weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Sinn

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 02:40
@martialis
martialis schrieb:Woher weißt du das?
Ich weiß das nicht, aber es ist nur die einzig logische Variante.
Die Frage nach einem Sinn ist nichts weiter als eine menschliche Marotte. In der Natur gibt es keinen Sinn, dort gibt es nur Ursachen.
martialis schrieb:Das würde ja bedeuten, ich müßte das Optimale aus meinem Leben herausholen, ohne Rücksicht auf Verluste?!
Nein, du "musst" gar nichts, du könntest, aber nur für den Fall, dass du weder Gewissen noch Moral besitzt.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 02:42
1.21Gigawatt schrieb:Die Frage nach einem Sinn ist nichts weiter als eine menschliche Marotte.
Denke ich auch. Ein Tier stellt sich nicht die Frage, was es mit seinem Leben anfangen soll. Es lebt einfach.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 02:52
Nein, du "musst" gar nichts, du könntest, aber nur für den Fall, dass du weder Gewissen noch Moral besitzt.
Schon klar. Nur wofür soll ich ein Gewissen haben, wenn ich möglicherweise 80 Jahre alt werde oder aber schon übernorgen tot sein kann?
Theoretisch könnte ich "über Leichen gehen", wenn ich davon ausgehe, dass irgendwann Schluss ist , Verwesung und vorbei.

Ich weiß auch nicht, was uns nach dem Tod erwartet, aber setzt ein Gewissen nicht ein unterbewusstes "Glauben" an etwas höheres voraus, selbst wenn wir es bewußt verneinen?


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:00
@martialis
martialis schrieb:Nur wofür soll ich ein Gewissen haben
Du hast nunmal eins oder du hast keins.
Entweder du kannst es mit dir selbst verinbaren ein Arsch zu sein mit ausgefahrenen Ellenbogen durchs Leben zu gehen oder du kannst das nicht.
martialis schrieb:Ich weiß auch nicht, was uns nach dem Tod erwartet, aber setzt ein Gewissen nicht ein unterbewusstes "Glauben" an etwas höheres voraus, selbst wenn wir es bewußt verneinen?
Ähm, nein, wieso sollte das so sein?
Kennst du die goldene Regel?
"Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andren zu."
Niemand will, dass er schlecht behandelt wird, aber wieso sollte man erwarten können von den anderen gut behandelt zu werden wenn man selbst die anderen nicht genau gut behandelt?
Das ist ein simples Prinzip.
Der Mensch ist durchaus selbst dazu in der Lage zu erkennen was richtig ist und wieso es gut ist sich richtig verhalten.
Ich finde es eher armseelig, wenn manche Menschen ihre Moral auf etwas höhrem(Gott) aufbauen.
Das kommt mir immer so vor als würde sie damit sagen, dass sie sich aufführen würden wie Barbaren wenn da nicht jemand wäre der ihnen mit der Hölle droht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:02
1.21Gigawatt schrieb:"Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andren zu."
Wenn man tatsächlich einen Grund braucht, um "gut" zu sein, wäre das doch der am meisten logische.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:11
1.21Gigawatt schrieb:Du hast nunmal eins oder du hast keins.
Entweder du kannst es mit dir selbst verinbaren ein Arsch zu sein mit ausgefahrenen Ellenbogen durchs Leben zu gehen oder du kannst das nicht.
Stimmt allerdings. Sowas liegt in den Genen.
1.21Gigawatt schrieb:Ähm, nein, wieso sollte das so sein?
Kennst du die goldene Regel?
"Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andren zu."
Niemand will, dass er schlecht behandelt wird, aber wieso sollte man erwarten können von den anderen gut behandelt zu werden wenn man selbst die anderen nicht genau gut behandelt?
Das ist ein simples Prinzip.
Der Mensch ist durchaus selbst dazu in der Lage zu erkennen was richtig ist und wieso es gut ist sich richtig verhalten.
Ich finde es eher armseelig, wenn manche Menschen ihre Moral auf etwas höhrem(Gott) aufbauen.
Das kommt mir immer so vor als würde sie damit sagen, dass sie sich aufführen würden wie Barbaren wenn da nicht jemand wäre der ihnen mit der Hölle droht.
Ist richtig, kommt aber auch auf die persönlichen oder gesellschaftlichen Verhältnisse an.
Der Schritt vom Gutmenschen zum Schwein kann sehr kurz sein, wenn es die äußeren Umstände nicht anders erlauben.

Woher kommt aber das Gewissen? Vor allem, warum können wir es beeinflussen? Warum können wir gegen unser Gewissen handeln, wenn es sein muss? Wofür ist ein Gewissen dann überhaupt gut? Ist das Gewissen vielleicht sogar Illusion?


Sorry etwas OT, aber ich denke es passt doch zum Sinn des Lebens.^^


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:26
@martialis
Gewissen ist nichts anderes als Einfühlungsvermögen in Kombination mit einem Sinn für Recht und Unrecht.
martialis schrieb:Woher kommt aber das Gewissen?
Eine Folge der Leistungsfähigkeit unseres Gehirns.
martialis schrieb:Vor allem, warum können wir es beeinflussen?
Können wir nicht. Oder wie meinst du das?
martialis schrieb:Warum können wir gegen unser Gewissen handeln, wenn es sein muss?
Wir treffen unsere Entscheidungen aufgrund von zahlereichen Parametern. Das Gewissen ist nicht das einzige was in die Rechnung mit einbezogen wird.
martialis schrieb:Wofür ist ein Gewissen dann überhaupt gut?
Wieso sollte es für irgendetwas gut sein? Das würde ja schon wieder einen Sinn implizieren.
Du kannst die subjektiven Vor- und Nachteile des Gewissens diskutieren, aber an sich ist es für nichts gut, ausser du stellst einen Rahmen her. Es stellt bspw. sicherlich einen Evolutionsvorteil da, wenn Menschen sich gegenseitig helfen.
Ist das Gewissen vielleicht sogar Ilusion?
Was meinst du damit?
Das Gewissen besteht aus elektrischen Impulsen, erzeugt und interpretiert durch unser Gehirn.
Die kann man auch messen.
Was soll daran eine Illusion sein?
martialis schrieb:Der Schritt vom Gutmenschen zum Schwein kann sehr kurz sein, wenn es die äußeren Umstände nicht anders erlauben.
Richtig. Nicht jeder kann es sich leisten ein "guter" Mensch zu sein. Nur weil man nicht gut ist wird man aber noch lange nicht zu einem bösen Menschen.
Viele Psychologen vertreten die These, dass jeder Mensch zum Mörder werden kann.
In England gab es sogar mal ein Experiment, (da ging es eher darum zu zeigen, dass der Mensch keinen freien Willen hat) normale Bürger, oberer Mittelstand, wurde zu einem Workshop eingeladen. Ihn wurde gesagt es ging um irgendetwas anderes, sie wusste also nix von dem Experiment.
In dem Workshop wurden sie unterbewusst so manipuliert, dass später aus "freiem Willen" heraus einen Geldtransporter überfallen sollten. (Nix mit Hypnose oder so)
Von den 7 Teilnehmen überfielen 6 den Transporter.
Die Leute waren allesamt finanziell gesichert, ohne Vorstrafen und führten ein gutbürgerliches Leben.

Wie das Hirn die Entscheidungen berechnet die es letztendlich fällt wissen wir nicht genau, aber jedes Gehirn ist in der Lage andere Dinge höher zu Werten als Moralvorstellungen, dementsprechen ist jeder Mensch unter den richtigen Umständen zu "bösen" Taten im Stande.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:28
MartiGena schrieb:
Vor allem, warum können wir es beeinflussen?

Können wir nicht. Oder wie meinst du das?
Wir können auch gegen unser gewissen handeln, wenn wir müssen. Bestes Beispiel 2. Weltkrieg.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:29
@martialis
martialis schrieb:Wir können auch gegen unser gewissen handeln, wenn wir müssen. Bestes Beispiel 2. Weltkrieg.
Aber da beeinflusst man sein gewissen nicht, man übergeht es.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:30
MartiGena schrieb:
Wofür ist ein Gewissen dann überhaupt gut?

Wieso sollte es für irgendetwas gut sein? Das würde ja schon wieder einen Sinn implizieren.
Du kannst die subjektiven Vor- und Nachteile des Gewissens diskutieren, aber an sich ist es für nichts gut, ausser du stellst einen Rahmen her. Es stellt bspw. sicherlich einen Evolutionsvorteil da, wenn Menschen sich gegenseitig helfen.
Und da erkennst du keinen Sinn? Wenn wir ohne Sinn, also zufällig handeln würden, bräuchten wir kein Gewissen.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:31
1.21Gigawatt schrieb:Was meinst du damit?
Das Gewissen besteht aus elektrischen Impulsen, erzeugt und interpretiert durch unser Gehirn.
Die kann man auch messen.
Was soll daran eine Illusion sein?
Vielleicht könnte jeder von uns ohne Gewissen viel mehr erreichen? Theoretisch.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:34
1.21Gigawatt schrieb:Aber da beeinflusst man sein gewissen nicht, man übergeht es.
Und wo ist da der Unterschied? Wenn man gegen sein Gewissen handelt, beeinflußt man es .


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:39
@martialis
martialis schrieb:Und da erkennst du keinen Sinn?
Nein. Es gibt nur einen Sinn wenn man ein geschlossenes System betrachtet.
So hat bspw. fortpflanzung innerhalb der Evolution einen Sinn: Arterhaltung.
Aber hat Arterhaltung einen Sinn? Nein.
Wenn man das immer weiter spinnt kommt man zu dem Schluss, dass es keinen übergeordneten Sinn gibt. Nur solange man geschlossene Systeme betrachtet kann man einzelnen Komponenten einen Sinn zuordnen. Da das System an sich aber selbst sinnlos ist bringt einen das auch nicht weiter.
martialis schrieb:Wenn wir ohne Sinn, also zufällig handeln würden, bräuchten wir kein Gewissen.
Ohne Sinn zu handeln ist doch nicht gleich zufällig zu handeln.
Ausserdem handelt niemand ohne Sinn.
Wie gesagt, es gibt zwar keinen übergeordneten Sinn, aber innerhalb unserer subjetiven Welt gibt es natürliche zahlreiche Sinne.
martialis schrieb:Vielleicht könnte jeder von uns ohne Gewissen viel mehr erreichen? Theoretisch.
Die These gibt es. Mir fällt aber gerade nicht ein wie man das nennt.
Wenn jeder einzelne egoistisch handelt und das tut was für ihn selbst am besten ist, dann ist das letzendlich auch für die Gruppe am besten.
Ich bin da eher skeptisch.
martialis schrieb:Und wo ist da der Unterschied? Wenn man gegen sein Gewissen handelt, beeinflußt man es .
Nein.
Das Gewissen "sagt" genau das gleiche. Nur in dem einen Fall wird es übergangen indem das Gehirn einen anderen Parameter als wichtiger erachtet und sich dementsprechen gegen das Gewissen entscheidet. In dem anderen Fall übertrifft nichts das Gewissen und somit geht die Entscheidung letzendlich mit ihm konform.

Würde man das Gewissen manipulieren, dann würde man quasi die Ansicht des Gewissens ändern.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:44
1.21Gigawatt schrieb:Aber hat Arterhaltung einen Sinn? Nein.
Da musste ich ebend gerade lachen. Mal abgesehen von den Menschen, die andere Ambitionen haben, versucht jedes Tier auf diverse Art und Weise die Art zu erhalten. Ohne Sinn?


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:46
1.21Gigawatt schrieb:Ohne Sinn zu handeln ist doch nicht gleich zufällig zu handeln.
Ausserdem handelt niemand ohne Sinn.
Wie gesagt, es gibt zwar keinen übergeordneten Sinn, aber innerhalb unserer subjetiven Welt gibt es natürliche zahlreiche Sinne.
Das widerspricht sich ja in sich selbst. Wenn ich handele, handele ich aus einem Grunde. Grunde kann man auch mit Sinn gleichsetzen.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:50
1.21Gigawatt schrieb:Die These gibt es. Mir fällt aber gerade nicht ein wie man das nennt.
Wenn jeder einzelne egoistisch handelt und das tut was für ihn selbst am besten ist, dann ist das letzendlich auch für die Gruppe am besten.
Ich bin da eher skeptisch.
Die These mag`s geben, aber ich denke die würde uns in der Evolution wieder zurückfahren lassen.

Um jetzt nicht mit Urmenschen anzufangen, beziehe ich mich mal auf Wölfe, du kannst auch Löwen nehmen.


Welchen Sinn hat es , dass Wölfe/Löwen im Rudel jagen und nur in Ausnahmefällen alleine?

Egal welcher Sinn, es hat auf jeden Fall einen Sinn. Genauso hat auch die menschliche Existenz ihren Sinn.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:52
@martialis
martialis schrieb:versucht jedes Tier auf diverse Art und Weise die Art zu erhalten. Ohne Sinn?
Welchen Sinn soll es den haben?
Wenn es klappt, ok.
Wenn nicht, auch ok.
Angenommen alle Lebenwesen auf der Erde sterben. Was ist dann? Der Planet existiert einfach weiter, niemand stört das. Dann gibt es eben keine Lebewesen mehr, who cares?
martialis schrieb:Das widerspricht sich ja in sich selbst. Wenn ich handele, handele ich aus einem Grunde. Grunde kann man auch mit Sinn gleichsetzen.
Ja, ein subjektiver Sinn innerhalb eines geschlossenen Systems, aber das ist KEIN übergeordneter Sinn.
Ich glaube du hast noch nicht ganz verstanden was ich meine.
Übergordneter Sinn =/= subjektiver Sinn.
Bsp.
Du isst etwas. Sinn: Nahrungsaufnahme zum Überleben.
Aber das ist kein übergeordneter Sinn.
Angenommen du isst nichts und stirbst, was ist dann? Es steckt kein übergeordneter Sinn hinter der Existenz.
Ob etwas existiert oder nichts ist für das Existierende selbst zwar von belang, aber ansonsten ist es völlig egal ob etwas existiert oder nicht.
martialis schrieb:Egal welcher Sinn, es hat auf jeden Fall einen Sinn. Genauso hat auch die menschliche Existenz ihren Sinn.
Genau hier ist der Trugschluss.
Nur weil du einzelnen Handlungen einen subjektiven Sinn geben kannst bedeutet das nicht, dass du der Existenz an sich einen Sinn geben kannst.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 03:59
1.21Gigawatt schrieb:Welchen Sinn soll es den haben?
Wenn es klappt, ok.
Wenn nicht, auch ok.
Angenommen alle Lebenwesen auf der Erde sterben. Was ist dann? Der Planet existiert einfach weiter, niemand stört das. Dann gibt es eben keine Lebewesen mehr, who cares?
Im Haschischrausch könnte ich deine Meinung verstehen, aber so?

Du meinst es ist Zufall, dass wir hier auf Mutter Erde mitten im Weltall hängen bzw. uns mit einer enormen Geschwindigkeit um die eigene Achse drehen, wir einen äüßerst ausgeklügelten Organismus, inlusive eines phänomenalen Gehirns haben und alles ist sinnlos?

Warum hat dann bspw. ein Grashüpfer nicht die Fähigkeit eines Menschen?


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:05
@martialis
martialis schrieb:Du meinst es ist Zufall, dass wir hier auf Mutter Erde mitten im Weltall hängen bzw. uns mit einer enormen Geschwindigkeit um die eigene Achse drehen, wir einen äüßerst ausgeklügelten Organismus, inlusive eines phänomenalen Gehirns haben und alles ist sinnlos?
Ja.
martialis schrieb:Warum hat dann bspw. ein Grashüpfer nicht die Fähigkeit eines Menschen?
Warum gibt es Steine die kleine sind als andere?
Das ist eben so.


Nenn mir ein Argument dafür, das hinter all dem ein Sinn steckt.


melden
Anzeige

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:08
1.21Gigawatt schrieb:Nenn mir ein Argument dafür, das hinter all dem ein Sinn steckt.
Warum stehst du jeden morgen oder wann auch immer auf ?
Ich bin mir sicher darauf gibt es eine Antwort, die mit "weil..."beginnt. Genau da beginnt der Sinn einer Sache.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden