weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn ihr ne Katze seht...

Wenn ihr ne Katze seht...

14.11.2008 um 19:54
@Chesus
Du kriegst es nie mit den "Zitat" hin *gg*

Ich glaub in der Situation kannst nur du abschätzen was richtig ist fürs Tier.


melden
Anzeige

Wenn ihr ne Katze seht...

14.11.2008 um 19:55
@Shiiva

Hmm, ja teilweise wielleicht schon aber ich nehme an du weisst was dir blüht, wenn man dich nachts ohne Licht erwischt. Oder wenn dir genau dann einer entgegen kommt der gerade überholt.


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

14.11.2008 um 19:56
@22aztek
Ich bin ja schließlich nicht ganz doof ;) Deswegen sag ich ja ich würde es Niemals machen


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

14.11.2008 um 19:57
@Shiiva

Und wieder ein wenig sicherer auf den Strassen.... ;)


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

14.11.2008 um 19:58
@22aztek
*hau*

ich bin ne sichere Fahrerin Schnell, aber sicher.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr ne Katze seht...

14.11.2008 um 20:03
"Würdet ihr dem armen Tier helfen, sein Leiden möglichst schnell zu beenden - also ihn ganz platt fahren???"

ich würd es plattfahren wenn ich mir ganz sicher bin das es nicht wirklich zu retten ist, um es vom leiden zu erlösen


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

14.11.2008 um 20:13
Shiiva schrieb:Du kriegst es nie mit den "Zitat" hin *gg*
Wenn ich will dann schon.


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

14.11.2008 um 20:26
Interessant das mit dem Wasser...deshalb schlabbert die Katze meiner Mutter das abgestande Blumenwasser auf dem Balkon


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

17.11.2008 um 10:23
Noch eine Anmerkung zum Licht aus machen:

Nachts soll mann, wenn man ein Tier sieht, abblenden. Also von Fernlicht auf Abblendlicht umschalten.

Das Licht komplett auszuschalten kann ganz gewaltig in die Hose gehen. Abgesehen davon ist es gesetzlich verboten.


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

17.11.2008 um 10:31
Das mit dem Wasser wusste ich auch nicht ... guter Tipp (Für meine Dad de rmeckert da sKatze nie was trinkt. Meine katz eheisst "katze" also einfach Katze sagen) ^^


melden
eifelyeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr ne Katze seht...

17.11.2008 um 11:04
nicht so einfach, also das tier unnötig leiden lassen, nein, wenn es irgendwie geht, aber!! und dann mal ehrlich!
ich als katzenliebhaber setze dann mein auto zurück und fahre nohcmal über die katze, oder meinetwegen auch den hund?
ich glaube nicht das ich das fertig bringe. vermutlich, solange noch etwas leben in dem tierschen ist, möglichst schnell zum nächsten tierarzt und wenn es gar nicht mehr geht, wird sie halt dort eingeschläfert.
zum glück habe ich noch nie eine katze oder einen hund an- oder überfahren und wenn ich mal eine am straßenrand sah, war die bisher noch immer tot. was ich dann wohl gemacht habe, das arme tierchen zum rand der straße befördert, oder es in den straßengraben gelegt. es muss ja nicht sein, das über eine halbplatte mietze, noch ein paar 40 tonner rüberrollen.
ei nguter freund von mir ist jäger (ok kann man jetzt drüber streiten, jäger =tiermörder oder so) selbst als er von eienr jagt kam, wurde gleich vor ihm, ein hund von einem raser angefahren. er hatte zwar sein gewehr und auch eine pistole dabei und dem armen hund war wirkich nicht mehr zu helfen (eingeweide raus etc.) der raser hatte sich nur schnell davon gemacht.
glaubt mir es war für ihn nicht einfach, dem tier den gnadenschus zu geben (und der war es wirklich). Als er es dann endlich machte, standen vier menschen da und hatten zumindest die tränen in den augen (ja ich auch) wegen eines leidenden tieres das man von diesem leiden erlösen muste. tja und da war da noch die wut. die wut auf dieses ar... das einfach weiterfuhr, und habe nichts gemerkt war nicht, das hatte ne tolle bremsung hingelegt, aber nur um gleich wieder vollgar zu geben. schade nur, (die polizei hat den typen damals leider nicht bekommen)


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

17.11.2008 um 13:58
Hab jetzt das Wasser separat hingestellt - seitdem saufen die Katzen wie die Löcher.....


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

17.11.2008 um 14:27
@Warhead:

"Interessant das mit dem Wasser...deshalb schlabbert die Katze meiner Mutter das abgestande Blumenwasser auf dem Balkon"

Ich hatte mal eine, die trank nur aus dem Klo. Perverse Muschi.


@einar:
In der Tat, auf der Landstrasse die Beleuchtung auszuschalten und stehen zu bleiben, kann dazu führen, dass sich die Lebenserwartung drastisch reduziert.


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

23.11.2008 um 06:49
Wenn ich ein Tier sehe, daß noch lebt aber übel zugerichtet ist, würde
ich es auch zum Tierarzt bringen. Wieso sollte man dem Tier nicht noch
eine Chance zu leben geben?


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

23.11.2008 um 10:09
so eine rettungsaktion, hat mir mal eine schmerzhafte beinverletzung gebracht. deswegen, wäre ich auch beim nächsten mal vorsichtiger.

auf dem nachhauseweg, fand ich auf der strasse, eine kleine hundewelpe , liegen. diese wurde wohl angefahren und wimmerte rum. in dem moment , wo ich die welpe aufgehoben habe, kam das muttertier aus dem gebüsch gesprungen...und fiel mich sofort an...durch die jeans hindurch bis fast auf den knochen...., da das ganze in den tropen geschah, durfte ich mich auch noch wochenlang mit einer infektion der wunde rumschlagen....

seit dem hat sich mein mutter theresia syndrom, bezügl. verendender tiere am strassenrand gemässigt.


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

16.12.2008 um 11:53
am samstag ist mir was schreckliches passiert...
Ich, meine Großmutter und meine Freunde wohnen alle in dem gleichen Viertel...
Ich betrat gerade den hausflur meiner Freundin, als auf einmal ihr Onkel von der Straße ins Haus gestürmt kam...

Er plapperte nur total verwirrt Hund, Straße, Benny, ich verstand den zusammen hang erst nicht und er drängte mich "komm einfach mit, komm einfach"
Wir gingen eine Treppe hoch die von der Nebenstraße wo meine Freundin wohnt zu der hauptstraße führt...

Ich sah die Straße hinunter und sah ein Auto mit Warnblinklicht und dort standen auch noch 2 meiner Freunde...
Ich konnte nur noch rennen, und erkannte schon von weiten das noch ein Nachbar von uns dort war der sich sehr gut mit Hunden auskennt (er war grad mit seinem Hund Gassi)

Er standt an einer Mauer auf der ein Hund lag ohne jede Regung... und obwohl ich schon eine Ahnung hatte als ich am Ort des Geschehen eintraff um wen es sich handelt, war es für mich als würd mir jemand in den Magen schlagen als ich erkannte das es sich um meinen Hund handelte...
Zeitgleich mit meinem eintreffen am Unglücksort hielt ein Wagen an, der Fahrer hatte schnell den Überblick über die ganze Sache und bat mir an meinen Hund in die Klinik zu fahren... Allerdings hatte er keine Äusserlichen Verletzungen.
Das nahm ich natürlich an...
Da ich selber aus bestimmten Gründen nicht mitkonnte (ich bereue es zu tiefst) habe ich meine Oma angerufen und sie in die Klinik geschickt...
Der Hund war zwar meiner aber lebte seid ca.7 Jahren bei meiner Oma...
Er muss ihr weggelaufen sein als sie den Müll rausbrachte...
Bis zu meinem Anruf hatte sie den Hund noch nichtmals vermisst...
Er war ja auch schon an die 16 und von daher ein sehr ruhiger Zeitgenosse...

Die Frau die meinen Hund angefahren hat, brachte mich noch auf die Palme als sie sagte "Ja ich hatte ihn ja gesehen, aber ich dachte er würde stehen bleiben"
Omg ich konnte nicht mehr...
Dann wollte sie auch noch die Adresse meiner Oma haben, da sie ja in dem Sinne die Hundehalterin war, falls an ihrem Fahrzeug etwas becshädigt sein sollte...
Ich sagte nur "Halloooo? das ist ein Dackelgroßer Hund was soll der schon für einen Schaden angerichtet haben?? Wenn sie ein Scahden an ihrem Wagen festestellen, dann müssen sie jetzt die Polizei rufen"
Aber das wollte die dulle Kuh dann auch nicht...

Als meine Oma in der Tierklinik ankam, sagte ihr der Arzt das der Hund schon Tod gewesen sei, als der Herr mit ihm dort ankam...
Aber wodurch er nun letztendlich gestorben ist konnte man nicht sagen, da er keine Äusserlichen Verletzungen hatte, vllt durch den Schock oder er hatte innere Verletzungen...

Seid dem tag quält mich der Gedanke, wie man das hätte verhindern können, ich geh an dieser Sache kaputt...
Soetwas schreckliches ist mir noch nie passiert... und ich wünsche es niemanden auf dieser Welt so sein Tier zu verlieren...

Von daher, sollte ich zukunft solch ähnliche Situationen im Straßenverkehr mit bekommen, werde ich sofort handeln und alles daran setzten das Tier zu retten...


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

16.12.2008 um 14:00
Marusha schrieb:Ich sagte nur "Halloooo? das ist ein Dackelgroßer Hund was soll der schon für einen Schaden angerichtet haben??
Völlig unbeschadet wird das Auto wohl auch nicht aus der Begegnung hervorgegangen sein, und da es dein Hund ist, hast du die Verantwortung für ihn. Wenn er also auf die Straße, in ein Auto rennt, musst du (deine Versicherung) dafür zahlen.

Hab' auch 'nen Hund, also ich kann dir schon nachfühlen, aber es war nun mal deine (eure) Schuld wenn der Hund ausgebüchst und dann in ein Auto gerannt ist.
Marusha schrieb:Seid dem tag quält mich der Gedanke, wie man das hätte verhindern können, ich geh an dieser Sache kaputt...
Wenn der Hund bei deiner Großmutter war, ist es nicht deine Schuld, sondern ihre, wenn er weggelaufen ist.


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

17.12.2008 um 08:19
Es empfiehlt sich eine Tierhalterhaftpflichtversicherung für alle Hundebesitzer. Sonst kann es teuer werden.
Beispiel: Hund läuft auf die Strasse. Tanklastwagen weicht aus, kippt um, läuft aus. Kostenpunkt incl. Beseitigung aller Umweltschäden - das eine oder andere Milliönchen.

Ähnlich ist es bei Pferden.


melden

Wenn ihr ne Katze seht...

17.12.2008 um 08:25
**
Es empfiehlt sich eine Tierhalterhaftpflichtversicherung für alle Hundebesitzer. Sonst kann es teuer werden.**

ist die nicht sogar generell pflicht?? also hier in nrw , für hund die unter die 20/40 fallen definitiv.


melden
Anzeige

Wenn ihr ne Katze seht...

17.12.2008 um 08:46
Wir haben jedenfalls Hund, Pferde und Schafe versichert. Seit "Shaun" weiss man ja, wozu die Pullover-Lieferanten fähig sind.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Frauen verstehen48 Beiträge
Anzeigen ausblenden