weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

48 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Skeptiker, Ufo Informationen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:49
@Branntweiner
Das kommt doch nur daher, dass die Skeptikerkonfferenzen von der NWO finanziert werden und man da als Normalo sowieso nicht reinkommt!


melden
Anzeige
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:49
@paradoxmann
paradoxmann schrieb:wie kommen menschen wohl dazu über ufo's zu reden .
Sie haben Vorstellungsvermögen.


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:51
@paradoxmann
paradoxmann schrieb:wie kommen menschen wohl dazu über ufo's zu reden .

Richtig sie haben Erfahrungen.

Aber für dich sind Erfahrungen unrelevant weil du noch nichteinmal im stande bist den Begriff "Erfahrung "überhaupt zu verstehen.

Du glaubst lieber Menschen, die keine Erfahrung haben aber einen Titel in ihrem Namen .


Das ist unlogisch und ein Kranheitsbild dieser Gesellschaft .. ja das stimmt
Aber wieso? Ich gebe Dir doch völlig recht.

Skeptiker sind böse, verdorben und riechen streng!


melden
paradoxmann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:52
@Pan_narrans


gut das du mit deinem kindischen schwarz weiss schemata nicht in der lage bist auf das inhaltliche argument einzugehen ... schade :)


Erfahrung ist das Stichwort


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:53
@paradoxmann
paradoxmann schrieb:Erfahrung ist das Stichwort
Ich kann mir relativ gut ein grünes schleimiges Monster vorstellen. Hatte aber noch keine Erfahrung mit einem. Wie kann das sein?


melden
paradoxmann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:54
ich zeige es dir an diesem aktuellen Beispiel




Früher haben viele viele Menschen von diesen Fabelwesen geredet ...

und siehe da jetzt 2013 wird es gefilmt zum erstenmal überhaupt !


so ist das mit ausseridischen Besuchern und ihren Raumschiffen auch ..


kannst du das zusammenbringen oder ist auch das zu kompliziert ?




melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:56
@paradoxmann
Ich verstehe nicht, wieso Du mich hier so hart angehst, obwohl ich doch der Einzige bin, der hier zu Dir hält.


melden
paradoxmann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:58
@Pan_narrans


dann schreib doch einfach was du denkst und versteck dich nicht hinter zynismus ..


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 15:59
@gibraltar
Mach ich doch.
Wieso denkst Du, ich würde nicht schreiben, was ich meine?


melden
paradoxmann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:00
@Pan_narrans


dann schreib doch mal in 2 Sätzen wie deine Einstellung zur Ausserirdischen Präsenz auf der Erde ist .


danke !


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:01
Welche Belege gibts für ausserirdische Präsenz auf der Erde?
So viele wie für Elfe und Trolle?


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:05
@paradoxmann
Wir sind völlig von Außerirdischen unterwandert und kontrolliert. Skeptiker werden von denen bezahlt um von dieser Unterwanderung abzulenken.


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:14
@paradoxmann

ja die Seite ist nix wert aber dass haben wir auch schon hier festgestellt:

Diskussion: ufo-information.de ist da!


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:26
@paradoxmann
paradoxmann schrieb:wie kommen menschen wohl dazu über ufo's zu reden .
Richtig sie haben Erfahrungen.
Sie sehen ein Objekt das fliegt von dem sie nicht wissen was es ist.
Denn das heist UFO nicht identifiziertes Flugobjekt

Je weniger man von Luftfahrt versteht desto leichter ist es für eine Flugobjekt für einen ein Ufo zu sein.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten
1) man kann sagen "ich habe was gesehen aber ich weiss nicht was es war."
2) Man kann sagen "ich habe ein ausserirdisches Raumschiff gesehen."
In den meisten Fällen ist 2 falsch. den die meisten Flugobjekte werden hier immer noch von menschen durch die Gegend geschickt und nur die wenigsten Menschen können alle Drohnen identifizieren die so durch die Gegend fliegen.
paradoxmann schrieb:Du glaubst lieber Menschen, die keine Erfahrung haben aber einen Titel in ihrem Namen
Wenn es um die Frage geht ob ein Flugobjekt die Forschungsdrohne des Institutes für Geophysik war oder ein ausseridische Raumschiff.
Wem glaubst du dann dem der das ausseridische Raumschiff gesehen hat oder dem der schwört dass er zu dem Zeitpunkt an dem Ort seine Forschungsdrohne hat fliegen lassen und das mit entsprechen Messdaten belegen kann.

Mach dir bitte eines klar selbst wenn irgendwo tatsächlich ausseridische die Erde besuchen,
99% aller UFO sichtungen sind dann immer noch nachweislich keine Ausserirdischen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:29
@JPhys2
JPhys2 schrieb:Mach dir bitte eines klar selbst wenn irgendwo tatsächlich ausseridische die Erde besuchen,
99% aller UFO sichtungen sind dann immer noch nachweislich keine Ausserirdischen.
Exakt. Und gerade deshalb sollte es doch auch für UFO-Sichter, die an Außerirdische Fluggeräte glauben, sinnvoll sein, die Sichtungen möglichst kritisch zu untersuchen. Denn wenn man die Sichtungen, die offensichtlich irdischen Ursprungs oder erfunden/gefälscht sind aussortiert, bleiben die interessanten Beobachtungen übrig, denen man dann seine volle Aufmerksamkeit schenken kann.

Ist doch viel effizienter, als keine Kritik zuzulassen und sich monatelang nur mit Wetterballons, Nebensonnen und Möwenschwärmen zu befassen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:50
@paradoxmann
Die Legende sprachen von so einem Fabelwesen

giant-octopus

Und Kraken die Dreimaster verhackstücken zählen immer noch dazu.


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:52
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Exakt. Und gerade deshalb sollte es doch auch für UFO-Sichter, die an Außerirdische Fluggeräte glauben, sinnvoll sein, die Sichtungen möglichst kritisch zu untersuchen
Ja will man es dennoch ernsthaft untersuchen
müsste man erst alle Fälle rausnehmen in denen man die typischen Verdächtigen auschliessen kann.
Und dann die verbliebenden Fälle nach gemeinsamkeiten und Systematiken untersuchen.

Ich habe allerdingst die Befürchtung, dass da ein Selektion stattfindet.
Je weniger einem an kritischen untersuchen liegt desto leichter fällt es an Ausserirdische zu glauben


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 16:53
Ban plea.... oh, schon geschehen XD


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 17:51
Es gab genau zwei Momente von Ufos:
- amerikanische und
- russische Kriegsbeuten und übergelaufene Wissenschaftler im Rahmen des 2.WK
Die einen haben Penemünde, die anderen Werke in Polen/Tschechien und teils beide geheime Fertigungsfabriken in Sachsen/Sachsen-Anhalt gefunden, die Funde verschleppt und Wissenschaftler gegen Know-How mitgenommen.
Um den Begriff Ufo genau zu definieren:
- es gab experimentelle Forschungen an rundgeflügelten Flugzeugen (die auch funktionierten)
- es gab Forschungen und Experimente an speziellen Objekten, die, (wie einige bekannte Raketen)
mal funktionoierten, mal nicht.
Sachliches Fazit:
- Es wurden NIE irgendwelche Zeichnungen von Höhlenmenschen oder Ufos gefunden. Erst als Menschen auch Helme trugen, kamen "Erich-von-Däniken-Beweise" auf, die dann als Helme interpretiert wurden...und auch Area..Sibirien...erst danach
- Eine ausserirdische Intelligenz wäre entweder in ihrer Entwicklung weit zurück (und würde uns aufgrund unserer Spezialisierung/ihrer Gewöhnung an weit andere Gravitations-Gas-/Strahlungsverhältnisse zerstören, ohne es zu wollen/wissen) oder uns soweit voraus, daß "Raumschiff Enterprise" aufgrund Raum-Zeit-Beeinflussung gar nicht notwendig wäre.
Deshalb: Jeder "Forscher schaue sich mal die Liste "erdenbakannter" Wellenlängen an und vergleiche biite mit einer Liste von Frequenzen des menschlichen Ohrs und Wellenlängen, die menschliche Augen wahrnehmen. Allein die Tatsache, daß die unterlegenen Tiere wesentlich besseren Hör-, Tast, Geruchs-, Geschmacks- Tast- und noch andere Sinne haben, die wir bestenfalls experimentell erfassen können, sagt mir:
Wir hätten eigentlich die Möglichkeit, nüchtern Fakten zu analysieren...aber hätte dann jemand Geld erfunden? Wüssten wir nicht erst die Sprachen aller Lebewesen, bevor wir sie ausrotten? Wir sind ein winziger Zeitabschnitt in einer Evolution, die überall stattfinden könnte/ weder effizient noch besonders human - daher für mich als Ausserirdischen: nutzlos und uninteressant.

""Kommandant an Brücke: Besser Vernichten, bevor die noch auf dumme Ideen kommen"^^

..und für alle Christen: es war nie die Rede von einer einzigen Schöpfung o d e r Gott hat den Himmel nie gesehen. Das sage ich als Christ.


melden
Anzeige

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 17:59
Kritisch untersuchen...sollte man auch mit den o.g. beschränkten Sinnen jeden Morgen seinen Haferbrei: es könnte ja ein Abbild des King of Rock'n'Roll oder Abbild einer heiligen Madonna versteckt sein. Diese bewirken dann sofortige Unsterblichkeit bei Sehenden....oder?


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden