weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 08:22
ich muss wieder lachen, es sind die momente wo ich denke ich klicke mich aus.

Oh was ist das vor ein affe?, Den haben wir gorilla genannt.

Wie rassist, das ist ein affe.

Oh haben sie ein Hund und was vor ein hund haben sie. Ja ich habe ein Dackel... wie haben sie ein Dackel? Haben sie was gegen große hunde?

Und wieso nennen sie den Dackel es ist ein Hund.


Habe kein durchblick mehr.


melden
Anzeige

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 08:36
@OddThomas
OddThomas schrieb:Jedenfalls keine kapitalistischen Gründe, denn Weihnachten ist das Konsumgeschäft schlechthin.
Verstehe ich dich richtig? Es wird konsumiert bis zum Umfallen, aber mit Kapitalismus hat das natürlich nichts zu tun?
OddThomas schrieb:Es sind auch nicht die Muslime, die so etwas fordern, dass kommt eher aus der linksgrünen/linken Ecke.
Und wem gehen diese Pseudolinken fleißig zur Hand? Törööö, dem Kapital.
OddThomas schrieb:Da scheint es für die gute Frau wohl nahe zu liegen, traditionelle Aspekte oder gar Identitätsaspekte in der Gegend klein zu halten
Nichts ist für Linksextreme verabscheuungswürdiger als jegliche Art von Identität.


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 08:52
KillingTime schrieb:Verstehe ich dich richtig? Es wird konsumiert bis zum Umfallen, aber mit Kapitalismus hat das natürlich nichts zu tun?
Was ich damit sagen will ist, dass ich vermute, dass mehr Leute aus Protest wegbleiben oder nicht so oft hingehen als neue, mit anderem kulturellem Hintergrund hinzukommen.
Es ist ja nicht so, als würden keine Moslems auf Weihnachtsmärkten rumlaufen.
KillingTime schrieb:Und wem gehen diese Pseudolinken fleißig zur Hand? Törööö, dem Kapital.
Ändert ja nichts daran, dass sie aus der selben Ecke kommen. Die laufen ja auch nicht mit einem Stempel auf der Stirn rum, auf denen "links" oder "pseudolinks" steht.
KillingTime schrieb:Nichts ist für Linksextreme verabscheuungswürdiger als jegliche Art von Identität.
Genau das will ich damit ausdrücken. Ich denke mal, die wenigsten Besucher gehen aus religiösen Gründen auf den Weihnachtsmarkt, um sich den Glühwein hinter die Binde zu kippen oder was deftig fettiges zu essen. Dennoch gehören die Veranstaltungen zu den deutschen Traditionen.
Also müssen sie ja weg, da das aber nicht ganz geht, kann man den Leuten ja wenigstens einen reinwürgen und sie umbenennen. Natürlich getarnt, es könnten sich ja Leute aus religiösen Gründen davon fernhalten, bzw. religiöse Feste allgemein aus der Öffentlichkeit raus halten. Auch wenn der Sinn gar kein religiöser für die Besucher ist.


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 09:04
@KillingTime
@OddThomas


Es gab da ein wundervolle rock, von sonst woher, habe es mir leider nicht gekauft. bedauer dies im nachhinein.
Davor schöne lichter. Selbstgemacht, ganz klasse gemacht. Es gab viel handwerk auf diesen markt.

und was muss ich lesen, mir wird der rock im grunde nicht gegöhnt.

Denke in wesentlich ärmlicher länder göhnen die Männer ihren frauen ein schönen rock, wenn sie sich das leisten konnten.

Foren können vielleicht krank machender sein wie man annimmt.

und vielleicht ist der weihnachtsmarkt hier in westliche länder einfach auch mal eine erinnerung, wie die welt wäre würden wir wirklich an Gott glauben.

Und dies soll dann jeder vor oder für sich persönlich ausmachen, zeit vor besinnlichkeit und refeflektion ;-)

Ob gläubig oder nicht!


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 09:30
Hausfrauenglühweinorgie


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 12:44
für mich heißt der Mist schon immer "mir egal"


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 13:19
Hier in der Stadt läd man seit 3 Jahren zur "Traumzauberweihnacht". Find ich nicht verkehrt da der Weihnachtsmarkt zum Teil auch in einem Zelt mit Programm statt findet. Gut von Weihnachtsmarkt wird auf den Flyern trotzdem geschrieben, aber groß und Offiziell heißt er halt "Traumzauberweihnacht".


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 14:19
Warum sollte man große, schwierige und sinnvolle Veränderungen anstreben und vorantreiben, wenn man es sich leicht machen kann, indem man einfach irgendwas ändert, was niemanden gestört hat...
:shot:


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 14:20
@Emmeleia

Vielleicht war es ja auch einfach nur ne blöde Bürowette, ob sie es schafft oder nicht. :D


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 14:21
@Bone02943

Das wäre fast wünschenswert :D


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 15:15
Ich wäre dafür, diesen Blödsinn in Konsumrummel, Plundermarkt oder Glühweinabfüllstation umzubenennen.


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 15:16
Doors schrieb:Ich wäre dafür, diesen Blödsinn in Konsumrummel, Plundermarkt oder Glühweinabfüllstation umzubenennen.
Aber in "Weihnachtsmarkt" steckt doch "Markt", reicht das nicht? ;)


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 15:41
Nein, eher in Partytime mit langem kuscheligem Wochende wo Zauberer Odini als Weihnachtsmann mit Rudolf the Red Nose Rendeer herumtobt weil die Raunächte noch nicht begonnen haben.

Fliegt wer mit mir nach Dubai oder L.A. zum Shoppen? Brauch noch ein paar Schwerter und Klamotten. Als Gegenleistung bin ich Sekuritie und Bodyguard. Spezial Reisepass brauche ich auch. :D


melden
Eierschmatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 16:59
Deutschland=Doofland


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 17:01
Flatterwesen schrieb:Mir egal, ich bin eh der Meinung das wir das Fest Wintersonnenwende nennen, das wird "Weihnachten" definitiv gerechter....
Dem kann ich als überzeugte Nichtchristin auch nur zustimmen. Allerdings sollte man dann - um der Toleranz willen - bitteschön die ganzen muslimischen, jüdischen usw Feste auch umbenennen, wieso immer nur so einseitige Zugeständnisse?
Das Opferfest könnte man dann zum Beispiel in "Tierquälerfest" umbenennen!


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 17:38
@Thalassa
Ich meine Weihnachten basiert wesentlich mehr auf der alten heidnischen wintersonnenwende als auf der Geburt Jesus Christus.

@Doors
Glühweinabfüllmarkt ist gut und kommt der Sache sehr nahe....


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 17:40
Thalassa schrieb:Das Opferfest könnte man dann zum Beispiel in "Tierquälerfest" umbenennen!
Ach warum nicht einfach so wie früher auf dem Bauernhof und ein Schlachtfest daraus machen?


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 17:41
@Flatterwesen

... das brauchst du mir nicht zu erzählen, ich kämpfe diesbezüglich schon jahrelang wie Don Quijote gegen Windmühlenflügel ...


melden

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 17:42
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Ach warum nicht einfach so wie früher auf dem Bauernhof und ein Schlachtfest daraus machen?
Wird/wurde denn beim Hausschlachten auch geschächtet? ;) .


melden
Anzeige

Weihnachtsmarkt in Winterfest umbenennen?

02.12.2014 um 17:44
@Thalassa

Ich kenn jetzt nicht genau die Unterschiede, aber früher hat man doch selbst in Deutschland lebendig geschlachtet. Hühner einfach den Kopf ab ohne Betäubung, bei Schweinen und Rindern ok, die sind sehr groß und stark aber auch möglich das die damals nicht betäubt wurden.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden