologien werden geheimgehalten
Werden sie das?

Alle?

Kannst Du das irgendwie nachweisen?
Reddix schrieb:hedgfonds sind mittlerweile so stark das sie per mausklich ganze nationen in die knie zwingen
Ja?

Welche Nationen wurden denn nachweislich durch Hedgefonfs in die Knie gezwungen?
Reddix schrieb:drohnen angriffe überall
Reddix schrieb:geräusche vom himmel
Ich höre nur Flugzeuge und Vögel.

Ansonsten nur Youtubevideos mit Geräuschen die sich leicht identifizieren lassen.

Also hier ist alles ruhig. Keine Drohnen unterwegs. Keine Einschläge von Geschossen jeglicher Art.
Reddix schrieb:Arabischer frühling
Ja, da stehen Veränderungen und Umwälzungen an, deren Folgen sich noch nicht absehen lassen.
Reddix schrieb:haarp
Was soll mit HAARP sein?
Reddix schrieb:erdbeben
Gab es die in den Jahrtausenden zuvor nicht?
Reddix schrieb: tsunamies
Von wie vielen weißt Du denn innerhalb der letzten 10 Jahre?

Wie häufig kommen Tsunamis jährlich vor?
Reddix schrieb:muss der planet wirklich seine supervulkan karte auf den tisch legen damit wir endlich aufhören?
Würde sich ein Supervulkan von den Tätigkeiten der Menschen beeinflussen lassen?

Wenn ja, wie konnte es in der Vergangenheit ohne Menschen zu Ausbrüchen von Supervulkanen kommen?
Reddix schrieb:Naaa schau mal ein licht ging in der sonne auf, eine botschaft von etwas das viel intelligenter als wir alle sind, mit einer technologie um 1 mio grad ohne probleme zu überstehen und einem abgang von der sonne, welche nahezu lichtgeschwindigkeit hat um uns drauf aufmerksam zu machen, dass dies so nicht mehr weitergehen kann...2012 wir wurden doch gewarnt...muss es wirklich so sein, wie bei matrix, das wir bzw der planet den himmelverdunkelt?
Was vorraussetzt, daß es ein Raumschiff wäre.


melden
Anzeige

UFO an der Sonne?

26.06.2012 um 17:30
Es reicht ja schon das die technologie freier energien welche nikola tesla entwickelt hat unter verschluß gehalten wird, ja erkundige dich mal genauer über hedgfolds, drohnen angriffe sind in afganistan an der tagesordnung, 2 tsunamis in 7 jahren ist mehr als durchschnitt, und die überbevolkerung ist kein problem, wenn wir unser gier nach immer mehr in den griff bekommen würden, das geld einer diversen bankier familie würde ausreichen um jeden menschen mit nahrung sauberm wasser und einem dach über den kopf zu versorgen, ja haarp heizt die ionosphäre auf und die damit verbundenen probleme sind unberechnbar, einige meinen sogar das haarp löcher in diese schutzschicht schiesst. Angels dont play this Haarp!

Wenn wir wollten hätten wir schon längst wasserstoff autos...lies dich mal mit den visionen von tesla schlau dann wüsstest du wo wir heute schon sein könnten, viktor staufenberger hatte sogar eine wasseraufbereitungsanlage erfunden, welche ohne irgendwelche chemikalien funktioniert...diese erfinungen wurden nie kommezialisiert, warum wohl?

Und einstein hat war empört als er gehört hat das sein E=MC² als Atombombe genutzt wurde. Selbe mit Werner von Braun, welcher das Weltall mit zivilen Absichten Bevölkern wollte, als er gemerkt hat wie sehr dieses system stinkt, hat er sich der zivilen forschung hingegeben....


melden

UFO an der Sonne?

26.06.2012 um 18:32
Reddix schrieb:diese erfinungen wurden nie kommezialisiert, warum wohl?
Der Schluß, daß diese Erfindungen einfach nicht funktioniern ist Dir zu naheliegend und dadurch unglaubwürdig...?

Das schlimme ist, wenn man Deinen letzten Post durchliest, daß Du keine Ahnung hast und nur irgendwelchen rechten, esoterischen Unsinn das Wort redest.

Mit welchem Thema hast Du dich schon eingehend, d.h. intensiver als YT- Videos anzusehen, beschäftigt?


melden

UFO an der Sonne?

26.06.2012 um 19:28
Reddix schrieb: technologie freier energien welche nikola tesla entwickelt hat unter verschluß gehalten wird
Die ist doch garnicht unter Verschluss. Nur funktioniert es eben nicht.

Mich würde mal interessieren von welchen Internetseiten Du Deine "Wahrheiten" hast?
Reddix schrieb:angriffe sind in afganistan an der tagesordnung
Da ist ja schließlich auch Krieg.

Afganistan ist abernoch lange nicht überall, so wie Du es geschrieben hast.
Reddix schrieb:2 tsunamis in 7 jahren ist mehr als durchschnitt
Durchschnitt von was?

Einem Jahr?
10 Jahren?
100 Jahren?

Wie viel Tsunamis gab es, die aufgrund magelnder Größe und Auswirkung nicht durch die Medien geisterten?
Reddix schrieb:die überbevolkerung ist kein problem, wenn wir unser gier nach immer mehr in den griff bekommen würden, das geld einer diversen bankier familie würde ausreichen um jeden menschen mit nahrung sauberm wasser und einem dach über den kopf zu versorgen
Soso.

Und wo soll die Nahrung her kommen?

Die Überbevölkerung ist Heute schon ein Problem und wird es in Zukunft noch mehr werden, weil einfach der Planet nicht in der Lage ist genügend Nahrung für eine solche Zahl von Menschen bereit zu stellen.

Letztendlich hat sich aber der Naturkreislauf noch immer selbst reguliert und wird es auch in diesem Falle tun.
Reddix schrieb: haarp heizt die ionosphäre auf und die damit verbundenen probleme sind unberechnbar
Welche Probleme entstehen denn durch lokales Aufheizen der Ionosphäre?
Reddix schrieb:lies dich mal mit den visionen von tesla schlau
Ich habe auch so einige Visionen. Ist das deswegen auch reell machbar?
Reddix schrieb: viktor staufenberger
Wer ist Victor Staufenberger?

Mir ist nur Viktor Scheuberger oder Claus Schenk Graf von Stauffenberg soweit ein Begriff.
Reddix schrieb:Selbe mit Werner von Braun, welcher das Weltall mit zivilen Absichten Bevölkern wollte, als er gemerkt hat wie sehr dieses system stinkt, hat er sich der zivilen forschung hingegeben....
Also jetzt frage ich mich noch mehr, in welchen Internetplatformen Du Dich informierst.

Wernher (Ja, er hieß Wernher!) von Braun war schon sehr früh Mitglied der NSDAP und bis zu seiner freiwilligen Gefangennahme 1945 Soldat der SS und hatte am Ende den Rang eines Sturmbannführers inne.


melden

UFO an der Sonne?

26.06.2012 um 23:52
Ja sry meinte viktor schauberger.

Von braun wurde wegen seiner V1 und V2 einer der Top Leute vom Raketenprogramm der Nasa, zudem solltest du dich mehr mit seiner Biographie beschäftigen bevor du mir irgendein Unwissen unterstellst, den ganz Gewiss habe ich Ahnung von dem was ich schreibe. Ob es esoterisch träumerisch oder visionär ist, sei mal dahingestellt.

Das Tesla die Vison von freien Energien für jedermann verfolgt hatte und dadurch in einen Streit mit Edison geraten ist, welcher zweiter für sich entschied wird auch in der Biographie Teslas deutlich. Die Sache ging bis vor Gericht....

Und ja 2 Tsunamis in 7 Jahren ist mehr als du denkst. Wenn du meinst die Erde hätte das Erdöl und Erdgas aus Spass da unten angesammelt damit wir es ausbeuten können, tust du mir Leid, den ganz gewiss hat es eine Funktion für die Erde die wir im Moment noch nicht verstehen, wenn es auch nur als Puffer dient damit die Erde nicht absackt, hätte es schon eine wichtige Funktion...

Die alten Araber wussten mit dem Erdöl nichts besseres anzufangen, also haben sie ihre kranken Kamele mit Erdöl bemahlt und diese als ein "besonderes" Schwarzes Kamel an konkurierende Händler verkauft, welches dann seine Herde angesteckt hat....

@Kurzschluss
Als die Gebrüder Wright meinten sie könnten eine Maschiene bauen welche sich in den Himmel erhebt wurden diese genauso belächelt. Zack 1 Jahrhundert später sind wir schon auf den Mars gelandet. Ich weiß nicht ob dein Horizont begrenzt ist, du auf den Schlauch stehst, oder gedanklich einfach einen Kurzschluss hast, jedoch kennst wohl nur du die Antwort darauf...


melden

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 00:01
Und über Werner von Braun gibt dies zum Nachdenken,

von dem
1942 a4v2

über dem
rs atlantis dpa g

zu dem
4879 0

Zeigt die Wesensveränderung von diesem Herren sehr deutlich


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 09:23
Sali zämmä

Jetzt meld ich mich auch mal, wen ich hier was einwerfen darf. :)

Wir Menschen existieren noch nicht so lange, gemesen an unserem Sonnensystem.
Forschen tun wir evtl. wen überhaupt erst seit einem drittel unserer Existenz erst richtig.

Die Sonne ist momentan sehr aktiv, "11 Jahres Rythmus" und wir spinnen hier rum, weil ein paar Leute sowas halt wie alles einmal, zum 1. x sehen und früher einfach zu viel ALF geschaut haben. Natürlich glaube ich auch an UFO's und Ausserirdische, aber ich denke auch, das wir nicht mal halb soviel wissen, was alles so auf der Sonne los ist, ich denke wir müssen noch viel Lernen.

Komisch das keiner mit der Anomalie im Sternbild Bärenhüter kommt, das ist um einiges "Anomalischer" als das was sich da auf der Sonne abspielte, soweit für mich die Wissenschaftliche erklärung sowieso klar ist was dies auf der Sonne war.

Diese Anomalie im Sternbild Bärenhüter, ist nebenbei bis heute nicht geklärt was es war.
Es gibt soweit ich weis heute noch keine erklärung dafür.

Die Kerze


melden
trinity1707
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 12:45
@kerze
kerze schrieb:Diese Anomalie im Sternbild Bärenhüter, ist nebenbei bis heute nicht geklärt was es war.
Es gibt soweit ich weis heute noch keine erklärung dafür.
Hast Du da mal nen Link?

Danke.


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 12:52
halt ! es war ein unbekantes objekt, nicht eine anomalie, sorry mein fehler:
Am 21. Februar 2006 leuchtete im Sternbild Bootes in Richtung des Galaxienhaufens Cl1432.5+3332.8 für rund 200 Tage ein neues Objekt auf. Astronomen von der University of California in Berkeley suchten in dieser Gegend gerade mit dem Hubble-Weltraumteleskop nach Supernovae als sie auf das Objekt aufmerksam wurden. Allerdings stimmten weder das aufgenommene Spektrum, noch die Lichtkurve (also die Änderung der Helligkeit mit der Zeit) mit bisher bekannten Supernovatypen, Gravitationslinsen-Effekten oder anderen bekannten Objekten überein. Auch die Entfernung konnte nur sehr unzureichend anhand der nicht feststellbaren Bewegung des Objektes und des Spektrums auf zwischen 130 Lichtjahre und 11 Milliarden Lichtjahre eingegrenzt werden.
Quelle: Wiki

Bootes = Bärenhüter


melden
trinity1707
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 12:56
@kerze

Ja has auch gefunden..
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2008/09/astronomen-entdecken-unbekanntes-objekt.html

Zeigt wiederum dass wir immer noch fast vollkommen Ahnungslos sind was da so abgeht !
Und wenn dann wieder jemand kommt und streng am Dogma der ja soo elitären Wissenschaft festhält ist das schon fast peinlich!


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 13:05
trinity1707 schrieb:Und wenn dann wieder jemand kommt und streng am Dogma der ja soo elitären Wissenschaft festhält ist das schon fast peinlich!
hmm ehrlich gesagt, weiss ich nicht wie du das meinst.

Sprich, jemand der Astronomen glaubt, die was zu erklären versuchen, als peinlich zu brandmarken.

Elitären Wissenschaft ? Sorry kenne ich nicht, ich kenne nur Forscher, die Beobachten, experimentieren/rechnen und so beobachtetes erklären können oder halt nicht. Aber elitäre leute hmm naja, die meisten entdeckungen sind ja sowieso zufall durch leien. Wie die mit dem Hintergrundrauschen. Da beschäftigen sich dutzende Leute mit dem Urknall und dann kommen 2 leute die das eig. gar nicht vorhaben, entdecken es und kriegen den Nobelpreis.

Da waren diese "elitären wissenschaftler" sicher auch gut angepisst. hihihi :)

edit:

Aber wayne, back zum Sonnen UFO.. ;)


melden

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 13:32
Reddix schrieb:Von braun wurde wegen seiner V1 und V2 einer der Top Leute vom Raketenprogramm der Nasa
Das ändert nichts an der Tatsache, daß er ein Nazi, Mitglied der NSDAP und Soldat der SS war und eigentlich hätte in Nürnberg vor Gericht stehen müssen aufgrund seiner Verantwortung am Tod tausender Zwangsarbeiter, die er selbst anforderte.

Ein Mann, der über Leichen ging, um seine Visionen Realität werden zu lassen.

Versuche mal besser nicht Wernher von Braun eine weiße Weste zu verpassen.

Das hat die US-Army schon im Rahmen der Operation Paperclip gemacht.
Reddix schrieb:zudem solltest du dich mehr mit seiner Biographie beschäftigen
Noch mehr?

Woher willst Du wissen, wie viele und welche Bücher ich gelesen habe, die sich mit seinem Leben befassen?
Reddix schrieb: bevor du mir irgendein Unwissen unterstellst, den ganz Gewiss habe ich Ahnung von dem was ich schreibe.
Nachdem, was ich von Dir gelesen habe kommen mir da gewisse Zweifel. Besonders dann, wenn man versucht einem NAZI und Verbrecher eine weiße Weste zu verpassen und solche Taten zu relativieren.
kerze schrieb:Die Sonne ist momentan sehr aktiv, "11 Jahres Rythmus" und wir spinnen hier rum, weil ein paar Leute sowas halt wie alles einmal, zum 1. x sehen und früher einfach zu viel ALF geschaut haben.
Das sehe ich genauso.

Man kann doch nicht in Alles und Jedes ein ausserirdisches Raumschiff hineininterpretieren.

Zumal in diesem Thema sehr anschaulich dargestellt wird, was es ist, was dort an der Sonne auf einen flüchtigen Blick wie ein Objekt aussieht.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 14:27
@Reddix
Reddix schrieb:Und ja 2 Tsunamis in 7 Jahren ist mehr als du denkst.
In der Tsunami-Datenbank http://www.ngdc.noaa.gov/hazard/tsu_db.shtml stehen, von 1900 bis heute, über 11hundert Tsunamis. Davon über 50 mit tausend oder mehr Toten.

Die Zwei fallen für mich also in die Kategorie zufällige, statistische Häufung.


melden

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 17:49
@klausbaerbel

das van braun ein nazi war will ich doch nicht bestreiten, und dies steht hier ganz gewiss nicht zu debatte, der junge braun befaßte sich schon in seiner kindheit mit dem weltall und hitlers waffenprogramm war die einzige möglichkeit um seine visionen realität werden zu lassen.

Die USA haben ihn halt als genau das gesehen was er war, ein genialer wissenschaftler welcher von hitler für seine zwecke missbraucht wurde. In den USA ist er erst so richtig aufgeblüht, bekam einige auszeichnungen und war ohne zweifel einer der größten wissenschaftler seiner zeit. Kurz vor ende seines lebens widmete er sich nur noch zivilen forschungszweigen, und genau dies ist der springende punkt. Die Spritze rettet jährlich mehr menschen das leben als alle weltkriege an opfern gekostet haben, wenn du einen vergleich brauchst...


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 19:09
@Reddix

Alles hat 2 seiten, anderseit können dank den Spritzen die Fixer sich das "husten-mittel" Heroin auch spritzen und das kostete schon millionen menschen eine überdosis... Alles hat 2 seiten.

ich für mich halte von Braun, für nicht anderes als einen Opportunist. Alles scheiss egal, hauptsache er kann sein ding durchziehen. egal ob gut oder böse.

Aber das ist hier OT, zurück zum Thema:

Das ist kein UFO an der Sonne. ;)


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 19:28
bennamucki schrieb:Soso.

Und wo soll die Nahrung her kommen?

Die Überbevölkerung ist Heute schon ein Problem und wird es in Zukunft noch mehr werden, weil einfach der Planet nicht in der Lage ist genügend Nahrung für eine solche Zahl von Menschen bereit zu stellen.
Die Nahrung, die wir heute produzieren, koennte spielend mehr als 7 Milliarden Menschen satt machen. Das Problem liegt nicht in der Nahrungsherstellung, sondern in der Nahrungsverwendung und Verwertung.
Leider fuettern wir mit dieser Nahrung Tiere, die wir dann essen, was im Verhaeltnis totaler Unsinn ist, da die Herstellung von einem Kilo Fleisch, mehrere Kilo Getreide erfordert, ganz zu schweigen von der Nutzung von Kulturland fuer die Herstellung von Raufutter (Heu).

Aber der heutige Durchschnittsmensch der ersten Welt muss mindestens 2 Mal pro Tag Fleisch essen, sonst denkt er, dass ihm was fehlt. Aber man kann ja dann ein paar Euros fuer die Armen in der dritten Welt spenden, um das schlechte Gewissen zu beruhigen.

Wuerde man weltweit die Herstellung von Fleisch auf 30 % reduzieren (da hast du immer noch ein oder 2 x pro Woche dein steak auf dem Teller), dann koennten wir mit einem Schlag ein paar primaere umweltzerstoererische (Treibhausgase), menschen- und tierverachtende (Armut, Tierfabriken, Tiermissbrauch) Faktoren aus dem Weg raeumen.

Interessanterweise waere diese Massnahme, naemlich weniger oder gar kein Fleisch zu essen, eine Massnahme, die jeder sofort fuer sich umsetzen kann und so jetzt und heute damit beginnen kann, etwas fuer die Umwelt zu tun. Je mehr Menschen dieses Prinzip begreifen, umsetzen und weiterpropagieren, umso schneller koennten wir einen Weg aus einem der Hauptuebel finden.

Also, aufhoeren damit, das Problem der Ueberbevoelkerung in die Schuhe zu schieben !!!!!


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 19:31
Sorry fuer OT, aber ich konnte nicht widerstehen. Es macht mich rasend, wenn Menschen von Ueberbevoelkerung und Nahrungsmittelknappheit in einem Atemzug sprechen.


melden

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 20:06
@habiba

Du mußt nicht rasen. :D

Dein Beitrag klingt auf jeden Fall sehr gut und vor allem interessant, sowie fundiert.

Vielleicht kannst Du in einem neuen oder passenden, bestehenden Thema beschreiben, ob und warum es so ist, wie Du beschreibst.

Ich kenne es bislang nur so, daß die Masse an Menschen derzeit und in Zukunft ein Ernährungsproblem bekommt.

Das wäre doch wirklich eine eigene Diskussion wert.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 21:20
@klausbaerbel
Soviel ich hier mitgekriegt habe, wird das Thema schon ziemlich ins Detail bei Diskussionen, wo es um Vegetarismus geht, behandelt.
Habe da mal irgendwo am Rande etwas mitgelesen.

Wenn du dich aber wirklich fuer diese Sache interessierst, dann empfehle ich dir, und natuerlich auch allen anderen, das Buch "Tiere essen" von Jonathan Safran Foer, erschienen im Kiepenheuer&Witsch Verlag.
Das Buch handelt zwar vorallem vom leidlichen Thema der Tierfabriken, wirft aber gleichzeitig mit imposanten Zahlen und offiziellen Statistiken in Bezug auf die Herstellung von Fleisch und ihren Nebeneffekten nur so um sich.
Wer das Buch gelesen hat, MUSS seinen Fleischkonsum einschraenken, egal aus welchem der vielen zwingenden Gruende oder er tickt nicht richtig ;)

Und nein, ich bin kein militanter Vegetarier, lebe zwar vegetarisch, bezeichne mich aber nicht als solchigen, weil ich ab und zu in seltenen Faellen Fleisch esse, sei es, bei einer Einladung oder wenn wir eines unserer eigenen Tiere schlachten.


melden
Anzeige

UFO an der Sonne?

27.06.2012 um 21:58
@habiba

Ne, ich mag mich jetzt wirklich nicht quer durch diverse Themen lesen.

Das Buch werde ich ganz gewiss nicht lesen. Eben wegen dem Hauptthema. Mir reichen die Begleitbriefe von Animals Angels.


melden
112.035 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mond-Ufo49 Beiträge
Anzeigen ausblenden