weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Sinn

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:11
@martialis
Ja natürlich, aber das sind alles subjektive Sinne die alle beschränkt sind auf das System Erde.
Es gibt keinen größeren Sinn dahinter.
Das ist doch eigendlich nicht so schwer zu verstehen.

In dem Thread geht es ja um einen Sinn des Lebens und nicht um den Sinn des morgens Aufstehen.

PS: Das ich morgens aufstehe ist kein Argument dafür, dass ein Sinn hinter allem steckt.


melden
Anzeige

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:19
1.21Gigawatt schrieb:In dem Thread geht es ja um einen Sinn des Lebens und nicht um den Sinn des morgens Aufstehen.
Worin unterscheidet sich der Sinn morgens aufzustehen, von dem Sinn deines Lebens?
Wenn ich das Leben satt habe, stehe ich nicht mehr auf. Was treibt dich an, aufzustehen? Die Sinnlosigkeit des Lebens? Wohl kaum, sonst wärst du nicht im Allmy.

Warum kannst du das alles? Weil dein Herz den Sinn hat dir, Blut ins Hirn zu pumpen.
Warum kannst du überhaupt auf der Erde leben? Unter anderem , weil jeden Tag die liebe Sonne da ist. Höher will ich jetzt garnicht gehen, aber da keinen sinnvollen Zusammenhang zu sehen, ist schon arg stupide oder beabsichtigt blind!^^


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:33
@martialis
martialis schrieb:Was treibt dich an, aufzustehen?
Überlebensinstinkte.
martialis schrieb:Worin unterscheidet sich der Sinn morgens aufzustehen, von dem Sinn deines Lebens?
Den Sinn morgens Aufzustehen gibst du dir selbst.
Den Sinn des Lebens kann dir nur etwas übergeordnetes geben, da es ja auch ein übergeordneter Sinn ist. Da es soetwas übergeordnetes aber nicht gibt kann es auch keinen solchen Sinn geben.
martialis schrieb:Höher will ich jetzt garnicht gehen
Viel höher kann man auch gar nicht gehen.
Aber das habe ich alles schon angesprochen. Das sind Ursachen. Die Sonne in genau diesem Abstand zur Erde verursacht, dass hier Leben möglich ist. Es ist nicht der Sinn und Zweck Sonne hier Leben zu ermöglichen, es ist nur ein Effekt der durch ihre Eigenschaften veursacht wurde.
Gleiche Szenarien finden sich wohl zigfach im Universum.
martialis schrieb:aber da keinen sinnvollen Zusammenhang zu sehen, ist schon arg stupide oder beabsichtigt blind!^^
Ganz im Gegenteil. Einen Sinn da hinein zu interpretieren ist arg naiv.


Im Endeffekt läuft dieses ganze Thema aber nur auf die Frage hinaus ob es einen Gott oder nicht.
Gibt es keinen Gott, dann kann er allem einen übergeordneten Sinn geben.
Gibt es keinen Gott, dann kann es auch keinen übergeordneten Sinn geben.

Meiner Meinung nach gibt es keinen Gott und auch nichts vergleichbares, dementsprechend gibt es keinen übergeordneten Sinn. Die gesamte Existenz von allem ist sinnlos. Das Universum an sich ist sinnlos.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:42
Das Leben hat immer den Sinn, den man Selbst, als Individuum, ihm zu geben im Stande ist.
Alles Wissen ist vergeblich ohne die Arbeit.
Und alle Arbeit ist sinnlos ohne die Liebe.
http://www.zitate-aphorismen.de/zitate/autor/khalil_gibran/65
Jetzt wand sich von dem Sinnenschlafe
Die freie schöne Seele los,
Durch euch entfesselt, sprang der Sklave
Der Sorge in der Freude Schoß.
Jetzt fiel der Tierheit dumpfe Schranke,
Und Menschheit trat auf die entwölkte Stirn,
Und der erhabne Fremdling, der Gedanke,
Sprang aus dem staunenden Gehirn.
Jetzt stand der Mensch, und wies den Sternen
Das königliche Angesicht,
Schon dankte nach erhabnen Fernen
Sein sprechend Aug dem Sonnenlicht.
Das Lächeln blühte auf der Wange,
Der Stimme seelenvolles Spiel
Entfaltete sich zum Gesange,
Im feuchten Auge schwamm Gefühl,
Und Schmerz mit Huld in anmutsvollem Bunde
Entquollen dem beseelten Munde.
http://www.schiller-institut.de/seiten/gedicht.htm


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:43
1.21Gigawatt schrieb:Es ist nicht der Sinn und Zweck Sonne hier Leben zu ermöglichen, es ist nur ein Effekt der durch ihre Eigenschaften veursacht wurde.
Gleiche Szenarien finden sich wohl zigfach im Universum.
Na , wenn es nicht Sinn und Zweck der Sonne ist auf der Erde Leben zu ermöglichen, was wäre denn das Leben auf der Erde ohne die Sonne?

Lehnst du dich jetzt nicht etwas zu weit aussem Fenster mit deiner Philosophie?
1.21Gigawatt schrieb:Den Sinn morgens Aufzustehen gibst du dir selbst.
Den Sinn des Lebens kann dir nur etwas übergeordnetes geben, da es ja auch ein übergeordneter Sinn ist. Da es soetwas übergeordnetes aber nicht gibt kann es auch keinen solchen Sinn geben.
Überlebensinstinkte. Das hast du so schön angegeben. Warum überleben?
Um zu sterben? Das glaubst du tatsächlich?


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:50
@Dude

Deine Balladen entstammen Menschen Hand, die bringen uns nicht weiter. Wir brauchen überzeugendere Argumente ! :)


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:52
@martialis
Der Sinn liegt oft in der Tiefe verborgen, man sollte ihn also bewusst suchen, zumindest gesetzt den Fall, dass man den Willen habe, ihn also auch zu finden... ;)


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 04:53
@Dude

Ich brauch den Sinn nicht zu suchen, ich muß den Kollegen @1.21Gigawatt überzeugen. Das ist das Problem. ;)


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 05:10
@martialis
martialis schrieb:Na , wenn es nicht Sinn und Zweck der Sonne ist auf der Erde Leben zu ermöglichen, was wäre denn das Leben auf der Erde ohne die Sonne?
Lies dir mal die Definition des Wortes Sinn durch und denke drüber nach ob der Satz dir gerade intelligent war.
Sinn =/= Grund =/= Ursache.
Fals du nicht weißt was "=/=" bedeutet: es bedeutet "ungleich".
martialis schrieb:Lehnst du dich jetzt nicht etwas zu weit aussem Fenster mit deiner Philosophie?
Eigendlich nicht.
Dass es keinen Übergeordneten Sinn gibt ist spätestens seit der Aufklärung vorherschende Mehrheitsmeinung in der Philosophie.
martialis schrieb:Warum überleben?
Um zu sterben? Das glaubst du tatsächlich?
Instinkte sind ein Produkt der Evolution.
Man überlebt nicht um zu sterben sondern um sein Erbgut möglicht weit zu verbreiten: Fortpflanzung.
Der Sinn der Fortpflanzung besteht wiederum dazu neue Lebewesen zu produzieren und die Art zu erhalten, neue Lebewesen deren "Sinn" wiederum darin besteht sich fortzupflanzen.
Merkst du was das ist? Das ist ein Zirkelschluss.
Innerhalb dieses Zirkelschlusses haben die Dinge einen Sinn, aber nicht darüber hinaus.

Ich sags nochmal:
Im Endeffekt läuft dieses ganze Thema aber nur auf die Frage hinaus ob es einen Gott oder nicht.
Gibt es keinen Gott, dann kann er allem einen übergeordneten Sinn geben.
Gibt es keinen Gott, dann kann es auch keinen übergeordneten Sinn geben.


Ich vertrete die Ansicht, dass es keinen Gott gibt. Glaubst du an einen Gott?
martialis schrieb:Ich brauch den Sinn nicht zu suchen, ich muß den Kollegen @1.21Gigawatt überzeugen.
Bisher bringe ich ständig Argumente um zur erklären wieso es keinen übergeordneten Sinn geben und du brillierst darin diese Arguemente nicht zu verstehen.
Von deiner Seite aus kamen bisher garkeine Argumente, bis auf das, dass es einen übergeordneten Sinn geben muss weil es ja auch "kleinere" Sinne gibt, wie z.b der Sinn hinter dem Jagdverhalten bei Wölfen.
Das ist aber ein Trugschluss.
Seitdem kam kein Argument mehr von dir.
Wie willst du mich überzeugen wenn du gar nicht argumentierst?


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 05:17
1.21Gigawatt schrieb:Lies dir mal die Definition des Wortes Sinn durch und denke drüber nach ob der Satz dir gerade intelligent war.
Sinn =/= Grund =/= Ursache.
Fals du nicht weißt was "=/=" bedeutet: es bedeutet "ungleich".
Wahh? Wo hast du das denn so spät noch ausgegraben? Kein vernünftig deutsch Sprechender wird dir Sinn /Grund/Ursache mit "ungleich" assoziieren.
Habe ich was falsch verstanden, dann sorry?!


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 05:21
1.21Gigawatt schrieb:Instinkte sind ein Produkt der Evolution.
Man überlebt nicht um zu sterben sondern um sein Erbgut möglicht weit zu verbreiten: Fortpflanzung.
Der Sinn der Fortpflanzung besteht wiederum dazu neue Lebewesen zu produzieren und die Art zu erhalten, neue Lebewesen deren "Sinn" wiederum darin besteht sich fortzupflanzen.
Merkst du was das ist? Das ist ein Zirkelschluss.
Innerhalb dieses Zirkelschlusses haben die Dinge einen Sinn, aber nicht darüber hinaus.

Ich sags nochmal:
Im Endeffekt läuft dieses ganze Thema aber nur auf die Frage hinaus ob es einen Gott oder nicht.
Gibt es keinen Gott, dann kann er allem einen übergeordneten Sinn geben.
Gibt es keinen Gott, dann kann es auch keinen übergeordneten Sinn geben.
Ja, ist doch alles richtig. Die Schafe auf der Weide fragen sich nicht warum, die Schweine im Stall auch nicht.

Du als Mensch nimmst alles als gegeben hin, obwohl dir die Natur mehr Hirn als einem Scharf gegeben hat? Zufall? Unsinn?


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 05:45
@martialis
martialis schrieb:Kein vernünftig deutsch Sprechender wird dir Sinn /Grund/Ursache mit "ungleich" assoziieren.
Falsch, jeder sollte es tun. Auch wenn die Unterschiede zwischen diesen Worten nicht sehr groß sind sind sie dennoch vorhanden.

Sinn: die Bedeutung von Vorgängen und Handlungen in philosophisch-praktischer Hinsicht.
Grund: das Motiv, warum jemand etwas Bestimmtes tut.
Ursache: ist allgemein alles, was wir als Grund eines physischen oder psychischen Geschehens denkend setzen, betrachten, anerkennen.


Sinn ist also schonmal etwas ganz anderes als Grund und Ursache. Grund und Ursache sind sehr bedeutungsähnlich. Allerdings bezieht sich die Ursache eher auf das materielle während sich der Grund eher auf anderen Ebenen bewegt.

Ich muss noch einen Fehler von mir korrigieren:
Ich sags nochmal:
Im Endeffekt läuft dieses ganze Thema aber nur auf die Frage hinaus ob es einen Gott oder nicht.
Gibt es keinen Gott, dann kann er allem einen übergeordneten Sinn geben.
Gibt es einen Gott, dann kann es auch keinen übergeordneten Sinn geben.
Im letzten Satz "einen" statt "keinen".
martialis schrieb:Ja, ist doch alles richtig. Die Schafe auf der Weide fragen sich nicht warum, die Schweine im Stall auch nicht.
Du als Mensch nimmst alles als gegeben hin, obwohl dir die Natur mehr Hirn als einem Scharf gegeben hat?
Weil die Natur uns mehr Hirn gegeben hat sind wir in der Lage die Frage nach dem Warum zu stellen. Anscheinend sind wir aber noch nicht in der Lage zu akzeptieren, dass die Frage an sich bereits relativ unsinnig und naiv ist und die Antwort nein ist.
Es scheint für manche richtig schwer zu sein zu akzeptieren, dass da nichts, dass allem einen Sinn gibt und sie, wenn sie einen haben wollen, sich schon selbst einen ausdenken müssen.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 06:04
@1.21Gigawatt

Sorry, ich war gerade mit dem Hund draussen!

-->Diesemal brauche ich nur zu fragen worin bei dir der Unterschied zwischen Sinn, Ursache und Grund liegt?
Vielleicht haben wir beide darfür ein unterschiedliches Verständnis?.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 06:09
@martialis
martialis schrieb:-->Diesemal brauche ich nur zu fragen worin bei dir der Unterschied zwischen Sinn, Ursache und Grund liegt?
hm...
1.21Gigawatt schrieb:Sinn: die Bedeutung von Vorgängen und Handlungen in philosophisch-praktischer Hinsicht.
Grund: das Motiv, warum jemand etwas Bestimmtes tut.
Ursache: ist allgemein alles, was wir als Grund eines physischen oder psychischen Geschehens denkend setzen, betrachten, anerkennen.
Wenn das für dich keine Unterschiede sind, dann weiß ich auch nicht weiter.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 06:17
1.21Gigawatt schrieb:Wenn das für dich keine Unterschiede sind, dann weiß ich auch nicht weiter.
Warum erklärst du mir nicht kurz den Unterschied, dann sterbe ich nicht dumm und wir können eventuell noch über das eigentliche Thema weiter diskutieren.?


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 06:29
@martialis
Hm, eigendlich dachte, dass die Begrifferklärungen den Unterschied bereits deutlich machen.

Der Sinn beschreibt, wie oben schon gesagt, die Bedeutung hinter Vorgängen. Er ist geplant und erwünscht.
Der Grund beschreibt immer das Warum bei einem Vorgang.
Die Ursache beschreibt das entstehen des Warums.

Fragst du nach der Ursache, dann interessiert dich wie eine Aktion ausgelöst wurde.
Fragst du nach dem Grund, dann interessiert dich warum eine Aktion ausgelöst wurde.
Fragst du nach dem Sinn, interessiert dich welche Bedeutung diese Aktion hat.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 06:36
1.21Gigawatt schrieb:Der Sinn beschreibt, wie oben schon gesagt, die Bedeutung hinter Vorgängen. Er ist geplant und erwünscht.
Der Grund beschreibt immer das Warum bei einem Vorgang.
Die Ursache beschreibt das entstehen des Warums.
Die Bedeutung hinter Vorgängen und das Warum bei einen Vorgang müsstest du mir dann fairerweise auch nochmal unterschiedlich erklären.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 06:46
@martialis
Ich versuchs mal an einem Beispiel zu erklären.
Tut mir Leid auf die Schnelle fiel mir kein besseres ein:
Ein Mann tötet eine fremde Frau.
Der Grund: Sein Hass auf Frauen.
Die Ursache: Prägendes Ereigniss in seiner Vergangenheit.
Der Sinn: Keiner.


melden

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 06:52
1.21Gigawatt schrieb:Ich versuchs mal an einem Beispiel zu erklären.
Tut mir Leid auf die Schnelle fiel mir kein besseres ein:
Ein Mann tötet eine fremde Frau.
Der Grund: Sein Hass auf Frauen.
Die Ursache: Prägendes Ereigniss in seiner Vergangenheit.
Der Sinn: Keiner.
Der Sinn: Sich an seiner Frau zu rächen o.ä.


Wenn du es so aufzählst , gebe ich dir sogar teilweise Recht, aber Grund und Sinn ergänzen sich. Man bringt seine Frau nicht ohne Sinn um!^^


melden
Anzeige

Hat das Leben wirklich einen Sinn?

10.06.2012 um 06:58
@martialis
Natürlich ergänzen sich diese Worte, sie sind ja auch nahezu bedeutungsgleich, aber eben nur nahezu. Sie decken im Prinzip ein und dasselbe ab, nur aus verschiedenen Betrachtungswinkeln.
Noch eins:
Du tankst dein Auto.
Grund: Der Tank ist leer.
Ursache: Du hast ihn leer gefahren.
Sinn: Du willst weiterfahren.

Die Ursache ist meistens weitsichtiger als der Grund.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden