Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

An die Kinder der 80er und 90er

307 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitreise

An die Kinder der 80er und 90er

06.12.2018 um 20:39
Jetzt in die 80er zurück, wo ich all das Moderne schon kenne? Wo Kindheit und Jugend vorbei sind? Inklusive 80er Jahre Medizin? Meine Freunde im Westen nie mehr sehen dürfen? Meine Heimatstadt in diesem schrecklichen tristen grau zurück haben wollen, wo alles kaputt war? Lausige Busverbindungen? Kein vernünftiges Obst und Gemüse? Vermutlich nicht mal ein simples Telefon?
Ich liebe die 80er heiss und innig aber leben tue ich jetzt. Mit den heutigen Annehmlichkeiten, vor allem aber Freiheiten wäre eine Rückkehr in die 80er der DDR einfach schrecklich.


melden
Anzeige

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 09:20
Meine Kindheit war super schön und toll, aber zurück möchte ich nicht mehr.
Welche Spiele könnte ich dann noch zocken, nachdem mittlerweile so viele neue tolle Spiele kenne? Das wäre für mich das größte Problem ;).


melden

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 10:36
Zerina schrieb:Jetzt in die 80er zurück, wo ich all das Moderne schon kenne? Wo Kindheit und Jugend vorbei sind? Inklusive 80er Jahre Medizin? Meine Freunde im Westen nie mehr sehen dürfen? Meine Heimatstadt in diesem schrecklichen tristen grau zurück haben wollen, wo alles kaputt war? Lausige Busverbindungen? Kein vernünftiges Obst und Gemüse? Vermutlich nicht mal ein simples Telefon?
Ich liebe die 80er heiss und innig aber leben tue ich jetzt. Mit den heutigen Annehmlichkeiten, vor allem aber Freiheiten wäre eine Rückkehr in die 80er der DDR einfach schrecklich.
ach naja, mit dem Gedanken das mal 1-2 Monate zu machen könnte ich mich durchaus anfreunden, einfach mal um aus den üblichen Bequemlichkeiten rauszukommen und eine andere Sichtweise auf manche Dinge zu haben.

Also wenn es möglich wäre direkt in diese Zeit zurückzureisen und man da erstmal nicht mehr wegkommt...nur so kommt ein richtiges Gefühl auf :D alles andere wäre Fake. Am besten so Anfang der 80er.

So mal direkt meine Heimatstadt zu der Zeit zu sehen, zu erleben was es heißt wirklich in der DDR zu leben und zu arbeiten, sich alles mal direkt und live ansehen, das fände ich ultra interessant. Der ganze Tagesablauf wäre ja komplett anders. Es gäbe kein PC, keine Chats und kein Smartphone wo man sich nach Feierabend dransetzt und daddelt. Wichtig wäre mit nur das Essen, schlafen und Ruhe gesichert sind, sprich Gesundheit...klar geht vor!
Auch wie die Menschen allgemein so drauf sind, wie sie erzählen usw…. keiner daddelt mit seinem Handy im Bus/Zug….das wäre ein wirklich Genuss!


Wir leben mittlerweile auf einem ziemlich hohen Ross und wollen immer noch mehr...das würde sich durch so eine "Reise" evt. verändern.

Logisch aus meiner Position bzw. Sichtweise wäre es ein wenig wie ein Zoobesuch, aber ich wäre ja Teil dessen. :D Allein schon eine Reise nach Berlin, und die noch stehende Mauer usw.. alles live zu sehen....geil, geil, geil (bitte nicht falsch verstehen, es interessiert mich nun mal)...man kennt halt alles nur aus Dokus und Erzählungen. :D


melden

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 15:41
knopper schrieb:ach naja, mit dem Gedanken das mal 1-2 Monate zu machen könnte ich mich durchaus anfreunden, einfach mal um aus den üblichen Bequemlichkeiten rauszukommen und eine andere Sichtweise auf manche Dinge zu haben.
Also zeitlich begrenzt wäre ich sofort dabei, von mir aus auch für ein Jahr. Das wäre wahnsinnig toll!
Ich denke, es würde mir sehr gut tun.
Ja, stell dir vor, PC, Handy, Streamingkram, sogar Telefon fällt weg. Wenige TV-Sender, die Nachts z.T. abschalten. Was hätten wir da für Zeit!


melden

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 15:53
Mir fällt grad ein... damals gab es keine Navis!!! Oder den "Routenplaner". :o:
Nene, des ist nix mehr für mich.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 17:10
Areela schrieb:Mir fällt grad ein... damals gab es keine Navis!!! Oder den "Routenplaner". :o:
Tja...meine Generation lernte noch nen Stadtplan und ne Landkarte zu lesen...^^


melden

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 17:15
Funzl schrieb:Tja...meine Generation lernte noch nen Stadtplan und ne Landkarte zu lesen...^^
Unsere Generation... ;).
Das Internet mit Navi macht schon Vieles einfacher. Neues Geschäft oder andere Adresse googeln, Knöpfchen drücken und losfahren. Des möchte ich nicht mehr hergeben :).


melden

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 17:24
Areela schrieb:Neues Geschäft oder andere Adresse googeln, Knöpfchen drücken und losfahren. Des möchte ich nicht mehr hergeben :)
Es mag Vorteile haben...klar.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 19:07
Allein eine heute so selbstverständliche Sache wie ein Kopierer! Was hab ich bei Fehlzeiten in der Schule gepinselt, um alles aufzuholen! Und um überhaupt an die Mitschriften ran zu kommen...meine Eltern hatten ohne Telefon das Gerenne des Todes! Was früher viele Stunden gedauert hat, braucht heute wenige Minuten.

Dafür war dann das meist abendliche Aufnehmen von Musik einfach mega! MCs waren teuer, ich habe das Aufnehmen von Musik wirklich zelebriert! Mein Kassettenrecorder war ein Heiligtum! Ein wenig ist es jetzt mit dem Smartphone so, meine "Kassetten" sind meine Playlists und auch die sind immer noch teuer (Abo für Streamingdienst) und auch jetzt nehme ich mir gelegentlich bewusst Zeit, die Listen zu pflegen.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

07.12.2018 um 19:20
Funzl schrieb:Tja...meine Generation lernte noch nen Stadtplan und ne Landkarte zu lesen...^^
Die heutige Jugend ist ja schonmal überfordert, nen Stadtplan überhaupt aufzufalten. :p

Und btw. - wir wussten auch noch, wie ein Kompass aussieht.
Und wofür der gut ist, natürlich.^^

Nimm den Kiddies von heute ihr smartphone weg, und sie stolpern bis zum Ende ihrer kurz gezählten Tage planlos durch die Gegend ...


melden

An die Kinder der 80er und 90er

08.12.2018 um 09:06
Yoshimitsu schrieb:Und btw. - wir wussten auch noch, wie ein Kompass aussieht.
Und wofür der gut ist, natürlich.^^

Nimm den Kiddies von heute ihr smartphone weg, und sie stolpern bis zum Ende ihrer kurz gezählten Tage planlos durch die Gegend ...
Joo, da ist was dran.....

Hatte gestern ein Gespräch mit einer Lehrerin...Verweise ect. juckt heut zu Tage keinen Schüler mehr...Smartphone-Entzug während des Unterrichts gleicht dem emotionalen, jüngsten Gericht!


melden

An die Kinder der 80er und 90er

08.12.2018 um 10:50
Yoshimitsu schrieb:Nimm den Kiddies von heute ihr smartphone weg, und sie stolpern bis zum Ende ihrer kurz gezählten Tage planlos durch die Gegend ...
Naja. Ist doch in jeder Generation so. Jede nutzt die zeitlichen Erungenschaften. Ist ja auch richtig so. Ich kann mit Karte und Beschilderung fahren. Mit Sextant und Kompass bin ich verloren.
Ne, ich möchte nicht zurück. Mir hat meine Jugend in der Zeit Spaß gemacht aber ich genieße es die Smarts und sonstigen Weiterentwicklungen heute nutzen zu können.

Berwerbung an der Schreibmaschine. Was war das ein Grauen. Bei jedem Tippfehler - nochmaaaaal
StraBa verpasst, Freundin muss ne halbe Stunde warten (hoffentlich tut sie es), keine Chance zu informieren.

War gut, aber ich würde viele Sachen von heute vermissen


melden

An die Kinder der 80er und 90er

08.12.2018 um 11:15
Cachalot schrieb:StraBa verpasst, Freundin muss ne halbe Stunde warten (hoffentlich tut sie es), keine Chance zu informieren.
Da ist das Smartphone wirklich ein Vorteil, das man sich über die Fahrzeiten erkundigen kann. Ebenfalls auch eine Information bekommt wenn ein Verkehrsmittel ausfällt oder verspätung hat, um rechtzeitig eine Ausweichmöglichkeit zu suchen.
Funzl schrieb:Smartphone-Entzug während des Unterrichts gleicht dem emotionalen, jüngsten Gericht!
Wobei die Lehrer/Schulen Wert drauf legen, das die Schüler was lernen und sich auf den Unterricht konzentrieren. Ich bin froh das es sowas noch nicht gab als ich zur Schule ging. Die jüngere Generation sieht das bestimmt anders. Hauptsache gute Noten und das am Ende der Abschluss bestanden ist.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

08.12.2018 um 11:49
geisterhand schrieb:Da ist das Smartphone wirklich ein Vorteil, das man sich über die Fahrzeiten erkundigen kann. Ebenfalls auch eine Information bekommt wenn ein Verkehrsmittel ausfällt oder verspätung hat, um rechtzeitig eine Ausweichmöglichkeit zu suchen.
Ähhh. Ja. Auch. Klarklar. Vor allem kann man der Freundin Bescheid geben dass man später kümmt


melden

An die Kinder der 80er und 90er

08.12.2018 um 13:10
geisterhand schrieb:Hauptsache gute Noten und das am Ende der Abschluss bestanden ist.
Unterliegt eben alles dem Wandel der Zeit. was will man machen?


melden

An die Kinder der 80er und 90er

08.12.2018 um 13:51
Ja alles richtig...nur die Abstände werden immer geringer. Setze einen Teenie von heute mal nur ins Jahr 2007, kein Smartphone, kein Netflix...nur normales Internet und PC.

Bin mir sicher selbst nur 10 Jahre zurück würden viele recht planlos durch die Gegend rennen.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

28.01.2019 um 00:33
in den 90ern war ich voll stolz auf meine Pokemonkarten und Diddl-Blätter :D

und ich kann heute garnicht mehr nachvollziehen, wie ich überhaupt ohne Smartphone zurechtkommen konnte^^


melden

An die Kinder der 80er und 90er

28.01.2019 um 08:18
der_brave schrieb am 09.03.2015:90er Jahre erlebt haben.
Hehe da hab ich aber Glück gehabt. 1998 zählt ;)
der_brave schrieb am 09.03.2015:Würdet ihr euch diese Zeit zurück wünschen, wenn ihr auf all die neuen Erfindungen verzichten müsstet?
Um ehrlich zu sein: nein
Warum? Ganz einfach. Man muss nicht mehr nach Afrika reisen um einen Löwen etc zu sehen und auch nicht mehr in einen Zoo gehen. Man hat das meiste doch viel einfacher auch was die Kommunikation angeht.


melden

An die Kinder der 80er und 90er

28.01.2019 um 09:53
BossMeng schrieb:Man muss nicht mehr nach Afrika reisen um einen Löwen etc zu sehen und auch nicht mehr in einen Zoo gehen.
hmm wie meinst du das?
Also um einen wirklichen Löwen zu sehen müsste man schon in den Zoo oder in einen Zirkus , wobei ich bei letzteren nicht weiß ob es noch erlaubt ist.


melden
Anzeige

An die Kinder der 80er und 90er

28.01.2019 um 09:58
knopper schrieb am 07.12.2018:Der ganze Tagesablauf wäre ja komplett anders. Es gäbe kein PC, keine Chats und kein Smartphone wo man sich nach Feierabend dransetzt und daddelt.
Das...kannst du jederzeit selbst machen, weißte?


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt