Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bewusstseinsentwicklung

30.123 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein, Entwicklung, Freier Wille
Lasker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 07:53
@oneisenough

Du gehst konform mit Descartes "cogito ergo sum". Die Identifikation des Ich mit den Gedanken.

Darum geht es in diesem Thread nicht!

In meiner Antwort auf deinen Beitrag habe ich "(S)ICH" in großen Lettern geschrieben. Du weißt, was das bedeutet!?
Lasker schrieb:Das Ego ist selten bei SICH.
Sobald der Mensch denkt, an die Vergangenheit, an die Zukunft...etc. ist das Ego nicht bei SICH.

Und wenn du nun auf den Eingangstext zurückgehst...erkennst du, was ich hier diskutiert haben möchte, die Integration des Ich in das ICH im Rahmen eines Kognitions-Prozesses durch neue Erfahrungssegmente, die dem gesamtpsychischen Erleben zugänglich gemacht werden... dieses Erleben durchdringen und festgelegte Muster sprengen, damit so der Weg zum Wachstum eines größeren Potentials geschaffen wird, sowie zur Möglichkeit auf fortgeschrittener Ebene transpersonaler Bewusstheit zu arbeiten. E n t w i c k l u n g!

Wenn du "Entwicklung" in Frage stellst, transpersonale Stadien ignorierst, wo affektlogische Reaktionsmuster weitgehend fehlen, da nicht mehr das eigene Ego im Vordergrund steht, sondern die Öffnung zur Welt, wodurch Persönlichkeit allenfalls ein Aspekt wird, mit dem das Individuum sich identifizieren kann aber nicht muss...bist du hier in der falschen Diskussion. Der gewählte Ansatz deckt sich dann nicht mit deinem Konzept.

Deine kuriose Definition vom Freien Willen
oneisenough schrieb:Der sogenannte Freie Wille ist ein Tool, mit dem man nichts weiter tut, als einen bestimmten kommunikativen Ausdruck zustande zu bringen, und zwar als Ergebnis einer Auswahl. Damit ist Freier Wille immer ein Zwang und niemals frei. Denn um ihn auszuüben, ist man immer gezwungen, wählen zu müssen.
hat dies eigentlich schon gezeigt.

LeChiffre


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 10:48
@Lasker


Bewusstsein ist die größte Lüge dieses Jahrhunderts....das Selbst ist nur ein Abbild von Informationen....wenn man sich also etwas bewusst sein kann, dann nur, dass das Bewusstsein ein Abbild ist....


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 11:06
@Lasker
Und wenn du nun auf den Eingangstext zurückgehst...erkennst du, was ich hier diskutiert haben möchte, die Integration des Ich in das ICH im Rahmen eines Kognitions-Prozesses durch neue Erfahrungssegmente, die dem gesamtpsychischen Erleben zugänglich gemacht werden... dieses Erleben durchdringen und festgelegte Muster sprengen, damit so der Weg zum Wachstum eines größeren Potentials geschaffen wird, sowie zur Möglichkeit auf fortgeschrittener Ebene transpersonaler Bewusstheit zu arbeiten. E n t w i c k l u n g!
Ich bin leider nicht so intelligent wie du und verstehe daher nichts von dem, was du hier schreibst.

Besonders interessiert mich dieses "die Integration des Ich in das ICH".

Magst du es einmal vormachen, wovon du hier redest? Ich lerne dabei einfach vom Zuschauen. Und ich lerne sehr schnell ...


melden

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 11:55
Ich glaube hier wird grade von verschiedenen Aspekten geredet die miteinander vermischt werden.

Es klingt auch dezent feindlich wo es doch offen und freundlich klingen solle, damit es auch förderlich ist und ein echter Austausch statt finden kann.


melden

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:24
Hare Krishna

Lieber @Lasker


Ich weiß nicht ob Descartes oder Jung, Freud, und andre ihrer zeit - die Veden aus Indien gelesen haben.

Ich muss also viel frühe,r lange bevor überhaupt ein Universum zwischen dem reinen immateriellen ich und meinem falschen Menschen Ich Ego Ulrich in jetzt Zeit gekommen ist aus holen.

In den Büchern der Srimad Bhagavatam und der Bhagavad Gitta sind Informationen - über das alles anziehende - alles umfassende Selbst = dem Ursprung = Gott, der dort Krishna genannt wird und in unendlichen Namen und Formen seines selbst Auftritt - Aus diesem Ursprung sind alle z.b hier im Universum lebenden Fraktale = Seelen - also du und ich und alle andren Entsprungen - also nicht geboren, sondern gesprungen.

Das reine immaterielle ewige ungeborene bewusst wissende - glückselige und immaterielle Form besitzende unsterbliche Ich, ist also individuell winzig selbstleuchtend wie der Ursprung selbst.. Es ist mit dem Ursprung Krishna oder einem seiner unendlichen Expansionen seines Selbst in hingebungsvoller dienender Liebenden spielend im Austausch ohne jeglicher Gegensätzlichkeit mit Gottes Selbst auf einem der unzähligen immateriellen Planten des Ursprungs selbst zusammen.

Das ist ihre der Seele dem Fraktal dem individuellem reinem heilen Ich, Gottes des Ursprungs ewige Heimat - Diese Heimat ist ohne Bruch und immer in Frieden.Alles wird dort zeitlos erlebt -immer und immer wieder wie in einer un endlichen schleife wird alles endlos wieder erlebt ohne jemals veraltet zu sein.Das ist mehr als ein materielles Paradies - der sogenannte 7.Himmel hier im Universum bieten kann.

Jetzt wo wir wissen wie und wo das reine ich die Seele - das winzige fraktal Gottes des Ursprungs Krishna herkommt - sei gewiss das sich hier nicht missionieren will, aber ich muss diese Namen mit Einbeziehen weil sie so beschrieben sind in den Veden.

Was passiert mit diesem reinem heilen ich. ?

In der immateriellen Welt z.b. auf dem immateriellen Planeten des Ursprungs Krishna - springt eine Seele aus diesem hingebungsvollen liebenden dienenden Austausch heraus - der Grund kann sein das sie sich als besser größer klüger und und und, als Ursprung Selbst fühlen will - Gott - das ist ein für uns Menschen zum Verständnis kapitales Verbrechen = ein provozierter Bruch in der Ewigkeit wo es keinen Bruch gibt. In dem Augenblick muss die Seele das fraktal ihre eigene Gottes Form die genau so ist wie die des Ursprungs oder dessen Expansion - verlassen - in dem Augenblick geht Gott selbst in diese individuelle immaterielle nun von seinem fraktal der Seele dem heilen ich verlassene Form ein, es entsteht also kein Bruch - weil Gott selbst, der jedes Fraktal seines selbst besser kennt als dieses sich selbst sich Ich Ego selbstlos einbringt.

Das ist der Augenblick des Falls des individuellen heiligen Ich in die Materie.

Wenn wir es nun sehen könnten, würden wir es als selbst leuchtende winzig kleine ewige bewusst wissende und glückseliges intensiv strahlendes Kugel rundes Licht sehen können

Es hat also keine menschenähnliche Form und die immaterielle Gottes Form musste sie zurücklassen.

So ist das immaterielle Fraktal also bewusst wissend über alles was in der ihrer heimatlichen immateriellen Welt ist - dieses wissen vergeht nie, es ist ewig, jeder von uns hat das in sich.

Der Fall in die Materie.

In der immateriellen Welt gibt es einen abgegrenzten Bereich der gigantisch ist - wo sich die gesamt summe der Materie befindet und wo sich alle Universen aus Materie befinden.

Dort hin ein tauchen nun diese aus dem ursprünglichen gefallen Fraktale des Ursprung und seinen unendlichen fraktalen - das ist ein immer verlaufender Prozess .

Hier in der gesamt summe aller Materie - bekommt das winzige fraktal Gottes ein Ahankara - da ist ein falsches Ich Ahankara bedeutet Arroganz Ich.
Jetzt sagt das fraktal Ich und meint seine Arroganz die es eben gerade über sich gezogen bekam.
Dann bekommt es die Intelligenz - und einen Geist nun kann dieses arrogante Ich unterscheiden - jetzt ist es Ich Bin also Ich Ego. Es hat sich selbst schon fast vergessen.

Nun bekommt es eine verstand - der er zählt ihr das sie Ich Ego Intelligenz Geist ist.

Dann - bekommt es eine Intellekt nun kann sie differenzieren selektieren - und sieht und versteht sich selbst mit diesen Aspekten als ich bin - das rein heile Ich - ist also vollkommen darin eingewickelt - nun kommt der Erkenntnis spiegel, die Erkenntnis, nun sieht sie sich selbst nicht mehr Kristall klar sondern sie sieht sich als das was sie bis jetzt angenommen hat. Sie bekommt nun 5 feine sehr ausgeprägte Sinne - sie sind den Menschlichen sinnen weit überlegen - jetzt kommt der feine Körper mit seinem System - auch dieser ist dem menschlichen groben Körper bei weiten überlegen.

Nun ist das vormals sich als heiles selbstleuchtende immaterielles bewusstes ich, sich als Ich Bin - bewusst und nun strahlt sie durch diesen feinen Materie Körper hindurch so das er fast selbstleuchtend erscheint. Dieser feinste Körper mit seinem Ich Ego Psyche Geist ist in allen lebenden groben Körper formen aus Materie innerhalb eines Universums vorhanden.Es kann sich gigantisch erweitern bis hin zum subtilen beinah nicht mehr wahrnehmbaren und verkleinern bis hin zu einem 10 tausendstel einer Haarspitze großen Größe.

Das hier oben beschriebe ist das unterbewusste höhere ich bin bewusste sein. Also unsere allererste falsche Annahme des Ich Egos.

Diese feinst Form des ersten Ich Egos - wird nun von einer Expansion des Ursprungs die sich Maha Vishna nennt aufgenommen - wir müssen Verstehen das alle nicht nur in diesem hier Universum lebenden Seelen in diesem eingegangen sind.

Dieser Maha Vishnu = der große alles durchdringende - expandiert sich dann zum Garbhodakshay Vishnu - ins Deutsche über setzt - der alles durchdringende Ursprung mit seinem Meer - geht nun mit allen Seelen in ein nur für sie bestimmtes auf der gesamt summe der Materie befindlichem schwebendes Universum ein.

So nun sind wir drinnen im Universum. Eingeschlossen.Hier nun liegen wir alle im Meer des Ursprungs Garbhodakshay Vihsnu in einem bewusstlos ähnlichem zustand und warten auf unsere Abrufung - unser eintreten in die geschöpfte künstliche Materie Wirklichkeit.

Wir die hier auf Erden leben sind also schon 6 Himmel heruntergefallenen - die Erde liegt im Bereich des 1.Himmels noch oben ausgerichtet.

Hier ist die reine Seele, das heile ich, mit seinem ersten falschen Arroganten ich bin Psyche System, dem unterm Bewusstsein das falsche Ich Ego - in den Samen einer männlichen Körperform eingegangen und wird nun bei der Ejakulation in einem weiblichen Körper sich als das ausdehnen was wir hier als lebende Wesen sehen und fühlen können.

Das unterbewusste steuert so den Ablauf der Gene unter der Schwangerschaft - das unterbewusste ist mit allen wünschen und Resultaten aus dem letzten leben in dieses sich selbständig zu erwachsende Gebilde z.b. eines Menschen eingegangen. Diese unter bewusste Ich Ego kopiert sich nun selbst in dieses System aus grober Materie und auch das unter bewusste arrogante ich ego erkennt sich dann nicht mehr selbst, sondern muss das menschliche ich ego ihrer eigene Kopie den Vorrang lassen um überhaupt alle menschlichen Ich - Ego - Intelligenz - Geist - Verstand - Intellekt - Erkenntnis - Sinne - also Psyche Komponenten des Menschen Apparates optimal gebrauchen zu können. Dazu bedarf es Zeit

So ist es sehr schwierig für die reine heile immaterielle ich Seele in diesem System wieder aus zumachen,sich selbst wieder zu erkennen. Dieser Prozess der selbst Erkenntnis kann nur von der individuellen Seele und ihrer falschen ich Ego gedacht gewünscht und gewollt werden.
Was aber meistens über sehen wird, ist das auch der Ursprung selbst als Bobachter und Freud seines eigenen winzigen fraktales der Seele in jedem Körper vorhanden ist.Dieser gibt dann den Access - die Freigabe wieder zum Ursprung dessen Expansion zurück zu kehren.

L.G.
Bhakta Ulrich


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:31
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:So nun sind wir drinnen im Universum. Eingeschlossen.Hier nun liegen wir alle im Meer des Ursprungs Garbhodakshay Vihsnu in einem bewusstlos ähnlichem zustand und warten auf unsere Abrufung - unser eintreten in die geschöpfte künstliche Materie Wirklichkeit.
Niemand ist eingeschlossen....du verbreitest gefährliche Gedanken, mein lieber bahktaulrich. Sei dir gewiss, das du mit solchen Gedanken im Grunde genau das erreichst, was du vielleicht nicht willst....


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:40
@dergeistlose

Niemand ist eingeschlossen?

Du bist doch eine Eigenständigkeit, oder?

Du hälst dich keinesfalls für eine Gruppe, oder doch?

Du bist weder dein Nachbar, noch sonst jemand anderes, oder stimmt das nicht?

Du bist vollkommen eingeschlossen von dir selbst. Ohne diese Begrenzheit gäbe es keine Unterschiede zwischen dir, deinem Nachbarn und sonst jemandem, und niemand würde dich bemerken können.

Es gibt keine größere und offensichtlichere Eingeschlossenheit als ein Jemand zu sein.


melden
Lasker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:41
oneisenough schrieb:Besonders interessiert mich dieses "die Integration des Ich in das ICH".
@onisenough

Jetzt hast du das Thema begriffen!

Jung glaubte nämlich, dass der Individuationsprozess unter der Leitung des SELBST weitgehend autonom verläuft, eine Auffassung, die sich in Teilen deines Konzeptes auch lokalisieren lässt.

Ich halte dieses SELBST für eine Metapher für gesteigerte Bewusstheit (du nennst es Aufmerksamkeit) auf eben jene nonverbalen Bereiche und Gedächtnisinhalte, die über ihre jeweilige Aktivierung sublile Ausstrahlungseffekte auf das Verhalten haben. Mehr auf den Bauch hören...manchmal...sehr einfach ausgedrückt. Oder der inneren Stimme folgen...anstatt den egoischen Vorschlägen des rationellen Verstandes. Das zieht sukzessive Strukturveränderungen nach sich, die unter Zuhilfenahme von Achtsamkeit und Aufmerksamkeit bewusst erarbeitet & weiterbearbeitet werden müssen.

Was ist zu tun?

Genau um diese Frage geht es in diesem Thread!

Im ersten Schritt: Die primäre Ausrichtung des Achtsamkeitsfokus personaler Stadien, welche zunächst vornehmlich auf Reize der Außenwelt fokussiert sind, auf intraspychische Prozesse "rückwenden". Dadurch werden die Innen-Außen bzw. Subjekt-Objekt-Verhältnisse neu definiert.

Das ist ja augenblicklich deine Show...but... ausschließlich aus ABSOLUTER Sicht. Die Spiri-Ego-Falle!

Hier geht es darum, über "Schattenarbeit" und psycho-physische Prozesse von der relativen Ebene aus subtilere Wahrnehmungsebenen zu erarbeiten/eröffnen. Hier geht es um Entwicklung!
oneisenough schrieb:Magst du es einmal vormachen, wovon du hier redest? Ich lerne dabei einfach vom Zuschauen. Und ich lerne sehr schnell ...
Den ersten Schritt habe ich beschrieben...nur... vom Zuschauen lernst Du nix! Und schon gar nicht schnell. Das glaubt nur dein Ego :)

LeChiffre

@TheLolosophian


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:46
@Lasker
Lasker schrieb:Hier geht es darum, über "Schattenarbeit" und psycho-physische Prozesse von der relativen Ebene aus subtilere Wahrnehmungsebenen zu erarbeiten/eröffnen. Hier geht es um Entwicklung!
Alles, was sich entwickelt, ist nichts Reales. Es ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Es hat keine andere Qualität als die einer vergänglichen Erscheinung. Wenn du eben noch etwas als wertvoll bezeichnest, ist es längst dabei, sich wieder auszulösen und wird früher oder später verschwunden sein.

Alles entwickelt sich. Das ist richtig. Ich jedoch nicht. Ich bleibe stets unverändert und beobachte alle Entwicklungen. Und ich genieße diese Show. :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:48
@oneisenough


Wenn du Jemand bist, dann hast du wohl recht, das man eingeschlossen ist. Ein Jemand besteht aber aus der Summe aller. Da ist weder jemand, noch niemand eingeschlossen....Der Gedanke oder die Gedanken folgen dabei nur einem Trugschluss in dem sie anfänglich erweise denken, sie seien eigenständig....

Man kann auch denken man ist ein Baum....wenn Millionen das denken würden wäre die Realität wohl voller Menschenbäume....da die Realität wohl aber einem sagt man ist Mensch, Tier oder Gott, ist die Eingeschlossenheit in diesen Informationen wohl vorprogrammiert....

Wer mit solchem Gedankengut um sich wirft ohne den Grund zu erkennen, der wirft Perlen vor die Säue....


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:51
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Wer mit solchem Gedankengut um sich wirft ohne den Grund zu erkennen, der wirft Perlen vor die Säue...
Ich bin kein Werfender. Ich bin das, was bezeugt, dass es einen Werfenden gibt.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:54
@oneisenough


Dann bezeugst du lediglich dich selbst....denn kein Werfender, ist ein Werfender....


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:58
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:denn kein Werfender, ist ein Werfender....
Was denn nun? Kein Werfernder, oder doch ein Werfender? Es gibt keinen Wurf ohne einen Werfenden.

Ich bezeuge beides. Sowohl das Vorhandensein, wenn einer vorhanden ist, wie auch seine Abwesenheit. Doch ich selbst bin keines von beiden.

Ich bin das, was bezeugt, dass es entweder ein Vorhandensein oder eine Abwesenheit gibt.


melden
Lasker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 12:58
oneisenough schrieb:Alles entwickelt sich. Das ist richtig. Ich jedoch nicht. Ich bleibe stets unverändert und beobachte alle Entwicklungen. Und ich genieße diese Show. :)
Sorry...Du sehr wohl! Du hast ein ausgeprägtes Reiz-Reaktions-Muster. Eines, dass sich anhand geschriebener Beiträge belegen und jederzeit kinderleicht aktivieren und vorführen lässt, worauf ich als Diskussionsleiter in meinem eigenen Thread verzichte.

Diese Routineschleifen aufzulösen, wie das geht, ganz konkret, darum dreht sich dieser Thread. Hier geht es um Bewusstseinsentwicklung und nicht um "Einbildungen" einer absoluten Sicht.

LeChiffre


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 13:01
@Lasker

Ich habe bereits erklärt, wie Bewusstsein zustande kommt, auch auch, wie Entwicklung verstanden werden muss.

Wenn du es nicht so siehst, ist das kein wirkliches Problem. Denn du wirst früher oder später die Erfahrung machen, dass alles, was du in einem bestimmten Entwicklungsstadium bemerkst, verschwinden wird.


melden
Lasker
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 13:42
@onisenough

Gut, da von Dir nun "das Deine" gesagt und erklärt wurde, können diejenigen, die in ihrem Entwicklungsstadium noch etwas "bemerken", die Diskussion konstruktiv fortsetzen.

LeChiffre


melden

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 13:56
dergeistlose schrieb:Man kann auch denken man ist ein Baum..
Das kann psychologisch betrachtet jedoch sehr hilfreich sein und wird von manch einem praktiziert.
In Hypnose/Trance beschreibt man einen Baum, dieser ist man natürlich selber, es geht um Selbstwahrnehmung.

Erst wird der Baum so wie er ist beschrieben, dann kommt man zu dem Part wo beim Baum etwas im argen liegt, dann repariert man diese Stelle und der Baum kann sich frei entfalten.

Diese ganze Sache vereinfacht sehr komplexe Vorgänge und kann sehr hilfreich sein.

Es wird quasi erst das Bewusstsein eingeengt und dann rücken indirekt und subtil Dinge in den Focus, die sich normalerweise der Aufmerksamkeit entziehen.


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 15:54
@jimmybondy
Totaler Mist, was du da von dir gibst. Macht eigentlich nur deutlich, dass du von Bewusstsein Null Ahnung hast.
Natürlich kann sich jeder einbilden, was er gern möchte. Aber spätestens wenn die Axt an den Baum gelegt wird, hört es auf mit der Einbildung.

Ich empfehle da mal Thomas Nagel "What is it like to be a bat" - aber schon Wittgenstein hat darauf hingewiesen, dass man sich nicht in einen Hund hinein fühlen kann. Bullshit.


melden

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 15:59
@Tenten

Was rechtfertigt hier eigentlich diesen harschen Ton den einige Teilnehmer an den Tag legen?

Die von mir beschriebene Prozedur ist Teil manch hypnotischer Therapie und in der Wirkungsweise dem "inneren Kind" Ansatz ähnlich.

Ich nehme an das es sich in unserem Falle letztlich so verhält das Du von dem was ich schilderte keine Ahnung hast.


melden
Anzeige
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewusstseinsentwicklung

13.11.2012 um 16:08
@jimmybondy
Doch Hypnose ist ja reine Einbildung - auf seiten des Hypnotiseurs. Ich will dir ja nicht absprechen, dass Einbildung wirkungslos wäre - darum geht es mir nicht. Aber es hat eben mit Bewusstsein nix zu tun. Gerade Hypnose arbeite ja mit dem Unbewussten und das ist eine alte Tradition, die Trance genutzt hat.
Wenn du "hypnotischer Therapeut" bist - dann musst du an deine Methode glauben. Ich muss es nicht. Ich glaub' noch nicht mal mehr an Psychotherapien - LOL


melden
691 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ARNOLD85 Beiträge