weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

1.298 Beiträge, Schlüsselwörter: Verhaltensweisen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:44
Zeo schrieb:Naja
Glücklich mit sowas oder sowas zu sein ist doch eher subjektiv also warum kannst ihm das nich zugestehen und gönnen ohne es zu bewerten?
Mit was bist du denn glücklich? Oder am gluecklichsten?


melden
Anzeige

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:46
Na zeo dann dürfte deine Power bald ausgereizt sein, für den Tag zumindest.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:48
@Lemniskate
Mal sehen. Ich würd eigentlich noch gerne einiges zu dieser Automatisierungsgeschichte lesen, was auf Seite 32 besprochen wurde.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:49
leisen
...was sach ich...


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:49
@Lemniskate

Natürlich gönne ich ihm das. lol Aber weil er meint, er müsse sein Lebensstil jedem aufs Auge drücken und von der Ungerechtigkeit der Welt erzählen, kann man ja wohl nachhacken. ;)

Zeo kann ja auch nicht verstehen, wie man für sein Geld arbeiten gehen kann.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:50
Na can damit ist er ja wohl nicht alleine , wa...:-))


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:51
@Can
Fail. Ich versteh nur nicht, wie man sich so dafür hergeben kann, dass man 60 Stunden oder mehr in der Woche buckelt. Verdienst du wirklich genug, dass sich das lohnt?


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:51
@Zeo
;-)


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:53
Am besten siehst's das erst, wenn du krank wirst und plötzlich in eine diese Maschinerie gerätst .
Dann fragen sich die meisten erst " hat sich das gelohnt?!? "


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:55
@Lemniskate
Ich war schon in früher Kindheit mit dem Tod konfrontiert und hab mir diese Frage deshalb schon vor ziemlich langer Zeit gestellt. Eine Zeitlang sogar völlig den Lebenswillen verloren, weil alles so sinnlos und vergänglich schien. Deswegen hab ich aufgehört für die Zukunft zu planen und angefangen in der Gegenwart zu leben. Denn man weiß nie, ob man überhaupt eine Zukunft hat.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 08:59
Stimmt!
Einem werden die Eltern alt und behebe, die Kinder schneller groesser als man dachte, am Ende stellare dann fest wie wenig Zeit man für einander hatte. Weil man Arbeiten musste, denn Alltag bewaelltigen.
Jetzt kommen noch fratzebuch und smartwanzephone dazu...Zeit ist bald kostbarer als Wasser!


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:00
...jedenfalls für die die arbeiten, und nebenbei noch zu wenig verdienen, Sodas sie nochmehr arbeiten gehen...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:01
@Lemniskate
Zeit ist Geld. Nur hat man am Ende weder das Eine, noch das Andere. Weil Beides ständig vergeht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:03
@Zeo
es gibt doch sparbücher ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:04
@rockandroll
Auf denen die Kröten "verdampfen". :D
Vor Jahren einen Artikel gelesen, laut dem es besser wäre, das Geld in einen Socken zu stopfen, als auf die Bank zu bringen, weil es dort entweder verspekuliert wird, oder sich die Zinsen ins negativ verkehren.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:04
...aber das ist auch alles nix neues. Und jeder ist des eigenen Glückes Schmied.
...
Jetzt ma was anderes...
sind wir eigentlich noch beim Thema "freie Meinung äußern..."


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:05
@Lemniskate
Keine Ahnung. Sind wir? Die Mods haben das Ding ja nach Unterhaltung verschoben. Also Beiträge sammeln tun wir jedenfalls nicht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:09
@Zeo
naja, auf dem sparbuch ist es allemal besser als wenn es einfach so für irgendeinen unnützen schrott verpulvert würde, und es gibt auch bessere und sicherere sparanlagen. ich hab die letzten 5 jahre gut 50 - 70% zuwachs gehabt.. das hätt ich nicht mal in der kneipe bekommen, hehe ;)

worauf ich hinauswollte ist, dass wohlhabend nicht der wird, der viel verdient, sondern der wenig ausgeben kann, und das perfektioniere ich momentan auch. bin ein richtiger pfennigfuchser geworden, einfach aus überzeugung, weil wie gesagt das meinste eh nur unnützer schrott und reine geldmacherei sind, und ich mich selten lange an sowas erfreue. ich setze meine prioriäten anders, wie ich mit meinem geld umgehe, und bereue es wirklich nicht, auch einen teil auf dem sparbuch zu haben.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:10
@rockandroll
Da hast du die richtige Einstellung. Ich musste gezwungenermaßen lernen, mir genau zu überlegen, wofür ich meine paar Ocken wegwerfe.


melden

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:11
Sparbücher sind für Kinder und ältere Erwachsene mit Jobs, die gerne Kindern was schenken möchten.

Wenn, dann spare ich direkt und pack Gelder auf die Seite, um mir dann die gewünschte Sache zu kaufen.

Halte generell wenig von Anlagen und Spekulationen im Finanzmarkt :D


@Zeo

Nur mal als Idee: Hast du schon mal überlegt, ob Antriebslosigkeit und schlechte Laune daher kommen, dass du eigentlich nichts weiter machst, als nur in den Tag hinein leben, Games zocken, Mangas lesen und im Internet surfen?

Sinnvolle Aufgaben ausführen, mit anderen Leuten etwas zusammen machen, eine Tätigkeit erfolgreich beenden, das macht doch auch was her, finde ich, das hebt die Stimmung.

Mich zwingt beispielsweise niemand, in einem gemeinnützigen Integrationskaffee an der Theke zu arbeiten.

Ich lerne Leute kennen, ich geb den Schülern in den Pausen einen Kaffee, wir unterhalten uns ein wenig, sie freuen sich darüber...


Gefällt mir persönlich besser, als nur Games zocken, auch wenn ich das ganz gerne mache.


Nur rumsitzen ist absolut nichts für mich...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:12
@Zeo
sowas formt und kräftigt den charakter, sagt man. ^^


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:14
Tagesgeldkonten, 1.5% gibts momentan bei der DiBa. Das ist weniger als die momentane Inflation aber mehr als wenn man es in den Socken stopft.
Mit Geld das man längerfristig anlegt lassen sich auch höhere Verzinsungen erreichen.
Der Socken unter dem Kopfkissen ist wohl die dümmste Art sein Geld loszuwerden.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:15
@Kc
Ich denke, wir haben sehr unterschiedlichen Vorstellungen davon, was das Leben schön macht. Wenn ich jetzt so reich wäre, dass ich nicht jeden Cent umdrehen muss, würde ich auch nicht viel anders leben. Ich mags gern einfach und ruhig.

Hey, es gibt Leute, die ihr ganzes Leben der Meditation widmen. Könnte man auch als totale Zeitverschwendung sehen. Tun die aber sicher nicht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:19
@Zeo
Zeo schrieb:Hey, es gibt Leute, die ihr ganzes Leben der Meditation widmen. Könnte man auch als totale Zeitverschwendung sehen. Tun die aber sicher nicht.
der unterschied ist nur, dass die nicht so rumwettern wie du, deshalb hat kc diesen gedanken an dich gerichtet


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Meinung äußern siehe Diskussionsforen

16.09.2013 um 09:24
@rockandroll
Stimmt, die tun nicht einmal das. Was auch falsch ist. Ich könnte es wie die machen, mich nur um meinen Scheiß kümmern und die Welt einfach unkommentiert weitereiern lassen, wie sie es jetzt tut. Aber das lässt mein empfindlicher Gerechtigkeitssinn nicht zu. Wenn ich lese, höre, oder sehe, was auf der Welt so abgeht, krieg ich dermaßen einen Hass! Ich kann sowas nicht unkommentiert lassen. Und selber erlebt man auch immer wieder Sachen, die einfach nur eine Gemeinheit sind. Und von denen ernsthaft erwartet wird, dass man sie sich gefallen lässt...


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden