Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der DDR-Thread

160 Beiträge, Schlüsselwörter: DDR, Mauer, 50 Jahre

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 20:28
nur ein Beispiel... Hab Leistungssport gemacht, in den Trainingslagern 7 Uhr Morgenapell, Fahne hissen, seid bereit !! singen von Arbeiterliedern, und keiner der Betreuer war nicht in der Partei.

verabschiede mich, schönen Abend noch :)


melden
Anzeige

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 20:38
@Gucki


Vom Leistungssport redet auch keiner.


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 20:44
Habe die DDR nur 5 Jahre miterlebt...
Woran ich mich erinnern kann, dass wir zu spielen hatten, wir waren da eher mal Urlaub an der Ostsee, als es meine Eltern heute finanziell schaffen.
Eltern hatte beide eine Ausbildung, einen Job. Essen stand in Auswahl auf dem Tisch. Ab 3 Kindern galt man als Kinderreich und hatte Anrechte auf Einiges mehr.
Kann mich noch an die wirklich prächtigen Weihnachtsfeiern meiner Eltern erinnern, wo für uns Kinder immer ein Platz war.
Nun gut, es hieß Kinderzimmer teilen und auch Klamotten der Größeren auftragen. Und Auto dauerte halt wirklich etwas. Ausflüge gabs zu Genüge. Miete aufm Land waren 18 Mark die ganze Wohnung, hab neulich bei und mit Eltern in Erinnerungen gestöbert ...

Schulzeit kenne ich nur aus Erzählungen von Eltern und viel älteren Bruder.
Also Apell mit mit dem blauen Tuch und so.


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 20:50
MrsSpooky schrieb:Schulzeit kenne ich nur aus Erzählungen von Eltern und viel älteren Bruder.
Also Apell mit mit dem blauen Tuch und so.
Auch nur zu gegeben Anlässen. Wir sind jeden Morgen in teilweise Westklamotten und manchmal sogar mit Plastebeutel inkl. Westwerbung zur Schule gekommen.

Fahnenappelle waren im ganzen Schuljahr vielleicht acht, wenn überhaupt.


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 20:57
@Gucki
Gucki schrieb:nur ein Beispiel... Hab Leistungssport gemacht, in den Trainingslagern 7 Uhr Morgenapell, Fahne hissen, seid bereit !! singen von Arbeiterliedern, und keiner der Betreuer war nicht in der Partei.

verabschiede mich, schönen Abend noch :)
BITTE JETZT NICHT FALSCH VERSTEHEN!!!

Hat man dich gezwungen Leistungssport zu machen, oder wolltest du als Sportler selber auch was erreichen?


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:04
@MrsSpooky
MrsSpooky schrieb:Nun gut, es hieß Kinderzimmer teilen und auch Klamotten der Größeren auftragen.
Das wird es wohl im goldenen Westen auch gegeben haben ;) ...

Auf jeden Fall kenne ich keine Familie - in meiner Klasse waren zwei Schulkameraden mit jeweils 10 Geschwistern - die ihre Kinder zur "Arche" oder sonstwie zur Kirche essen schicken mußten und sowas wie die "Tafel" wurde auch nicht gebraucht ... Meine Eltern haben für 106m² Jugendstilwohnung ganze 59 Mark Miete bezahlt, wir zahlen jetzt für knapp 48m² 361€ :) .


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:05
Seit Langem mal wieder ein interessanter Thread. :)


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:11
löm schrieb:Seit Langem mal wieder ein interessanter Thread. :)
Mehr hast du zu dem Thema nicht zu sagen?
Das ist Spam.
Ich werde dich melden müssen!


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:13
@martialis
Na ich bin ein Westkind und war etwas über 2 Monate alt, als die Mauer fiel :D


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:20
löm schrieb:Na ich bin ein Westkind und war etwas über 2 Monate alt, als die Mauer fiel :D
Na gut, da hättest du selbst als Ostkind nicht viel mehr miterlebt.
Es sei dir verziehen. Interessanter Thread ist es aber, da hast du Recht.
Ist es denn wirklich so, dass sich Leute die nach 89 geboren wurden, sich wirklich noch für die DDR interessieren?


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:21
@martialis
Keine Ahnuung, wie das der Rest sieht. Ich war immer schon geschichtsbegeistert. Was gibt es Interessanteres, als Erzählungen von Leuten, die alles selbst miterlebt haben?


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:22
Es ist vor allem aber so, dass Kinder, die nach 89 geboren wurden, halt immer noch Ossikinder oder halt Wessikinder waren...


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:29
@löm
löm schrieb:Keine Ahnuung, wie das der Rest sieht. Ich war immer schon geschichtsbegeistert. Was gibt es Interessanteres, als Erzählungen von Leuten, die alles selbst miterlebt haben?
Naja sicher. Interessant ist Geschichte immer, besonders wenn es noch "Überlebende" gibt.
Ist mir zwar unmöglich, aber mich würde mal interessieren, wie Menschen die nach 89 geboren wurden und alles nur vom Hörensagen kennen, sich das vorstellen.

Das ist höchstinteressant! Wahrscheinlich genauso, wie ich mir das dritte Reich vorstelle.


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:31
@MrsSpooky
MrsSpooky schrieb:Es ist vor allem aber so, dass Kinder, die nach 89 geboren wurden, halt immer noch Ossikinder oder halt Wessikinder waren...
Ja, das haben sie aber noch nicht gewusst, als sie das erstemal Mama sagen konnten, oder?

Man hat ihnen was vererbt. Etwas was man nicht so schnell abstellen kann, leider. ^^


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:32
@martialis
Joa was willste hören...Ich bin nicht voreingenommen ;) Höre mir beide Seiten gern an. Hab auch Bekannte aus Thüringen, da hört man auch manchmal viel. Ich find die ganzen Vorurteile dermaßen daneben, ob vor oder nach Mauerfall. Ich mache mir mein eigenes Bild, soweit ich kann.


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:45
@löm


Falsch rübergekommen?
Ich meine das im Ernst. Wie stellt sich jemand etwas vor, was er nur aus Erzählungen , Büchern, TV etc. kennt?
Für dich/euch ist es, muss es doch eine völlig fremdliche Welt sein, gewesen sein.

Den Vergleich zum dritten Reich zog ich , weil ich diese Zeit auch nur vom Hören kenne.
Das war keine Angeberei oder Beleidigung. Mich interessiert das wirklich, wie man sich die DDR vorstellt, nur auf Grund von dem was in den Medien rüberkommt oder vllt. ein Paar Leute erzählen.


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 21:47
@martialis
Nein echt, ich stell mir nur das vor, was ich gehört habe. Wie ein weißes Blatt, auf dem man beginnt zu zeichnen ;)
Ist aber bei fast allem so.

Was mich wundert, ist, dass es praktisch nur zwei Extreme gab: Die, die irgendwie damit zufrieden waren, wie es war, und die, die flüchteten und viel, viel riskierten oder zurückließen, um freier zu leben.


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 22:01
löm schrieb:Was mich wundert, ist, dass es praktisch nur zwei Extreme gab: Die, die irgendwie damit zufrieden waren, wie es war, und die, die flüchteten und viel, viel riskierten oder zurückließen, um freier zu leben.
Die Extreme gab`s nicht. Es gab zwei ander Extreme. Die, die von dem System überzeugt waren und die , die den Mund gehalten haben, weil sie wussten , dass es Probleme geben kann.
Letztere und ich denke mal das war die Mehrzahl der DDR-Bürger, hat allabendlich vorm TV gehockt und Westfernsehen geguckt.
Abgesehen von gelegentlichen geglückten und missglückten Fluchtversuchen, kam die ganze Welle erst im Sommer 89 ins Rollen. Vorher wäre so ein Volksaufstand nicht möglich gesehen. Der Grund liegt in Moskau, denn die hatten als unserer großer Bruder schon ihre Perestroika.
Zweiter Grund war die Grenzöffnung in Ungarn. Spätestens da war klar, dass es dem Ende entgegen geht. (Zumindest mein Eindruck)


melden

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 22:03
martialis schrieb:Letztere und ich denke mal das war die Mehrzahl der DDR-Bürger, hat allabendlich vorm TV gehockt und Westfernsehen geguckt.
Ach, echt? Ich hör schon sehr oft, dass doch alles recht gut war, so wie's war :D.


melden
Anzeige

Der DDR-Thread

14.08.2011 um 22:12
löm schrieb:Ach, echt? Ich hör schon sehr oft, dass doch alles recht gut war, so wie's war
Wo steht das?
Es war nicht alles schlecht! (irgendwo hab ich den Spruch schonmal gehört)
Das nicht alles recht gut war , sollten die Aktionen im Herbst 89 eigentlich verdeutlichen.

Wenn man in einem Land seine Kindheit , Jugend und vielleicht noch viele Jahre mehr verbringt, ist das jawohl logisch, dass man ne Menge schöner Erinnerungen hat, oder?
Dafür braucht man kein Mc Donalds, Bananen oder die D-Mark.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden