weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verhalten angebracht?

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Tierquälerei, Konsequenzen
Seite 1 von 1

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 20:58
Folgendes:
hab heute was nicht ganz so tolles gesehen :/
war mit meinem Hund gerade Gassi. Da waren noch zwei andere Hunde ohne Leine, sind über die Wiesen geflitzt. Auf einmal sind die dann über nen Weg, einer der Hunde ist ausgerutscht als der vor nem Mann stoppen wollte. Was macht der Typ? Tritt den Hund in den Magen!
Wollte den erst zusammen scheißen, hab mir aber ein wenig Sorgen gemacht das er dann meint, meinem Hund auch eine knallen zu müssen... Denke allerdings die hätte sich das nicht gefallen lassen, war mir daher dann doch zu gefährlich.
Jedenfalls: Denkt ihr das Verhalten dieses Mannes war angebracht? Hätten die Besitzer besser aufpassen müssen, dass die Hunde beim toben nicht vor andere Menschen rennen ( auch wenn das bei zwei wild tobenden Hunden nicht leicht ist ).
Oder hätte der Mann anders reagieren sollen? Verständnis zeigen?

Oder... Hätten beide Parteien mehr aufeinander achten müssen?
Immerhin hätte der Mann den Hnd nicht mehrfach in den Bauch (!) treten müssen, und die Besitzer hätten darauf achten können nicht an einem Weg, spät abends, ihre Hunde laufen zu lassen?

Was meint ihr?
Ich für meinen Teil halte das Verhalten des Mannes als völlig überzogen, immerhin sind Tritte in die Magengegend nicht gerade ungefährlich für den Hund.
Natürlich hätten die Besitzer ihre Hunde zurückrufen können - dann soll der Typ aber die Besitzer für ihr Fehlverhalten zur Rechenschaft ziehen, und nicht den Hund ( kenne den vom sehen, der ist auch erst ein halbes Jahr alt )

PS: Die Besitzer haben den Mann nicht noch einmal darauf angesprochen, schätze die haben das in der Dunkelheit auch nicht wirklich gesehen


melden
Anzeige
Der Mann hat völlig überzogen reagiert. Tierquäler!
21 Stimmen (58%)
Der Mann hat falsch reagiert, er hätte die Besitzer darauf ansprechen sollen
3 Stimmen (8%)
Beide Parteien haben nicht korrekt gehandelt. Die Besitzer hätten mehr auf ihre Hunde achten sollen, und der Mann sollte mehr Verständnis zeigen bzw die Besitzer ermahnen
7 Stimmen (19%)
Die Besitzer haben alleine Fehler gemacht
5 Stimmen (14%)

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:00
PS mich würden eure Begründungen interessieren! Besonders bei denjenigen, die letzteres wählen :)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:01
ich hät dem Typ mehr als zurecht gewiesen!

ich setz den ausrutschenden Hund in so nem Fall mit nem Spielenden Kind gleich..


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:02
@tic

Im Nachhinein hätte ich sicher auch anders reagiert... Ärgere mich auch total. War aber auch, ehrlich gesagt, ein wenig eingeschüchtert. Hab ja gesehen wie gewalttätig der reagiert hat, wenn dem mir gegenüber die Hand ausgerutscht wäre, naja ne :/
Hatte zwar nen Schutzhund mit, aber trotzdem :D Ne 16 jährige gegen nen Erwachsenen... Naja :(

Das Arschloch ist sogar noch direkt an mir vorbei gegangen. Hab den leider (!) nur nen missachtenden Blick zugeworfen.

Man ich ärgere mich echt. Arschloch.


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:03
1. Ist das was der Kerl da gemacht hat, komplett daneben. Ohne wenn und aber, da gibt es auch keine Begründung, die das rechtfertigen könnte.

2. Wenn ich als Besitzer der Hunde die Tiere von der Leine lasse, dann mache ich das am Tag. Nachts bzw. bei Dunkelheit ist das nicht wirklich sinnvoll. Da kann man die ja kaum wiederfinden, wenn ihnen irgendwas passiert...


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:03
Man sieht einem Hund an ob er herum tollt oder angreifen will.

Ich denke der Mann hat die Gelegenheit dazu benutzt sich ab zu reagieren.
Von mir hätte er einen Tritt in den Hintern bekommen.


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:03
Vielleicht wars an dem Tag schon der 50te Hund der dem Mann reingesprungen ist weil es immer wieder Idioten gibt die ihre Tiere nicht anleinen können und der Meinung sind alle Welt hat Hunde gern und will mit ihnen schmusen. Klar ist ein Tritt gegen ein Tier absolut überzogen, vielmehr sollte man die Besitzer treten. Und ja, ich bin für strikte Leinenpflicht überall dort wo man Menschen antreffen kann. Wer seinen Hund frei umherschicken will, soll das auf seinem eigenen Grundstück machen oder in einen Hundepark gehen.


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:08
-ripper- schrieb:Wer seinen Hund frei umherschicken will, soll das auf seinem eigenen Grundstück machen oder in einen Hundepark gehen.
Meinetwegen. Dann sollten die Städte aber auch verpflichtet werden, solche Parks einzurichten. Gibts nämlich wirklich nicht überall.
Der Ort an dem das passiert ist war einer der wenigen hier wo man die Hunde überhaupt laufen lassen kann. Ansonsten herrscht bei uns eh Leinenpflicht.


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:10
@Rhaenys

Ich würd ja mal sagen das ein Hund eher ein Freizeitvergnügen ist und die Städte da nicht wirklich in der Verantwortung sind, Parks zur Verfügung zu stellen.


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:10
Der Mann hat definitiv falsch reagiert! Schließlich hat der Hund - wenn ich es richtig verstanden habe - versucht zu bremsen um den Mann nicht umzurennen... aber das hat eigentlich auch nichts mit dem Verhalten des Mannes zu tun.

Ich hätte den Herren gefragt, ob er Jogger, die abends joggen gehen und an ihm vorbei rennen auch einfach so in den Magen tritt!

Das geht absolut gar nicht!


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:11
Rhaenys schrieb:Tritt den Hund in den Magen!
Rhaenys schrieb:Denkt ihr das Verhalten dieses Mannes war angebracht?
Ist die Frage ernst gemeint? Natürlich ist es nicht angebracht. Wenn irgendein Typ mich anrempelt oder in mich reinläuft, weil wir beide grad nicht aufgepasst haben, tret ich ihm deshalb ja auch nicht in den Magen.
Wieso also bei Hunden?


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:15
IchigoKomori schrieb:Ich hätte den Herren gefragt, ob er Jogger, die abends joggen gehen und an ihm vorbei rennen auch einfach so in den Magen tritt!
Dachte mir in dem Moment auch, was der wohl macht, wenn den ein Kind anrempelt.
Der hatte echt einen an der Waffel!
Lilitu schrieb:Ist die Frage ernst gemeint
Nicht wirklich, will nur wissen ob andere solche Ansichten vertreten.
Lilitu schrieb:Natürlich ist es nicht angebracht
Seh ich nämlich auch so!


melden

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 21:18
Tja, traurigerweise scheint tatsächlich jemand der Meinung zu sein, man darf ein Tier einfach mal so treten :|


melden
Anzeige

Verhalten angebracht?

28.11.2013 um 22:35
@Rhaenys
Rhaenys schrieb:Ich für meinen Teil halte das Verhalten des Mannes als völlig überzogen, ...
Zustimmung - ganz klar

ABER und ich denke, das sollten wir differenziert anschauen:
Rhaenys schrieb:Die Besitzer haben den Mann nicht noch einmal darauf angesprochen, schätze die haben das in der Dunkelheit auch nicht wirklich gesehen
... wenn man als Besitzer nicht sieht und nicht weiss, was seine freilaufende Hunde machen, dann ist es verantwortungslos die Hunde frei laufen zu lassen.
Anscheinend haben die Besitzer nicht mal gesehen, dass da noch ein Mann unterwegs war, somit auch den Vorfall nicht wahrgenommen, das sagt es schon aus wie die Sichtverhältnisse waren.

Selbstverständlich, Hunde wollen und sollen spielen, herumtoben - ein Besitzer/Bezugsperson kann das Geschehen und das Verhalten der Hunde nur dann kontrollieren (z.b. durch Zuruf, Pfeiffen, ...), wenn er tatsächlich weiss (=sieht) was die Hunde machen und die Voraussetzung erfüllt ist, dass die Hunde auf die Kommandos zuverlässig reagieren.

Wie wäre deine Einstellung, wenn der Mann mit Fahrrad unterwegs gewesen wäre und wäre vom Rad gefallen, weil er unerwartet bremsen musste, dann evtl. mit Knochenbruch (aber kein Treten!)?

abgestimmt:
die Besitzer haben alleine Fehler gemacht
Begründung:
Verletzung des Aufsichtspflichts vorher schon


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden