Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was hättet ihr denn lieber?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Türkei, Faschismus, Säkular

Was hättet ihr denn lieber?

08.05.2012 um 22:10
@Fabs
Ich kenne tatsächlich Iren und auch paar Engländer die das in ihrer Freizeit sind, Deutsche nicht, aber gut, da bist du vielleicht näher dran.


melden
Anzeige
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 10:36
Tut mir leid, aus meinem persönlichen Umfeld kenne ich keinen. Ich kann dir aber versichern das du mindestens schon die Eignung zum Unterscharführer hast, wenn du fleißig am Ball bleibst und die Verhältnisse kippen sollten, wird das schon mit der Karriereleiter. :)
Da hast recht, mir ist es egal ob ihr euch Probleme macht wo keine sind, und ein Auto das ihr anzünden könnt, habe ich auch nicht.
Ihr seid mir tatsächlich wurscht.
(...)
Auch das stimmt, weil man uns eben belächelt ob unserer Selbstkasteiung um nicht zu sagen auslacht.
Sag ich doch, im wesentlichen interessiert dich nicht der Aufschwung der europäischen Rechts-Rechten, der sehr wohl ein reales Problem ist; den braucht es nur, um ein bisschen Gelaber vom Schuldkult-Deutschen vom Stapel zu lassen, das haben alle national so zuverlässigen Deutschen drauf.

Und zum Rest: Das man permanent stigmatisiert werde, ist ein deutsches Ammenmärchen, vorgetragen von wulfens und anderen Kameraden, die sich nach nationaler Normalität und Einracht sehnen, ohne störende Vergangenheitspolitik.

Wer will dein Auto, das du nicht hast, anzünden?


melden

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 10:52
@Fabs
alles wird gut ;-)


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 12:51
Ja, ich werde für dich beten, mein Freund. Und mit deiner optimistischen Grundhaltung wird bei dir bestimmt wieder alles gut werden! :)


melden
Lilientod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 12:54
Weder noch.
Ich würde dann auswandern.
Beides würde einem die Freiheit nehmen.


melden

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 13:04
Ein säkularer Staat ist einem faschistischen Staat oder religiösen Staat vorzuziehen. Wenn die Frage hieße: Islamistischer Staat oder Faschistischer Staat? wäre davon nichts wählbar, weil ich in keinem von beiden leben möchte.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 13:04
Man kann aber auch mit dem richtigen Hinweis, die Türkei sei nicht das Nonplusultra, für sie und gegen einen eindeutig faschistischen Staat votieren. Denn formal ist die Türkei immer noch eine parlamentarische Republik - und bietet so die Chance zur Veränderung von innen heraus.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 13:08
66% sind sich scheinbar einfach nicht bewusst, was es bedeutet in einem genuin faschistischen Staat zu leben. Oder ist es sogar ihr Ideal?


melden
Paka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 13:10
Das ist die von mir genannte Islamophobie. Die wollen nicht mit Muslimen zusammenleben, auch wenn diese normal sind, und werfen sich lieber einem faschistischen Staat in die Arme.


melden

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 13:16
@Paka

Anderseits ist die Antwort säkular islamisch etwas irritierend.


melden
Paka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 13:19
@Pallas

Jo, ich hatte im Thread aber bereits mehrmals erklärt, wie ich das meinte. Säkularer Staat, wo lediglich die Mehrheit der Leute Muslime sind.


melden

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 13:29
@Paka

Wenn die 66 % den faschistischen Staat wirklich ernst meinen, fange ich mir an, Sorgen zu machen. Die meisten halte ich allerdings für Trolle.


melden
Paka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 13:32
@Pallas

Gut möglich, aber einen Teil davon nehme ich ernst. Und ich mache mir bereits Sorgen, dass Geschichte sich wiederholen könnte, nur mit Muslimen an Stelle der Juden.

Die Trolle sind dann die, die im Netz die Klappe aufreißen, aber daheim ganz klein sind und das wählen, was Mami und Papi wählen.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 14:04
Deine dämlichen "Muslime sind die neuen Juden" Vergleiche kannst du auch mal stecken lassen, aber wenn es um eine Banalisierung des Holocaust geht, bist du gerne dabei. Der ausländerfeindliche Rassismus hat bei weitem nicht die Dimension der Entrechtung und Vernichtung der Juden angenommen, es gibt keine antimuslimische Staatsideologie die dem Antisemitismus ähnlich wäre.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 14:04
Mal davon ab das sich dein Tätigkeitsbereich doch selber mehrheitlich aufs Netz bezieht. :D


melden

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 14:09
Da mir die Religion der anderen so ziemlich egal ist würde ich das Leben in einem muslimischen Staat vorziehen. Ich kenne mich mit der Türkei nicht gut genug aus um zu wissen, wie demokratisch die ist.

Aber ein Faschismus? Nein, den muss ich überhaupt nicht haben!


melden
Paka
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 14:11
@ fabs

Ich schrieb ja auch, dass es nicht erst soweit kommen darf, nicht, dass es schon soweit ist. Ich erwarte schon, dass die Leute hier auch lesen und verstehen können. Scheint aber nicht so weit her damit zu sein.
Und wo meine Tätigkeit überall ist, kannst du gar nicht wissen, also mime mal hier nicht den Klugscheisser.

Ist aber ein typisches Argument der heutigen Rechten. Man darf sich keine Sorgen machen, weil man da angeblich gleich wieder den Holocaust verharmlost.

Außerdem, woher willst du denn wissen, was in der Zukunft passiert? Lass dein Gehetze gegen mich einfach mal stecken, denn bisher war das hier eine halbwegs vernüftige Diskussion und die lasse ich mir auch nicht von irgendwelchen Leuten kaputtmachen.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 14:25
Ach, jetzt geht das Gesülze von den "heutigen Rechten" wieder los. Ehrlich gesagt langweilt mich dein Stumpfsinn, alles auf einen bekannten Seuchenherd zurückzuführen, enorm - auch wenn es dir das behagliche Gefühl von Rückhalt gibt, ist die Welt nicht Schwarz-Braun, pardon, Schwarz-Weiß. Es ist ein Fakt das eine Parallelisierung von antimuslimischen Rassismus zur Entrechtung der Juden übertrieben und fehl am Platze ist. Es gibt auch parlamentarisch keine Kraft die das vertritt und auf absehbare Zeit werden die rechtsradikalen Splitterparteien wohl auch keine Massenbasis aufbauen.

Mal davon ab das du in Dresden wohl genügend zu tun hast, da mag man alles nicht was nicht so "arisch" daherkommt. :D

Und was rechte Argumentationstendenzen angeht musst du dich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen: kommt das Gespräch auf Entschädigungszahlungen, kommt in typisch rechter Manier "die Deutschen von heute sind aber nicht schuld!", obwohl es gar nicht um eine kollektive Schuldzuweisung an euch Sauerkrautlutscher geht, sondern rechtliche Klärung und finanzielle Entschädigung. Die kann das Leiden natürlich nicht aus der Welt schaffen, aber die Rente für einen angenehmen Lebensabend aufpeppen. Und als Rechtsnachfolger des III. Reiches steht die BRD. ;)

Aber das du im Sinne des deutschen Großkapital und wie die Volksgenossen aus der nächsten Kneipe argumentierst, raffst du nicht mal. :D Bei thiazi kämst du mit deiner Performance auch gut an, meld dich doch mal bei den Kameraden dort, David Duke erprobt bist du ja von hier schon. :)


melden

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 15:23
Fabs schrieb:kommt das Gespräch auf Entschädigungszahlungen, kommt in typisch rechter Manier "die Deutschen von heute sind aber nicht schuld!", obwohl es gar nicht um eine kollektive Schuldzuweisung an euch Sauerkrautlutscher geht, sondern rechtliche Klärung und finanzielle Entschädigung.
Das ist nicht nur inhaltlich falsch (natürlich bedingt eine Entschädigungszahlung eine Schuld)
sondern ist dermaßen beleidigend (..euch Sauerkrautlutscher) das sich jegliche Diskussion mit einem derartigen Hetzer erledigt hat.
Deine Motive kann ich nur schwer verstehen, betreibst du indirekt Judenhetze?
auch
Fabs schrieb: aber die Rente für einen angenehmen Lebensabend aufpeppen
könnte direkt aus einem rechten Forum stammen, die Juden wollen nur unser Geld für ein angenehmes Leben?!
Das so etwas strafbar ist ist dir wohl nicht bewusst?
Ich werde das mal vorsichtshalber sichern.


melden
Anzeige
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hättet ihr denn lieber?

09.05.2012 um 15:38
Was redest du da für einen Unsinn daher? :D Seit jeher bemühen sich Opferverbände um eine adäquate Entschädigung für die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung & Knechtung, auf das deutsche Großkapital musste regelmäßig internationaler Druck ausgeübt werden, vor allem aus den USA.

Die Schuldfrage wird aber nicht damit beantwortet, das die postnazistischen Generationen schuld wären, wie es der als Beispiel vorgebrachte Satz impliziert. Im Gegenteil, dieses Argument, ist nur aus einer bestimmten Ecke zu vernehmen. ;)

Und klar, mit ner Opferrente können sich die Leute noch einen schönen Lebensabend machen, nach all den Entbehrungen und Gebrechen die ihre Versklavung mit sich brachte. Du vergisst scheinbar, das von den Globalabkommen der 1960er Jahre osteuropäische Zwangsarbeiter komplett ausgespart waren und viele heute auf Sparflamme leben. ;) Aber für den Unwillen zu zahlen, bringt man jetzt wohl schon altruistische und "antisemitismuskritische" Motive in Anschlag? :D

Wenn du mir das nächste mal ans Bein pinkeln willst, gib dir mehr Mühe. :D


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt