Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

48 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Skeptiker, Ufo Informationen

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 18:05
Zitat von paradoxmannparadoxmann schrieb:Früher haben viele viele Menschen von diesen Fabelwesen geredet ...
Was ist denn für dich früher?
Der erste wissenschaftliche Beweis war der Schnabel eines 1854 in Jütland (Dänemark) gestrandeten Tieres, der in die Hände des Naturforschers Japetus Steenstrup gelangte. Dieser untersuchte ihn und beschrieb so den ersten Riesenkalmar, Architeuthis dux.
Seit spätestens 1854 war es ja eindeutig kein "Fabelwesen" mehr.
Stimmt du bist wirklich in allen Belangen auf dem neuesten Stand.
Zitat von paradoxmannparadoxmann schrieb:so ist das mit ausseridischen Besuchern und ihren Raumschiffen auch ..
Ja und mit den Einhörnern , den Hexen,Trollen und Feen usw bestimmt auch , du hast es durchschaut. Alle wollen nur immer fies und böse die Existenz solcher Wesen bestreiten, die gibt es allesamt , ganz sicher!


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 18:05
@pipapo

Manchmal ist aber ein Wetterballon tatsächlich ein Wetterballon. Und das muss man sagen dürfen.


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 18:07
Eben das meine ich in dem Fall auch. Wenige Sinne und viel Phantasie - da kommt neben Forschung leider auch viel Fabel raus.
Ein gestrandeter Wal, der zur geiche Zeit in Japan (aufgrund der Tiefseenähe) sicher schon länger bekannt war...soll DAS der Beweis sein?


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 18:16
..ums nochmal genauer zu definieren:
Eine Technik von Ausserirdischen würde im Raumfahrtalltag mit etlichen Gebilden stärkerer Anziehungskraft im All ---sicher nicht auf der Erde "abstürzen".
Das klingt definitiv nach Menschen-Jahren..Hindenburg, V1 (und Vorgänger), Sibirien, Roswell, Ufos, Kennedy, die ersten Weltraumraketen,..allein die Tatsache, daß wir ab und zu Erfolge haben, lässt uns vergessen, daß jeder Erfolg mit unzähligen Misserfolgen - genannt Forschung - bezahlt wird.


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 19:28
@paradoxmann
Zitat von KcKc schrieb:Ich finde nicht, dass ein skeptischer Umgang mit Ufos, Aliens, Geistern und dergleichen ein ,,Krankheitsbild" ist.
stimme hier voll zu.

es ist rechtens, abstruse behauptungen anzuzweifeln oder zu belächeln,
insofern bisher nicht der hauch von beweisen, ja nicht mal indizien, vorliegen.
mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 22:19
Zitat von paradoxmannparadoxmann schrieb:und man kann auch gleich t-shirts bestellen !
Sowas!
Dabei haben "wir Skeptiker" das doch gar nicht nötig.
Wir werden doch vom CIA (oder FBI oder den Illuminaten oder so) bezahlt und bekommen mindestens 500 Euro Tagesgage.
Und wir sind alles Wissenschaftler, die geheimes Wissen verschleiern und bekommen dicke Professorengehälter.
Auch sind wir bei den Freimaurern, Bilderbergern und sonstwo und damit ohnehin Teil der geheimen Weltregierung.
Also ehrlich, auf die paar T-Shirts pfeifen wir doch!


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

09.01.2013 um 22:28
@nervenschock

Vielleicht sind das Spezialshirts aus Nano-Material, garantiert Chemtrailfest und HAARP-geschirmt.

Nee, aus dem Verkauf von Büchern, CDs und DVDs sowie anderen Paraphrenalien kann man niemandem einen Strick drehen. Solange keine "Medizin" oder "Wundergeräte" verkauft werden, soll doch da jeder machen, was er will. Der Kunde weiß ja in der Regel, wofür er sein Geld ausgibt.


melden

Wie die Skeptiker versuchen Gewinn aus der UFO Forschung zu schlagen

10.01.2013 um 10:54
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:jeder gute Troll hat als kleiner Provokateur angefangen.
Er lernt noch.
.... :o)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Die seltsame und unheimliche Begegnung von OSKAR LINKE
Ufologie, 23 Beiträge, am 14.10.2014 von Marina1984
magonia am 06.09.2014, Seite: 1 2
23
am 14.10.2014 »
Ufologie: Der Kampf Physik gegen Ufos
Ufologie, 372 Beiträge, am 02.03.2011 von Alienpenis
madmaxer am 10.02.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 16 17 18 19
372
am 02.03.2011 »
Ufologie: Das Verhalten von UFO-Skeptikern
Ufologie, 994 Beiträge, am 12.10.2010 von blackmamba
UffTaTa am 13.01.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 47 48 49 50
994
am 12.10.2010 »
Ufologie: UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung
Ufologie, 80 Beiträge, am 23.05.2007 von pyroraptor
xpq101 am 24.02.2006, Seite: 1 2 3 4
80
am 23.05.2007 »
Ufologie: Warum es noch keinen offiziellen Kontakt zu Außerirdischen gab
Ufologie, 236 Beiträge, gestern um 17:59 von SchuhmannFu
C4ISR am 10.06.2020, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
236
gestern um 17:59 »