Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdet Ihr bei einer öffentlichen Zahnbehandlung zuschauen?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Mittelalter, Zahnarzt, Jahrmarkt, Volksfest, Zahnziehen
Bernard
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet Ihr bei einer öffentlichen Zahnbehandlung zuschauen?

30.08.2011 um 22:30
Ich laß mich immer mit Betäubungsmitteln vollspritzen wie ein Ochs - da spür´ ich nix. Und meine Zahnärztin darf alles mit mir machen - nur es nicht vorher ankündigen. Auf die Weise hat mir mal ihr Vorgänger (mit dem die gleiche Abmachung bestand) einen Weisheitszahn gezogen und das erst hinterher erzählt. Ich hab´ davon wirklich nichts gemerkt...

tQJ1BYe c477cX DSC05673kl

"Bernard" nach überstandener Zahn-Extraktion. Und er hat überhaupt nichts gespürt... :D


melden
Anzeige

Würdet Ihr bei einer öffentlichen Zahnbehandlung zuschauen?

31.08.2011 um 10:06
ahhhrrr ihhh NEE!! buuaaar!!! das is ja ekelhaft... da bekommt man bestimmt selber zahnweh eim zuschauen xD


melden

Würdet Ihr bei einer öffentlichen Zahnbehandlung zuschauen?

31.08.2011 um 10:12
Nein, ich würde einer Zahnbehandlung nicht zuschauen aus dem einfachen Grund, weil ich mich nicht an evtl. Leiden anderer ergötze, das ist irgendwie unanständig, obwohl mich Zahnbehandlungen noch nie erschreckt haben. Außerdem gibt es genug "Maulaufreißer" auch ohne Zahnbehandlung


melden
soulflysix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet Ihr bei einer öffentlichen Zahnbehandlung zuschauen?

23.11.2011 um 22:51
@Bernard

no way ;)


ich würde für den patienten jammern, zucken und schreien :D


melden

Würdet Ihr bei einer öffentlichen Zahnbehandlung zuschauen?

23.11.2011 um 23:25
Ein bisschen mulmig wird mir bei dem Gedanken schon zumute, aber an sich wäre es ja nichts schlechtes, wenn man den Zahnarzt über die Schulter schauen kann und der dann ein wenig dazu erzählt. Das wäre sicher lehrreicher als wenn mein Zahnarzt mit nur als Anekdote erzählt, wie sich etwa starke Abnutzung durch das ständige kauen von Sonnenblumenkernen auswirkt.

Eine solche öffentliche Behandlung sollte natürlich einen lehrenden Charakter haben und der Arzt sollte sicher nicht durch betrunkene Zuschauer abgelenkt werden.

An sich wäre ich ja dafür auch Operationen (sofern kein Risiko für den Patienten entsteht) und Autopsien (sofern das Einverständnis des Verstorbenen vorliegt) öffentlich durchzuführen, ebend weil es sich viel mehr beim Betrachter einprägt und die Menschen auch ein neues Verhältnis zu ihren eigenen Körpern entwickeln.


melden
Bernard
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdet Ihr bei einer öffentlichen Zahnbehandlung zuschauen?

24.11.2011 um 12:16
@neurotikus
Wie von Dir beschrieben, wäre das eher die wissenschaftlich-seriöse Variante. Lehrreich und mit entsprechenden Kommentaren des behandelnden Arztes für die wißbegierigen Zuschauer. Sicher auch sehr interessant...
Ich allerdings meinte mehr eine überwiegend auf Spektakel und Unterhaltungswert angelegte "Behandlung" im öffentlichen Raum, wie z.B. einem Festzelt oder Bühne unter freiem Himmel, auf Volksfesten oder Jahrmärkten. Betrunken und auch sonst das Geschehen (schadenfroh-hämisch-satirisch-sarkastisch) kommentierende Besucher inbegriffen... ;)

t1ltF5K d2H2qj zahnarzt 01


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

401 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt