Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Sport, Muskeln, Bodybuilding, Ästhetik

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 17:05
Also ich muss sagen, ich bin selbst seit knapp drei Jahren regelmäßig beim Krafttraining, es ist ein sensationeller Ausgleich, man hält sich fit, lernt viele neue Menschen kennen, kurz ein super Sport. Ich habe selbst schon einmal darüber nachgedacht, die Sache professionell zu machen, aber das würde aus den rahmen eines Hobbys natürlich sprengen, außerdem ist dieser Sport mit eminenter Selbstbeherrschung und einem großen Zeitaufwand verbunden, der nun einmal nicht jedem zur Verfügung steht. Wenn man natürlich erst einmal dabei ist, dann macht es sehr großes Spaß. Ich weiß aber auch selbst, wie schwer es ist, diese Berge an Masse auf zu bauen, hinzu kommt die sehr drastische Ernährungsumstellung, viele Sportler kämpfen oft nicht nur physisch, sondern auch psychisch. Deshalb habe ich viel Respekt vor den Personen, die an Wettkämpfen teilnehmen, es ist nämlich wirklich ein enormer Aufwand, auch muss man sich bestimmt vielen kritischen Stimmen stellen, wie man an den Reaktionen hier erkennen kann :/


melden
Anzeige

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 17:36
Das Volk hat abgestimmt :D


melden

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 19:39
@conversio
Du sprichst mir aus der Seele! Danke. Stimmt, man muss sich in der Tat oft kritischen Stimmen stellen. Diese sind natürlich zumeist er durch "nichtwissen" geleitet. Positive Kritik bekommt man nun mal eher von Seinesgleichen.


melden
zwergfail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 20:14
Der Sport ist krass
Wenn Sie bei einem Wettkampf teilnehmen muss der Körper ganz schon durch
Beim Wettkampf müssen Sie ausdewässert sein ,sie haben unter 3% fettanteil ,was nicht wirklich gesund ist ;) .
D.h. der Körper wenn man mehrere Wettkämpfe macht ,macht einen gewollten jojo effekt mit .

Ich persönlich finde athletische Körper aesthetischer .


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 20:52
Die Fitnessklassen find ich schöner, die sind auch durchtrainiert, aber nicht zu extrem mit kaum noch Fett wo überall die Adern raustreten. Vom Anabolikamissbrauch fang ich gar nicht erst an.

Früher gefiel mir Bodybuiling mal und die Körper sahen auch gut aus, bei beiden Geschlechtern, aber heute wirkt es nur noch übertrieben.

Natural Bobybuilding ist immer noch das Beste. Da wird nur solange trainiert, wie der Körper es erlaubt, ohne Doping. Solche sehen dann auch am besten aus.
Auch bei Frauen mag ich es, denn bei jedem Tier sind die Weibchen fast genauso bemuskelt wie Männchen, nur den Menschen trichtert man ein, das Frauen klein, dünn, zierlich und schwach sein müssen.


melden

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:02
@zwergfail
Ja stimmt. von dem "auszehren" des Körpers kann ich ein Lied singen. Beim Wettkampf gehe ich für ca 3 Tage auf ungefähr 2% KFA runter. Das hält der Körper aber auch nur so kurz aus ohne das es zu Lasten der Gesundheit geht. Etwas Risiko ist halt überall. Dafür trinke ich weder Alkohol noch rauche ich oder ernähre mich ungesund.


melden
zwergfail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:09
@boygreat
Jeder hat sein eigenes ausgewähltes Laster zu tragen ;)
Sind ja auch schon viele deswegen abgeklappt .
Ich persönlich könnte es nicht ,ich würde mich in meinen Bewegungen eingeschränkt fühlen usw.,dafür habe ich andere Sportarten betrieben die andere nicht machen würden .
Jeden das seine ;)


melden

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:10
@zwergfail
richtige Einstellung. Allerdings... bewegen kann ich mich auch noch. Zum richtigen Bodybuilding gehört halt auch Cardio ;-)


melden
zwergfail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:21
@boygreat
Ja das ist richtig aber ich kenne viele " Schränke" die so zugepackt sind das Sie ihre Arme hinterm rücken nicht verschränken bzw. Die Hände berühren können.
Mir haben mal 2 Pumper beim Umzug geholfen die haben zu 2 Ne Waschmaschine getragen und geschnauft wie ein ..... :D


melden

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:23
@zwergfail
Ja, solche kenne ich auch :D Ich lege zwar viel Wert auf Masse, und ich bin ganz stolz auf meine 109kg bei 1,78m und 8%KFA. Aber ich will kein "Türsteher"-Typ werden^^


melden
zwergfail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:27
@boygreat
Na bei den maßen bist du ja auch noch locker beweglich
Ich kenne halt viele tursteher denen noch nicht mal ein xxl Shirt passt weil es an den armen reißt die so an die 170-180 groß sind :D
Ich sag zu denen immer die haben ein Napoleon Syndrom aber Sie kennen mich und nehmen es locker :D


melden

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:29
@zwergfail
hehe, ja bei der Kleiderwahl muss ich aber auch schon schauen. sind halt nicht für extremere Körper gemacht.^^ Und Türsteher, naja das sind meistens Discopumper. also viel chemische Luft in den Armen ;-)


melden

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:32
(x) Ich habe (hohen) Respekt vor den Leuten die diesen Sport ernsthaft betreiben.
Nur eben gar nicht wenn irgendwelche Hilfsmittel im Spiel sind. Wer seinen Körper extrem aufpumpt (ohne Anabolika) braucht Geduld und Ausdauer.
Ich hätte keinen Bock Monate ins Fitnesstudio zu rennen, um einen minimalen effekt zu sehen, geschweige denn im Studio meine ganze Freizeit zu verbringen.
Wer seinen körper stählt (drogenfrei) und durchhält, der hat meinen Respekt, ganz klar.
Ob ich das schön/ ästhetisch finde is die andere Sache ^^


melden
proroboter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:34
Reden wir hier über diese "Pro Tan Quick Bronze" eingecremten Typen, mit verkümmerten Geschlechtsorganen? Dann bin ich bin eher unentschlossen wie ich darüber denken soll...


melden

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:36
@proroboter
auch die Pros haben keine verkümmerten Geschlechtsorgane. Schonmal darüber nachgedacht das das kleiner wirkt weil die Oberschenkel wesentlich breiter sind als bei "normalen" Menschen? Musst es nur mal ins Verhältnis setzen ;-)


melden
zwergfail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:40
@boygreat
Also bei den Leuten ( Tursteherpumper) steht das Verhältnis 2:3 die Chemie nehmen die anderen 1:3 machen den Job um Geld für den Sport und Wettkämpfe zu verdienen


melden

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:41
naja, die Türsteher die Ich kenne betreiben es nicht auf wettkampfebene. Ich muss deshalb auch nicht an der Tür stehen^^@zwergfail


melden
JustLikeRain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:42
Hässlich.


melden
proroboter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:43
@boygreat

Ein echt gutes Argument! Ich kenne halt ein paar leute die Anabol nicht abgeneigt sind und wenn man Testo von außen hinzufügt, hören die Hoden auf zu "arbeiten"! Manche haben aber echt unnormal große Oberschenkel, von daher vielleicht nur eine optische Täuschung. ;)


melden
Anzeige

Wie findet ihr Bodybuilding auf Wettkampfebene?

25.04.2011 um 21:44
@JustLikeRain
ich weiß ja das du mich nicht magst :-P


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt