Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Däniken, VON, Erich
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 14:18
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Dass die alten Agypter schon im Stande waren, eine Art Battery herzustellen...!
lol... Du meinst sicher die Gluebirne von Dendera... oder (und) doch die Bagdad-Batterie?

Wikipedia: Glühbirnen_von_Dendera
Wikipedia: Bagdad-Batterie

FrankD hat da auch eine ganz ordentliche Seite.

http://doernenburg.alien.de/alternativ/dendera/dend00.php


melden
Anzeige

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 14:21
@krijgsdans

Naja die Bagdad Batterie denke ich einmal...! So ein Ding, dass mit Hilfe von Kupfer und Zitronen-Säure funktioniert, in dem man Druck auf die Zitronensäure gibt, die oberhalb des Kupfers schwimmt...!


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 14:47
@whiteIfrit

Obwohl man nicht sicher sagen kann, ob das wirklich der Zweck dieser Töpfchen war...

Selbst, wenn es so wäre, würde der so erzeugte Strom keinesfalls ausreichen, eine Lampe zu betreiben.

Neben dem Link auf Franks Seite, kann man auch Spöckis Seite noch positiv erwähnen, denn da wird auch sehr viel anschaulich erklärt:

http://www.palaeoseti.de/doku.php/palaeowiki


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 14:52
@Commonsense

Also das mit den Kristallschädeln klingt sehr interessant für mich...! Kann man denn die heutzutage herstellen...? Ich dachte dass gehe nicht...? Da Kristall zu hart ist...!

Une was ist dann mit dem Stein des Südens...? Dass ist ein Stein, den man heutzutage mit 10 der stärksten Lastkrahennheber nicht heben könnte...! Ein wirklich mysteriöses Ding...!


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 15:06
@whiteIfrit

Wären die Schädel tatsächlich von den Maya hergestellt, wäre die Bearbeitung tatsächlich recht schwierig gewesen - aber auch nicht unmöglich. Mit modernen Diamantschleifscheiben - und deren Verwendung wurde nachgewiesen - ist es gar kein Problem, obwohl man natürlich sehr vorsichtig arbeiten muss.

http://www.palaeoseti.de/doku.php/suedamerika/kristallschaedel

Was ist das Problem am Stein des Südens? Zumal der ja gar nicht bewegt wurde.


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 15:07
whiteIfrit schrieb:Une was ist dann mit dem Stein des Südens...? Dass ist ein Stein, den man heutzutage mit 10 der stärksten Lastkrahennheber nicht heben könnte
Was wahrscheinlich auch der Grund dafür ist, dass er nie bewegt wurde...!


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 15:57
@Commonsense


Oh, das glaube ich jetzt aber nicht, da ja ein Stein, aus dem fast härtesten Gestein gehauen wurde, welches existiert, (Bimsgestein, glaube ich) und dies auch noch exakt und gerade, und dieser Stein liegt ja heutzutage ein paar hundert Meter entfernt von dem Steinbruch, was also heisst, dass er bewegt worden sein muss...!

Und woher sollten eigentlich Leute im Altertum schon Diamantschleifwerkzeuge gehabt haben...?


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 16:03
@whiteIfrit

Zitat aus Wikipedia:
Der Stein der schwangeren Frau (Hadschar al-Hibla) oder Stein des Südens (Hadschar al-Qubla) ist ein römischer Monolith, der sich in Baalbek im Libanon befindet und als einer der weltgrößten Monolithen gilt. Ein weiterer, noch größerer antiker Monolith wurde in den 1990er Jahren unweit davon entdeckt. Die beiden Kalksteinblöcke waren als Bausteine für den für seinen Gigantismus berühmten römischen Tempelkomplex von Baalbek bestimmt, wurden aber nie aus dem Steinbruch fortbewegt.


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 16:17
@JackMarco

Ähm, hö ??? wurden nie aus dem Steinbruch fortbewegt...? Dann müsste er aber immer noch im Steinbruch liegen, der liegt aber meines Wissens ein bisschen an einer anderen Stelle...!

Auch gibt es an einer Stelle Schleifspuren, und er wurde Hügel aufwärts bewegt...!


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 16:29
whiteIfrit schrieb:Dann müsste er aber immer noch im Steinbruch liegen, der liegt aber meines Wissens ein bisschen an einer anderen Stelle...!
Dann lies einfach mal ein Buch darüber, was nicht die Prä Astronautik als Kern hat und dann wirst du vielleicht das merken, was jeder außer den Ufo Gläubigen schon weiss -_-

Der Steinbruch ist bereits über 2000 Jahre alt und wurde auch noch weiter verwendet, nachdem man den Monoliten aufgegeben hat. Der Steinbruch sieht natürlich anders aus.

Hier ist ein Bild, wie er noch im Steinbruch liegt, als er gefunden wurde

BaalbekQuarryMegalith

Es ist bekannt, dass dieser Stein nie bewegt wurde und dass der schwerste Stein, der je bewegt wurde, der Donnerstein war.

Du weisst ja sicher, dass der Stein nie fertig gestellt wurde. Währe etwas sinnlos, ihn einfach mal so zu bewegen und dann nicht mehr anzurühren. Die Aliens müssen ja wirklich klevere Kerlchen sein.


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:11
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Und woher sollten eigentlich Leute im Altertum schon Diamantschleifwerkzeuge gehabt haben...?
Bitte wirf keine Aussagen durcheinander! Wenn ich jetzt auch noch die Worte im Mund umgedreht bekomme, lasse ich es lieber bleiben....

Diamantschleifen bezog sich auf die Kristallschädel und die stammen eben nicht aus der Antike, sondern aus den vergangenen 2 Jahrhunderten!

...und wenn man Dir schon entsprechende Fakten verlinkt, solltest Du sie auch wenigstens überfliegen, antstatt unreflektiert Dänikens Argumente zu rezitieren...


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:33
@Commonsense

nicht nur von Von Däniken, habe ich das gelesen auch noch wo anders...! Kann auch sein, dass ich den Donnerstein mit dem Stein des Südens verwechsle...! Hab das aber kürzlich irgendwo auf dem Internet erfahren habe...!


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:35
whiteIfrit schrieb:Kann auch sein, dass ich den Donnerstein mit dem Stein des Südens verwechsle
Wohl kaum.


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:37
@JackMarco

na ja auf jeden Fall, muss da irgendwo noch so einer herum liegen, der bewegt worden ist, von dem es auch Schleifspuren gibt...!


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:40
@whiteIfrit

Und weil das irgendwo im Internet stand, ist es richtig, während die Erklärungen, die auf Seiten von Usern, die sich ausgiebig und schon lange mit Thema beschäftigen, ebenso wie Wiki, nur Unsinn erzählen?

In dem Wiki-Artikel zu Baalbek bzw. zum Stein des Südens ist ein Passus, in dem beschrieben wird, wie in St. Petersburg ein Obelisk aufgestellt wurde, der weit schwerer ist, als Stein des Südens, oder Donnerstein.

Du, wie auch die vielen Autoren der PS, unterschätzt die menschlichen Fähigkeiten.

Der Unterschied zwischen Dir und Däniken & Co. liegt darin, daß ich Dir zugestehe, es wirklich nicht besser zu wissen, während die PS-Autoren sehr wohl wissen, daß es zwingende Gegenargumente zu ihren Aussagen gibt, diese aber geflissentlich ignorieren und verschweigen.


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:43
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:na ja auf jeden Fall, muss da irgendwo noch so einer herum liegen, der bewegt worden ist, von dem es auch Schleifspuren gibt...!
Wenn du nichts brauchbares zu sagen hast und hier einfach verzweifelt versuchst Von Dänikens Lügen zu verteidigen brauchst du dich nicht wundern, wenn man dich nicht ernst nimmt. Du bist seit 2008 hier angemeldet. Von jemanden, der schon so lange hier ist, erwartet man eigentlich die Fähigkeit richtig zu diskutieren.

Dass du irgendwo mal irgendwas über irgendeinen Stein in irgendeinem Land gehört hast ist nicht gerade sehr vielversprechend.


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:44
@JackMarco

Ich versuche doch nicht Dänikens Aussagen zu verteidigen, sondern eigenes gelesenes zu vertreten...!


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:44
whiteIfrit schrieb:sondern eigenes gelesenes zu vertreten
Und wo ist da der Unterschied?


melden

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:48
@JackMarco

Kriegt man auf Allmystery eigentlich auch einmal Lob wenn man etwas gut gemacht hat, ode nur immer Kritik, wenn man was falsch gemacht hat...? Könnte ja auch sein, dass ich mich geirrt habe...? Aber ich könnte schwören, dass ich da so etwas gelesen habe von Schleifspuren..., weiss nur nicht mehr wo ich das gelesen habe...!

Vielleicht auch im Zusammenhang eines anderen schweren Steines...!


melden
Anzeige

Erich Von Däniken, Genie oder Phantast?

08.10.2012 um 17:50
whiteIfrit schrieb:Kriegt man auf Allmystery eigentlich auch einmal Lob wenn man etwas gut gemacht hat, ode nur immer Kritik, wenn man was falsch gemacht hat...?
Für was soll man dich denn jetzt loben?
whiteIfrit schrieb: Könnte ja auch sein, dass ich mich geirrt habe...?
Hast du wohl.
whiteIfrit schrieb:Aber ich könnte schwören, dass ich da so etwas gelesen habe von Schleifspuren..., weiss nur nicht mehr wo ich das gelesen habe...!
Dann finde es und poste es hier, damit wir dir erklären können, weshalb das nicht stimmt oder wie es wirklich dazu kam -_-


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt