Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Partnerin kennen lernen - aber wo?

5.182 Beiträge, Schlüsselwörter: Partnerschaft, Finden, Beginnen

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:14
Eya schrieb:ich halte Sie mir vors Auge und alles was nicht rein passt wird entweder gleich verworfen oder zurecht gestutzt.
Man siebt doch bereits im Vorfeld aus, ob ein näheres Kennenlernen Sinn macht. Und das anhand der äußerlichen Erscheinung und Charaktereigenschaften, die man bis dato festmachen kann.

Ein kleiner Mann mit langen, blonden, wallenden Haaren hätte demnach niemals die Chance, dass ich mich in ihn verlieben würde. Aber nicht, weil ich es so beschließe, sondern weil dieser Mensch garnicht meinem präferierten Männertypen entspricht und meine Biochemie auf ihn garnicht anspringen würde. Ein näheres Kennenlernen, mit der Absicht, eine Liebesbeziehung einzugehen, wird also unterbunden.

Ist das also oberflächlich, wenn die Selektion doch eigentlich unterbewusst abläuft? Und im Grunde mein genetisches Material darüber entscheidet, wer zur Paarung hinzugezogen werden kann und wer nicht? Ich denke nicht. ;)


melden
Anzeige

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:15
@Kältezeit
Du schriebst jedoch wenn man auf der Suche nach bestimmten Typen ist oder habe ich dich missverstanden? Ist ja noch früh ^^


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:22
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:wie z. B. für mich ein zu kleiner Mann. Bin ich deswegen oberflächlich, weil ich mich beim Knutschen nicht nach unten beugen will. :ask:
öhm nö nur zu faul :D

und der aero hat doch recht "es gibt genügend Menschen die Behinderte ablehnen" ich beziehe es nicht nur auf Beziehungen sondern auf Allgemeinen Umgang!

aber geht ja eh um Mindslaver :)


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:23
@Eya
Wenn ich weiss, dass ein kleiner Mann mich nicht anfetzt und ich auf der Suche bin (Onlineplattformen, etc.), dann frage ich natürlich zunächst nach der Größe, wenn mir das so wichtig ist.

Wenn der Typ aber sonst rundum super ist, vom Wesen und Aussehen her und er liegt 1cm unter meiner präferierten Mindestmännergröße, dann können andere Eigenschaften diesen cm natürlich wieder wettmachen.

Ich verstehe nicht, warum es so schlimm ist oder gar als oberflächlich betitelt wird, wenn man auf bestimme körperliche oder psychische Eigenschaften Wert legt. :)
Vogelspinne schrieb:öhm nö nur zu faul :D
:D Ich hab Rücken! :troll:


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:26
Lächeln,Lachen,freundlich sein,nicht aufdringlich....
Wer aber verbissen durch die Gegend schleicht(ob draußen oder im Netz),dem wird es schwerfallen.
An Uhrzeiten würde ich es überhaupt nicht festmachen,das sind m.M. nach Ausreden.
Auch auf einen bestimmten Traumtyp alles zu reduzieren erschwert die Partnersuche.
Vielleicht kommt es auch darauf an warum man einen Partner sucht.
Zum zusammen Leben?
Zum Poppen?
Damit jemand meinen Haushalt führt?
Weil es mal so üblich war?
Fakt ist eine Partnerschaft erfordert ein hohes Maß an Kompromissbereitschaft,oder einer ordnet sich brutal unter.
Ansonsten einfach Mal unter dem Motto:
Seitdem ich nicht mehr Suche finde ich,seitdem ich nicht mehr Kämpfe Gewinne ich... Das Ganze versuchen. Selbiges entkrampft und Hilft vielleicht .
Bin übrigens nach insgesamt etwas über zwanzig Jahren Beziehung und Partnerschaften genießender Single.
Im Moment gibt's nichts schöneres....
Aber trotzdem wünsch ich @Mindslaver viel Freude an der Suche und schon wird es über kurz oder lang funktionieren.
;-)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:30
Kältezeit schrieb:Ich verstehe nicht, warum es so schlimm ist oder gar als oberflächlich betitelt wird, wenn man auf bestimme körperliche oder psychische Eigenschaften Wert legt
Weil du damit Menschen kategorisierst.

Kategorie 1: Potenzielles Männchen
Kategorie 2: :{

Du erweckst den Eindruck, als gäbe es bei dir nur schwarz und weiß...keine Grautöne. Wenn du per sé 150cm große Sitzriesen ausschliesst aus deinem "Beuteschema", dann weisst du wohl möglich gar nicht, ob du vielleicht etwas "verpasst".


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:33
datrueffel schrieb:Du erweckst den Eindruck, als gäbe es bei dir nur schwarz und weiß...keine Grautöne.
Freunde und Bekannte können Grautöne haben. Bei einem Partner jedoch, möchte ich ungern Abstriche machen müssen. Da muss für mich alles passen und meine Präferenzen auch - größtenteils - erfüllt sein.
datrueffel schrieb:Wenn du per sé 150cm große Sitzriesen ausschliesst aus deinem "Beuteschema", dann weisst du wohl möglich gar nicht, ob du vielleicht etwas "verpasst".
Ich schließe auch einen dummen Mann für mich aus. Warum? Weil ich mich unterhalten können will. Bei einem 1,50cm Zwerg weiss ich im Vorfeld, dass ich nicht mal annähernd feucht im Höschen werde.

Also warum Zeit und Energie verschwenden?


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:33
@Kältezeit
Kältezeit schrieb::D Ich hab Rücken! :troll:
ok genehmigt :D
Kältezeit schrieb:Ist das also oberflächlich, wenn die Selektion doch eigentlich unterbewusst abläuft? Und im Grunde mein genetisches Material darüber entscheidet, wer zur Paarung hinzugezogen werden kann und wer nicht? Ich denke nicht. ;)
Na wenn es unbewusst ist ( kann man ja nicht wirklich den Grund finden, außer es passt nicht)

was ich mit meiner Ablehnung bei Behinderten meine ist das man es einen unsensibel um die Ohren knallt oder Hintenrum bei anderen redet über den/die betroffene und sich still schweigen verdünnisiert statt sich 5 min zu nehmen und vernünftige Argumente bringt etc. ( daher das oberflächliche).

oh man ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt * Oma brauch dringen Schlaf oder nen Kaffee*


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:39
@Kältezeit
Nochmal, wenn man gezielt SUCHT und ein bestimmtest Beuteschema abklappert dann ist es in Schablonen pressen. Meistens muss man mit sehr sehr vielen Fehlgriffen rechnen weil oft die Optik passt, jedoch mit der Zeit die charakterlichen Defizite wachsen.

Und eine Suche ist meist oberflächlicher als wenn es einfach "passiert".


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:42
@Kältezeit

Freunde dürfen Grauzonen haben, Partner nicht? Für mich ist ein Partner gleichzeitig auch ein Freund, meistens sogar der Beste. Kaum einem vertraut man mehr, kaum einem öffnet man sich mehr. Einen Beziehungspartner zu finden, bedeutet für mich auch einen guten, vielleicht auch besten Freund zu finden.
Kältezeit schrieb:Ich schließe auch einen dummen Mann für mich aus. Warum? Weil ich mich unterhalten können will.
Ab wann gilt denn bei dir jemand als "dumm"? Das ist nämlich deine eigene Definition und keine allgemeingültige. Du selektierst bewusst potenzielle Partner aus, weil sie eventuell über bestimmte Themen nicht reden können? Was ist, wenn sie nur einfach nicht darüber reden wollen? Dann hast du mit deiner Selektion einen potenziellen Partner voreilig ausgesiebt.


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:45
@all,

aber ein wenig oberflächlich sind wir alle doch, irgendwas gibt es immer auf was man fixiert ist und wenn es nur eine bestimmte Augenfarbe ist.


@Eya
Eya schrieb:Nochmal, wenn man gezielt SUCHT und ein bestimmtest Beuteschema abklappert dann ist es in Schablonen pressen. Meistens muss man mit sehr sehr vielen Fehlgriffen rechnen weil oft die Optik passt, jedoch mit der Zeit die charakterlichen Defizite wachsen.
vom Schönen Teller kann man nicht essen!

schon übel wenn man optisch das passende hat und Charakter richtig hässlich, dann wird der Typ aber auch mächtig hässlich!


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:48
Eya schrieb:Nochmal, wenn man gezielt SUCHT und ein bestimmtest Beuteschema abklappert dann ist es in Schablonen pressen.
Kann ich nicht sagen, ich habe noch nie gezielt gesucht. Mich aber auch immer nur in Männer verliebt, die auch meine Präferenzen erfüllen konnten, eben weil die die 1.50cm Zwerge im Vorfeld abgehängt haben. ;)

Unterbewusst habe ich also schon im Vorfeld "abgescannt", wer denn in Betracht kommen könnte, denn mit dem hat man sich dann näher und eingehender beschäftigt.

Ich ließ mich auf ein näheres Kennenlernen also ein, weil meine Biochemie mir im Vorfeld schon mitteilte, das könne etwas werden.
datrueffel schrieb:Einen Beziehungspartner zu finden, bedeutet für mich auch einen guten, vielleicht auch besten Freund zu finden.
Das sehe ich ebenso. Habe ich ja auch nie ausgeschlossen ... Es muss einerseits die sexuelle Anziehung gegeben sein (die. u.a. auch durch äußerliche Merkmale entsteht) und natürlich auch die Emotionale.
datrueffel schrieb:Du selektierst bewusst potenzielle Partner aus, weil sie eventuell über bestimmte Themen nicht reden können? Was ist, wenn sie nur einfach nicht darüber reden wollen? Dann hast du mit deiner Selektion einen potenziellen Partner voreilig ausgesiebt.
Da geht es weniger um Themen und Ansichten, sondern eher darum, wie sich jemand artikuliert. Das mache ich garantiert nicht am Schulabschluß fest, obwohl eine gewisse Bildung schon gut ist. Für mich ist der erfolgreiche Geschäftsmann nicht unbedingt intelligenter, als der Mechaniker, der sein Abi abgebrochen hat.

Ich selektiere nicht anhand des Berufes, aber ein gewisses Maß an Intelligenz (auch Emotionale) sollte schon gegeben sein, denn ich weiss einfach, dass ich ansonsten nicht glücklich werden würde.


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:51
datrueffel schrieb:Weil du damit Menschen kategorisierst.
Richtig, so läuft das. Und auch nicht unbedingt erfolglos. Zumindest sind die Menschen noch nicht ausgestorben.

Jeder hat doch seine Vorstellungen was ein potentieller Partner haben muss und was er nicht haben darf.
Wenn ich jetzt sage, dass meine Partnerin nicht dumm (was für ein nichtssagendes Wort, also: für meine Begriffe dumm) sein darf, bin ich dann oberflächlich?
Ich denke nicht, aber kategorisieren tu ich. Schließlich sehe ich keine Zukunft mit eben dieser Voraussetzung und kann ebendiese Person von Vornherein ausschließen.

Und genau so läuft das mit anderen Voraussetzungen, die ich an eine Partnerin stelle. Manche müssen zwingend erfüllt sein, andere müssen nicht erfüllt sein.


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:52
Vogelspinne schrieb:schon übel wenn man optisch das passende hat und Charakter richtig hässlich, dann wird der Typ aber auch mächtig hässlich!
Mir geht es doch nicht nur um Äußerlichkeiten. Das habe ich mit keinem Wort erwähnt. Es geht darum, was präferiert wird und da zählen Charaktereigenschaften ebenso dazu.

Ein wunderschöner Mann, der optisch komplett meinen Präferenzen entspricht, kann dumm sein wie Brot und trockenen Humor andauernd in den falschen Hals bekommen ... Da weiss ich doch, dass das nichts werden kann, also wieso überhaupt probieren?

Bin ich oberflächlich, weil ich sage, dass der mir zu dumm ist? Und der in meine "Intelligenz-Schablone" halt nunmal einfach nicht reinpasst?


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:55
@Kältezeit
Nein,oberflächlich würde ich nicht sagen. Vielleicht schon mal verletzt worden und Angst vor Wiederholung?


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:58
@Kältezeit
Vogelspinne schrieb:schon übel wenn man optisch das passende hat und Charakter richtig hässlich, dann wird der Typ aber auch mächtig hässlich!
oh ich hab eigentlich nur Allgemein darauf geantwortet ( so ein Toilettengriff hab ich immerhin auch vorzuweisen) :)
Kältezeit schrieb:Bin ich oberflächlich, weil ich sage, dass der mir zu dumm ist? Und der in meine "Intelligenz-Schablone" halt nunmal einfach nicht reinpasst?
naja auf völlig durchweichte Leute hat keine/r Lust.
Ich bin da der Meinung das muss Harmonieren.


melden
-Alexa-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 08:59
Kältezeit schrieb:Bin ich oberflächlich, weil ich sage, dass der mir zu dumm ist? Und der in meine "Intelligenz-Schablone" halt nunmal einfach nicht reinpasst?
Finde ich nicht, dass du das bist.
Wir alle selektieren den Partner zu Beginn rein optisch.
Da läuft unterbewusst in Bruchteilen von Sekunden das "yes" or "no" ab.
Danach wird dann abgeglichen, ob diese Person mit unserem Charakter und Werten kompatibel ist.
Ich glaube was einige bemängeln ist und darüber kann man streiten, ob, falls alles passt, ein Makel das entscheidende Kriterium ist?!
Ich sage nicht unbedingt, denn angenommen es passt soweit alles, man fühlt sich zu der Person hingezogen, fühlt sich mit ihr wohl, hat ähnliche Interessen, Werte, Humor usw., dann ist es zumindest mir egal, ob derjenige beispielsweise sein Abi abbrach oder eine Fußamputation hatte...
Kann aber nur für mich sprechen ;)


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 09:02
Kältezeit schrieb:Bin ich oberflächlich, weil ich sage, dass der mir zu dumm ist? Und der in meine "Intelligenz-Schablone" halt nunmal einfach nicht reinpasst?
*lach

Das mit der Schablone haben wir doch gestern geklärt. ^^ für mich ist es eben "vorsätzlich" wenn ich im Vorfeld von einem zukünftigen Partner der noch nicht mal in Aussicht ist etwas erfüllt sein muss.


melden

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 09:03
Edit

*etwas erwarte oder etwas erfüllt sein muss.


melden
Anzeige

Partnerin kennen lernen - aber wo?

03.02.2016 um 09:06
@Kältezeit
Neinn, oberflächlich wäre, wenn Du alle Männer, die nicht in die Schablone, die oberflächliche Kriterien erfasst (Aussehen ist nunmal oberflächlich), von vornherein ausschließt.
Eine Beziehung sollte vielleicht über längere Zeit anhalten, und man möchte sich auf den anderen verlassen können, und selbst verlässlich sein.
Wenn Aussehen eine so wichtige Rolle spielt, dann wird schon das Alter, mit dem man sich zwangsläufig äußerlich verändert, zum Problem für die Beziehung. Oder Gewichtsveränderung durch Schwangerschaft, Krankheit, veränderte Lebensumstände.
Im krassesten Fall könnte einer der Partner einen Unfall haben ... als Frau ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass es mal zur Debatte steht, ob eine veränderte Brust ein Ausschlusskriterium wird.
Man möchte sich "in guten wie in schlechten Zeiten" und auch mit allen Veränderungen, die das Leben so bringt, auf einander und sich selbst verlassen können.
Kann man das, wenn Aussehen eine so wichtige Rolle spielt?

"Unbewusste Kriterien" können nicht die sein, nach denen Du ganz bewusst z.B. kleinere Männer aussortierst, ohne sie kennengelernt zu haben.
Manche lernten sich im Sitzen kennen, beim Essen an einem Tisch. Und bis sie aufstanden, war es schon zu spät, sich zu überlegen, ob die Größe passt. (2 Paare, die ich kenne, mit mehr als 10cm kleinerem Mann.)
Man sollte sich nicht zu sehr an seinen äußerlichen Kriterien festhalten. ;)
Für eine funktionierende, dauerhafte Beziehung sind andere Eigenschaften wichtig.

@Eya
Man selektiert rein optisch, wenn man sich sofort verlieben möchte.
Möchte man eine langjährige Beziehung, gehen viele anders an die Sache heran... und verlieben sich trotzdem, aber eben nach anderen Kriterien.
Das ist oft leider der Grund, warum viele Beziehungen nicht dauerhaft sind: Falsche Kriterien für die Anforderungen angesetzt.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt