weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das erste Mal besoffen

140 Beiträge, Schlüsselwörter: Spaß, Smalltalk, Story, Laune
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 14:37
Ich war noch nie derart betrunken, dass ich dadurch a) kotzen musste b) nicht mehr gerade gehen konnte c) aggressiv wurde.

Ich war lediglich angeheitert, so dass ich noch lustiger wurde als ich ohnehin bin.


melden
Anzeige
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 14:39
lusche :D


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 14:40
Silvester im Haus meines ehem. Geschichtslehrers nach Kleiner Feigling.. :D


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 14:42
@ActaNonVerba
ActaNonVerba schrieb:Ich war lediglich angeheitert, so dass ich noch lustiger wurde als ich ohnehin bin.
hab dich ehrlich gesagt noch nie lustig erlebt :D


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 14:45
Was viel mehr an dir als an mir liegt.


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 14:52
hast ja recht, spaß is ansichtssache


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 15:43
War noch nie besoffen und werde es auch nie sein. Ist ja auch gar nicht so einfach, sich mit Fruchsaft, Sojamilch und Mineralwasser zu betrinken ^^


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 16:16
14. 2.5 dl 40%iger schnaps auf leeren magen :S...

war alkohol gaaar nicht gewohnt :S....
war nich lustig...

seit dem war ich niemehr so betrunken....

sobald mir bisser schwindlig wird, hör ich auf...


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 16:29
Rausgeflutscht und Papi die Mass aus der Hand gerissen^^


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 16:31
:D


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 17:44
im kreißsaal würd ich auch mit bier stehn :D


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 17:45
Hab bis jetzt immer aufgehört wenn mir ein bisschen schwummerig geworden ist. Mein Promillegehalt dürfte wohl zu keinem Zeitpunkt jemals über 0,5 gestiegen sein.
Ich frage mich wie wenig Gehirnzellen man haben muss um sein eigenes Leben durch einen Saufabend zu gefährden... wenn ich sowas mitbekommen würde, würde ich die Person wohl einfach in ihrer eigenen Kotze am Boden liegen lassen...


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 17:49
yoyo:

Fruchtsaft + Sojamilch einfach zusammenschütten und lang genug gären lassen.


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 17:50
Die Grenze zwischen Vernunft und unterlassener Hilfeleistung ist dabei fließend...


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 17:52
Wenn jemand sich auf diese weise selbst in Gefahr bringt ist er selber Schuld...


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 18:02
Hehe ^^

Meine Mutter hat mir einmal als ich drei oder so war in mein Fläschchen Bier eingefüllt, weil ich keine ruhe gegeben hab. (Normalerweise ist sie nicht so ne Rabenmutter ^^'')

Aber eigenverantwortlich betrunken war ich das erste mal mit 13. Leerer Magen und elf Dosen Bier. Ich frag mich wie ich das zambracht hab, haha .. soviel kann ich heute bei weitem nicht mehr trinken o0


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 18:07
@Chiby
Du warst 13 und hast 11 Dosen Bier getrunken? Ich glaube das bildest du dir ein in dem Alter reichen 2 Dosen wohl schon aus um besoffen zu werden.


melden

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 18:08
Wenn jemand sich auf diese weise selbst in Gefahr bringt ist er selber Schuld...

Unerheblich, jeder Bürger ist in jedem Fall gesetzlich verpflichtet, zu helfen, ob es nun der Notruf ist, das Aufmerksam machen auf die in Not geratene Person oder selber anpacken.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 18:14
@GilbMLRS
Und wieviele besoffene Deppen glaubst du habe ich schon stönend und schauffend auf dem Boden liegen sehen? Vorallem beim Oktoberfest? Ne... mir doch wurscht.
Ich habe villeicht nicht das Recht jemandem zu schaden... aber ich habe auch keine Pflicht jemandem zu helfen. Wenn es ein Freund oder Familienmitglied ist sieht die Sache natürlich anders aus...


melden
Anzeige

Das erste Mal besoffen

30.11.2008 um 18:16
§ 323c StGB
Unterlassene Hilfeleistung

Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden