Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Fleisch, Tierschutz, Tierquälerei, Massenhaltung
Stadttaube
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 01:10
Ich selbst esse auch Fleisch. Es hat mich jedoch gestört wie viel ich esse. Daher habe ich ein wenig runtergeschraubt. Es schmeckt gut, ja, aber dadurch das wir so viel davon essen und weniger Gemüse und Obst, was ja auch lecker ist, unterstützen wir die Massenhaltung schon recht extrem... und das schmeckt mir manchmal bitter. Wir haben den Bezug total verloren. Alles liegt abgepackt im Supermarkt. Kaum noch jemand kauft von den Theken und kippt beim Anblick einer Kuhzunge oder eines Schweinehufes in der Theke um. Sehen die Menschen wie Tiere für sie getötet werden, schalten sie schnell weg, da wir die Wahrheit nicht sehen wollen. 

Daher war meine Idee... was wäre, wenn es wie auf Zigarettenpackungen auf Fleischpackungen Schockbilder gäbe? Bilder die uns bewusst machen wo unser Essen herkommt, dass wir respektvoll damit umgehen und nicht so viel Fleisch wegwerfen sollten, weil wir mehr kaufen als wir brauchen. Glaubt ihr das würde Menschen zum denken anregen? Würde es sie bewusster essen lassen? Und vor allem, würden wir weniger, aber mit mehr Wachheit Fleisch kaufen?


melden
Anzeige
Ja, weil... (ihr müsst nichts schreiben, wenn ihr nicht wollt, ist nur ein Angebot)
19 Stimmen (40%)
Nein, weil... (ihr müsst nichts schreiben, wenn ihr nicht wollt, ist nur ein Angebot)
28 Stimmen (60%)
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 01:12
Fleisch aus guter Haltung ist nichts gegen einzuwenden und kann man auch nicht gleichsetzen. Also keine Schockbilder, daraus entstand ja bei den Kippen auch schon ein super Nebenmarkt durch die Hüllen :D


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 01:16
Genau. Allen leuten dinge die du nicht magst schlecht machen. Idealerweise durch den staat.

Toll


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 02:20
"Schockbilder" auf einer Fleischverpackung? Eher nicht.
Das würde die Verbraucher auf die Barrikaden rufen denke ich.
Die Hersteller würden auch auf die Barrikaden gehen.
Ist letzten Endes ja schon etwas völlig anderes als das mit dem Tabbak.

Zumal, was bringt das denn wirklich? Ein paar zarte Seelen weichen aus auf die Metzgertheke wo das gleiche Fleisch anders verpackt gekauft werden kann. Andere Nutzer wissen das dieses Fleisch eben nicht in der Kühltheke des Supermarktes wächst. Bei Tabbakprodukten ist es ja das selbe. Der eine lässt sich von den Bildern beeindrucken, der andere sieht es als Anreiz zum Sammeln der Päckchen an, der Nächste weiß sowieso auf welches Risiko er sich einlässt und entscheidet ganz für sich alleine.

Praktischer wäre da etwas das ich vor langer Zeit mal als Screenshot irgendwo im www sah: Die Idee auf Fleischpackungen das Datum des Todes dieses Tieres abzudrucken. Das käme einem MHD gleich und die Käufer würden sich freuen (je frischer desto besser).


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 06:55
Leider ist für mich keine Auswahl treffend. Beteilige mit aber dennoch mal.

Mein Motto ist: - Der Mensch muss sehen was er tut -  Das habe ich mitgenommen nachdem ich folgendes Video sah (einige werden es kennen):

Youtube: Richard David Precht und Robert Spaemann - Dürfen wir Tiere essen? 09.12.2012

Die Fragestellung vom TE gestaltet sich für ein wenig schwierig für mich. Ich wäre in jedem Fall dafür wenn das Leid der Tiere abgebildet werden würde. Dazu zähle ich nicht den Tod.

Naiv ausgedrückt; eine Kuh welche die Welt auf einer Weide leidenslos erleben durfte und von 0 auf Hundert getötet wird, das wäre okay. 
Tatsächlich sieht es aber so aus dass die meisten Kühe (ich nehme Kühe nur als Bsp) nicht mal wissen was eine grüne Wiese ist.

Für die, die das Video nicht kennen, es lohnt sich. Es werden keine Tiere gezeigt, falls da eine Befürchtung vorliegen sollte.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 07:00
Das mit den Schockbildern auf den Packungen funktioniert nicht einmal. Die Raucher kaufen einfach trotzdem weiter, ja, machen sich zum Teil sogar ueber die Bilder lustig oder nutzen sie als Sammelkarten. :D

Ich halte es auch, was diese Massentierhaltungs-Thematik betrifft, fuer sehr kritisch, wenn die Veggies mit ihren Gore-Videos und Bildern kommen, sie dir unter die Nase halten und rufen: "Das ist die Wahrheit! So wird Fleisch hergestellt! Tiere LEIDEN und werden GESCHLACHTET!". Ach ist dem so? Tiere sterben fuer mein Essen? Also ich dachte bisher, das Fleisch von Zauberern in die Packungen gezaubert wird, ich dachte, dass Ronald McDonald in der Nacht jede McDonalds Filiale weltweit besucht, und sich die Buletten aus dem Aermel oder einem magischen Zylinder holt.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 07:02
mich würde es definitiv abschrecken. ..
ich ess kaum fleisch, aber wenn, blende ich die tatsache, ein totes tier zu essen, aus!


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 07:17
Die Idee ist ja eigentlich nachvollziehbar, wenn es um Fleisch aus übler Haltung geht. Ich würde da eher Schockbilder draufklatschen als auf Tabak, weil für Alkohol niemand grausam sterben musste.

Allerdings glaube ich, dass immer mehr Leute sich von alleine Gedanken machen.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 08:02
ich schließe mich da teilweise @Salatschuessel an, das was wirklich entscheidend ist - sind teilweise Tatsachen die auf einem Bild gar nicht schlimm aussehen (für manche) oder gar nicht darstellbar sind. man stelle sich vor es gibt Tiere die ursprünglich mal frei in der Natur lebten und jetzt bis zu ihrem Tod nie einen Sonnenauf-/untergang sehen werden.. oder Tiere die unmittelbar nach der Geburt getrennt werden von Mutter und Vater und so eine familiäre Bindung und so etwas wie Liebe gar nicht aufgebaut werden kann..

allerdings fände ich Schockbilder seltsam bei Fleisch - es ändert sich gerade - viele kommen von ihren Gewohnheiten nicht weg - vielleicht wollen auch viele sich nicht ändern, weil das wäre ein Eingeständnis dafür, dass es uns all die ganzen Jahre nicht interessiert hat.. so möchte ich mich ja nicht selbst sehen, als jmd.dem das egal ist bzw.war..


ich poste einfach nochmal das Video das mich am meisten bewegt hat bzgl.der Ansicht ob es gut wäre ein Tierleben zu beenden
und das zeigt genau was ich meinte, das ist kein Schock im Sinne von Horrorbild - sondern die Erkenntnis wie Tiere Freude am Leben haben:

Youtube: Another Exercise Sesh with Pearl in the Office!


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 08:52
Fuhsaz schrieb:Das mit den Schockbildern auf den Packungen funktioniert nicht einmal. Die Raucher kaufen einfach trotzdem weiter, ja, machen sich zum Teil sogar ueber die Bilder lustig oder nutzen sie als Sammelkarten.
Nun ja, bei Schockbildern auf Fleischverpackungen denke ich würde bei einigen wenigen Konsumenten schon eine etwas andere, wohl mehr emotionalere Reaktion ausgelöst werden.

Richtig helfen, den Otto-Normal-Verbraucher zum Umdenken zu bewegen würden solche Bilder sicher nicht. Mal abgesehen davon das die "Fleisch-Industrie" solche Bilder eh nie zulassen würde.

Zu was ist den Fleisch im Bewusstsein des Verbrauchers geworden? Längst ist es doch kein reines Nahrungsmittel mehr, sondern ein Genußmittel. Sieht man ja alleine an der Tatsache das mittlerweile schon im tiefsten Winter an allen Ecken und Enden gegrillt wird. Genußmittel wollen in der Regel die meisten Menschen, unabhängig von Status ect.

Soll heißen: Wer keine Kohle hat für "gutes" Fleisch - bedient sich auf dem Billigfleisch-Sektor.
Schmecken wird´s ihn so oder so, weil er schlichtweg will das es ihn schmeckt.

Wenn das erst mal in der Birne drin ist, wird es schwer das wieder raus zu kriegen - schließlich müssen sich die wenigsten Konsumenten mit den Aufzucht und Haltungsumständen von diesen Tiere direkt auseinandersetzen, geschweige den sie selbst ins Jenseits befördern und zerteilen.

Ich denke mehr Aufklärung auf einem angebrachten Niveau bringt mehr als Schockbilder.

Wobei....jeder weiß das man es mit Nichts übertreiben soll, und dennoch wird geraucht, gefressen und gesoffen als ob es kein Morgen mehr geben wird.

Ich persönlich bin wem oder was auch immer dankbar das sich im Laufe des letzten Jahres in meinem Hirn eine Ablehnung von Fleisch & Co entwickelt hat, zu der ich bewusst nichts dazu getan habe.

Seh ich Fastfood oder einen Imbissstand habe ich ein anderes Problem - ich muß kämpfen nicht sofort auf den Boden zu kotzen.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 09:49
Ich persönlich würde auf der fleischpackung bilder befürworten, die vom enthaltenen tier stammen und zwar zum schlachtungszeitpunkt. Keine allgemeinen schockbildchen, die eh nur die wenigsten abschrecken würden, sondern das tier in dem zustand, wie es geschlachtet wurde mitsamt den abzessen, entzündungen und verletzungen, die bei schlechter haltung alltäglich sind. Oder eben ein quicklebendiges tierchen, welches ein angenehmes leben hatte.. je nach inhalt.

Es ist ein unterschied, ob man ein allgemeines schockbild vor sich sieht oder eins, was in direktem zusammenhang steht mit dem, was man da essen möchte.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 12:20
gastric schrieb:Keine allgemeinen schockbildchen, die eh nur die wenigsten abschrecken würden, sondern das tier in dem zustand, wie es geschlachtet wurde mitsamt den abzessen, entzündungen und verletzungen, die bei schlechter haltung alltäglich sind.
Ab da wird es dann schon schwer. Nehmen wir als Bsp mal wieder eine Kuh. Wenn diese Milchkühe abgebildet werden sehen diese Tiere scheinbar gut aus. Das Leid welches dahinter steht ist kaum erfassbar.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 12:48
@Salatschuessel
Du hast anscheinend noch nicht die richtige milchkuh gesehen. Ich kenne milchkühe mit entzündeten eutern, abzessen, verletzungen an und um schnauze und an beinen, wundgelegen und  hinkend aufgrund von klauenentzündungen und fehlbelastungen durch falschen boden und das war noch nichteinmal ein mastbetrieb, sondern ein eher kleiner bäuerlicher. Der hatte halt die üblichen engen boxen mitsamt spaltenboden und zu wenig einstreu zum liegen.

Als wenn man einer milchkuh das ganze nicht ansieht. Die untscheiden sich auch nicht von mastrindern, schweinen und geflügeln in mieser haltung. Das komplette leid kann so oder so nicht in bildern erfasst werden.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 13:18
@gastric

Du hast recht, ich habe es live nicht gesehen. Kenne es nur aus dem TV. Das reichte mir auch schon. Live würde ich es wohl unbeschadet nicht verkraften können.
Ich wollte mit meinem Post nur anspielen dass eben bei Milchkühen das schönste Bild gewählt werden würde.
Es ist einfach nur schrecklich zu was der Mensch im Stande ist.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 14:09
Dann müßte es auf haltungsbedingt teurem Fleisch aber auch entsprechende Kontrastbilder geben, wo die artgerechte Haltung gezeigt wird, wo man sieht, daß man durch den Kauf nicht zum Tierquäler wird. Komplett mit Links zu Videos und vielleicht einer Livecam. So transparent wie möglich.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 14:12
Thaddeus schrieb:So transparennt wie möglich.
das fände ich auch gut - habe schon die Erfahrung gemacht einen ZügenFarmer im Internet von hier aus der Gegend auf Facebook gefunden zu haben - da war ein Link zur Webseite - ich dachte mir auch, das schau ich mir mal an wie die Tiere leben - mysteriös - es wird explizit auf der Webseite darauf hingewiesen, dass Besuche nicht gestattet sind.. na wer da was böses denkt...


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 14:26
@Salatschuessel
Auch schweine und co könnte man, wenn man ganz fies wäre, wieder aufpäppeln vor dem bild.

@RayWonders
Besuche sind auf nicht erlebnisbauernhöfen grundsätzlich nicht gern gesehen aufgrund des seuchenschutzes und allgemein dem wohl der tiere. Besucher füttern die tiere auch gern mal ohne zu fragen mit recht unverträglichem zeug. Ich komm hier auch nur über beziehungen in ställe und da ist auch nicht jeder ein schwarzes schaf und hält seine tierchen schlecht.


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 14:28
@gastric

hmm.. gut möglich, danke für das Zurechtrücken meines Bildes.. :)


melden

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 14:31
@RayWonders
Manche bieten ne livecam an, um ein wenig transparenz zu bieten ^^

zb
http://www.bauernverband-mv.de/index.php?id=185


melden
Anzeige

Würden wir Menschen weniger Fleisch essen, wenn...

03.03.2017 um 14:35
@gastric

nützt aber alles nichts - wenn man als Veganer weiß das Tier wird sterben müssen und das allzuoft vor erreichen eines hohen Lebensalters vermute ich..


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt