Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rotwein, ja oder nein?

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Umfrage, Lebensmittel, Diktatur, Wein

Rotwein, ja oder nein?

13.10.2010 um 20:44
In der Not, trinkt der Legion auch Rotwein. Wenn Met,Whiskey,Vodka und Bier alle sind...


melden
Anzeige

Rotwein, ja oder nein?

14.10.2010 um 14:17
Ja, immer gerne!
Wobei... Nach gestern lieber erst mal nicht - Wie schon Paracelsus sagte: "In der Menge liegt das Gift." ^.~

MfG Tengu


melden

Rotwein, ja oder nein?

14.10.2010 um 14:19
Bin eher für Weißwein. Federweißer geht aber auch in rot :]


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotwein, ja oder nein?

14.10.2010 um 14:28
Ja, gerne! :) Lieblich oder halbtrocken!


melden

Rotwein, ja oder nein?

14.10.2010 um 21:42
@22aztek
Meine Info bzgl. gegenteiliger Meinung in bezug auf eine diktatorische Auswirkung des Rotweins ist rein prophylaktisch, möglicherweise auch als provozierende Prävention, zu sehen ;)


melden

Rotwein, ja oder nein?

14.10.2010 um 21:44
Zwischenstand

JA!
29 Stimmen (49%)

Nein
18 Stimmen (31%)

vielleicht
5 Stimmen (8%)

Ich brauche noch mehr Informationen, bevor ich zustimme
7 Stimmen (12%)

____

49% der Interessenten sind für eine Rotwein-Diktatur. Diese Personen haben ein gesundes Verhältnis zu gesunden Lebensmitteln :)


melden
melden

Rotwein, ja oder nein?

15.10.2010 um 00:02
@pprubens
:D

Ich bleib bei Barolo. ;)


melden

Rotwein, ja oder nein?

15.10.2010 um 00:04
Ja OK, Barolo ist immer eine gute Wahl!

:)

Prost!

@Trapper


melden

Rotwein, ja oder nein?

15.10.2010 um 02:33
ein guter tropfen ist immer was feines, und wie schon erwähnt, auch noch gesund wenn's bei einem oder 2 gläsern bleibt. aber trocken wenn ich bitten darf ;)


melden

Rotwein, ja oder nein?

15.10.2010 um 15:57
Rotwein-Diktatur hatte ich mal. Ist lange her. Muss ich nicht mehr haben.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotwein, ja oder nein?

15.10.2010 um 16:56
Vielleicht.


melden

Rotwein, ja oder nein?

17.10.2010 um 18:35
Kleiner Tipp für die Leute hier, die noch mehr Informationen brauchen, bevor sie zustimmen:

vo66719,1287333350,n3681
Kurzbeschreibung: Kraftvoller Qualitäts-Rotwein aus dem Holzfaß (6 Monate). Sehr fruchtiger Wein mit schönen Vanille- und Röstaromen. Selektion aus den besten Montepulcianotrauben des Weingutes.
Degustationsnotiz: Tiefrote Farbe, kraftvoll, Röstaromen und feiner Veilchenduft in der Nase, Waldbeeren und Kirsche, Vanille und Lakritze.
Land / Region: Italien / Abruzzen
Winzer/ Jahrgang: Az. Agr. Jasci /2007
Rebsorten /Alkohol: Montepulciano / 13,5% Vol.
Speisen: Gut zu Schmorbraten und Rindersteak.
Lagerfähigkeit: 6-8 Jahre
Auszeichnungen: Silbermedaille für Jahrgang 2007 - Millesime Bio 2009
Tip: Bei 18-20° C servieren.
http://www.best-of-biowine.de/biowein-bioweine/biowein-praemiert/domino-montepulciano-barrica-doc-bio-jasci.php

Um eine persönlich durchgeführte Weinprobe kommt ihr nicht herum! :) Dazu geht ihr am besten in den Laden eures Vertrauens und kauft euch einige diverse Rotweine, je nach Gutso in den Preislagen von - bis.

Viel Spaß und viel Erfolg!


melden

Rotwein, ja oder nein?

17.10.2010 um 18:52
Doors schrieb:Rotwein-Diktatur hatte ich mal. Ist lange her. Muss ich nicht mehr haben.
Schade.

Aber auch hier gilt, nicht jede Medizin ist für jeden Patienten gleichermaßen wirksam @Doors


melden

Rotwein, ja oder nein?

17.10.2010 um 19:22
Zwischenstand nach 4 Tagen:

JA!
38 Stimmen (48%)

Nein
26 Stimmen (32%)

vielleicht
8 Stimmen (10%)

Ich brauche noch mehr Informationen, bevor ich zustimme
8 Stimmen (10%)
80 Stimmen

Freut mich! Im Herbst und Winter ist ein schöner Schluck Sommersonnenstrahl das gesündeste, was man seinem Körper und seiner Seele angedeihen lassen sollte. Beugt auch Depressionen vor. :)


melden

Rotwein, ja oder nein?

18.10.2010 um 10:19
Rotwein gibt's ja auch mit Anti-Aging-Zusätzen. Da wird man nicht alt:

26.03.2008 (Spiegel)

Umweltstudie
Rotwein oft mit Pestiziden belastet
Egal für wie viel Geld sie über die Theke gehen - Weine aus Deutschland, Italien und Frankreich enthalten häufig Pflanzenschutzmittel. Das hat eine Analyse von Umweltschützern ergeben. Immerhin: Die Pestizidgrenzwerte wurden in keinem Fall überschritten.

Brüssel - In vino veritas - im Wein liegt die Wahrheit. Diesen alten Spruch der Römer hat das Aktionsnetzwerk gegen Pestizide ( PAN) wörtlich genommen und 40 verschiedene Rotweine zur Analyse ins Labor geschickt. Ergebnis: In 35 Flaschen wurden Pestizidrückstände entdeckt. Darunter seien fünf als krebserregend oder erbgutverändernd eingestufte Substanzen, heißt es in der am Mittwoch in Brüssel vorgestellten Studie.

Pestizidfunde in Rotwein: Je nach Standpunkt "schockierend" oder "unbedenklich"
In einem Spätburgunder aus Baden wurden sogar Rückstände von zehn verschiedenen Sorten Pflanzenschutzmittel entdeckt - ein regelrechter Pestizidcocktail. Die geltenden Höchstgrenzen wurden allerdings in keinem Fall überschritten. Während die Grünen im Europaparlament schärfere Gesetze forderten, warnten Unionspolitiker vor Panikmache.

Die Untersuchung ergab auch, dass konventionell erzeugte Weine deutlich stärker mit Pestiziden belastet sind als Öko-Weine. Während von sechs untersuchten Öko-Weinen fünf keine Rückstände hatten, waren nach Angaben der Tester in allen 34 untersuchten Weinen aus traditioneller Herstellung Pestizide nachweisbar.

Der Preis spielte dabei keine Rolle: Pflanzengifte fanden sich auch in zwei Flaschen französischen Spitzenweins, die jeweils mehr als 200 Euro kosten. In einem beanstandeten Öko-Wein aus der französischen Bourgogne führten die Tester die Rückstände auf die Verunreinigung angrenzender Felder zurück.

PAN, der Initiator der Weinanalyse, ist ein Netzwerk von weltweit mehr als 600 Organisationen vor allem aus dem Umweltbereich. Es wurde bei der Studie von Gruppen wie Greenpeace Deutschland unterstützt.

"Wahrscheinlich krebserregend"

Bestimmte Pestizide stehen im Verdacht, Krebs zu erzeugen und das Erbgut zu verändern. Dabei gibt es aber noch große Erkenntnislücken. So fanden die Tester in den zehn untersuchten deutschen Weinen aus Rheinhessen, Württemberg oder der Pfalz und auch in den österreichischen Weinen zwar Substanzen, die in den USA als "womöglich" oder "wahrscheinlich" krebserregend eingestuft werden. In der EU gibt es aber bisher keine entsprechende Klassifizierung. In Weinen aus Frankreich, Italien, Chile oder Südafrika waren dagegen Pestizide nachweisbar, die auch nach EU-Einschätzung Krebs erzeugen können.

Weil die Stoffe die erlaubten Grenzwerte nicht überschritten, ist die Tragweite der Studie im Europaparlament umstritten. Die Grünen-Abgeordnete Hiltrud Breyer sprach von "alarmierenden und schockierenden Ergebnissen". Sie forderte schärfere Regeln im laufenden Gesetzesverfahren zum Verbot besonders gefährlicher Pflanzengifte. Die CDU-Europaabgeordnete Christa Klaß warnte dagegen vor falschen Schlussfolgerungen: "Nach bestehendem Gesetz sind die Weine völlig unbedenklich", sagte sie. Sollte es doch Gesundheitsrisiken geben, müsse die EU allerdings über schärfere Zulassungsverfahren nachdenken.

Auch das Pestizidaktionsnetzwerk wollte nicht so weit gehen, Weinliebhabern zum Verzicht zu raten: "Wir können niemandem sagen: Trink keinen Wein mehr", sagte PAN-Mitarbeiter Elliott Cannell. Allerdings seien alle Weinbauern aufgefordert, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln deutlich zu drosseln. Nach PAN-Angaben werden auf Europas Weinstöcken 20 Prozent aller eingesetzten Pestizide versprüht - dabei stehen sie auf gerade einmal drei Prozent der landwirtschaftlichen Anbaufläche.

hda/AFP


melden

Rotwein, ja oder nein?

18.10.2010 um 18:51
na dann.....trink ma lieber bier!


melden

Rotwein, ja oder nein?

26.08.2013 um 04:16
https://www.youtube.com/watch?v=iiXEGG8rkyw


melden
Anzeige

Rotwein, ja oder nein?

10.05.2017 um 22:49
aber ja


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden