Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die beste Stephen King Verfilmung?

79 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Filme, Bücher, Stephen King ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die beste Stephen King Verfilmung?

12.10.2017 um 14:06
Hier mal ein Beweisfoto:

KINO ESOriginal anzeigen (0,9 MB)


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

12.10.2017 um 23:11
Triple-Post, sorry!

Der Talisman soll verfilmt werden:

https://www.moviepilot.de/news/stephen-king-adaption-talisman-von-schicksal-ist-ein-mieser-verrater-regisseur-196919

YAY! Wolf! ♥


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

12.10.2017 um 23:51
Können wir bitte noch die Auswahlmöglichkeit "NICHT Der dunkle Turm" hinzufügen. -.- Ich versuche mal mich im Zaum zu halten:

Idris Elba spielt Roland: Geschenkt. Die ewigen Diskussionen um Hautfarbe bei Darstellern scheint mir hauptsächlich auf ein Unverständnis der Schauspielkunst zurückzuführen zu sein(offenen Rassismus mal aussen vor gelassen). Wenn man Shakespeares Othello mit Macauly Culkin in der Hauptrolle inszenieren möchte: Auf geht's, die Geschichte macht es.

Die Hauptreihe besteht aus sieben Büchern, diese werden auf ganze 95 Minuten eingestampft. Dabei werden natürlich viele Elemente stark vereinfacht: So wird die ganze Sache mit den Brechern, die mit den Hirnen kleiner Kinder gefüttert werden, um die Balken zu schwächen, wodurch dann der Turm fallen soll, auf eine Strahlenkanone reduziert, die mit Kindern gefüttert wird. Der kompliizierte und manchmal recht witzige Antagonist Walter/Flagg wird zu einem SS-Offizier, der den Leuten einfach sagt, sie sollen tot umfallen.

Roland selbst ist in den Büchern jemand, der teilweise selbst schon als Bösewicht durchgehen kann, und seiner Sucht nach dem Turm alles und jeden opfert. Jake muss ihm eine Predigt halten, weil er seine Suche aufgegeben hat: Eine fürchterliche Darstellung der Figur. Die Standard-Actionfilm-Schießereien fand ich irgendwie auch fehl am Platze, obwohl ich mir schwer tue, mein Problem damit zu formulieren.

Eine TV-Miniserie wäre den Büchern viel eher gerecht geworden, da hätte man auch noch die 90% Figuren der Handlung einbauen können, die weggeschnitten wurden. Die Ausrede mit der Fortsetzung statt Umsetzung der Bücher hätte man sich auch sparen können.

Öh, und auf die eigentliche Frage möchte ich "Die Verurteilten" antworten, bei dem hingegen hat alles gestimmt. Hat ja gut geklappt mit dem im Zaum halten *hust*


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

17.11.2020 um 16:49
Mit King Verfilmungen ist das für mich so eine Sache. Vieles ist lieblos zusammengeschustertes Zeug, aber ein paar tolle Sachen sind ja doch dabei

Brennen muss Salem in der Version von Tobe Hooper. Hinter Texas Chainsaw Massacre sein zweitbester Film und das mit einem Vampir, wie er verdammt nochmal zu sein hat. Gruselig. Und ohne Glitzer. Einer der besten TV Genre Filme überhaupt.

Shining, auch wenn King selbst nicht zufrieden war und Nicholson nicht wollte, ein Meisterwerk. Auch von Nicholson. Ich hab mich früher immer gefragt, wie Kinski die Rolle gespielt hätte, wobei man dem den Irren ja noch mehr angesehen hätte.

Christine, weil Carpenter bis Mitte der 80er unschlagbar war und Christine alle Teufel auf Rädern einfach durch Coolness plattmacht. 2017 fuhren Carpenter und Christine noch einmal kurz eine Runde Youtube: John Carpenter - Christine (Official Music Video)
John Carpenter - Christine (Official Music Video)


Ansonsten... Stand By Me, Die Verurteilten, Kinder des Zorns (völlig unterschätzt), Carrie (der mit Travolta) und vielleicht noch Dead Zone (für Cronenberg recht zurückhaltend) , Feuerkind (Soundtrack von Tangerine Dream) und als Trash Feuerwerk natürlich Rhea-M (allein schon wegen dem coolen Truck und dem AC/DC Soundtrack)


1x zitiertmelden

Die beste Stephen King Verfilmung?

19.12.2020 um 20:29
@abberline Gerade auf RTLII, Stand by me. Phöser Sender. :D
Zitat von abberlineabberline schrieb am 17.11.2020:Ansonsten... Stand By Me, Die Verurteilten, Kinder des Zorns (völlig unterschätzt), Carrie (der mit Travolta) und vielleicht noch Dead Zone (für Cronenberg recht zurückhaltend) , Feuerkind (Soundtrack von Tangerine Dream) und als Trash Feuerwerk natürlich Rhea-M (allein schon wegen dem coolen Truck und dem AC/DC Soundtrack)
Tja, die schlechten Kritiken zu Rhea-M hab ich nie kapiert. Ein durchaus sehr amüsanter Film. Carrie natürlich der erste. Nicht zu vergessen Green Mile. Neben die Verurteilten mein zweiter oder erster Favorit. :)


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

19.12.2020 um 22:37
@Carietta
Ist das der jährliche Kulturauftrag von RTL2? 😉
Green Mile ist auch großartig, das stimmt.
Bei Rhea-M waren die Erwartungen vermutlich zu hoch. King führt Regie, da rechnete niemand mit einem amüsanten B-Movie.
"Der Werwolf von Tarker Mills" fällt mir noch ein


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 04:39
Mal eine kurze Zwischenfrage.

Gabs denn mal einen Film, mit dem Herr King so-richtig-gut einverstanden war?^^


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 10:42
@Yoshimitsu

Laut diesem Artikel "Stand by me", gefolgt von "The Green Mile" und "Die Verurteilten".


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:02
@Wichtgestalt

Ah, danke. Ja, "Stand by me" ist auch Klasse!

Weiss nur, dass er zB mit "Shining" nicht besonders zufrieden war. Kann ich ja so garnicht verstehen.

"Die Verurteilten" hab ich nicht geguckt, - merk ich mir aber mal vor.


1x zitiertmelden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:24
Kann mich nicht entscheiden, daher

The Green Mile

Die Verurteilten

und auch der Nebel fand ich klasse. Erstgenannte sind aber beide Meisterwerke, die man gesehen haben muss.

Zimmer 1408 mit Cusack und Jackson oder? Auch gut.


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:43
Zitat von YoshimitsuYoshimitsu schrieb:Weiss nur, dass er zB mit "Shining" nicht besonders zufrieden war. Kann ich ja so garnicht verstehen.
Obwohl ich den Film mag- verstehen kann ich King sehr gut. Der Film ist als Buchverfilmung eine glatte Thema-Verfehlung und Jack Nicholson ist eine echte Fehlbesetzung für Jack Torrance.


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:44
@Yoshimitsu
Bei Shining hätte er lieber jemanden gehabt, dem man den Verrückten nicht gleich ansehen würde 😉
Wobei ich dann die Frage in den Raum werfe, ob ein harmlos aussehender Geselle so verrückt wie Nicholson hätte spielen können. Ich find Shining auch klasse.
Und Kinski wollte wohl nicht mit Kubrick. Der wär ausserdem noch verrückter gewesen


1x zitiertmelden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:46
Zitat von abberlineabberline schrieb:Bei Shining hätte er lieber jemanden gehabt, dem man den Verrückten nicht gleich ansehen würde 😉
Genau deswegen ist der (grossartige) Nicholson eine glatte Fehlbesetzung. Kubrick hat das Buch auch einfach nicht verstanden.


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:47
@sidnew
Das denk ich schon, aber Kubrick hat immer eine eigene Art in seine Werke gebracht. Auch bei 2001 zb


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:48
@abberline
Na ja, in dem Fall ist er aber schon arg weit am Geist (hihi!) des Romans vorbei gesegelt.


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:55
@sidnew
Das stimmt, aber herausgekommen sind halt jetzt zwei unterschiedliche Großtaten. Am übelsten an einer King Geschichte flog aber der Rasenmähermann vorbei. Das Original war selten doof, aber wie man davon auf so einen Film kommt, ist mir ein Rätsel.

Katzenauge war noch eine tolle King Verfilmung, ganz vergessen. Besonders für Raucher empfehlenswert.


1x zitiertmelden

Die beste Stephen King Verfilmung?

20.12.2020 um 14:57
Zitat von abberlineabberline schrieb:zwei unterschiedliche Großtaten
Seh ich auch so. Aber ich verstehe absolut Kings Argument.


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

21.12.2020 um 18:00
ES natürlich (beide Versionen) und witzigerweise auch Doctor Sleep, obwohl ich das Buch eigentlich nicht so möchte (Horror im selben Sinne wie in ES, Sara oder Revival war's irgendwie nicht so richtig)

Von The Shining kenne ich nur YouTube Ausschnitte und hab da das Gefühl, dass die Charaktere ganz anders rüberkommen als im Buch. Der männliche Hauotcharakter arroganter, die Frau irgendwie noch mäuschenhafter oder wie auf irgendwelchen Beruhigungspillen oder so


melden

Die beste Stephen King Verfilmung?

21.12.2020 um 18:04
Ich finde, beide ES-Versionen haben eigene Stärken und Schwächen, aber als Buchverfilmung scheitern sie beide. Speziell dieses Buch ist aber auch in seiner Komplexität und epischen Breite sehr schwer umzusetzen.
"Wir alle schweben hier unten, Georgie!"
Brrrrr....😬😬😬


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Umfragen: Nerven euch Geschichten mit auserwählten Bauern?
Umfragen, 11 Beiträge, am 02.03.2018 von schnitzel
Lumelora am 19.02.2018
11
am 02.03.2018 »
Umfragen: Welches Stephen King Buch findet ihr am besten?
Umfragen, 123 Beiträge, am 27.03.2014 von Pancho
Crackerchecker am 11.05.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
123
am 27.03.2014 »
von Pancho
Umfragen: Seht ihr Videospiele als ganz normales Medium an?
Umfragen, 9 Beiträge, am 26.12.2011 von canpornpoppy
max14zeichen am 26.12.2011
9
am 26.12.2011 »
Umfragen: Welches Medium bevorzugst du?
Umfragen, 12 Beiträge, am 09.12.2009 von Evolet84
Schnurrgerüst am 08.12.2009
12
am 09.12.2009 »
Umfragen: Was zahlt ihr für gebrauchte Bücher?
Umfragen, 21 Beiträge, am 04.05.2021 von renasia
KlausBärbel am 27.04.2021, Seite: 1 2
21
am 04.05.2021 »