weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

278 Beiträge, Schlüsselwörter: Unfall, Wetten Dass

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

08.12.2010 um 20:16
@Redan
komm @endgame nicht mit logik, die dürfte er seit längerem wo verloren haben ;)


melden
Anzeige
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

08.12.2010 um 20:18
@endgame
Deine Vorahnungen und die dafür erforderliche Gabe in allen Ehren... - aber außer die direkt davon betroffenen (Kandidat, Eltern, Show-Master), haben wohl nur wenige Menschen (Zuschauer) die Wahrnehmung eines "schrecklichen Ereignisses" gehabt. Insofern ist also der von Dir gewählte Begriff "wir" (
"Wir stehen unmittelbar vor einem schrecklichem Ereignis, ich kann es jedoch nicht genau definieren...."
) schon auch etwas übertrieben. Ich gehe sogar so weit zu behaupten, daß die wirklich allermeisten Zuseher nicht über den Eindruck eines aus dem Ruder gelaufenen "Unterhaltungswertes" hinaus größere Anteilnahme entwickelt haben. Manch einem mag der Abbruch der Sendung da erheblich näher gegangen sein...


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

08.12.2010 um 20:21
Schade das er jez vl für immer Gelähmt ist
Wie schlimm es sein muss für den Vater der den Wagen gelenkt hat den Unfall aus direkter nähe zu erleben



Ein Gutes hat der Unfall ja Justin Bieber kam nicht zum ''Singen''


melden
endgame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

08.12.2010 um 20:40
@Redan


ich möchte dir ein besseres Beispiel geben:

Würde der in meine Räumlichkeinten monatilch stattfindende Swingerclub ( Wikipedia: Swingerclub ) zu einem Unfall mit Todesfolge führen,
wäre es das Aus für diesen Event in meinen Räumlichkeiten,
weil wir es dem Toten schuldig sind!!
Das ist der Grund und weiter so wie immer geht aus emotionalen Gründen einfach nicht, der Tod bleibt im Unterbewusstsein!
Und es wäre also die einzige Lösung, den Swingerclub zu schließen. Das war´s!

Nun ist Samuel nicht tot, aber dennoch schwer gelähmt, so schwer,
dass er bei der nächsten Wetten dass... Show nicht auf der Bank sitzen würde, - Deutschland würde nur noch weinen...


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

08.12.2010 um 21:20
@endgame
Holladibolla... - privater Swingerclub! Eindrucksvoll... :D
endgame schrieb:"...Deutschland würde nur noch weinen..."
Nichts dergleichen würde geschehen. Gaffen würden sie. Und die Quote würde wieder stimmen...


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

09.12.2010 um 21:51
Der Moderator ist ja aus meiner fränkischen Heimat und hat bei diesem "Vorkommnis"
erneut seinen typisch oberfränkischen Humor bewiesen:

Der Kandidat schlägt wie eine Rakete - mit dem Kopf zuerst - auf den
Bühnenboden.
Kommentar Gottschalk: "Weh getan?"


melden
endgame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

09.12.2010 um 22:30
@mrcreasaught
mrcreasaught schrieb:Kommentar Gottschalk: "Weh getan?"
sicher dachte er, er ist im falschen Film, oder träumt gerade.

Es ist aber wie bei Vielem, es wird ausgereizt bis zum Gehtnichtmehr und
dann passiert halt mal was Schlimmes, trial and error.

Was wäre der Aufschrei groß gewesen in Deutschland und Holland,
wenn bei "das Supertalent" Samuraischwertkünstler Ryan Lam die schöne
Sylvie van der Vaart durchtrennt hätte! Auch das wäre ein Unfall gewesen!!

Man kann halt den Nervenkitzler nicht endlos ausreizen, da es nur eine Frage
der Wahrscheinlichkeit ist, bis was passiert, Jemand zu Tode kommt oder
gelähmt wird an Beinen und Armen.

Und das schlimme daran: Wir Zuschauer sind daran eigentlich Schuld,
weil wir es wollen und keine Grenzen kennen, in dem was Möglich ist, Nervenkitzler ist alles!


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

10.12.2010 um 09:02
@endgame
Genau. Sehe ich auch so!


melden
Cyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

10.12.2010 um 09:17
@endgame
endgame schrieb:Und das schlimme daran: Wir Zuschauer sind daran eigentlich Schuld,
weil wir es wollen und keine Grenzen kennen, in dem was Möglich ist, Nervenkitzler ist alles!
Naja!
Der ist ja stuntman und wusste,welches Risiko er dabei eingehen wird.Und wir kennen sehr wohl Grenzen,denn es haette bestimmt viele Leute gegeben, die gesagt haetten:"mach das nicht" aber es war ja seine Wette und er haette sich bestimmt eh nicht abbringen lassen.


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

10.12.2010 um 10:08
Creizie schrieb:Ein Gutes hat der Unfall ja Justin Bieber kam nicht zum ''Singen''
Dann wars nur ein angemessenes Opfer! dafür würde ich mich auch vor ein auto werfen!

Der Mann ist ein Held!


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

10.12.2010 um 16:55
Cyclone schrieb:Und wir kennen sehr wohl Grenzen,denn es haette bestimmt viele Leute gegeben, die gesagt haetten:"mach das nicht" aber es war ja seine Wette und er haette sich bestimmt eh nicht abbringen lassen.
dS schrieb:in den vergangenen Tagen hat sich außerdem herausgestellt, dass der Kandidat in seinem ursprünglich eingereichten Wetteinsatz zehn Autos (statt nur fünf) überspringen wollte, dass er seine Wette dem ZDF-Team beim ersten Mal offensichtlich auf einem Betonboden vorgeführt hat (in der Show war es dann ein Gummiboden), und dass das Team ihn überreden musste, einen Helm zu tragen.
http://faz-community.faz.net/blogs/fernsehblog/archive/2010/12/07/wetten-dass-unfall-wie-das-zdf-die-probenstuerze-herun...


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

10.12.2010 um 17:32
jo den wollt ich darauf auch wieder verlinken, thx^^


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

12.12.2010 um 00:53
Es scheint doch einen Hoffnungsschimmer zu geben, das er wieder (zumindest halbwegs!?) genesen kann!
[...]

Auf die entscheidende Frage gab es also am Samstag noch keine klare Antwort: Wird er seine Arme und Beine je wieder vollständig bewegen, wird er wieder laufen können? "Wir hatten das Gefühl gestern, dass eventuell diskrete Bewegungen an einem Bein zu sehen waren", sagte Prof. Hans-Jakob Steiger. Sein Kollege Wolfgang H.- M. Raab warnte, dass die Unsicherheit groß bleibe, stellte aber fest: "Wir sehen aufgrund der derzeitigen Entwicklung realistische Möglichkeiten für eine positive Entwicklung im Sinne einer Heilung."

[...]
http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=news&itemid=10007&detailid=823012


melden
endgame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

13.12.2010 um 22:16
@Jofe

das hat sich heute anders angehört in den Nachrichten. Wahrscheinlich werden die Lähmungserscheinungen dauerhaft sein.


http://www.stol.it/Artikel/Panorama-im-Ueberblick/Panorama/Samuel-Koch-bleibt-gelaehmt


...und das könnte direkte Folgen für die Unterhaltungsshow Wetten dass....? haben.

Das Damoklesschwert wird jetzt wohl über jeder Sendung schweben,
besser wäre es jetzt die Sendung abzusetzen, ehe noch größerer Schaden
für das Fernsehen passiert und das schlimmste dort noch passiert, - jemand in
der Live-Show stirbt... dann doch lieber Tutti- Frutti


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

14.12.2010 um 04:59
@endgame

so ein quatsch

du glaubst doch wohl selber nicht, dass die da jetzt noch riskante wetten zeigen werden? die werden die wetten extrem abschwächen, so dass sowas nie wieder passieren wird.

und nach deiner aussage zu urteilen, müssste man alle liveshows absetzen.
ganz vorn weg:

schlag den raab -ist gerade die einzigste extremshow die mir einfällt-

dazu wird es aber nie kommen. das volk will unterhalten werden!


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

14.12.2010 um 10:23
ihr wollt es doch auch . . ,Extreeeem


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

14.12.2010 um 14:09
Raab steht nach sowas wenigstens wieder auf und spielt weiter, harhar :}


melden
Cyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

14.12.2010 um 18:03
Er soll ja jetzt querschnittsgelaehmt sein.
Aber:
Im Nachhinein weiß man es natürlich immer besser. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Samuel Koch genau wusste, was er da tat und welcher Gefahr er sich da ausgesetzt hat. Nun ist es traurigerweise schief gegangen, aber da irgendeinem die Schuld zuzuweisen, halte ich für übertrieben.
Es ist nunmal soo doof gelaufen, jetzt gilt es, Samuel über diesen Schicksalsschlag hinwegzuhelfen und ihn wieder "auf die Beine" zu kriegen. Ich meine, wir haben leicht reden, wir müssen ja nicht mit einer Querschnittslähmung leben. Wir haben wahrscheinlich nicht mal annähernd eine Ahnung davon, wie so etwas ist.

In diesem Sinne wünsche ich Samuel alles Gute, vor allem viel Kraft, um sich wieder ins Leben zurückzukämpfen!


melden

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

14.12.2010 um 18:40
Ich frage mich was das Thema im Unterhaltungsthread zu tun hat.^^


Wenn das kein Fake ist, dann hat diese Volksinfantilisierung der Superlative einen Gefangenen im eigenen Körper provoziert.

Denn ich habe mich in privaten Daten äusserst kritisch der Sendung gegenüber geäussert, wie das jeder Mensch macht, der sich medienpädagogisch geschult hat.

Der Gottschalk wusste noch nie, wann Schluss ist und andere Medienstalker auch. Man kann das Medium echt besser nutzen. Und das Talent welches der Verunfallte hatte, solche Geschenke wären besser beim SEK aufgehoben gewesen.

Aber nein, man muss ja Ego dienen und dem Mammon, der die Medienwelt so attraktiv macht.
Und dann der Schock.


Against all odds. :(

Gott sein Dank habe ich das nicht gesehen.









Ist nur meine subjektive Meinung. Aber vielleicht habe ich nicht ganz Unrecht.

Ein Wunder wäre schön. +


melden
Anzeige

Unfall bei "Wetten, dass.. ?"

14.12.2010 um 18:47
Eggmeggytryfly schrieb:Der Gottschalk wusste noch nie, wann Schluss ist und andere Medienstalker auch.
Siehst du das nicht zu eng? Denk mal an Extremsportler, die siehst du kaum im TV und trotzdem machen sie mitunter gefährlichere Dinge als Koch. Schneller, weiter, höher.
Nur weil man sowas jetzt im TV sieht und es einmal schiefgeht ist das plötzlich schlecht?
Ich würd ihn eher als einen von der Sorte einstufen als ihm zu unterstellen, er hätte die sich vom Medienrummel dazu hinreißen lassen. Ich will nur nochmal erwähnen dass der Kandidat ursprünglich ohne Helm und Gummimatte über 10 Autos springen wollte, also Vorsicht bevor man den ZDF beschuldigt ;)


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lungenschmacht!533 Beiträge
Anzeigen ausblenden