Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

284 Beiträge, Schlüsselwörter: Fleisch, Kochen, Eier, Milch, Zucker, Gemüse, Brot, Rezepte, Nudeln, Reis, Butter + 14 weitere

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 21:31
@inci2

Dankeschön für das wunderbare, mit Sicherheit schmackhafte Rezept :)

Ich liebe Pilzsaucen und freue mich schon darauf, es mal nachzukochen.


melden
Anzeige

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 21:32
@borabora

Gern geschehen, ist zwar ein wenig friemelig, bis man die Dinger im
Ofen hat, aber da geht es entspannt weiter, weil man sich nicht groß
drum kümmern muss.


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 21:39
@inci2

Sooo aufwendig ist es ja nicht und ich werde u.a. meine Mutter damit überraschen, die auch für delikates Essen zu haben ist ;)

Man ist ja froh, wenn man an erprobte, neue Ideen kommt :)


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 21:46
@borabora

Erprobt wäre jetzt übertrieben, ist mir gestern eingefallen, das zu machen,
weil ich alle diese Einzelteile im Haus hatte.

War also eine Premiere. :)

Und ist voll gelungen, hat richtig lecker geschmeckt, und zwei solche
Dinge machen auch satt. Den Herrn inci2 natürlich nicht, der hat noch
ein drittes nachgenommen.


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 21:59
@inci2

Wie schön, es freut natürlich, das es geschmeckt hat, also das Rezept nicht soo weit beiseite legen ;)

Ist ein wunderbares Essen für Feiertage.


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 22:01
@borabora

Na ja. Allmy ist wohl nie aus der Welt.. :D


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 22:03
@inci2

Haha, stimmt, das gute alte Kochbuch bzw. Rezeptemappe hat ausgedient..

Auf Allmystery in Deinem Thread schauen und los geht`s ^^


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 22:05
goldeneslikebel4w


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 22:57
Schaut super aus @inci2 !
Ich bin extrem schlecht im Reste verwerten - aber das find ich eine tolle Idee.
Ich liebe Schwammerl.



Die hab ich gestern gemacht:


20170819 235610

20170820 123048

Nussschnecken nach Rezept von der Oma. Will mich eingraben. :lv:


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

20.08.2017 um 23:03
@Theheist

Wenn ich mehr Reste über habe mache ich oft einen Salat daraus, neulich
hatte ich Basmatireis mit Paprika über, daraus habe ich das gemacht:

huhn-reis-salatqxk9j

Einfach etwas Mayo mit Joghurt und Asiasoßen Chilli-Kokos und Chilli-Mango
verrührt, so eine exotische Fruchtmischung aus der Dose und Hühnchenfleischstreifen
kleiner geschnitten. Den Reis dazu und fertig.

Du wirst uns doch jetzt aber nicht dumm sterben lassen, und verrätst uns doch
sicher noch das Rezept für diese Nussdinger. :D


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

21.08.2017 um 01:24
Dieser Thread ist eine einzige Katastrophe, ich darf hier nicht mehr reingucken, ich krieg jedes Mal Hunger. :D

@Theheist

Die Nussdinger würden mich auch interessieren, laß mal das Rezept rüberwachsen... oder pack gleich ein paar ein und schick sie uns ins Piefke-Land. ;)


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

21.08.2017 um 01:30
Theheist schrieb:Nussschnecken nach Rezept von der Oma.
Wäre lieb, wenn Du das Rezept einstellst... 128fs318181


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

21.08.2017 um 01:43
Meine Version für Hähnchenreste:
Wenn man vom ganzen Brathahn nur die Keulen und Brust brauchte, den Rest abfieseln und das Fleisch beiseite stellen. Die Carcasse mit etwas Wasser aufsetzen und auskochen, die Knochen herausnehmen, die Brühe einkochen lassen bis ein paar Löffel dickflüsse Flüssigkeit übrig bleiben.
je eine Handvoll Knollensellerie, Möhren und Zwiebeln klein würfeln und goldbraun anbraten (kräftig salzen und pfeffern), Petersilie klein hacken und mit Zitronenschale und -Saft unter das Gemüse mischen, das klein geschnittene Fleisch und die sämige Brühe dazu geben und alles mit einigen Esslöffeln Frischkäse gut vermischen.

Blätterteig-Scheiben dünn ausrollen und in je 4 Quadrate schneiden, 1 bis 2 Esslöffel von der Füllung darauf setzen, die Ecken nach oben klappen und zusammendrücken. Die so entstandenen Päckchen im Ofen backen, bis sie goldbraun sind (die Füllung muss nicht mehr garen).

Schmecken noch warm oder kalt.

Andere Version: Statt Sellerie Ananas (ja, die aus der Dose tut´s auch), Möhren und Zwiebeln nehmen, dazu einige gehackte Cashewnüsse. Mit Curry würzen.

Hat sich bei diversen Parties gut bewährt! Dann wurden die Mengen aber entsprechend angepasst und ganze Hühner verarbeitet. Zum Blätterteig dünn ausrollen habe ich die Nudelmaschine. :)


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

21.08.2017 um 10:54
@FF

ganz toll!

wird bei uns diese tage in die tat umgesetzt.
da läuft einem ja wirklich das wasser im mund zusammen!

:-)


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

22.08.2017 um 11:09
Verzeiht meine Faulheit - aber ich komm nicht dazu es am Handy abzutippen und hab derzeit keinen PC.. ;)
Rezept ist gelibgsicher und genial!

20170822 104909


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

17.01.2018 um 21:33
@Theheist
@Alienpenis
@FF
@borabora
@stormi
@Photographer73
@Hop_rocker77
@Liebelein
@ancientalien
@Daenerys
@Kältezeit


Es ist Winter, es ist kalt, es ist usselig, wie man im Rheinland sagt, da kommt so ein leckeres
Kohlrabi-Kokosmilch-Süppchen ganz recht:

3 Kohlrabi
6-7 kleine Möhren
3 Kartoffeln

1 Dose Kokosmilch
1 x Maggi Thaicurrypaste
Kokosraspeln
1 gehäufter EL grünes Curry
Maggi Gartenkräuter Granules

Kokosöl- und Erdnussöl zu anbraten

Zwiebel in Kokosöl glasig werden lassen, ca. 50gr Kokosraspeln mit anrösten dann etwas Erdnussöl dazugeben.
Kleingeschnittenen Kohlrabi, Möhren und Kartoffeln dazu geben, mit ca. etwas mehr als einem halben Liter Wasser
ablöschen und ca. 2 TL Maggi Gartenkräuter Granules dazugeben.

Dann alles eine Weile köcheln lassen, Kokosmilch dazu geben, wieder etwas köcheln lassen, denn die Thai-Paste von
Maggi und 1 gehäuften EL grüne Currypaste dazu geben, fertig köcheln lassen, alles vom Herd ziehen und alles mit
dem Pürrierstab pürrieren. Ich habe es ganz ein klein wenig stückig gelassen.


Kohlrabisueppchen


melden
stormi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

17.01.2018 um 21:44
@inci2

Leeeeeeeeeecker, Suppentime! :)


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

18.01.2018 um 08:28
@inci2

Klingt sehr gut, das werde ich mal ausprobieren. :Y: Für ne gute Suppe oder einen deftigen Eintopf bin ich bei diesem Wetter immer zu begeistern.


melden

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

18.01.2018 um 08:37
@inci2
Das klingt sehr gut. Ich mach in den kalten Herbst- Wintermonaten immer mal ein Süppchen / Eintöpfchen, das dann auch noch am folgenden Tag gegessen werden kann.

Curry und Thaipaste habe ich jetzt noch nie zugeführt, Kokosmilch ebenso nicht. Wäre mal einen Versuch wert. :Y:


melden
Anzeige

Die Koch- und Backstube für den besonders guten Geschmack

18.01.2018 um 09:26
@Photographer73
@Kältezeit


Ja, war ein Geschmacksexperiment, das voll gelungen ist, und sogar die
Laune aufbessert, weil es geschmacklich ein wenig Sonne in Magen und Herz "zaubert".


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Reconquista Internet21 Beiträge