Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Darf der Hund aufs Bett?

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Bett

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:20
@emz
nur das mein Hund weder das bett verteidigt, noch keine Leute mehr rein lässt etc ;)
sie will eben lieber im Bett schlafen und ist intelligent genug, das zu machen, wenn ich es nicht mitbekomme, normales Verhalten, machen Hunde im Rudel genauso, wenn wir schon dabei sind


melden
Anzeige

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:25
Mein Hund durfte früher immer ins Bett, weil meine Freundin in so erzogen hatte. Seit dem ich da bin, durfte er das auch ab und zu mal, aber nur, wenn ich ihn gerufen hatte.

Seit einiger Zeit darf er das aber überhaupt nicht mehr. Er darf auch nicht mehr aufs Sofa.


melden
borabora
Diskussionsleiter
Profil von borabora
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:30
@Alfio

Er hat das Bett nicht für sich beansprucht?


melden

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:36
borabora schrieb:Er hat das Bett nicht für sich beansprucht?
wie meinst du das?

Wenn wir gesagt haben "ab!", hat er das Bett sofort verlassen. Von allein aufs Bett geht er nicht.


melden
borabora
Diskussionsleiter
Profil von borabora
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:38
Hat er Dich nicht angeknurrt?

Wir hatten mal einen, der sich einfach aufs Bett gelegt hat. Als mein Partner ihn vom Bett verwiesen hat, knurrte er ihn an und hat Anstalten gemacht, nach ihm zu schnappen.


melden

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:48
@borabora
borabora schrieb:Hat er Dich nicht angeknurrt?
nein. Das hat er nie gemacht. Aber ein früherer Hund von mir.

Da hatte ich für ca. 6 Monate den Hund eines Freundes bei mir in Pflege. Ein Rottweiler. Schweizer Sennenhund Mischling.

Er ich hatte ihm damals erlaubt, sich aufs Bett zu legen. Als ich ihn runterdrücken wollte, sträubte er sich und knurrte mich an. Dann bekam ich einen riesen Zorn, packte ihm am Hals und schmiss mich mit ihm zusammen auf den Boden und drückte ihn runter.

Die nächsten Monate hat er sich nicht mehr aufs Bett gewagt, oder mich angeknurrt. Im Gegenteil.

Es tat mir damals sogar leid, dass ich so grob zu ihm gewesen war. Aber im Nachhinein stellte es sich als gut heraus.


melden
borabora
Diskussionsleiter
Profil von borabora
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:51
Alfio schrieb: Dann bekam ich einen riesen Zorn, packte ihm am Hals und schmiss mich mit ihm zusammen auf den Boden und drückte ihn runter.
Das hätt ich zu gern live gesehen :D
Aber alle Achtung! Ich denke, Du hast da richtig gehandelt. Er hat daraus gelernt


melden

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:53
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:nur das mein Hund weder das bett verteidigt, noch keine Leute mehr rein lässt etc ;)
sie will eben lieber im Bett schlafen und ist intelligent genug, das zu machen, wenn ich es nicht mitbekomme, normales Verhalten, machen Hunde im Rudel genauso, wenn wir schon dabei sind
Dann lag es wahrscheinlich nur an der Intelligenz besagten Berner Sennhundes, einzusehen, dass er zwar als Welpe im Bett gern gesehen, aber inzwischen leider zu groß geworden war :)


@Alfio

Im Nacken packen und schütteln, damit zeigst du deine Dominanz. Das traut sich halt nicht jeder, wenn der Hund ihn anknurrt. Kann aber auch schief gehen.


melden

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 21:56
Mein Hund durfte immer in's Bett. Das hat mich auch nie gestört (Tiere halten es prinzipiell nicht lange mit mir im Bett aus, weil ich mich immer umdrehe), nur wenn er vor mir im Bett war und das Kopfkissen blockiert hat.
Ich hab mich dann immer auf ihn gelegt, dann ist er nach 10min genervten Schnaufens von dannen gezogen :D.


melden

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 22:03
@emz
:ask: nein, es lag wohl eher daran, dass dem Hund grundsätzlich keine Grenzen gesetzt wurden und er wohl auch nicht erzogen war. Demzufolge hat er wahrscheinlich - aus Sicht des Hundes - alles richtig gemacht, er ist Chef, er entscheidet und dann entscheidet die offenbar unfähige Besitzerin, ihn wegzugeben.....so kann es gehen ;)


melden

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 22:37
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: nein, es lag wohl eher daran, dass dem Hund grundsätzlich keine Grenzen gesetzt wurden und er wohl auch nicht erzogen war.
Wusste nicht, dass du den von mir geschilderten Fall so gut kennst *ironieoff*


melden

Darf der Hund aufs Bett?

07.05.2015 um 23:56
@emz
Du solltest auf die Formulierung von mir achten *muss Ironie nicht off schalten, da nicht on gewesen*


melden
borabora
Diskussionsleiter
Profil von borabora
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Darf der Hund aufs Bett?

08.05.2015 um 00:51
@emz
@Tussinelda


Wenn der Hund von klein auf bestimmte Dinge beigebracht bekommen hat oder auch nicht, wird es wohl sehr schwer sein, das wieder zu ändern. Das mag von Fall zu Fall auch unterschiedlich sein.

Und gerade beim ersten Haustier können so manche Fehler geschehen, die es beim zweiten nicht gibt :D

Meine Mutter gab ihm immer Wurst, wenn wir sie besuchten. Klaro, das er sich das gemerkt hat. Folge: Er bettelt sie so lange an, bis er etwas bekommt.
Daran läßt sich nichts ändern.


melden

Darf der Hund aufs Bett?

08.05.2015 um 01:25
Nein. Er ist einfach zu groß. Und einen Raum wollen wir, wo wir auch mal ohne Tiere sein können.
Einmal hat es unser Mastiff ins Bett geschafft. Damals war das ein 140 cm Bett, eine Seite stand an der Wand. Geht gar nicht *g*
Die Katzen dürfen auch nicht rein (und auf den Tisch schon mal gar nicht). Irgendwelche Regeln gibt es immer *schulterzuck*


melden
borabora
Diskussionsleiter
Profil von borabora
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Darf der Hund aufs Bett?

08.05.2015 um 01:34
Mit einem großen Hund hätte ich da auch Probleme, da ich sehr viel Platz brauche :D Ich und mein Hund haben da beidseitig Glück mit seiner Größe, da brauch ich mit im Bett, wenn Winter ist, keine Socken anziehen :D :D :D

@Cerberus_


melden

Darf der Hund aufs Bett?

08.05.2015 um 01:38
@borabora
Zoo? Ging nicht. Mastiff und Ehemann als ehm. Bodybuilder, da bleib kein Platz für eine Katze oder anderes Tier. Ich hab schon hochkant an der Wand geschlafen ;) Für die Akten: Der Mastiff wog ca 90 kg und ich damals 85.....


melden
borabora
Diskussionsleiter
Profil von borabora
beschäftigt
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Darf der Hund aufs Bett?

08.05.2015 um 01:41
Cerberus_ schrieb: Ich hab schon hochkant an der Wand geschlafen
Oh, so könnte ich nie schlafen. Bequem muß es für mich sein.
Ich beanspruche sehr viel Platz, mein Partner eher weniger :D da bleibt Platz für Wuffi. Er bleibt auch brav am Fußende.
Jedenfalls denke ich das.


melden

Darf der Hund aufs Bett?

08.05.2015 um 04:13
@borabora
Na dann erklär mal einem Mastiff, das er sich zu breit macht. Das stört den herzlich wenig. Ich habe schlussendlich ein Bein und einen Arm um ihn gelegt. Da hat er wohlig gegrunzt und weitergepennt. *g* Der Mastiff war eine Klasse für sich.


melden

Darf der Hund aufs Bett?

08.05.2015 um 04:46
Eine ehemalige Bekannte hatte ihren Köter immer ins Bett gelassen.
Ich war da kein großer Fan von und empfand das immer als unangenehm.
Auch weil Hunde für mich Haustiere sind und kein Partner oder Familienersatz.
Selbst in den intimsten Situationen in welchen man eher die Zweisamkeit geniessen will durfte das Viech um das Bett und auf dem Bett rum schlawenzeln.
Da hab ich ihr dann doch klar meine Meinung gesagt und wir waren die längste Zeit Bekannte gewesen da sie meinen Widerwillen nicht einsehen wollte.
Ansonsten muss das wohl jeder Hundebesitzer für sich entscheiden, die Situation ändert sich allerdings wenn das Tier keinen neben sich auf dem Bett akzeptiert.


melden
Anzeige
DaXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf der Hund aufs Bett?

08.05.2015 um 08:49
also ich hatte bisher 4 Hunde, unter anderem auch nen Boxer-Bernersennen-Mischling. Also schon recht groß.

Und bei mir durften die alle mit ins Bett, allerdings hab ich sie auch immer so erzogen dass sie bei aufforderung (wenn man mal Besuch hatte oder so :)) das Bett wieder verlassen haben, hatte bisher auch nie Probleme, von wegen anknurren und so. Wenn der Hund weiß wer der Chef ist dann weiß er auch dass es eher ein Privileg ist wenn er auf der selben "Etage" schläft wie der Chef.
Bei Hunden ist es nämlich so dass, je höher man schläft, auch umso höher im Rang steht, hab ich jedenfals mal gelesen.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt