Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

163 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Funde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 19:43
@unknownDreams

'Es ist auch nicht wissenschaftlich bewiesen' trifft den Kern der Tatsachen überhaupt nicht. Richtig wäre: Es ist aus wissenschaftlicher Sicht Schwachsinn, anzunehmen, es haben schon mal eine vergleichbare Hochkultur gegeben.


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 19:43
Also das Gerücht was ich gehört habe war das einer Glühbirnenfabrik in der Nähe und illegal verklappter Altmüll.
Zitat von unknownDreamsunknownDreams schrieb:Es gehört nunmal in der Phantasie dazu, den Verstand anzuregen und die Schwelle zwischen Wahrheit und Fiktion zu übertreten.
Ja aber was ist die Konsequenz daraus? Es bleibt dann doch alles Fantasie, wie @Thawra schon sagte. Es ist was für Schriftsteller aber es bringt nichts für den Erkenntnisgewinn.


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 19:43
@skyze

Du verwirrst mich. "Schaut aus wie" ist doch in der "Szene" ein gültiger Beweis.


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 19:47
ein weiterer Link dazu


@Thermometer

hallo alles wisser ....was ist es den ?
Ich weis es nicht,aber anscheinend du.


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 19:53
@VOLTA
Vielleicht dass, wonach es ausschaut?


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 20:01
@VOLTA
Ich "Alles-Wisser" weiss zumindest dass du auf eine ziemlich dämliche Internetseite verlinkst!
Eine national-chinesische Psycho-Sekte welche generell wissenschaftsfeindlich (und evolutionsfeindlich^^) ist!
Denen würde ich schonmal von vorneherein nicht übern Weg trauen!

Aber nungut :D
Hier mal wieder etwas für den Atlantis-Bohrer!
Denn der wurde von chinesischen Robotern ca 600 vor Christus gebaut!

http://www.china-intern.de/page/wissenschaft-alte/1093035240.html (Archiv-Version vom 05.10.2007)
*_____*

(Nochmal Klarstellung: china.intern ist eine Falun-Gong-Seite! Eine chinesische Sekte welche ihren Mitgliedern "anrät" Krebs oä "wegzubeten" weil die Medizin da nie helfen könne und sogar bösartig sei im Sinne von "Chi-Unterbrechung" FINGER WEG!!)


Also Tatsache is nunmal:
Der gesamte Prä-Astronautik-Kram ist so weit interpretierbar, dass selbst einige wenige Chinesen auf ähnliche! Ideen kommen - bloss dass die ohne Aliens auskommen - und dafür halt mehr Nationalstolz zeigen ^^
Selber Schwachsinn - andere Interpretation!

Kapito?


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 21:55
@Thermometer


dort hinten in china haben sie auch mal so eine alte Disk/Scheibe mit unklarem Alter und komischen Daten gefunden,


und von dort ist es ja nicht weit bis Tibet wo auch so ein Hauptsitz sein soll.

Aber die "Seriöse" Wissenschaft versucht ja eher, uns von solchen Erkenntnissen abzuhalten.

Eben WEIL ihre erdichtete Vermutung nicht immer stimmen mUß.

Da müssen sie sich eben korrigieren wenn sie sich geirrt haben die Herren Wissenschafftler.



Besser als Beweise oder Artefakte wegzuleugnen oder anzupassen.


oder denk ganz einfach mal an den alten Hammer im ural.

Aber bloß weil die Seite Fosar-bludorf heißt ist sie doch bestimmt in deinen Augen schlecht schon wieder.

und weil das was sie zeigt ja gar nicht sein kann/darf.



http://www.fosar-bludorf.com/ural (Archiv-Version vom 26.11.2011)


2x zitiert1x verlinktmelden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 22:02
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:dort hinten in china haben sie auch mal so eine alte Disk/Scheibe mit unklarem Alter und komischen Daten gefunden,
Du meinst jetzt aber nicht die Hoaxgeschichte der Dropa oder?
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:Aber die "Seriöse" Wissenschaft versucht ja eher, uns von solchen Erkenntnissen abzuhalten
Dann wären sie ja nicht seriös.
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:Besser als Beweise oder Artefakte wegzuleugnen oder anzupassen.
Ja das mag ich auch nicht bei Däniken, der geht mir damit voll aufn Sack.
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:oder denk ganz einfach mal an den alten Hammer im ural.
Wasn für nen Hammer im Ural? Meinst du eventuell den aus Texas?
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:Aber bloß weil die Seite Fosar-bludorf heißt ist sie doch bestimmt in deinen Augen schlecht schon wieder.
Das kannst du uns ja sagen. Das ist zwar alles total OT aber welche Gegend ist auf der sogenannten Gotteskarte abgebildet und warum?


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 22:05
@Thawra

aus "wissenschaftlicher Sicht " meinethalben, aber das will gar nichts heißen.



Kaum findet man einen Artefakt, der ihren Thesen widerspricht, so wird dieser weggelogen.



Ich persönlich glaube, daß einiges anders gelaufen ist als sie uns gerne weis machen wollen, in wessen Auftrag auch immer.

und versuchen sich auch noch als "serioes" dar zustellen.

und die anderen sind da wohl automatisch unseriös?

das nennt man glaub ich, Demagogie?



Wikipedia: Demagogie



wenn die Wahrheit aus "politischen" Interessen angepasst wird....


3x zitiertmelden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 22:10
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:Kaum findet man einen Artefakt, der ihren Thesen widerspricht, so wird dieser weggelogen.
Wo wird denn was weggelogen? Es wird geforscht und nicht blind geglaubt, dass ist der Unterschied.

Und wer hätte politisches Interesse etwas wegzulügen, außer die, welche Geld damit verdienen? Und wer das ist ist ja wohl bekannt.


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

19.11.2011 um 23:57
@thomaszg2872
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:aus "wissenschaftlicher Sicht " meinethalben, aber das will gar nichts heißen.
Doch, das heisst ALLES. Jede andere Sicht bringt nämlich nicht. Wissenschaft heisst Sammeln, Auswerten, Erweitern und Weitergeben von Wissen nach gewissen Methodiken. Wenn du es anders machst, bringt's nichts.


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 00:04
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:Fosar-bludorf
Die sind lustig. Aber die beiden erkennen ihre eigene Satire nicht. Schade.


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 11:01
@Thermometer

noch mal......was ist es?

uf93381103516745alogie1b6

@thomaszg2872
Zitat von thomaszg2872thomaszg2872 schrieb:Kaum findet man einen Artefakt, der ihren Thesen widerspricht, so wird dieser weggelogen.
was glaubst du was sie hier machen?

Da gebe ich dir zu 100% Recht.


2x zitiertmelden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 11:36
Zitat von VOLTAVOLTA schrieb:noch mal......was ist es?
Ich hätte eine andere Frage: Wo ist es?

Ist doch schon irgendwie komisch das eine Russische ex KGB Dame mit dem auftauchen dieser Stücke zu tun hatte, die dann mehr oder weniger Erfolgreich UFO-Bücher geschrieben hat.
Seitdem sind die Dinger (gibt ja angeblich sehr viele davon) verschwunden.
Ein Schelm der böses dabei denkt......


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 12:12
das kann definitiv nicht das knowhow von irdischem Leben sein, zu der Zeit. Das währ ja selbst vor 1000 Jahren vom Wissensstand her unmöglich...... schon krass


1x zitiertmelden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 12:21
Zitat von UltimaOmenUltimaOmen schrieb:das kann definitiv nicht das knowhow von irdischem Leben sein, zu der Zeit. Das währ ja selbst vor 1000 Jahren vom Wissensstand her unmöglich...... schon krass
Wer sagt eigentlich das die Dinger so alt sind?



Tragen wir "die Gene von Enlil und Enki" in uns? (Seite 38)
Die Übereinstimmungen zwischen dem Glühfaden einer 60 Watt-Krypton-Birne und den Drahrstücken aus russischen Funden ist verblüffend. Sowohl die Abmessungen als auch die Form der Drahtwindungen sind sich äußerst ähnlich.

http://wiki.atlantisforschung.de/index.php/Die_Nano-Spiralen_aus_dem_Ural

Nett auch die immer wieder erwähnte Dr. Valerie Ouvarov, Ex KGB Mitarbeiterin und UFO-Buch Autorin
http://books.google.at/books?id=7RNhd8htMQcC&pg=PA125&lpg=PA125&dq=Dr.+Valerie+Ouvarov&source=bl&ots=tq8cGy9UMO&sig=8FU8XX9EEB8aOsWptLyw3zoN7Cw&hl=de&ei=yy9STsXeN8iY8QOQk_DXBw&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=7&ved=0CEAQ6AEwBjgK#v=onepage&q=Dr.%20Valerie%20Ouvarov&f=false
http://books.google.at/books?id=27f0a40YCRAC&pg=PA212&lpg=PA212&dq=Dr.+Valerie+Ouvarov&source=bl&ots=OvDa9mFm8U&sig=SQ1grvwKtogX7zdr9tU7B40twHU&hl=de&ei=oy5STrqfMefk4QSQ6KHCBw&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=10&sqi=2&ved=0CGYQ6AEwCQ#v=onepage&q&f=false
der Dr.Titel dürfte dabei auch mysteriöse Weise zugeflogen sein.
Am Interessantesten ist aber das sich so mikroskopisch kleine Teile, teilweise aus Kupfer, 100.000Jahre an Flussufern im Sediment hin und her bewegt, nicht einfach Auflösen.
Selbst meine 95% Wolfram Dart- barrels haben nach kurzer Zeit sichtbare Gebrauchsspuren und deren Beanspruchung liegt weit unter den Lagerbedingungen in 100.000Jahre alten Sedimenten.



1x verlinktmelden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 13:23
das Bild oben sieht aus wie ein Stoßdämpfer mit Feder!


melden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 13:44
Zitat von VOLTAVOLTA schrieb:was glaubst du was sie hier machen?
Wir tragen Wissen zusammen statt uns von pseudoreligiösen Dogmatismus blenden zu lassen.


1x zitiertmelden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 15:04
@scorpion25
Kann schon was dran sein:

Im Uralgebirge wurden Hunderte Steintafeln gefunden. Nicht so ungewöhnlich. Aber auf diesen Steinplatten sind Karten. Dreidimensionale Karten! Diese Ansichten wären auch nur aus der Luft möglich. Außerdem bestehen diese Tafeln aus drei Schichten: Keramik, Glas und noch irgendeine.
Jetzt kommt's:
Diese Tafeln wurden auf 30.000 Jahre datiert!
Außerdem schätzt man, dass diese Platten aneinander gefügt eine Weltkarte zeigen! Die Maße waren 200m*200m !
Kann mich nicht so gut erinnern.
Ich such noch mal nach den Webseiten.

Gehen schon krasse Dinge ab, im Uralgebirge.


1x zitiertmelden

Sensationelle Funde im Ural-Gebirge

20.11.2011 um 15:07
Zitat von DonarnoldoDonarnoldo schrieb:Im Uralgebirge wurden Hunderte Steintafeln gefunden. Nicht so ungewöhnlich. Aber auf diesen Steinplatten sind Karten. Dreidimensionale Karten!
Du kannst sicher Licht ins Dunkel bringen und Aufnahmen verlinken.


melden