Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Wirtschaft, Reformen
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

19.04.2014 um 22:18
@Alano

1.200 Euro ist das genannte Entgelt für die Werksvertrag-Mitarbeiter


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

19.04.2014 um 23:35
definiere Wirtschaftswunder.


melden
Simowitsch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

19.04.2014 um 23:43
@tic
In Deutschland wird das modern so definiert, dass nicht die Nettoentgelte sondern die anderen Segmente stark wachsen. Dann werden Löhne, Gehälter und Kaufkraft irgendwann nachziehen, so die gängige Ideologie. Nur, hatten wir das nicht im Sozialismus schonmal? Bald könnt ihr euch mehr leisten, wenn ihr erstmal genügend Verzicht geübt habt für den Aufbau unserer sozialistischen Industrie, versprochen, denn der Verzicht von heute ist der Wohlstand von morgen. Hat aber bekanntlich nicht funktioniert.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

19.04.2014 um 23:53
dann sollten als aller erstes mal die Politiker verzichten, gegenteiliges ist aber der Fall.

Wirtschaftswunder würd ich definieren als, die Deutschen haben drauf, bauen allen möglichen Rotz der Weltweit verschifft wird weil andere Länder es eben nicht so drauf haben..

Wirtschaftlich gesehen wirds wohl auch so weiter gehen schätz ich, aber Sozial wirds bergab gehen.

und das ist das einzige was zählt. scheißt auf die Bürger, Hauptsache die Wirtschaft bleibt wie sie ist, ob die Deutschen leiden, Hungern und nur Malochen is egal, Hauptsache die Zahlen Stimmen damit man von "die Wirtschaft reißt was" sprechen kann.. Sozial is egel, das steht ganz weit hinten..


melden
Simowitsch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

19.04.2014 um 23:56
Wobei es natürlich nicht förderlich ist, nur die Löhne ansteigen zu lassen. Vor allem wenn nicht genug Produktivität da ist. Das ist aber kein Grund, ins andere Extrem zu verfallen. Auf ein ausgeglichenes Verhältnis kommt es an, und da schon von 1975-2000 die Reallöhne deutlich langsamer stiegen als die Arbeitsproduktivität, ist es nun nicht nötig, das weiter fortzusetzen, sondern es müsste wieder eine Phase sein, wo sich das zumindest ausgleicht.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

20.04.2014 um 00:04
warum auch die Löhne steigen lassen, wäre ja schwachsinn, wenn jeder Deutsche wie nen Mienenarbeier in Afrika leben und sich kaputt machen muss, jeder nur noch für 5,- pro Stunde arbeiten muss und sie jeden zwingen den letzten Scheiß unterbezahlt machen zu müssen ist das ja gut für die Deutsche Wirtschaft denn dann können die Politiker/der Staat ja noch hör greifen und sagen "wir basteln nicht nur die beste Technik Weltweit " sondern sie können noch behaupten wir hätten für jeden Arbeit.. ob es den Malochern gut oder schlecht geht spielt absolut keine Rolle.. es zählen ja nur die Zahlen und die sagen "die Wirtschaft läuft" und "jeder" hat Arbeit..


melden
Simowitsch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

20.04.2014 um 00:13
@tic
Wie definierst du sozial? Sozial ist in erster Linie, anständige Lohnerhöhungen durchzusetzen, und in zweiter Linie ist sozial, was Arbeit schafft. Und dann natürlich die Renten, die auch, abhängig von den Löhnen, nach unten gingen. Nun im Aufschwung zahlen Arbeitgeber wenigstens etwas mehr. Aber Schäuble weiß nichts besseres, als seinen Haushalt über mehr Lohnsteuereinnahmen auszugleichen. Das ist Wahnsinn angesichts der defizitären Reallohnentwicklung schon von 1975-2000 und ich möchte gar nicht wissen wie es nach 2000 aussieht.
Und bei den Renten sieht es noch schlimmer aus. Die werden real deutlich gesunken sein, und den Genossen fällt nichts besseres ein als Rente mit 63.
Arbeitgeber zahlen durch Leiharbeit und Minijobs sowieso schon weniger, und dann kommt nach der umstrittenen Mehrwertsteuererhöhung von 16 auf 19% noch die kalte Progression ins Spiel.
Und: die Investitionsquote ist niedriger als bei der Euro Einführung, und das trotz viel höherer Exporte. Außerdem brechen die Exporte in die EU-Krisenländer ein, und müssen daher mehr in andere Teile der Welt verlagert werden. So viel zur aktuellen Situation in Deutschland und dem Wirtschaftsumfeld.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

20.04.2014 um 00:46
Simowitsch schrieb:Wie definierst du sozial?
ich sag nur meine Meinung und ich kümmer mich nicht darum was "die allgemeine Richtige Meinung ist" ich erzähl aus Meiner Sicht, aus meinen Erfahrungen.

Sozial ist wenn jemand der den Staat gefüttert hat und nicht mehr kann vom Staat so weit gefüttert wird das er wieder so weit Fit wird das er wieder den Staat füttern kann, dies ist nicht der Fall.
zur Zeit ist es so das wenn man nicht mehr kann der Staat kommt und einen noch extra runter reißt und mit Füßen tritt damit man erst recht nicht mehr hoch kommt, worauf hin man Vorwürfe erhält warum man nicht mehr hoch kommt.

Sozial ist wenn Leuten arbeit zu gewiesen wird die Langfristig ein normales Leben ermöglichen damit dadurch langfristig der Staat gefüttert werden kann um somit langfristig der Sozialstaat aufrecht erhalten werden kann, dies ist nicht der Fall.
zur Zeit ist es so das jeder alles machen muss nur damit er Arbeit hat, ob es nur auf 2 Monate befristet ist, was völlig anderes ist als das was man zb 20 Jahre gemacht hat oder ob man für nen Euro Müll auf sammeln muss ist egal, Hauptsache die Zahlen stimmen und man hat Arbeit..

Sozial ist wenn einer nicht mehr kann das ihm geholfen wird, dies ist nicht der Fall.
zur Zeit ist es so das man von inkompetenten Amtsmenschen runter gemacht wird, Gelder ohne Grund gekürzt werden nur weil "es" meint man simuliert nur oder hat kein Bock, es werden Gelder soweit gekürzt das zb das aufladen vom Handy bedeutet das man dieses an Lebensmitteln einsparen muss, man muss also hungern damit man sich sein Handy aufladen kann um Termine machen zu können die einem helfen das man wieder fit wird um für den Staat anschaffen zu gehen.

Sozial ist wenn Menschen das bekommen was sie verdienen.
Sozial = Hilfe, also ich fühl mich nicht so als wäre Deutschland nen Sozialstaat.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

20.04.2014 um 00:59
wäre eh dafür das nur jemand was bekommt der auch was geleistet und eingezahlt hat, alle anderen sollen erstmal was leisten um was zu bekommen (abgesehen von Menschen die dazu nicht in der Lage sind) meiner meinung ist Deutschland kein wirklicher Sozialstaat mehr weshalb das System ruhig geändert werden kann um Kohle ein zu sparen... um "Sozialleistungen" zu bekommen zähl ich keine 3 Monatigen Jobs um Hatz4 zu bekommen. wer 10 Jahre gearbeitet hat und nur in Deutschland gelebt hat sollte mehr "Sozialhilfe" bekommen als jemand der zb aus Bulgarien hier her kommt, 3 Monate gearbeitet hat und dann als Arbeitsloser seine familie nach holt.. und nein, hab nix gegen Ausländer.

aber ich schweife ab ^^ nix für ungut...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

20.04.2014 um 01:12
das dritte Reich ist vorbei, Geschichte und alles was damit zusammen hängt wird abgelehnt und ist vepöhnt oder sogar verboten, trotzdem zählt nur das was in den KCs stand, Arbeit macht frei.. ich will aber leben können ohne gezwungen zu sein etwas machen zu müssen für ne Scheibe Brot, übertrieben formulliert, das ist aber nicht möglich da man alles machen muss und wenn man zb krank wird bekommt man noch extra Steine in den Weg gelegt und man wird genötigt und es wird einem der Schwarze Peter zu geschoben wenn man die Extra Steine nicht bewältigt bekommt, wo ist das sozial frag ich mich?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

20.04.2014 um 01:20
komm wir basteln das System so das jeder der keine Arbeit hat als billigarbeitskraft eingesetzt werden kann damit die Arbeitslosen zahlen zurück gehen und die Kluft zwischen denen die die Möglichkeit haben etwas aus sich zu machen und denen die es nicht können größer wird, dann stimmen die Zahlen wieder, jeder hat Arbeit...... ach ja is ja schon so, na denn ... die Wirtschaft stimmt ja also wen juckts..

ich als Politiker hab ja meine Kohle.. komm Schwester Angi, wir konzentrieren uns lieber auf die EU, weil die Zahlen stimmen ja und die Wirtschaft läuft...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

20.04.2014 um 01:47
klar die EU is wohl im Grunde gut für die Wirtschaft, jedoch muss auch mal nen Gedanke an die jenigen verschwendet werden die dafür mit verantwortlich sind das diese läuft und zwar an die Bürger, die Malocher.

die Politik hat nur die Wirtschaft im Blick, nix anders..... vielleicht noch wo man die Malocher noch mehr abzocken kann, das wars.


melden
Anzeige

Was ist der Grund für das deutsche Wirtschaftswunder?

20.04.2014 um 11:06
Wirtschaftswunder? Ein Wirtschaftswunder wäre es mal, wenn auch die Arbeiterklasse etwas davon abbekommen würde, und nicht nur die, die eh immer profiteren.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt