Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

30 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Auto, Benzin, Diesel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

03.08.2017 um 16:19
Zitat von gastricgastric schrieb:Mich würde aber tatsächlich mal deine leistung und dein model interessieren. Reines interesse, wieviel mehr der benziner durchschnittlich schlucken würde.
Passat Variant, Reihe B7, 2.0 TDI, 177PS / 380Nm, kein Chiptuning; der Verbrauch ist ein Durchschnittswert nach dem Software-Update im letzten Jahr. Neue Ganzjahresreifen mit 2,8 bar aufgepumpt.
Der korrespondierende Benziner wäre ein 2.0 TSI mit 211PS / 280Nm welcher mit 7,2-7,9 l/100km in der Liste steht.
Wikipedia: VW Passat B7#Motoren

Diesen Motor wiederum bin ich einmal im Audi TT gefahren und er hatte schon darin einen höheren Verbrauch - mit dem im Vergleich zum TT schwereren Passat würde es somit wohl kaum unter 10 Liter pro 100km bleiben. Deshalb und aufgrund meiner Fahrleistung von ca. 30.000km pro Jahr mein Veto pro Diesel.

Einen Toyota Hybrid habe ich mir natürlich seinerzeit schon angesehen und bin ihn auch gefahren. Das Problem der Hybridtechnik bleiben die Langstrecken und gerade dies sind eben meine bevorzugten Strecken gewesen. Ich fahre fast nichts unter 100km, eher Richtung 250-500km in einem Zug.


melden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

03.08.2017 um 17:25
@Chefheizer
Toyotas hybride haben eigentlich eher bei kurzstrecke einen hohen verbrauch. Ich habe eine ähnliche jahresleistung wie du, nur setzt sich diese anders zusammen. Morgen stehen wieder die monatlichen 500km BAB an, sonntag das gleiche zurück. Der durchschnittsverbrauch wird sich da wieder bei rund 4,7-5l/100km einpendeln und den rest des monats wieder auf seine 4,2l/100km zurückgehen, bei täglich mo-fr insg 60km. Das hauptproblem im verbrauch ist dahingehen eher die BAB, als die langstrecke ansich. 100km und mehr auf landstraße sind verbrauchstechnisch kein problem. Allerdings muss man seine fahrweise "hybridisieren", aber das kommt von allein. Nerviger sind toyotas kurze wartungsintervalle von 15.000km :D


1x zitiertmelden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

03.08.2017 um 17:41
Zitat von gastricgastric schrieb:Allerdings muss man seine fahrweise "hybridisieren", aber das kommt von allein.
Inwieweit unterscheidet sich denn die Fahrweise, die ein Hybrid verlangt, von der Fahrweise die ein normaler Verbrenner erfordert?
Zitat von gastricgastric schrieb:wieder bei rund 4,7-5l/100km einpendeln
Das erscheint mir jetzt nicht als so großer Unterschied zum Diesel und klingt für nen Benziner wirklich sparsam.


1x zitiertmelden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

03.08.2017 um 17:57
Zitat von ChefheizerChefheizer schrieb:Inwieweit unterscheidet sich denn die Fahrweise, die ein Hybrid verlangt, von einem normalen Verbrenner?
Der hybrid verlangt keine besondere fahrweise, aber bspw mit pulse and glide und sehr vorrausschauender fahrweise ist schon ein netter verbrauch rauszubekommen. Treibt man das ganze auf die spitze, gehen verbräuche unter denen von toyota angegebenen.

Hier mal einer, der dahingehend sehr ambitioniert ist. Allerdings keine fahrweise, die ich mir aneigenen wollen würde :D
http://forum-alternative-antriebe.de/index.php/topic,5881.msg114807.html#msg114807
Zitat von ChefheizerChefheizer schrieb:Das erscheint mir jetzt nicht als so großer Unterschied zum Diesel und klingt für nen Benziner wirklich sparsam.
Wobei ich dabei sagen muss, dass das eben mein kombiverbrauch landstraße, stadt und BAB ist. Der reine BAB verbrauch wird wahrscheinlich bei 6-7l/100km liegen evtl mehr. Ich könnte morgen mal den BC für nen richtwert zurücksetzen, bevor es losgeht. Der yaris ist eben kein Autobahnwagen. Der prius sollte dahingehend die bessere wahl sein.


1x zitiertmelden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

03.08.2017 um 18:08
Zitat von gastricgastric schrieb:Der hybrid verlangt keine besondere fahrweise, aber bspw mit pulse and glide und sehr vorrausschauender fahrweise ist schon ein netter verbrauch rauszubekommen.
Ah so - na, überwiegend fahre ich auch so, nicht ganz so extrem wie der Mensch dessen Beitrag Du verlinkt hast, aber es geht in die Richtung.
Sobald allerdings mal freie Strecke da ist die ich mit 200 fahren kann, dann fahre ich die auch. Ich lasse also nicht nur rollen sonder greife auch mal ein wenig aktiver ein um das mögliche Tempo auszuschöpfen.

Ich habe die Hybriden bisher immer so verstanden, dass sie gerade dann besonders wirksam sind wenn eine Strecke gleich viel Brems- wie auch Beschleunigungsanteil hat. Also so wie es typischerweise im Stadtverkehr oder auf der Landstraße vorkommt. Auf der BAB ist diese Mischung ja durch die vergleichsweise hohe Grundgeschwindigkeit nur begrenzt möglich. Schätze auch der Prius wird ähnlich sein.


melden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

03.08.2017 um 18:14
@Chefheizer
Da kommt dann die hybridfahrweise zum vorschein. Der prius schafft eh keine 200, sondern hat spietze iwas um 180-190. Und nen hybrid im allgemeinen am limit zu fahren, macht keinen spaß. Ist aber auch nicht sinn und zweck der dinger. Für ruhige strecken BAB bei 130-140km/h ist nen prius durchaus ein wagen, den man mal ins auge fassen kann. Wer gern mal mehr fährt, der sollte die finger von den dingern lassen. Für dich also durchaus eher die falsche wahl, für mich die richtige.


1x zitiertmelden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

03.08.2017 um 18:18
Zitat von gastricgastric schrieb:Da kommt dann die hybridfahrweise zum vorschein.
Erstaunlicherweise muss man US-Straßenkreuzer genauso fahren um den Verbrauch zu drücken. Diese Analogie erstaunt mich gerade wirklich sehr!
Zitat von gastricgastric schrieb:Wer gern mal mehr fährt, der sollte die finger von den dingern lassen. Für dich also durchaus eher die falsche wahl, für mich die richtige.
Ja, das mag stimmen und deckt sich auch in etwa mit den Aussagen des Toyota-Händlers meines Vertrauens. Wobei meine jährliche Fahrleistung auch langsam abnimmt. Zumindest mit dem Auto.
Deshalb überlege ich gerade mal eine andere Kombination.


melden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

27.02.2018 um 12:53
Ich würde mir jetzt aktuell keinen Diesel-PKW kaufen. Hab noch nie einen Diesel-PKW besessen und werde es warscheinlich in absehbarer Zeit auch nicht mehr nachholen wollen.


melden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

27.02.2018 um 12:56
Ich bin ja für Tierversuche beim Diesel:



AbgasaffenOriginal anzeigen (0,7 MB)


melden

Würdet ihr noch einen Diesel-PKW kaufen?

27.02.2018 um 12:59
@Doors
Du hast den unkrontollierten Haarwuchs vergessen:

fbase


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Konntet ihr das Umspringen eines Benzinpreisschildes schon sehen?
Umfragen, 35 Beiträge, am 05.07.2020 von Luke.Skywodka
guyusmajor am 27.04.2012, Seite: 1 2
35
am 05.07.2020 »
Umfragen: Benzin Preise steigen wieder. Wann platzt euch der Kragen?
Umfragen, 57 Beiträge, am 10.08.2013 von CountDracula
Sommer075 am 07.04.2011, Seite: 1 2 3
57
am 10.08.2013 »
Umfragen: Diesel oder Benzin?
Umfragen, 70 Beiträge, am 14.04.2011 von BLACK_SHADOW
BLACK_SHADOW am 02.04.2011, Seite: 1 2 3 4
70
am 14.04.2011 »
Umfragen: Habt ihr einen Führerschein?
Umfragen, 42 Beiträge, am 19.08.2019 von Schnapspraline
Anonym am 27.07.2008, Seite: 1 2 3
42
am 19.08.2019 »
Umfragen: Petrolheads welcome
Umfragen, 15 Beiträge, am 28.05.2019 von Challenger
Challenger am 10.05.2019
15
am 28.05.2019 »