weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

253 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Erfahrungen, Erfahrung, Erlebnis, Erlebnisse

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

04.07.2012 um 18:49
corinni schrieb am 20.06.2012:Spätestens, wenn Geistwesen, Poltergeistphänomene, bedroom Visitor, nächtliche Angriffe, Phantome, chronische Erkrankungen, Erkrankungen der Familienmitglieder, Verschlechterung des Lebens allgemein, Synchronizitäten, mehr Ufos, mehr Wesen, usw. usw. auftauchen, wird man merken, ob man ein ein Phänomen erlebte,
Für mich klingt das eher nach psychischen Problemen.

Papperlapapp ist ein ganz gewöhnliches Wort:
http://www.duden.de/rechtschreibung/papperlapapp

Sicher das bei dir alles in Ordnung ist?


melden
Anzeige

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

05.07.2012 um 04:45
@corinni

trink mal was stärkeres. ;)

@IhGlaubNIx

lass dich nich beirren.
du bist nich der einzige mensch mit so nem erlebnis. ;)

allerdings würde ich meine privaten erlebnisse hier aus naheliegenden gründen nich unbedingt schildern. warum denn? glaubt eh keiner, die meisten denken doch nur man würde sich interessant machen wollen, was ja leider auch sehr häufig der fall is.

buchempfehlung des tages:

UFOS - die unerwünschte wahrheit
Illobrand von Ludwiger


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

05.07.2012 um 06:35
@IhGlaubNIx

kannst du mir nochmal sagen wo das war? also der ort wo du es gesehen hast?


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 10:04
@kurvenkrieger
überlege es dir gut, dein Ufo-Erlebnis hier bekannt zu geben! Du erntest meistens Spott, vielleicht sogar auch Neid?
Je dubioser ein Ufo-Erlebnis, um soweniger kann es identifiziert werden. Das ist so klar wie das Amen in der Kirche. Außerdem zerbrechen sich die Sichtenden den Kopp, wie sie es anderen verständlich rüberbringen können? Ein ungewöhliches Ufo-Erlebnis kann man nicht in verständlichen Worten wiedergeben, damit andere es kapieren. Da ist vielleicht von den Ufo-Verursachern so gewolllt? Ufo- Witz-Kabarett!


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 11:08
Wenn man etwas gesehen hat, kann man es auch beschreiben. Es sei denn, es war ein psychisches Phänomen, dann gehört es aber in den Bereich der Psychologie oder Religion.


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 11:12
AgathaChristo schrieb:Je dubioser ein Ufo-Erlebnis, um soweniger kann es identifiziert werden
Umso aussergewöhnlicher ein Ereignis ist,desto aussergewöhnlicher müssen die Beweise sein!


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 13:56
@amsivarier
@nervenschock
Ist hier schon mal ein Ufo-Ereignis von Usern identifiziert worden? Nein! Und warum?
Weil der betroffene Sichtende es nie so formulieren kann, als das es als glaubhaft eingestuft werden könnte!


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:06
AgathaChristo schrieb:Ist hier schon mal ein Ufo-Ereignis von Usern identifiziert worden? Nein! Und warum?
Weil der betroffene Sichtende es nie so formulieren kann, als das es als glaubhaft eingestuft werden könnte!
Blödsinn,sorry....

Natürlich gibt es die Möglichkeit ein UFO zu beweisen.
Ein klar erkennbares Flugobjekt das durch Größe oder Flugverhalten definitiv nicht irdisch ist.


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:10
@amsivarier
Hattest du schon mal eine Ufo-Sichtung? Wenn ja, kennst du doch die Thematik zur Identifizierung.
Wenn nicht, kannst du eigentlich nicht mitdiskutieren, oder?


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:10
Beispiel:
Ich filme jetzt ein gut 100m großes Flugobjekt ohne Flügel oder Düsen.
Ein Borg-Kubus,z.Bsp.
Der landet nun auf unserm Sportplatz und 4 kleine graue Aliens steigen aus,laden mich auf einen Rundflug ein und zeigen mir den Mars.
Und das alles in einem 10 Minutenfilm...DAS widerlegt dann mal.


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:11
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Hattest du schon mal eine Ufo-Sichtung?
Kennst du meine Bilder??


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:13
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Ist hier schon mal ein Ufo-Ereignis von Usern identifiziert worden? Nein!
DOCH! Als Flugzeug, Luftballons, Vögel und, und, und...

Ob der TE das dann auch so (ein-) gesehen hat steht auf einem anderen Blatt! ;)


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:16
@amsivarier
Nein! Wo soll ich schauen?


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:19
uVF3EZ wald 008
fghNKo 752012 007.JPG


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:19
@amsivarier
Danke! Und was ist das?


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:20
Ein UFO, zumindest in dem Sinne eines unidentifizierten fliegenden Objektes


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:27
@amsivarier
Ja, sehe ich auch so! Aber kann auch alles mögliche sein. Kratzer, Staubkorn auf der Linse, Vogel, Lichtreflex. Eben unidentifizierbares fliegendes Objekt. Nicht mehr und nicht weniger.


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:30
Bild II ist ein Vogel??Oder Kratzer??


melden

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 14:31
Mich interessieren eh mehr Nahobjekte, die besser zu identifieren sind, und mehr Stoff für Diskussionen bieten.


melden
Anzeige

Mein UFO-Erlebnis - Kein Fake

06.07.2012 um 15:18
AgathaChristo schrieb:überlege es dir gut, dein Ufo-Erlebnis hier bekannt zu geben! Du erntest meistens Spott, vielleicht sogar auch Neid?
Je dubioser ein Ufo-Erlebnis, um soweniger kann es identifiziert werden. Das ist so klar wie das Amen in der Kirche. Außerdem zerbrechen sich die Sichtenden den Kopp, wie sie es anderen verständlich rüberbringen können? Ein ungewöhliches Ufo-Erlebnis kann man nicht in verständlichen Worten wiedergeben, damit andere es kapieren. Da ist vielleicht von den Ufo-Verursachern so gewolllt? Ufo- Witz-Kabarett!
jetzt kommen wir in den bereich der psychologie.

ich hab hier noch zeiten miterleben dürfen, in denen man sich ungezwungen über erlebtes austauschen konnte ohne daß gleich die vermeintlichen skeptiker jede sonstwie geartete unterhaltung in eine diskussion darüber verwandelten, ob das auch ganz generell möglich sei.
wie sonst isses bitte zu erklären, daß hier jemand sein erlebnis schildert um daraufhin seitenweise angegriffen und diffamiert zu werden. dieser dreat is m.e. ein mahnenedes schlechtes beispiel für das dahinsiechen der gesprächskultur in diesem forum, und die beteiligten stehen mitunter in einem denkbar schlechten licht da.
scheinbar isses schlicht und ergreifend nich mehr möglich derartiges hier zu erörtern weil den beteiligten ihre selbstdarstellung wichtiger is wie der vom diskussionsleiter angestebte austausch zum thema.

nur ein beispiel:
amsivarier schrieb:Beispiel:
Ich filme jetzt ein gut 100m großes Flugobjekt ohne Flügel oder Düsen.
Ein Borg-Kubus,z.Bsp.
Der landet nun auf unserm Sportplatz und 4 kleine graue Aliens steigen aus,laden mich auf einen Rundflug ein und zeigen mir den Mars.
Und das alles in einem 10 Minutenfilm...DAS widerlegt dann mal.
lächerlich, soll ich das etwa ernst nehmen?
UFO-erlebnisse müssen beweisbar sein um glaubwürdig zu erscheinen?

falsches forum, mein bester!


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden