weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben nach dem Tod?

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterben, tot, Leben Nach Dem Tod

Leben nach dem Tod?

09.03.2018 um 22:57
No, Jesus war kein Essener!
Sein Name ist "Jeschua ha-Nozri" (יֵשׁוּעַ מִנָּצְרַת ), heisst Jesus v/a N.

Jesus liebt sein Volk, liebt Jerusalem. Die Liebe Jesu ist nicht eine die kommt und wieder geht, sondern wenn er Israel liebt, wird es IMMER so sein! Aber das verstehen sogenannte "Christen" nicht, die weder Liebe zu Israel in sich tragen noch zu Jerusalem.
Kurz um, sie tragen NICHT die Liebe Jesu in sich - Fakt!


melden
Anzeige

Leben nach dem Tod?

09.03.2018 um 23:09
@Doverex
ok - Jesus aus /von Nazareth - aber ich dachte hier an die Glaubensrichtung der Essener.

Ich habe auch nicht bezweifelt, dass Jesus Israel liebt. Aber ich bei mir war irgendwie angekommen, dass zumindest einige Kreise in Israel und Jerusalem nicht so sehr von Jesus und seiner Lehre angetan waren.
Falls ich in der Schule das richtig mitbekommen habe - für viele der Israeliten ist Jesus nicht Gottes Sohn oder?
Du gibst mir jetzt zu verstehen - da ich nicht in Israel geboren bin - wird Jesus mich nicht lieben? Und ich kann ihn nicht lieben? Dabei ist doch die Liebe etwas was keine Grenzen und Nationalitäten beachtet. Glaubst du mit deiner Einstellung folgst du Jesus? Passt das zu seinen Worten und seinen Handlungen?


melden

Leben nach dem Tod?

09.03.2018 um 23:21
Hey @suscat

ich weiß wohl das sich mein "Geschreibsel" für dich hart anliest.

Es steht ja auch geschrieben, dass Jesus sagte zu seinen Jüngern "Bleibt in meiner Liebe".

Wenn du nun selbst sagst, Jesus liebt Israel, wie bleibt man in seiner Liebe, wenn man Israel nicht auch liebt?

Ob Du von Jesus oder G'tt geliebt wirst, darüber werde (und kann) ich nix sagen. Das geht mich auch gar nix an.

Was ich mit meinen Postings heraus streichen wollte ist, dass Jesus Jude ist und immer sein wird, als König von Israel gekreuzigt wurde (dies war der Grund) und dass Jesus innigste Liebe in sich hat zu Israel und Jerusalem. Auch Paulus liebte sein Volk innig, nur mal am Rande mit erwähnt.

Dieser ganze Hass gegen Israel kommt weder von Jesus, von den Jüngern Jesu, Paulus (allesamt Juden) noch von den Evangelisten. Sondern von Menschen, die allesamt diese Liebe von Jesus nicht mehr teilten.

Lieben Gruss, Doverex


melden

Leben nach dem Tod?

10.03.2018 um 17:18
@Doverex

Also mir ist und war schon lange bewusst - Jesus ist Jude, Jesus wollte auf einige Missstände im Judentum hinweisen. Jesus will keine Kleingläubigkeit und Engstirnigkeit - in keiner Beziehung.
Das entnehme ich für mich seinen Handlungen z.B.

nicht was in den Mund hineinkommt macht uns unrein sonder was herrauskommt
wer ohne Schuld ist der werfe den ersten Stein
er isst mit Zöllnern usw.

er heilt und hilft auch Ausländern im frühen Christentum gab es auch Streitigkeiten, ob nur Juden oder alle Christen werden dürfen

Die Aussagen von Jesus die mich beeindrucken zeigen ihn immer als offen und tolerant.

Deshalb nehme ich sein Opfer an. Ich benötige seine Vergebung und möchte mein Leben im Glauben an ihn leben.


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 01:44
Gute nacht an alle "Yeshua HaMashiach-spinner"
...ja hab ich gesagt


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 09:49
.... gibt es nicht!

Das ist reines Wunschdenken mancher Menschen!


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 12:24
@FerneZukunft

Es gibt ein Leben nach dem Tod und weis es genau. Ich weiß da ich dieses Leben schon einmal gelebt habe. Wenn man stirbt, wird man direkt geboren, nämlich in einem Paralleluniversum mit gleichen Geburtsdatum und Namen.
Bevor ich geboren wurde, war ich am Ende meines vorigen Lebens, dort lag ich mit Blick zum Wohnzimmerschrank auf der Couch, schloss meine Augen und war weg.
In jeden weiteren Leben verschiebt sich auch jedes Jahrzehnt um ein Jahrzehnt nach hinten.
Die Jahre 2001 - 2008 waren in meinen vorigen Leben irgendwie von 2011 - 2018.
Mir ist auch aufgefallen das die Jahre 2001 - 2008 und 2011 - 2018 fast identische Muster aufweisen.


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 13:44
Das, was Du beschreibst, klingt nach Deja vu Erlebnissen. Da entsteht im Gehirn eine Art Kurzschluss und das führt zu Gedächtnisstörungen: Du glaubst, dass Du etwas , was gerade stattfindet, schon früher erlebt hast.

Das ist aber wissenschaftlich erklärbar:

https://de.wikipedia.org/wiki/Déjà-vu
https://www.dasgehirn.info/aktuell/frage-an-das-gehirn/was-passiert-bei-einem-deja-vu

Du glaubst, dass Du nachdem Du stirbst sofort in einem Paralleluniversum wieder geboren wirst und den selben Menschen begegnest.
Wie soll das denn funktionieren? Dann müssten ja alle zugleich sterben????

Aber: es soll jeder an das glauben, was er möchte.


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 13:50
@FerneZukunft

Wenn es unendlich viele Paralleluniversen gibt, werden die Menschen in unterschiedliche Paralleluniversen wiedergeboren, also nicht alle zusammen in einen.

Beispiel:

Wenn Person A 1950 geboren ist und 2000 stirbt, wird Person A in einen Paralleluniversum wiedergeboren wo die Erde in Jahr 1950 ist.
Wenn Person B 1975 geboren ist und 2000 stirbt, wird Person B in einen Paralleluniversum wiedergeboren wo die Erde in Jahr 1975 ist.
Wenn Person C 1925 geboren ist und 2000 stirbt, wird Person C in einen Paralleluniversum wiedergeboren wo die Erde in Jahr 1925 ist.

usw.

Also, in diesen Beispiel 3 verschiedene Paralleluniversen.


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 13:53
Der Tot ist das ende von allem und jedem er ist das Ende vom sein !


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:25
... da kommt nichts mehr danach :) - und das ist auch gut so!


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:35
@Thalassa

Für uns selber auf der Erde jedenfalls nicht, aber Die Informationen, die wir in Laufe des Lebens gesammelt haben, werden an dem nächsten weitergegeben, der diese Informationen in einer Rückführung abrufen kann.
Wir selber werden direkt nach dem Tod in einen Paralleluniversum wiedergeboren.
Wenn man Im Traum stirbt z.B. Unfall, friedlich eingeschlafen, erschossen usw., wacht man auf, so ähnlich wird es beim Tod sein, also das man direkt danach geboren wird, also in eine der unendlich vielen Paralleluniversen.


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:38
@Sascha81

Quatsch! Tot ist tot und Tod ist Tod ...

Von mir gibt es nichts "abzurufen" - von wem auch? :D


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:46
@Thalassa

Die Informationen bleiben immer in Universum gespeichert, gehen also nie verloren. Wenn Du z.B. 2020 stirbst und Deine Energie geht mit dem ganzen Informationen z.B. 2050 in einen neuen Körper. Wenn der, der 2050 geboren wird, in Laufe des Lebens eine Rückführung ins vorige Leben macht, kann er also erfahren was Du so alles erlebt hast z.B. Wo Du gelebt hast, was Du warst, woran Du gestorben bist usw.


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:48
@Sascha81

:D Du glaubst diesen Unsinn wohl wirklich selber, oder?


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:49
Sascha81 schrieb:Wenn man stirbt, wird man direkt geboren, nämlich in einem Paralleluniversum mit gleichen Geburtsdatum und Namen.
Hat man da die selbe Sozialversicherungsnummer wie vorher oder bekommt man ne neue? Weil ich mir doch eh schon schwer neue Nummern merken kann, das wäre schön bescheuert.

Noch ne Frage: Ich war mehrmals verheiratet, welcher Familienname geht denn mit ins Paralleluniverum? Mein letzter Name oder mein Mädchenname? Muss ich die ganzen Heirats- und Scheidungsurkunden mitnehmen oder können die hierbleiben?


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:52
@Thalassa

Es gibt ein Leben nach dem Tod und weis es genau. Ich weiß da ich dieses Leben schon einmal gelebt habe. Wenn man stirbt, wird man direkt geboren, nämlich in einem Paralleluniversum mit gleichen Geburtsdatum und Namen.
Bevor ich geboren wurde, war ich am Ende meines vorigen Lebens, dort lag ich mit Blick zum Wohnzimmerschrank auf der Couch, schloss meine Augen und war weg.
In jeden weiteren Leben verschiebt sich auch jedes Jahrzehnt um ein Jahrzehnt nach hinten.
Die Jahre 2001 - 2008 waren in meinen vorigen Leben irgendwie von 2011 - 2018.
Mir ist auch aufgefallen das die Jahre 2001 - 2008 und 2011 - 2018 fast identische Muster aufweisen.

Die Energie die in meinen vorigen Leben in mir war, die die Informationen von 1981 - 2018 gesammelt haben, sind bestimmt schon längst in dem nächsten Körper, in dem betreffenden Paralleluniversum ist jetzt das Jahr 2054, während wir in Jahr 2018 sind.


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:54
@Casa_blanca

:D Vielleicht sollte man diese ganzen Krempel von jemandem vergraben lassen, spart doch neue Formulare, Anträge usw ;) .
Sascha81 schrieb:Bevor ich geboren wurde, war ich am Ende meines vorigen Lebens, dort lag ich mit Blick zum Wohnzimmerschrank auf der Couch, schloss meine Augen und war weg.
Soso, du bist also schonmal dahingeschieden?


melden

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 14:58
@Thalassa

Ja, dann bin ich wieder am 3. Juni 1981 geboren worden, damit hat also das jetzige Leben begonnen.

Würde nach dem Tod gar nichts kommen, wäre ich jetzt immer noch nicht wiedergeboren und wäre einfach in nirgendwo, einfach nicht da und hätte hier nicht schreiben können. Ich finde es gut das es eine Wiedergeburt gibt, ist auch gut so.


melden
Anzeige

Leben nach dem Tod?

11.03.2018 um 15:07
@Sascha81

Äääääähm, Sascha, ich sage jetzt mal lieber nichts zu deiner angeblichen Wiedergeburt ... ;)


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden