Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In jungen Jahren schlank – später mollig?

89 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Mode, Gewicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

In jungen Jahren schlank – später mollig?

20.08.2020 um 18:12
@SchuhmannFu
Wie gesagt, war von 2018 aber ich hab auch keine Quellenprüfung vorgenommen :D


melden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 09:57
Zitat von KFBKFB schrieb am 20.08.2020:Der Stoffwechsel eines 35 jährigen unterscheidet sich aber schon deutlich von dem eines 15 jährigen
Zitat von osakiosaki schrieb am 20.08.2020:ALTER FRAU MANN
20 Jahre 1475 kcal 1837 kcal
30 Jahre 1418 kcal 1820 kcal
40 Jahre 1362 kcal 1727 kcal
50 Jahre 1305 kcal 1655 kcal
60 Jahre 1248 kcal 1582 kcal
70 Jahre 1192 kcal 1510 kcal
Das dürfte schon richtig sein.
Aus dieser Erkenntnis heraus, muss man eben reagieren. Dann muss man eben an der Ernährung etwas verändern, wenn die Hose anfängt zu kneifen. Es geht ja nicht nur um das aussehen. Es mag tatsächlich so sein, das der Punkt attraktivität - wenn man dann tatsächlich in einer Beziehung ist - unwichtiger wird. Aber es ist doch auch eine Investition in die Zukunft. Unter Umständen wacht man irgendwann mit 50, 60 auf und hat "Rücken", "Knie", "Bandscheiben" und mit 70 darf man sich dann eine Hand voll Pillen gönnen...
Das kann doch nicht Ziel sein?!
Und das Gefühl Hunger ist zunächst ja kein Lebensbedrohlicher Zustand, den es unbedingt zu vermeiden bzw. vorzubeugen gilt! (jedenfalls nicht in unserer Region)

Hab in den letzten Wochen auch wieder gemerkt, das mein Gewicht eine falsche Tendenz hat. Also: etwas weniger in die Futterluke und etwas mehr Sport. Jetzt passt es wieder. (bin weit jenseits der 15 😁)
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb am 20.08.2020:das mag wohl 2016 noch den eindruck erweckt haben.
Das liegt vielleicht auch am Umfeld. Gut möglich, das man die einen, in bestimmten Situationen/Orten, öfters antrifft. Da kann der Wohnort, Freizeitgestaltung, Art der Arbeit dann eine Rolle spielen.
Und auch hier: gerade wer nicht ganz so wohlhabend ist, sollte auf die Gesundheit mehr achten. Um so weniger muss man im Alter – möglicherweise – mit anderen Mitteln kompensieren, was dann auch sehr teuer werden kann.


Was hier noch nicht rausgekommen ist, jedenfalls nicht klar:
Warum sucht jeder nach dem Schönheitsideal. Und in der Beziehung ist dann ziemlich viel, ziemlich Egal...
In meinen Augen ist das pure Energieverschwendung und am Ende auch unehrlich.


2x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 15:52
Zitat von NegevNegev schrieb:Warum sucht jeder nach dem Schönheitsideal. Und in der Beziehung ist dann ziemlich viel, ziemlich Egal...
In meinen Augen ist das pure Energieverschwendung und am Ende auch unehrlich.
Es ist doch immer noch so, daß bei Frauen meist eine höhere Meßlatte angelegt wird, bei Männern kann es ab einem bestimmten Alter ruhig "etwas mehr" sein. Das wird sich wohl so schnell auch nicht ändern, und darunter leiden zumeist die Frauen, die sich nicht unentwegt kasteien können und wollen, nur um dem Ideal zu entsprechen. Das führt durch gesellschaftlichen Druck zu Frust und macht das ganze meist schlimmer . . .


1x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 17:28
Zitat von osakiosaki schrieb:Es ist doch immer noch so, daß bei Frauen meist eine höhere Meßlatte angelegt wird, bei Männern kann es ab einem bestimmten Alter ruhig "etwas mehr" sein. Das wird sich wohl so schnell auch nicht ändern, und darunter leiden zumeist die Frauen, die sich nicht unentwegt kasteien können und wollen, nur um dem Ideal zu entsprechen.
Welchem Ideal denn? Es läuft doch seit geraumer Zeit genau das genaue Gegenteil. Sog. Bodypositivity. Jeder Moppel nennt sich jetzt curvy und fühlt sich doch ach so wohl in seinem Körper und steht dazu gerne und viel zu essen. Warum wird eigentlich immer Bodyshaming betrieben, wenn Frauen schlank sind, schlank bleiben wollen, um ihrem persönlichen Ideal zu entsprechen? Sich entsprechend ernähren und bewegen, wie das tägliche Zähneputzen? Warum immer vom Kasteien reden? Warum ein gesellschaftliches Ideal vorgeben, was es erstens nicht gibt und zweitens dann wohl eher ein persönliches Ideal ist?!
Zitat von osakiosaki schrieb:. Das führt durch gesellschaftlichen Druck zu Frust und macht das ganze meist schlimmer . . .
Ja genau - und die sog. Bodypositivity, die diese Frauen und sie sich selbst übrigens genau erneut auf die äußere Form reduzieren, die sie doch so anprangern (natürlich nur, wenn es um Schlanke geht) das fällt dabei wohl gar nicht auf? :D

Topic - immer schlank!


2x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 17:29
@osaki
Da hab ich ganz andere Erfahrungen machen müssen. Ich denke eher, das Frauen sehr hohe Ansprüche stellen, in der Partnerwahl. Kann aber auch sein, das Onlinedating diese herangehensweise von Frauen besonders herausfordert?!


2x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 17:32
@Negev

Ich glaube, das nimmt sich nichts. Es gibt sowohl hohe Ansprüche und auch normale und auch gar keine Ansprüche, Hauptsache Partner. Warum soll man keine Präferenz haben dürfen - egal welche? Warum lassen sich Partner innerhalb einer Beziehun gehen? Ganz unabhängig davon, dem anderen gefallen zu wollen, steht doch erstmal auch, sich selbst zu gefallen.


1x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 17:44
@Negev

beim onlinedating kenne ich mich gar nicht aus. Die Erfahrung schenke ich mir auch ;)


melden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 17:55
@Interested
Zitat von InterestedInterested schrieb:Welchem Ideal denn? Es läuft doch seit geraumer Zeit genau das genaue Gegenteil. Sog. Bodypositivity. Jeder Moppel nennt sich jetzt curvy und fühlt sich doch ach so wohl in seinem Körper und steht dazu gerne und viel zu essen
Wenn ich mir ansehe, wie Zeitschriften mit Diäten immer noch boomen, wenn ich mir ansehe, welchen Frauen nachgeeifert wird, welche Klamottengrößen bevorzugt an den Kleiderständern hängen, wie viele Frauen darüber klagen zu dick zu sein, obwohl sie eigentlich eine ganz normale Figur haben.

Ich bewundere Freuen, die sich gar nichts daraus machen, daß sie ein paar Pfund mehr mit sich herumtragen, und sich in ihrer Haut pudelwohl fühlen :)


2x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:00
Zitat von InterestedInterested schrieb:Welchem Ideal denn? Es läuft doch seit geraumer Zeit genau das genaue Gegenteil. Sog. Bodypositivity. Jeder Moppel nennt sich jetzt curvy und fühlt sich doch ach so wohl in seinem Körper und steht dazu gerne
Kannst du das Zeitlich einordnen? Bodypositivity hör ich jetzt erst das zweite mal... ich weiß noch, wie damals diese Mager-Models thematisiert wurden. Ist ja auch nicht gesund und völlig richtig, gegen diese Entwicklung zu protestieren.
Dieses Bodypositivity seh ich auch kritisch. Einerseits: leben und leben lassen. Anderseits: man kann sich zu leicht selbst etwas vor machen. Grundsätzlich kann mir kein (stark) übergewichtiger Mensch erzählen, das er sich gänzlich wohl fühlt.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Warum wird eigentlich immer Bodyshaming betrieben, wenn Frauen schlank sind, schlank bleiben wollen, um ihrem persönlichen Ideal zu entsprechen?
Und hier kommt dann doch der Neid auf und es wird klar, das man sich eben doch nicht so wohl in seiner Haut fühlt. Das macht schlechte Laune und die lässt man raus...
Zitat von InterestedInterested schrieb:Ganz unabhängig davon, dem anderen gefallen zu wollen, steht doch erstmal auch, sich selbst zu gefallen.
Hm ja, hm... okay hm... 😭😁 Okay - ich sehe ziemlich normal aus - also normal schlank. Etwas mehr Muckies wären nett... kann man sich selbst gefallen? 🤔
Hältst du die Frage aus? 😜
Zitat von InterestedInterested schrieb:Es gibt sowohl hohe Ansprüche und auch normale und auch gar keine Ansprüche, Hauptsache Partner.
Wobei ich hier für mehr Realismus plädieren würde. Es bringt doch nichts, Ansprüche zu stellen, denen man selbst nicht gerecht wird...
Und auch hier seh ich kein Ansatz für Bodypositivity. Wenn (nahezu) jeder (erst einmal) nach einem gewissen Schönheitsideal sucht, dann ist das so. Und das kann auch keine Bewegung ändern.


2x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:07
Zitat von osakiosaki schrieb:Wenn ich mir ansehe, wie Zeitschriften mit Diäten immer noch boomen, wenn ich mir ansehe, welchen Frauen nachgeeifert wird, welche Klamottengrößen bevorzugt an den Kleiderständern hängen, wie viele Frauen darüber klagen zu dick zu sein, obwohl sie eigentlich eine ganz normale Figur haben.
Warum überlässt Du das nicht einfach den Frauen, sich zu dick zu fühlen, wenn sie aus ihrer Sicht heraus zu dick sind? Sie müssen sich doch wohlfühlen - das kannst Du doch der betreffenden Person gar nicht nachempfinden/absprechen. Umgekehrt genauso, wenn Frauen zu dünn sind und gerne zunehmen wollten. Diäten gab es in Zeitschriften schon immer, aber keinen Zwang - sich dem zu unterwerfen. Diät ist ohnehin der falsche Weg - eine Ernährungsumstellung, ein Bewusstsein fürs Essen - darum ginge es wenn dann schon. Alles andere ist kurzfristig und auch hier auf Allmy kann man ja von den kläglichen Versuchen nachlesen, wo angepriesen wird und angepriesen wird und keine 2 Wochen später ist dann wieder alles völlig egal. :D
Zitat von osakiosaki schrieb:Ich bewundere Freuen, die sich gar nichts daraus machen, daß sie ein paar Pfund mehr mit sich herumtragen, und sich in ihrer Haut pudelwohl fühlen
Sagt doch auch niemand was dagegen.Ist doch fein, wenn sie sich pudelwohl fühlen. Aber lies nur Deine eigene Aussage:
Zitat von osakiosaki schrieb:welchen Frauen nachgeeifert wird, welche Klamottengrößen bevorzugt an den Kleiderständern hängen,
Welchen Frauen wird denn nachgeeifert? Ist das nicht schon wieder eine Abwertung? Welche Klamotten hängen denn an den Kleiderständern? Richtig, alle Größen!

Und vielleicht solltest Du mal etwas aufmerksamer durch die Zeitschriften blättern. Die sind voll mit dicken Models und auch die Werbung im TV ist voll davon - auch im Internet wirst Du fündig. :)
Zitat von NegevNegev schrieb:kann man sich selbst gefallen? 🤔
Hältst du die Frage aus? 😜
I do! :D Wie man sich auch selbst ziemlich scheiße finden und fühlen kann. :D
Zitat von NegevNegev schrieb:Kannst du das Zeitlich einordnen? Bodypositivity hör ich jetzt erst das zweite mal...
Nope, nicht bewusst - aber geht schon seit ner ganzen Weile - ein paar Jahren so, dass die Übergewichtigen animiert werden, zu sich zu stehen, sich wohlzufühlen, voll okay sind, wie sie sind bla bla bla - können sie ja, aber es ist mMn. das falsche Signal - denn eher sind viele eben übergewichtig. Ach ja, Sorry! Sind ja die Corona Pfunde - weil die Bewegungs- und Ernährungspolizei verordnet hat, sich nicht zu bewegen und über die Maßen zu essen. :D :troll:
Zitat von NegevNegev schrieb:Wobei ich hier für mehr Realismus plädieren würde. Es bringt doch nichts, Ansprüche zu stellen, denen man selbst nicht gerecht wird..
Absolut - aber dazu bedürfte es wohl etwas Selbstreflexion. :Y: :D


melden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:11
Zitat von NegevNegev schrieb:kann man sich selbst gefallen?
Aber klar kann man das! Ich gefalle mir, mag auch meinen Körper. Manchmal finde ich mich auch kagge, das hat dann aber weniger mit dem Aussehen zu tun... ^^
Zitat von NegevNegev schrieb:Ich denke eher, das Frauen sehr hohe Ansprüche stellen, in der Partnerwahl.
Welche wären das denn?


2x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:13
Zitat von osakiosaki schrieb:Ich bewundere Freuen, die sich gar nichts daraus machen, daß sie ein paar Pfund mehr mit sich herumtragen, und sich in ihrer Haut pudelwohl fühlen :)
Wie gesagt, ich denke, die Gefahr ist sehr hoch, das man sich schlicht und ergreifend selbst betrügt.

Nun werden in den Medien (und neuerdings dieses Instagram) gerne die durchtrainirten Körper gezeigt. Sind auch sicher nett anzusehen... aber im Alltag sollte es doch einfach ausreichen, sich gesund zu ernähren und einen normalen Körperbau zu haben. Über Vergleiche dieser Art, sollte man darüber stehen.

Man sollte jedoch nicht über das "dick sein" stehen!


melden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:14
Zitat von soomasooma schrieb:Welche wären das denn?
Körpergröße. Da kannst als Mann machen was du willst, auch mit Diäten wird man nicht größer. ;)


1x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:26
@Interested

ich denke Du hast mich gründlich mißverstanden. Soll sich doch jede Frau so fühlen wie sie will. Allerdings kenne ich zumeist Frauen und sie erzählen von Frauen, die nicht auf sich selbst hören, sondern sich an Idealen orientieren, die eben schlank bis dünn sind. Die Zeitschriften, TV oder sonst was beeinflussen ihr Bild, das entsteht nicht aus sich selbst heraus. Und genau das finde ich bedauerlich. Mag sein, daß Du das anders siehst, aber meine Erfahrungen sind die, die ich geschildert habe. Das war in meiner Jugend so und hat sich bisher nicht geändert.

Und was ich in den Klamottengeschäften sehe, ist das bestimmte Kleidergrößen in größerer Anzahl hergestellt werden und andere Größen weniger oder gar nicht. Kenne ich übrigens auch von mir selbst, da ich oft Schwierigkeiten habe, das passende zu finden.


melden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:26
Zitat von paxitopaxito schrieb:Körpergröße. Da kannst als Mann machen was du willst, auch mit Diäten wird man nicht größer. ;)
:)


melden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:28
Zitat von soomasooma schrieb:Welche wären das denn?
Keine Ahnung, was Frau so für Vorstellungen hat...
Hab mir sagen lassen, das es auf diese Dating-Plattformen zu einem verhängnisvollem Effekt kommt: Frau wischt sehr selten nach rechts, die wenigen glücklichen Männer, haben nun ihrerseits die Qual der Wahl. Dadurch soll die Schnittmenge per se nicht ganz so hoch sein. "Normalos" würden sich kaum finden.

Es sei den, es ist alles quatsch und ich bin hässlich wie die Nacht 😬...


2x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:36
Zitat von NegevNegev schrieb:Keine Ahnung, was Frau so für Vorstellungen hat...
Naja, entweder weißt Du, dass
Zitat von NegevNegev schrieb:Frauen sehr hohe Ansprüche stellen, in der Partnerwahl
oder Du hast keine Ahnung von Frauen.

:D Beides geht nicht.

Ich glaube auch, dass das "Problem" weder an den Männern noch an den Frauen liegt, sondern an der Art dieser Plattformen. Reale Gespräche mit realen Menschen ("Freundeskreise", nicht die Typen vom Zocken) dürften meiner Meinung nach erfolgreicher sein.

@paxito
Weil es nur 2-Meter-Walküren gibt? ;)


1x zitiertmelden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

30.05.2021 um 18:40
Zitat von soomasooma schrieb:Weil es nur 2-Meter-Walküren gibt? ;)
Es werden zumindest immer mehr. Gefühlt.


melden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

01.06.2021 um 17:14
Zitat von NegevNegev schrieb:Warum sucht jeder nach dem Schönheitsideal. Und in der Beziehung ist dann ziemlich viel, ziemlich Egal...
Es ist ein falsches Vorurteil, dass man sich nach längerer Beziehung gehen lässt. Mein Partner und ich haben die gleiche Figur, wie beim Kennenlernen vor 23 Jahren

Schönheitsideale gibt es nicht und zum Glück sind die Menschen selbstbewusster geworden und wissen, dass man mit "Auftreten" und "Ausstrahlung" mehr erreicht, als mit top Figur.
Zitat von NegevNegev schrieb:Es sei den, es ist alles quatsch und ich bin hässlich wie die Nacht
Ob Du es nun hören willst oder nicht: es liegt nicht an Deinen Aussehen und/oder Deinem Status, sondern an der Ausstrahlung, Wirkung und Auftreten!


melden

In jungen Jahren schlank – später mollig?

01.06.2021 um 21:55
Oft gilt nach wie vor die Regel: Willst du wissen, wie dein Partner/deine Partnerin später ausschaut, schau dir seine/ihre Eltern an.


melden