Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 17:30
Guten Tag miteinander

Im Australischen TV lief vor kurzem ein sehr spannender Beitrag von Charles Hall.
In dem Beitrag erzählt er den TV Moderatoren, dass er, als er noch beim Militär war, mit Et's zusammengearbeitet hat.

Hier ist das Bericht im TV (ca.6 min)
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=VS3IJmVXkBA#!

Hier ist noch ein älteres Interview von ihm das etwas länger geht. (ca 1.5h)
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=31KKZvWvS8I

Was haltet ihr davon ?


melden
Anzeige

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 17:38
warum sollte der Mann lügen außer für Geld und Ruhm?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 17:43
serpentes schrieb:Was haltet ihr davon ?
Werbung.

Hall hat eine Trilogie geschrieben: Millenial Hospitality

http://www.millennialhospitality.com/

Fiktion als wahre Erlebnisse zu vermarkten ist seit Strieber sehr in. Nicht jeder Autor hat die Sprachkraft eines Stanislaw Lem.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 17:50
Auch für Mich entsteht der Verdacht, wie von @Branntweiner bereits angefühert, das es sich um Werbung respektive "virales Marketing" der marke "Fringe" für Seine Werke handelt.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 17:57
.... was wäre wenn: ich behaupte mit Fillys zusammen zu arbeiten und für den Frühling verantwortlich bin?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 17:59
düsenschrauber schrieb:was wäre wenn: ich behaupte mit Fillys zusammen zu arbeiten und für den Frühling verantwortlich bin?
Wenn ich aus dem Fenster sehe: du wirst standrechtlich erschossen.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 18:00
@Branntweiner

genau das wollte ich hören ;)


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 18:28
Nur Gerede, keine Beweise => Fiktion.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 18:29
Metepec? :o: ne das kann nicht sein ^^

Ach was die Jungs immer so gemacht haben wollen... Hättense dann vielleicht noch was Handfestes?


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 18:43
Habe ich mittlerweile auch schon viel gelesen, dass es nur seine Bücher vermarkten will auf diese Weise.

Wenn er Beweise vorlegen könnte wäre es etwas anderes..

Naja, keep hoping dass mal irgendwas enthüllt wird mit Handfesten beweisen :D


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 21:15
Dorian14 schrieb:warum sollte der Mann lügen außer für Geld und Ruhm?
Also heißt das doch dann nichts anders, als das jeder der im TV für sein Buch wirbt, es ihm oder ihr nur um Geld (Reichtum) und Ruhm geht? Es ist ja nun nicht so, dass man beim TV Sender darum bettelt vor die Kamera zu kommen. Menschen oder wie in dem Fall Autoren werden auch eingeladen ohne dass der oder sie etwas dazu tun müssen. Ich könnte Dir einige Herrschaften nennen, die extra nur wegen ihrem Buch ins Studio vor die Kamera eingeladen wurden und bis auf die Tatsache, dass sie ihr Buch selber schreiben & recherchieren mussten, sonst nichts weiter dazu getan haben. Die Verantwortung für Werbung in Printmedien oder sonst wo unterliegt nicht dem Autor, sondern dafür ist der Verlag zuständig bzw. dafür existieren Verträge die man unterschreiben muss, sonst wird das nämlich nichts und wenn doch, dann nur mit viel Verhandlungsgeschick, Mühe & Glück! Bei denen ging es zwar nicht um das Thema „ET“ aber das ist ja auch nicht wirklich von Bedeutung, oder? Sie Lügen alle, ganz gleich um was es sich dabei handelt. Ups sorry, natürlich werden nur die Reich und mit Ruhm überschüttet, welche sich des Themas „ET“ angenommen haben. Alle anderen müssen halt sehen wie so bleiben. Wobei Du mir erst mal erklären müsstest, um was für eine Größenordnung bezüglich der Auflage Du ausgehst. Hier scheint man nämlich von Auflagen Fiktionen auszugehen. Mal ganz davon abgesehen, kann man in diesem Zusammenhang nicht mal ansatzweise von Ruhm reden, sprechen oder schreiben. Sich dem Spott und der Lächerlichkeit preiszugeben trifft es um einiges gezielter als von Geld und Ruhm zu sprechen. Es soll ja auch Menschen geben, die sich ihre Anerkennung, ihren Ruhm, ihren Kick durch ihre angebliche Allwissenheit im Internet besorgen. Nur das mit der kohle bleibt dabei auf der Strecke. Dabei wäre doch der Pulitzer-Preis oder der Nobelpreis in Greifbare Nähe.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 21:29
@xpq101
was wolltest du da jetzt sagen?

irgendwie hab ich den eindruck dass du in meine aussage mehr hineininterpretierst als ich tatsächlich gesagt habe.
war der Beißreflex wieder stärker?


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

26.03.2013 um 22:18
Naja, die Believer sind halt sauer, dass es sich mit jedem angeblichen neuen Ufo- oder Kontaktlerbericht nur immer mehr bestätigt, dass an dem ganzen Kram nichts, aber auch gar nichts dran ist und die Autoren jenes kruden Zeugs entweder Geschäftemacher sind oder einfach bloß einen an der Klatsche haben.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

27.03.2013 um 05:57
Wenn jemand sich aus den Aussagen der UFO - Berichter / Alien - Sichter etwas herauszieht, - dieses anzweifelt, - Widersprüche aufzeigt, - die Vergangenheit der Person durchleuchtet und eventuell fragwürdiges aufdeckt, - technische Falschaussagen/Fehler in den Berichten/Sichtungen aufdeckt, - bzw. irgendwelche Fakten, Dinge, berechtigte Zweifel an der Aussage oder der Person, etc. vorbringt, die gegen die Richtigkeit des Berichtes/der Aussage sprechen - ist das 100%tig nachvollziehbar.

Im Gegensatz dazu stehen gebetsmühlenartige Wiederholungen, immer und immer wieder und ohne die oben aufgeführten Bemühungen, welche mir wie Trollerei erscheinen.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

27.03.2013 um 09:27
Hm, soll ich meine Frage einfach noch mal wiederholen?

Kein Problem:
Dorian14 schrieb:
warum sollte der Mann lügen außer für Geld und Ruhm?
Also heißt das doch dann nichts anders, als das jeder der im TV für sein Buch wirbt, es ihm oder ihr nur um Geld (Reichtum) und Ruhm geht? Es ist ja nun nicht so, dass man beim TV Sender darum bettelt vor die Kamera zu kommen. Menschen oder wie in dem Fall Autoren werden auch eingeladen ohne dass der oder sie etwas dazu tun müssen. Ich könnte Dir einige Herrschaften nennen, die extra nur wegen ihrem Buch ins Studio vor die Kamera eingeladen wurden und bis auf die Tatsache, dass sie ihr Buch selber schreiben & recherchieren mussten, sonst nichts weiter dazu getan haben. Die Verantwortung für Werbung in Printmedien oder sonst wo unterliegt nicht dem Autor, sondern dafür ist der Verlag zuständig bzw. dafür existieren Verträge die man unterschreiben muss, sonst wird das nämlich nichts und wenn doch, dann nur mit viel Verhandlungsgeschick, Mühe & Glück! Bei denen ging es zwar nicht um das Thema „ET“ aber das ist ja auch nicht wirklich von Bedeutung, oder? Sie Lügen alle, ganz gleich um was es sich dabei handelt. Ups sorry, natürlich werden nur die Reich und mit Ruhm überschüttet, welche sich des Themas „ET“ angenommen haben. Alle anderen müssen halt sehen wie so bleiben. Wobei Du mir erst mal erklären müsstest, um was für eine Größenordnung bezüglich der Auflage Du ausgehst. Hier scheint man nämlich von Auflagen Fiktionen auszugehen. Mal ganz davon abgesehen, kann man in diesem Zusammenhang nicht mal ansatzweise von Ruhm reden, sprechen oder schreiben. Sich dem Spott und der Lächerlichkeit preiszugeben trifft es um einiges gezielter als von Geld und Ruhm zu sprechen. Es soll ja auch Menschen geben, die sich ihre Anerkennung, ihren Ruhm, ihren Kick durch ihre angebliche Allwissenheit im Internet besorgen. Nur das mit der kohle bleibt dabei auf der Strecke. Dabei wäre doch der Pulitzer-Preis oder der Nobelpreis in Greifbare Nähe.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

27.03.2013 um 09:32
@xpq101
hatte ich irgendwo ein Buch erwähnt auf das du dich in deinem merkwürdigen Text beziehst?

du musst dringend an deinem Textverständnis arbeiten. Das ist mir jetzt bereits öfters aufgefallen dass es da hapert.
Aber ich setze da volles Vertrauen in dich. Irgendwann wird das schon.

Vielleicht kannst du die "Frage" mal aus dem text extrahieren.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

27.03.2013 um 09:42
@Dorian14
Dorian14 schrieb:hatte ich irgendwo ein Buch erwähnt auf das du dich in deinem merkwürdigen Text beziehst?
Wir Wissen doch beide auf was Du dich bezogen hast und komm mir hier nicht mit irgendeinem
rhetorischen Geschnatter, du weißt doch wie das endet → Stichwort Allgemeinbildung und Grammatik^^
Im übrigen wäre es hilfreich, wenn du mal die Persönlichkeitsebene verlassen und dich auf die sachliche ebene begeben könntest!


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

27.03.2013 um 09:55
@xpq101
xpq101 schrieb:Wir Wissen doch beide auf was Du dich bezogen hast
Wissen wir Beide?

Komisch .... zeig doch mal wo ich ein Buch oder irgend eine andere Veröffentlichung erwähnte.
xpq101 schrieb:komm mir hier nicht mit irgendeinem rhetorischen Geschnatter
was ist denn rethorisches Geschnatter?
Könntest du das mal vertiefen?
xpq101 schrieb:du weißt doch wie das endet → Stichwort Allgemeinbildung und Grammatik^^
Keine Ahnung was du meinst. Auf was beziehst du dich?
xpq101 schrieb:Im übrigen wäre es hilfreich, wenn du mal die Persönlichkeitsebene verlassen und dich auf die sachliche ebene begeben könntest!
Ich denke dir wurde sachlich genug nahegelegt, dass du lediglich auf eingebildete Inhalte reagiert hast.

Du darfst aber gerne nochmal SACHLICH aufzeigen wo ich ein Buch erwähnte auf das du dich ständig beziehst.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

27.03.2013 um 10:26
ach egal wer von aliens spricht ist doch automatisch ein lügner...

ich seh jedenfalls keinen grund ihm nicht zu trauen ... nur dass er ein buch schreibt , ist für mich kein hinweis darauf dass es ihm nur um kohle geht


melden
Anzeige

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

27.03.2013 um 10:35
@Dr.Manhattan
du kannst den guten Mann doch nicht einfach so als Lügner bezeichnen.

Ich hab ja gefragt WARUM er lügen sollte und da die beiden menschlichen Beweggründe Geld und Rum gleich mal ausgeschlossen.

Und jetzt kommst du und bezeichnest alle, die von aliens sprechen, als Lügner.

Man darf das nicht so verallgemeinern.


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt