weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

269 Beiträge, Schlüsselwörter: Freunde, Ausnutzen, Unfair, Gemein

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:06
Ich kann verstehen, dass das komisch wirkt, aber ich würde dich so akzeptieren. Wer dsa nicht tut, der hat einfach Neid. Mehr nicht.

Wie gesagt wurde, sind dann keine richtigen Freunde, ergo brauchst du dir drum keine Gedanken machen.


melden
Anzeige

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:06
@Afterlife
Afterlife schrieb:Wer dsa nicht tut, der hat einfach Neid.
Ja... soll vorkommen, wenn man sich abrackert und der neben dir hat grad nur 500er-Scheine übrig. Gesunde menschliche Reaktion, würde ich mal sagen.


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:08
Ja aber der Person mangelt es dann an Akzeptanz. Übrigens, es ist auch angebracht, vor Personen, die schuften, keine 500 er Scheine aus der Tasche zu holen. DAs sollte klar sein.


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:09
@Afterlife
Afterlife schrieb:Ja aber der Person mangelt es dann an Akzeptanz.
Manche fundamentale Ungerechtigkeiten dieser Welt sind nur schwer zu akzeptieren. Es kann sogar gefährlich sein, sie einfach zu akzeptieren.
Afterlife schrieb:Übrigens, es ist auch angebracht, vor Personen, die schuften, keine 500 er Scheine aus der Tasche zu holen. DAs sollte klar sein.
Eben - vornehme Zurückhaltung halt.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:11
@Spekulierer

Für mich liest es sich so, als legtest du es drauf an, vor anderen deinen Reichtum zu zeigen. Mit entsprechendem Erfolg.

Da musst du bei dir selber was ändern.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:12
@Spekulierer

hm, lerne mal tiefer zu stapeln und lass den "Berufssohn" nicht so raushängen, dann klappts auch mit den Sozialkontakten. Ist doch klar dass dein "Schein" die Leute anzieht wie Motten das Licht.

Werd erstmal etwas unauffälliger im Life-Style, dann kommen vielleicht echt mal Leute auf dich zu, die an dir und nicht an deinen Spendierhosen interessiert sind !


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:12
Ungerechtigkeit ist schwer zu definieren. Fakt ist, wenn der Junge das Geld hat, dann hat er es. Das ist einfach so und dazu muss man einfach mit den Achseln zucken und akzeptieren.

Aber es wäre echt angebracht @Spekulierer, vor denen Freunden die 500er Scheine nicht rauszubringen. Vielleicht denkst du in dem Moment sehr sachlich, nämlich, dass du eben dein Geld aus der Tasche nimmst um zu bezahlen. ABER;

es ist auch ein Zeichen dafür, dass du deine Freunde nicht bedenkst, die monatlich nicht mal 500 Euro dazuverdienen können, würden sie alles geben.


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:12
@Thawra
Klar, studiere BWL dual ;D
Und ich renne nicht durch die Gegend und mobbe Leute wie die Leute, die das bei Spekulierer machen.
Nicht jeder BWLer denkt so. Ich studiere BWL dual bei dem Unternehmen, weil ich Geld verdienen will, um mir etwas aufzubauen, mich selbst zu verwirklichen. Das passt so in meinen Plan.
Man ist überall einsetzbar, das erleichtert einem den Berufseinstieg. Glaub mir, viele lernen BWL, um selbstständig zu sein und seine Träume einfach umsetzen zu können (Geschädtsidee umsetzen etc.)
Ich hätte aich gern Chemieingenieur oder Pharmazie studiert. Leider habe ich seit Klasse 10 keinen blassen Schimmer von der Materie. Ich denke so geht es vielen Leuten. Es ist interessant, aber man versteht es einfach nicht.
Man kann genauso gut sagen, Leute studieren Lehramt, weil sie keine Lust haben, richtig zu arbeiten. Was aber auch nicht pauschal stimmt.

Sorry für OT


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:16
@Afterlife
Afterlife schrieb:Das ist einfach so und dazu muss man einfach mit den Achseln zucken und akzeptieren.
Nö. Als Sozialist strebe ich eigentlich eine gewisse Umverteilung an. Ich sehe nicht ein, wieso ich das akzeptieren soll.

@nanny_ogg
nanny_ogg schrieb:Klar, studiere BWL
Na, dann weisst du ja Bescheid.
nanny_ogg schrieb:Nicht jeder BWLer denkt so.
Logisch nicht, du solltest das auch nicht persönlich nehmen. Aber verdammt viele sind so, erfahrungsgemäss mehr als in anderen Studiengängen. Face it - BWL und Management ist auch immer etwas für die reichen Mutter-(oder Vater-)Söhnchen, die sonst nicht wirklich was mit sich anzufangen wissen, die aber später wohl mal mit Unternehmen und Geld jonglieren sollen. Raus kommt dabei zwar häufig nicht viel Gescheites, aber es macht sich halt gut.


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:17
@Thawra

Was willste machen. Wenn die Eltern mehr verdienen dann ist das so. Gerechtigkeit bla bla hört sich ja nett an und so aber willst du Menschen das Geld aus ihren Händen reißen dafür, dass sie gut sind? Gut im Sinne von, die hatten halt die Geschäftsidee. So ist nun mal der Lauf der Dinge.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:17
BWLer sind ja schließlich die Wirtschafts Elite von Morgen...früh übt sich was mit allen Wassern gewaschen sein will ;)


melden
Malvina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:18
Spekulierer schrieb:kurz zu meiner Geschichte ich studiere zurzeit International Business Management im 9.

Semester, bin 28 Jahre alt und habe ein Problem.

Meine Eltern führen ein großes Inkassounternehmen, an welchem ich auch mit Wertpapieren beteiligt bin.
Ich bekomme Netto etwa 5700 Euro Rendite im Monat und erhalte zusätzlich 2500 Euro Taschengeld von meinen Eltern.
Alle Kommilitonen meines Semesters, mit denen ich Kontakt habe, müssen an den Wochenenden sprich: Samstags und Sonntags Arbeiten.
Manch einer arbeitet auch unter der Woche. Alle meine Freunde sind irgendwie voll böse wenn sie davon hören, dass ich nicht arbeiten muss.
Zum Beispiel waren wir in einer Bar und ich konnte nur mit 500ern Scheinen Zahlen und alle schauten mich komisch an aber was kann ich dafür ich habe halt nur 500er Scheine dabei in der Regel.
Oder manche wundern sich warum ich öfters mit neuen Autos komme, ich stand z.B. Mit meinem BMW X6 an der Haltelinie und ein Student den ich vorher nur vom sehen kannte zeigte mir den Mittelfinger, was habe ich dem denn getan???
Ich muss dazu sagen: Meine Eltern kauften sich vor 10 Jahren ein Grundstück und bauten darauf eine Villa.
Da die Anbindung an die Uni optimal ist bin ich dann 2009 dort eingezogen. Meine Eltern leben jetzt in Frankfurt und ich wohne in Hamburg (Blankenese).
Auch hier waren alle nur am meckern die wollten bei mir wohnen und keine Miete Zahlen, nur weil ich 16 Zimmer habe denken die ich habe platz für die?
Warum sind die alle so gemein und wollen mich ausnutzen?
@ Spekulierer

Mein Lieber, wenn ich mir deine angeblichen Nöte so anschaue, dann schlage ich aber ganz dolle die Hände über den Kopf zusammen. Dir mangelt es scheinbar an einer wunderbaren Tugend und zwar der der Bescheidenheit.

Kleiner Tipp von mir: Fahr einfach einen Gang runter und protz zukünftig weniger mit dem was du hast - dann klappt es ganz sicher auch wieder mit den Freunden. :)

Wenn es dir nämlich wichtig ist gute Freunde zu haben, die weniger auf dein Bankkonto stieren, als auf deinen Charakter, dann wäre es wirklich angebracht oben genannte Tugend so schnell wie möglichst zu kultivieren. Ansonsten wird es in deinem Leben an so etwas wesentlichen fehlen, wie dem Glück wahrhaftigen zwischenmenschlichen Beisamenseins. Es sei denn du legst Wert darauf...was ich aufgrund deiner Schreibe zu bezweifeln vermag...

Natürlich hast du aber in einer Angelegenheit vollkommen Recht - und zwar das man dich wegen deines Glücks in finanziell gut betuchten Verhältnissen aufgewachsen zu sein - ohne jegliche Gründe diskriminiert. Insbesondere, wenn du dir nichts zu Schulden hast kommen lassen. Doch auch das mag ich zu bezweifeln, da der Inhalt deines Beitrages mir etwas ganz anderes sagt.


Liebe Grüße,
Malvina


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:20
@Afterlife

Meiner Meinung nach sollten reiche Eltern ihren Kindern ein normaleres Auskommen geben. Ist gesünder und die Kinder kommen normal raus. Kenne auch welche, deren Eltern ziemlich wohlhabend sind, die ihrem Sohn aber eben nicht alles nachschmeissen. Der hat ein schönes Monatsgeld, grosszügig, aber nicht übertrieben, kann sich daher nicht alles leisten, und ist darum auch wunderbar integriert unter allen anderen. Sicher, man weiss, dass seine Eltern ziemlich reich sind, aber das ist dann völlig unwichtig.

Würde er im BMW vorfahren und mit 500ern bezahlen, sähe die Geschichte schon deutlich anders aus.


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:21
Das ist eine schöne Meinung, die ich auch teile. Kinder sollten eben 500er Scheine nicht für normal halten und ihre Freunde unbeabsichtigt verletzten.

Aber vorsetzen kannst du das niemandem. Und es ist das Recht der Eltern zu bestimmen, wie sie ihr Kind erziehen.


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:24
@Thawra
Ich muss es mir nur ständig anhören, besonders Bemerkungen, wie deine über reiche Eltern (was bei mir nicht zutrifft. Ich hatte einfach gute Noten und Glück, dass ich das Stipendium bekommen hab). Da hat man einfach den Drang, BWL-Studenten zu verteidigen. Schließlich gehöre ich auch zu der Gruppe, die in diversen Foren niedergemacht wird, sobald es um Studiengänge geht..
Halt nervig, immer in eine Schublade gesteckt zu werden :) wir sind auch normale Menschen, die in Gammelklamotten zur Vorlesung gehen. Jedenfalls an meiner FH.
BWL hat auch irgendwo seinen Sinn, sonst würden Unternehmen keine Stellenausschreibungen darauf machen, ebenso wie auf Ingenieure etc.


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:24
Alle, die diese Geschichte glauben, sollten vielleicht mal die anderen Beiträgen von @Spekulierer ansehen... Da ist von "Lehrern", "Klasse" und "Schule" die Rede...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:24
Also erfahrungsgemäß sind es oft wirklich die Leute, die man als "Neureiche" bezeichnen kann, die durch Glück im Geschäft, oder durch Erbschaft zu Vermögen kamen, die den Sprößlingen etwas überzogene Life Style Ideale vorleben. Generell heißts ja Geld und Macht machen korrubt...

Nur mal so, meiner Familie gings ner gewissen Zeit auch nicht ganz so schlecht, aber Geld und Luxus sind eben noch kein Garant für Glück !


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:26
@DieSache
Das sehe ich auch so.
Man kann sich halt viel leisten, aber ob das auf Dauer glücklich macht, ist eine andere Frage.
Allerdings bin ich nicht wohlhabend, von daher ist es schwer zu beurteilen


melden

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:26
@maroni

Ja da hat mein kleiner Bruder diesen Account genutzt...
Ich entschuldige mich.


melden
Anzeige

Warum sind alle so gemein zu mir? (ausnutzen)

11.07.2012 um 21:26
@Afterlife
Afterlife schrieb:Und es ist das Recht der Eltern zu bestimmen, wie sie ihr Kind erziehen.
Logisch. Allerdings nicht meine Pflicht, sie oder das Kind dann zu respektieren. Ich hab einfach Mühe mit Leuten, die 'unverdient' viel Geld haben. Wer ne gute Geschäftsidee hatte - hey, Respekt, gut gemacht. Wer einfach mal ein paar Millionen erbt... nun ja. Zumal diese Leute nicht immer, aber häufig auch vom Charakter her nicht die sympathischsten sind, u.a. darum weil sie halt eigentlich sich nie irgendwas lange wünschen mussten oder auf irgendwas warten mussten. Geld ändert den Charakter, vor allem wenn man selbst nichts dafür tun muss.

@nanny_ogg

Sicher, man neigt dazu zu verallgemeinern, weil die reichen Söhne halt herausstechen. Und weil an manchen Universitäten BWL oder Management auch der Schnell-Waschgang ist, mit dem man am leichtesten an irgendeine Art Zertifikat kommt, wenn man sonst nichts auf die Reihe kriegt.

Natürlich gibt es auch viele 'normale' BWL-Studenten, die an einer guten Uni fleissig studieren.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden