weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine schwierige Aufgabe

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Wort, 10
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 13:48
er sagte, er müsse nochmal nach hause, weil er einen braten im ofen hat.


melden
Anzeige
Pancho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 13:49
ich glaube ich habe es


melden
Pancho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 13:52
er lügt,weil gehängt hätte man ihn sowieso,aber nun muss er auch geköpft werden und sterben kann er nur einmal

beides geht nicht,so hat er ihn gehenlassen

oder?


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 13:53
Niemanden schrieb:Ich raffs nicht..
Und das mit diesem Nick . . . hmm . . . :}


melden

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 14:01
@Pancho

aber wenn er lügen würde, wäre er doch erschossen wurden. Also warum sollte er am Ende lügen, um die Wahrheit zu vertuschen, wenn er bei beiden Varianten getötet werden müsste. Vorallem, weiß doch der König nicht, ob der Dieb nun die Warheit sagt oder generell lügt oder nur lügt um die Wahrheit zu vertuschen. hmm.. kompliziert.

Naja, gab schon Fälle, wo Leute geköpft wurden sind und hinterher noch verbannt wurden. Also man kann zwar nur einmal sterben, aber den Toten kann man dann noch weitere Strafen auferlegen. ;)
So eine Geschichte las eine Lehrerin uns auch mal in Gemeinschaftskunde aus einem Buch, wo die Strafen so geschichtl. dargestellt wurden sind, vor. ;)


melden
Toasteyyy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 14:04
er muss gehängt werden wenn er die wahrheit sagt und wennn er lügt geköpft wenn er sagt köpfen lügt er weil er nicht geköpft werden sollte also hat er köpfen gesagt und wurde freigelassen weil er gelogen hat und geköpft werden müsste da hätte er widerum gelogen weil er eigentlch hängen sollte


melden
Pancho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 14:21
hm...fies und knifflig


da hast du recht@Toasteyyy @patty


melden
Toasteyyy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 14:22
jaaa jippie :D
badum tsch


melden
Anzeige

Eine schwierige Aufgabe

24.11.2012 um 22:49
@Toasteyyy
sinnlos, die lösung setzt zu viel vorraus, was nicht wirklich als vorraussetzbares parameter erkannt werden kann.

1.) Was lautet denn überauht die Frage???
Der König meint, wenn du lügst, dann das, wenn du die Wahrheit sagst, dann das. Ja in Bezug auf was denn??? Soll er sagen wie das Wetter ist oder wie?

2.) Sollte der König fragen "Dieb, sollst du geköpft werden, oder gehangen?"
Und der Dieb sagt eine der beiden Möglichkeiten, dann gibt es KEINEN GRUND in das von dir erwähnte paradoxon zu verfallen, da die Wahrheit ja nicht als gültiges Parameter bekannt ist.
Wenn er sagt köpfen, dann wird er geköpft, wenn er sagt hängen dann wird er erhangen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden