Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

27.03.2013 um 23:35
@ickebindavid
Ja, das stimmt. ABER.............

Egal wie gross er ist, etwas ist ja schon drin, davon kannst du zu 100% ausgehen (ist bewiesen). Wenn etwas drin ist, kann auch noch mehr drin sein, da die Grösse eines trägt und von dem noch locker 1'000'000+ tragen könnte, muss aber nicht.


melden
Anzeige

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 08:39
@amsivarier
amsivarier schrieb:Ich bleibe dabei:

Hochentwickeltes Leben braucht offenbar viele Zufälle und ist daher sehr selten.

Einfaches Leben hingegen wird es wohl sogar auf Monden in unserm System geben...
dem ist nix hinzu zu fügen.

die bausteine des lebens sind ja, laut vielen wissensch. veröffentlichungen,
im kosmos vorhanden, in kometen eingebunden und warten darauf, aktiv werden zu
dürfen.
und je nach umständen kommt es dann zu einer weiterentwicklung, oder auch nicht.
die umstände sind maßgeblich.
anders kann es gar nicht sein.

und weil das alles eben so komplex ist, wird es wohl eher selten passieren.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 10:12
Ich sehe es eher wie FrankD!
Und wenn ich dann noch die Chemosynthese und die Inflationstheorie mit einbeziehe, dann kann ich Wissenschaftlich betrachtet an selten nicht mal ansatzweise denken. Doch letztendlich und das ist der derzeitige Menschliche ist Zustand, ist es so wie FrankD schon geschrieben hat. Punkt


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 10:21
@xpq101

Ich würde sagen das Leben ( Also ab Pantoffeltierchen aufwärts) oft vorkommt.

Aber hochentwickeltes Leben braucht viele Zufälle und Besonderheiten.

Das schätz ich von der Menge her geringer ein.


Aber, und das stimmt:

Von 1 bewohnten Planeten bis 10000000000000 ist alles möglich.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:02
@amsivarier
amsivarier schrieb:Von 1 bewohnten Planeten bis 10000000000000 ist alles möglich.
Korrekt!

Und Die Oberfläche der Erde ist nach planetarischen Maßstäben und im Vergleich dessen noch sehr jung!


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:08
es gibt diesbezüglich wirklich interessante theorien, die mathematisch korrekt sind und dementsprechend für spekualtionen sorgt.

http://www.n-tv.de/wissen/Dunkle-Energie-bleibt-mysterioes-article4450156.html

Wikipedia: Dunkler_Fluss

Wikipedia: Parallelwelt

also rein logisch gibt es alles irgendwann ein zweites mal. Wenn sich etwas unendlich wiederholt, muss es rein physikalisch passieren, dass sich eine Reaktion oder eine Materie genauso wiederholt, da alle möglichkeiten anders zu sein begrenzt sind. Wenn zum Beispiel ein Mensch ein Bild von Mona Lisa malt und andere dies unendlich mal wiederholen, enstehen irgendwann genau die gleichen Bilder nochmal, da alles irgendwann begrenzt ist und man alle möglichen alternativen schon gemalt hat. Es kann natürlich sehr lange dauern bis dies geschieht. Aber es ist mit allen so. Es gibt oder gab bestimmt auch schon Menschen, die 1:1 gleich waren. Gibt da tolle dokus drüber wo es von Fachphysikern sehr schön für Leien erklärt wird. Und da das Universum unendlich ist muss sich irgendwann eine Galaxy wie unsere Bilden.

Es ist ja auch nachgewiesen, dass es mehrere Urknälle gegeben hat. Sprich es gibt eine Superenergie, die wir als schweizer Käse darstellen und die Löcher im Käse die mit der Zeit größer werden, sind die einzelnen Universen. Ist wirklich interessant und möglich.

recherchiert ruhig mal danach, es lässt sich so einiges besser verstehen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:11
Montana84 schrieb:Es ist ja auch nachgewiesen, dass es mehrere Urknälle gegeben hat.
Das wäre mir neu !
Es noch nichtmal nachgewiesen,dass es einen gegeben hat.
Die Wissenschaft geht davon aus,aber es gibt im Endeffekt keinen Beweis für einen Urknall


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:14
@Desmocorse

es kommt ja nun wirklich nicht sehr oft vor^^ aber in diesem Fall muss ich Dir einfach zustimmen ;)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:19
@xpq101
Gibt ja für alles ein erstes Mal........;)


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:22
Gut nachgewiesen ist der falsche Ausdruck, wir beschreiben diese Energie einfach als Urknall. Woher, wie und warum weiß keiner aber es ist laut der Mathematik ich sag jetzt mal möglich, das es mehrere dieser Energiequellen geben kann oder sogar muss. Leider bin ich kein Physiker der dir das mathematisch erklären kann, deshalb noch recherchiert ruhig mal danach. Mein Wissensschatz ist leider begrenzt, wie von 99,9% aller allmy user.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:28
Montana84 schrieb:Mein Wissensschatz ist leider begrenzt,
Meiner auch,mich störte auch nur das Wort........


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:28
war mein Fehler sorry ;)


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:29
Montana84 schrieb:Wenn zum Beispiel ein Mensch ein Bild von Mona Lisa malt und andere dies unendlich mal wiederholen, enstehen irgendwann genau die gleichen Bilder nochmal, da alles irgendwann begrenzt ist und man alle möglichen alternativen schon gemalt hat.
Da stimmt doch was nicht... ;)


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:32
also du kannst das bild zwar unendlich mal malen aber die möglichkeit die du dafür hast ist irgendwann begrenzt!


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:37
bis es zu einen sagen wir mal duplikat kommt, ist die Zahl schon sehr hoch stell dir einfach ein 1 mit eine Millionen 0 dahinter vor. Aber irgnendwann wiederholt es sich.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:40
@Montana84
Montana84 schrieb:also du kannst das bild zwar unendlich mal malen aber die möglichkeit die du dafür hast ist irgendwann begrenzt!
Nein.


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:41
warum nicht?


melden

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:44
Montana84 schrieb:warum nicht?
Weil die Variationen unendlich sind.

Auch wenn du gerade eben das absolut identische Bild angefertigt hast kann sich eine Mücke darauf setzen und das Bild minimal verändern.
Es wird nie das gleiche Bild entstehen.

Es gibt zu viele (unendliche) Faktoren.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:45
@Dorian14

Doch!


melden
Anzeige

Charles Hall behauptet, in Nevada mit ET's gearbeitet zu haben.

28.03.2013 um 11:48
@amsivarier
ich bin schon der Meinung, dass es berechnbar ist. Ist halt auch nur eine Theorie aber es kann halt wie gesagt eine sehr, sehr, sehr lange Zahl sein bis es sich wiederholt.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt