weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was haltet ihr vom Erben?

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Gerechtigkeit, Erbe, Erbschaft, Chancengleichheit

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 08:44
@Sassylia

Nööööööööö, das gehört doch auch alles zum "Erben" ... angeblich ist ja jetzt schon einkalkuliert, daß solche "Fälle" wie der von mir beschriebene auch von der Gesellschaft übernommen werden ;)


melden
Anzeige
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 08:45
@Thalassa

Das ist echt böse. Da fehlen mir echt die Worte...


melden

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 09:12
So, jetzt mal richtig ;)

@Sassylia

Naja, der Anteil der Bevölkerung, die sich mit ihrem Erbe für den Rest des Lebens einen "unverdienten" dicken Max machen können, ist verschwindend gering !


melden
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 09:13
@Thalassa

Da geb ich Dir Recht :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 09:51
@Thalassa
@Sassylia
Tja, und der TE

* hat auch nichts mehr zu seinem Thema zu sagen, oder
* liest sich das Erbrecht durch


melden

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 09:58
@der-Ferengi

Für mich ist das eine pure Neiddiskussion, da ja immer wieder das Argmentmit all den armen Schweinen kam, die nichts erben und nur deswegen im Nachteil wären/sind ... Mißgunst, mehr nicht!
Daß die Schere zwischen arm und Reich immer größer wird, hat nichts mit geerbten Gütern zu tun, sondern mit dem Gesellschaftssystem ...
Nur, für ein neues und gerechteres System ist die Menschheit samt all ihrer "Oberen" noch nicht "reif" genug - falls sie das jemals sein wird ;) - wie man an all den gescheiterten Versuchen sieht :( .


melden
Maxman90
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 13:06
Thalassa schrieb:Nööööööööö, das gehört doch auch alles zum "Erben" ... angeblich ist ja jetzt schon einkalkuliert, daß solche "Fälle" wie der von mir beschriebene auch von der Gesellschaft übernommen werden ;)
Wenn du mir nicht glaubst, dann informiere dich doch selbst. Solche Sache werden, wenn sie relevant sind, genau wie Diebstahl und anderer Schwund einkalkuliert.
der-Ferengi schrieb:Tja, und der TE

* hat auch nichts mehr zu seinem Thema zu sagen, oder
* liest sich das Erbrecht durch
Der TE hat auch noch andere Dinge zu tun.
Deine Antwort habe ich überlesen, sry.
Intensiv habe ich mich damit nicht beschäftigt, nein. Ist auch nicht notwendig gewesen, da ich hier über die Gerechtigkeit/Ungerechtigkeit des Erbens generell und nicht über deutsches Erbrecht diskutieren wollte. Ich wollte hier auch kein neues System oder eine fertiges neues Erbrecht erarbeiten, sondern nur wissen, wie die anderen User hier denken.
Thalassa schrieb:Für mich ist das eine pure Neiddiskussion, da ja immer wieder das Argmentmit all den armen Schweinen kam, die nichts erben und nur deswegen im Nachteil wären/sind ... Mißgunst, mehr nicht!
Und warum meldest du dich in einer "puren Neiddiskussion" überhaupt zu Wort? Müsste doch eigentlich unter deinem Niveau sein und etwas Sinnvolles hattest du auch noch nicht beizutragen. Du hast nur KCs Gleichschaltungsmist nachgeplappert und als ich dich nach einer Begründung gefragt habe, bist du mit einer Gegenfrage ausgewichen.
Thalassa schrieb:Daß die Schere zwischen arm und Reich immer größer wird, hat nichts mit geerbten Gütern zu tun, sondern mit dem Gesellschaftssystem ...
Du bist ja richtig weise. Zeig mir mal bitte die Stelle, an der ich das behauptet habe.
Das Erben hat aber auf jeden Fall etwas damit zu tun, dass Reichtum "in der Familie" bleibt.

Zu dem Schulden erben: Soweit ich weiß, gilt die 6-wöchige Frist erst ab dem Zeitpunkt, an dem man von der Erbschaft erfährt.
@der-Ferengi kann hier vielleicht für Aufklärung sorgen. Er scheint da Ahnung von zu haben.


melden

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 13:16
@Maxman90
Maxman90 schrieb:Du hast nur KCs Gleichschaltungsmist nachgeplappert und als ich dich nach einer Begründung gefragt habe, bist du mit einer Gegenfrage ausgewichen.
Das wirfst du jedem vor, der nicht deiner Meinung ist !
Maxman90 schrieb:Das Erben hat aber auf jeden Fall etwas damit zu tun, dass Reichtum "in der Familie" bleibt.
Na logisch - wenn ich mir ein Vermögen erarbeitet hätte, dann würde ich auch wollen, daß es in meiner Familie bleibt!
Aber davon würde kein anderer ärmer oder unterprivilegierter, oder würdest du ein eventuelles Familienvermögen jetzt freiwillig verteilen?
Den geerbten Betrieb freiwillig verstaatlichen und dir einen anderen Job suchen, falls du in der Firma schon vorher mitgearbeitet hast?
Maxman90 schrieb:Zu dem Schulden erben: Soweit ich weiß, gilt die 6-wöchige Frist erst ab dem Zeitpunkt, an dem man von der Erbschaft erfährt.
Gibt wohl auch andere Fälle - du scheinst wohl auch nicht alles zu wissen.


melden
Maxman90
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 13:22
Thalassa schrieb:Das wirfst du jedem vor, der nicht deiner Meinung ist !
Nein, dass werfe ich jedem vor, der behauptet, dass die Individualität unter der Abschaffung des Erbes leiden würde und es nicht begründet.
Thalassa schrieb:Aber davon würde kein anderer ärmer oder unterprivilegierter,
Das hast ja auch du geschrieben und nicht ich.
Thalassa schrieb:oder würdest du ein eventuelles Familienvermögen jetzt freiwillig verteilen?
Den geerbten Betrieb freiwillig verstaatlichen und dir einen anderen Job suchen, falls du in der Firma schon vorher mitgearbeitet hast?
Die Frage hat nichts mit dem Thema zu tun und die Antwort ist, unter den heute gegebenen Umständen, nein.
Thalassa schrieb:Gibt wohl auch andere Fälle - du scheinst wohl auch nicht alles zu wissen.
1. Habe ich das nicht behauptet
2. Hast du meinen 3. und 4. Satz
Maxman90 schrieb:@der-Ferengi kann hier vielleicht für Aufklärung sorgen. Er scheint da Ahnung von zu haben.
geschickt nicht mitzitiert, da deine Stichelei dann keinen Sinn mehr gehabt hätte.


melden

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 13:31
@Maxman90

So, dann mal jetzt Butter bei de Fische: Mein Vater hatte einen kleinen aber feinen gutgehenden Verlag, der Ende der 50er Jahre verstaatlicht wurde ... Endergebnis? Das Verlagsprofil wurde umgestellt und der Verlag ging pleite ! Wäre er in unserem Familienbesitz geblieben, würde er garantiert heute noch existieren und meine Mutter oder ich oder wir beide zusammen hätten ihn spätestens nach seinem Tod geerbt und weiterführen können und damit mehr für die Gesellschaft getan, als wenn wir das Erbe nicht angetreten hätten ...
Nach der Enteignung sowieso müßig, es zu erwähnen - aber es wäre eben in der Familie geblieben!


melden
Maxman90
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 13:40
@Thalassa
Was hat das jetzt mit Individualitätsverlust zu tun, oder warum nennst du dieses Beispiel jetzt?
Die Behauptung, dass ein kleiner Verlag, nach 50 Jahren, "garantiert" noch existiert hätte, halte ich auch für sehr gewagt.
Was hättest du denn dann für die Gesellschaft getan, hättet ihr den Verlag nicht verloren? Hättet ihr das Erbe nicht angetreten wäre er doch vermutlich (wenn es so ein Bombengeschäft war, dass man den Erfolg für die nächsten 50 Jahre garantieren konnte) auch weitergeführt worden.


melden

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 13:45
@Maxman90
Maxman90 schrieb:Das Erben hat aber auf jeden Fall etwas damit zu tun, dass Reichtum "in der Familie" bleibt.
Ganz einfach, weil du ja etwas dagegen hast, daß Vermögen in der Familie bleibt ...
Ohne Enteignung wäre das Profil erhalten geblieben und der Verlag nicht kaputt gemacht worden - ob er jetzt noch existieren würde, ist piepegal ... wäre ja dann eine Familienpleite gewesen. Aber wenn er noch existiert hätte, hätten wir natürlich alles daran gesetzt, daß dieses Gut in der Familie bleibt!


melden
Maxman90
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 13:49
Thalassa schrieb:Ganz einfach, weil du ja etwas dagegen hast, daß Vermögen in der Familie bleibt ...
Ich habe auch etwas dagegen, dass politische Macht in der Familie bleibt, du etwa nicht ?
Warum soll das nicht auch für wirtschaftliche Macht gelten, vor allem wenn man sich klarmacht, dass die Macht der Wirtschaft mittlerweile längst größer ist als die der Politik, bzw. die Politik größtenteils von der Wirtschaft diktiert wird?
Thalassa schrieb:Aber wenn er noch existiert hätte, hätten wir natürlich alles daran gesetzt, daß dieses Gut in der Familie bleibt!
Das wolltest du also für die Gesellschaft tun. Sehr selbstlos. :D


melden

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 13:59
@Maxman90
Maxman90 schrieb:Das wolltest du also für die Gesellschaft tun. Sehr selbstlos. :D
Von erhalten gebliebenen Arbeitsplätzen hat/hätte "die Gesellschaft" wohl mehr, als von einem "vergesellschaftlichten" Erbe, oder?

Aber wir haben auch ohne diesen Hintergrund keine Not gelitten :D .
Maxman90 schrieb:Ich habe auch etwas dagegen, dass politische Macht in der Familie bleibt, du etwa nicht ?
... wo bleibt bei uns hier politische Macht in der Familie?


melden
Maxman90
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 14:10
Thalassa schrieb:Von erhalten gebliebenen Arbeitsplätzen hat/hätte "die Gesellschaft" wohl mehr, als von einem "vergesellschaftlichten" Erbe, oder?
Ihr seid enteignet worden, nicht enterbt. Hättet ihr im Westen gelebt und das Erbe ausgeschlagen, wären nicht zwingend Arbeitsplätze verloren gegangen.
Thalassa schrieb:... wo bleibt bei uns hier politische Macht in der Familie?
Thalassa, spar es dir bitte ab jetzt, Sätze von mir aus dem Zusammenhang zu reißen. Diese Frage war Teil meiner Erklärung, warum Vermögen, meiner Ansicht nach, nicht in der Familie bleiben soll:
Maxman90 schrieb:Ich habe auch etwas dagegen, dass politische Macht in der Familie bleibt, du etwa nicht ?
Warum soll das nicht auch für wirtschaftliche Macht gelten, vor allem wenn man sich klarmacht, dass die Macht der Wirtschaft mittlerweile längst größer ist als die der Politik, bzw. die Politik größtenteils von der Wirtschaft diktiert wird?
Wenn du sie gelesen hast, müsste dir eigentlich klar sein worauf ich hinaus wollte und dass die Frage Teil eines Vergleichs und nicht auf deine Familie bezogen war. Damit war gemeint, dass du wohl auch etwas dagegen hättest, wenn das Kind des Regierenden automatisch sein Amt erben würde.


melden

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 14:18
@Maxman90
Maxman90 schrieb:Hättet ihr im Westen gelebt und das Erbe ausgeschlagen, wären nicht zwingend Arbeitsplätze verloren gegangen.
Meine Eltern sind extra von Westberlin nach Ostberlin ganz offiziell umgesiedelt ... samt Verlag und Mitarbeitern - ich hatte damals leider noch kein Mitspracherecht - ist ja auch müßig !

Und was politische Macht- und andere Verhältnisse betrifft, hält sich mein Interesse so dermaßen in Grenzen, daß ich nichtmal wählen gehe - ich war in meinem ganzen Leben erst einmal wählen, und mich interessiert erst recht nicht, wer wo wie außerhalb irgendwelche Macht hat, kriegt bzw behält oder weitergibt :D .
So, mehr hab ich dazu nicht zu sagen, das wars dann für mich!


melden

Was haltet ihr vom Erben?

12.04.2012 um 14:50
wenn andere große summen erben, dann haben die glück. da hilft der neid nichts.

warum sollte alles, was z.b. meine familie und ich durch fleiss und sparsamkeit zusammengetragen hat, nach unserem tod der allgemeinheit zur verfügung gestellt werden? das wäre ein schlag ins gesicht jedes anständig arbeitenden menschen und die freude für diejenigen, die es teils vorziehen, in den tag zu leben und dennoch brot und dach zu bekommen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

13.04.2012 um 00:14
@Thalassa
Und was politische Macht- und andere Verhältnisse betrifft, [...] daß ich nichtmal wählen gehe
Wenigstens noch Jemand - der/die wie ich - offen dazu steht,
mit dem kleinen Unterschied, daß ich noch NIE wählen war.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

13.04.2012 um 00:25
Meine Grossvater hatte bereits in den 50er Jahren in der Türkei Land so weit das Auge reicht, zich Traktoren, Landwirtschaftsmaschinen und nen fetten LKW wo andere anatolische bauern nicht mal elektrisches licht in ihren dörfern hatten, später weil er nicht mit Geld umgehen konnte und gut zu allen war verlor er allmählich alles schade hätte alles prima laufen können :)
aber leider erbe ich nix


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr vom Erben?

13.04.2012 um 17:00
Weg damit, denn damit wird soziale Ungleichheit nur weitergegeben. Erbe soll der Gesellschaft zugutekommen, denn es gibt genug Leute, die trotz harter Arbeit niemals so viel Geld anhäufen können.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden