weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das erste Mal besoffen

140 Beiträge, Schlüsselwörter: Spaß, Smalltalk, Story, Laune
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

01.12.2008 um 19:03
@Chiby
Das find ich zimlich krass! Wie unfähig muss man eigentlich sein?! Ein kleines Kind bereits mit Alkohol in Kontakt zu bringen... da wundert mich garnichts mehr! -.-
Chiby schrieb:Eigentlich erschreckend, denn wenn ich jetzt so an die 13 Jährigen denk .. puhh .. ich glaub mir wärs nicht ganz so recht wenn ich ne Tochter/nen Sohn in dem Alter hätte und der knallt sich die birne zu.
Willst du einmal Kinder haben? Wenn ja kannst du dir ja jetzt schon den Vorsatz machen nicht so eine "Bier in die Babyflasche" Methode einzusetzen. ;)


melden
Anzeige

Das erste Mal besoffen

01.12.2008 um 19:47
@The.Secret

Es gibt schlimmeres, glaub mir.
Und wie gesagt, es heißt ja ein achtal wein usw. soll gesund sein. Bauern sind da eben ein bisschen anderer Einstellung gegenüber Alkohol als Städler glaube ich (gilt sicher auch nicht für alle)

Und geschadet hats mir jedenfalls nich ;) ..
Allerdings würd ich meien Kinder doch noch nicht so früh mit Alkohol konfrontieren. Sowas gehört sich in meinen Augen nicht umbedingt.

Aber wenn man es schon nicht selbst tut - es ist eh schon fast egal. Die GEsellschaft bringt auch schon utner 16 jährige dazu zu saufen bis zum geht nicht mehr. Und dann soll mir jemand sagen, das war früher nicht so? Das kann ich kaum glauben !


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

02.12.2008 um 12:45
Ich würde nicht sagen, dass die Gesellschaft unter 16-jährige dazu bringt, sich die Birne wegzuknallen. Dafür ist jeder selbst verantwortlich. Niemand wird dazu gezwungen Allohol zuheben . . . ejal . . . wie ald . . . ero'ersie . . . is . . . ;)


melden

Das erste Mal besoffen

02.12.2008 um 13:02
Die Gesellschaft ist schuld, dass ich saufe, rauche, fixe - das ist immer die bequemste Ausrede.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

02.12.2008 um 13:05
die gesellschaft ist doch immer an allem schuld, oder? wie gut das wir keine individuen sind >.<


melden

Das erste Mal besoffen

02.12.2008 um 13:37
Die GEsellschaft bringt auch schon utner 16 jährige dazu zu saufen bis zum geht nicht mehr.

Dann bist du wohl in schlechter Gesellschaft


melden

Das erste Mal besoffen

02.12.2008 um 14:57
Ich bin ja kein dummer Teenie mehr ;)

Aber zur Jugendcultur gehört das trinken auch irgendwo dazu. Ich bemerk immer wieder das diejenigen die nicht trinken oft ausgeschlossen werden.
Sicher ist es die entscheidung jedes einzelnen, .. aber die Gesellschaft trägt ihren teil dazu bei.


melden

Das erste Mal besoffen

02.12.2008 um 15:04
@Doors
oha.....
sehr alt also.....
nurmal so ne frage: glaubst du an geister??.....


melden

Das erste Mal besoffen

02.12.2008 um 15:39
Ach mich hat man als Kind au mal am Bier nippen lassen.......das war mit 7 oder so ich bin dann erst zehn Jahre später wieder rangegangen so eklich fand ichs, erfahrungsgemäß schmeckt einem Kind in jungen Jahren das generell dermaßen widerlich, dass sie das für einige Zeit nichtmehr anrühren. Nen Nipper am Bier macht noch garnix, man kann es dem Kind hinterher immernoch verbieten und wenns Kind wirklich Bier trinken will, dann wird es nich die Eltern fragen.

Allerdings halt ich von weiteren Bierfütterungsstrategien, wo das Kind soviel bekommt, dass sich das Schlucken lohnt auch nix.

Es sollte nur der Abschreckung dienen. Ich zumindest war als Kind von dem Geschmack angewidert, hätt man mich nich probieren lassen, wär ich immer neugierig gewesen und hätte wohl erst dann gekostet, wo es für die Abschreckung zu spät und für das verantwortungsvolle Trinken zu früh gewesen wäre, dass is der empfindlichste Zeitpunkt, da sollten die Kinder nur soviel Kontakt zum Alkohol haben als dass sie die Pfütze aufwischen, wenn sie ein Glas umgeschmissen haben.


melden

Das erste Mal besoffen

02.12.2008 um 15:49
Ach mich hat man als Kind au mal am Bier nippen lassen....

Das hab ich als Kind auch manchmal gemacht. Na und. Deswegen bin ich trotzdem kein Alkoholiker geworden.


melden

Das erste Mal besoffen

03.12.2008 um 02:54
Sangria-Trinken mit meiner Omi. Damals war ich so um die 12 oder 13, glaube ich. Hab das Zeugs nicht vertragen, wohl auch mehr getrunken als ich sollte und im Anschluss die Wand neben dem Muelleimer in zartrose dekoriert. Seitdem habe ich NIE WIEDER Sangria getrunken.


melden

Das erste Mal besoffen

03.12.2008 um 08:45
@ xXericxX:

"oha.....
sehr alt also.....
nurmal so ne frage: glaubst du an geister??....."

Nur an die aus der Flasche - um beim Thema zu bleiben.


melden
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

03.12.2008 um 09:05
Das war auf nem Spielplatz mit einer Bierbong und ich war 13. :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

03.12.2008 um 09:34
mit 15, JuZe, Halbes Bier, Feierabend :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

03.12.2008 um 09:37
Doors schrieb:Die Gesellschaft ist schuld, dass ich saufe, rauche, fixe
Ich bin scheisse, Du bist schuld!


melden

Das erste Mal besoffen

05.12.2008 um 01:18
war noch nie betrunken :D


nur einmal angetüdelt :) als ich 13 war und jugendweihe hatte da habe ich das erste mal eine falsche bier getrunken boahr das war soooooooooooooooooooooooo eckelhaft ich musste mich zwingen dazu :D

naja aufjedenfall war mir danach ein wenig schwindelig aber ansonsten litt meine sprache nicht drunter mein gedächtniss erst recht nicht und joar gerade aus laufen und rennen konnte ich auch obwohl ich stöckelschuhe und ballkleid trug.


melden

Das erste Mal besoffen

05.12.2008 um 12:13
Mit 13. Hab mich benommen wie die Axt im Walde.


melden

Das erste Mal besoffen

05.12.2008 um 12:22
Apropos, nen offensichtlich Besoffenen würde ich auch nicht nerven. Nur kurz hin, gucken, wenn er noch atmet > liegenlassen.


melden
Anzeige
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das erste Mal besoffen

05.12.2008 um 14:45
Am 18. Geburtstag meiner Halbschwester. Ich war 11, durfte nicht mit feiern und hab aus Wut darüber mit einer Freundin zusammen ne Flasche Apfelkorn von der Party geklaut und getrunken.
Dies hatte 3 Dinge zur Folge: 1. ich hab meiner Schwester ein "nettes Geschenk" in ihre gerade neu geschenkt bekommenen 300 (damals noch) DM Stiefel gek*** ;)
2. es hat Jahre gedauert, bis ich wieder was getrunken habe und
3. ich kann bis heute nicht mal an einem Apfel riechen, ohne dass mir leicht übel wird.

Heute, erwachsen, weiß ich genau wo meine Grenzen sind. Ich trinke gerne ab und an Alkohol, aber dann bewusst und NIE zu viel.
Wenn ich betüttelt bin, bin ich nicht viel anders als nüchtern, ein bisserl lauter und alberner vielleicht, aber immernoch in der Lage verständlich zu artikulieren.
Negative Stimmungen habe ich nicht, keinen Moralischen oder was es da sonst noch an Stimmungsschwankungen unter Alkoholeinfluss gibt.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden