Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

1.778 Beiträge, Schlüsselwörter: MLP, My Little Pony, Bronies

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 03:33
@El_Gato

wahr ist aber auch, dass sich gerade im internet viele bronies gegenüber solchen, die sie als 'hater' erkennen oft recht hasserfüllt benehmen.

Ich erinnere mich an einen blog in den eine Frau schrieb, dass sie das ganze bronietum befremdlich findet, weil ihr sohn und ihre tochter, die halt kinder sind, das ganze schön finden und sie das gut findet, aber sie erwachsene Männer die das ganze SO idealisieren sie irritieren.
Sie bekam dann diverse beleidigungen und soogar drohungen an den kopf geworfen, sodass sie die comment sektion des blogs schließen musste,

Ich persönlich bin ja ohnehin kein Freund von fankulten, aber dass mus jeder selber wissen.

Jedenfalls finde auch ich eine so starke beziehung zum bronietum, wie manche sie haben, befremdlich.
Hab heute wegen dem thread hier mal in einem deutschen mlp forum rumgestöbert und stieß auf den thread 'wie wichtig ist euch mlp'.
Viele schrieben da, sie mögen es gern, aber es ist auch nicht ihr leben, was dann ja total okay ist, aber viele dor tschrieben eben auch, dass sie ohne mlp nicht mehr leben könnten bzw. das leben ohne einfach nicht mehr lebenswert wäre, und das finde ich gefährlich.
Sowas kennt man natürlich von anderen fankulten auch, aber hier geht es ja explizit um bronies, und ehrlich gesagt fallen mir beim bronietum seit ich das mal etwas nachgeschaut haben verstärkt solche leute auf, möglicherweise, weil gerade für diese eine bunte, heile welt verlockend ist.


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 03:38
shionoro schrieb:die sie als 'hater' erkennen oft recht hasserfüllt benehmen.
Och, gegenüber richtigen Hatern bin ich nur schnippisch und unverschämt. Macht Spaß. :D
shionoro schrieb:Sie bekam dann diverse beleidigungen und soogar drohungen an den kopf geworfen, sodass sie die comment sektion des blogs schließen musste
Übertreiber (ich nenn sie jetzt mal so) gibts doch überall.
shionoro schrieb:verstärkt solche leute auf, möglicherweise, weil gerade für diese eine bunte, heile welt verlockend ist.
Ist doch nur verständlich. Wer vergisst denn nicht gerne mal die doch ziemlich kalte und dunkle Welt, in der wir leben?


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 03:56
@El_Gato

Jeder verdrängt gerne mal manche sachen oder möchte sich eine zeit lang vor seinen Problemen entfernen.

Ich muss allerdings sagen, dass mich der fankult an das idolisieren von teenies für ihren promischwarm erinnert.

Ich finde irgendwie, dass es teilweise der aussage der serie sogar zuwider läuft, was da passiert, denn die Serie will ganz klar kleinen mädchen beibringen, dass Freundschaft, treue und zu sich selbst stehen sehr wichtig ist, aber die serie will nicht, wie es scheinbar oft passiert, dass, weil die Realität an diesem idealbild scheitert, leute plötzlich misanthropisch gegenüber ihrer umwelt eingestellt sind und die Welt ausschließen, weil sie die Welt von MLP favorisieren.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 05:12
shionoro schrieb:aber die serie will nicht, wie es scheinbar oft passiert, dass, weil die Realität an diesem idealbild scheitert, leute plötzlich misanthropisch gegenüber ihrer umwelt eingestellt sind und die Welt ausschließen, weil sie die Welt von MLP favorisieren.
Ich bin sicher, da spreche ich nicht nur für mich selbst, wenn ich sage: was die Serie "will", ist mir ziemlich egal. Ich mag die Viecher, weil sie lustig sind und unterhaltsam. Und ein netter Gegenpol zu der allgegenwärtigen menschlichen Gewalt und Aggression. Hell, es sind nicht mal Menschen. Es sind Ponys. Das freut mich als Misanthropen umso mehr. :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 07:48
Weil die Welt immer mehr degeneriert.

Ich sage bestimmt nicht nein zu neuen Sachen, aber das hier kann nichts Gutes sein.
Ja, die Welt war viel besser, bevor es MLP:FiM gab. Das wird noch unser aller Verderben, bestimmt.

Du bist sowieso gegen alles, was nicht dem entspricht, das als Normalität anerkannt wird. In jedem Thread kritisierst du von der Norm abweichendes. Leute wie du sind in einem geistigen Käfig eingesperrt, fürchten sich vor dem, was außerhalb davon ist. Bleibt ruhig drin sitzen. Aber wer frei fliegen will, soll das tun dürfen. Ich befürworte alternative Lebensstile.


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 11:22
Mir fällt grad auf das ich noch nie n weiblichen Pony fan gesehen habe :O


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 11:45
Ich bin sicher, da spreche ich nicht nur für mich selbst, wenn ich sage: was die Serie "will", ist mir ziemlich egal. Ich mag die Viecher, weil sie lustig sind und unterhaltsam.

Naja, wenn man den Aussagen und Interpretationen selbsternannter Bronies folgt, dann halten sie schon grosse Stücke auf die Serie und deren Messages. Dahingehend zeigst du eine vernünftige Einstellung. @Zeo


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 14:01
@Zeo
Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass die "Viecher" die besseren Menschen wären^^


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 14:06
Über brutale Splatter Filme die ernsthafte psychologische Schäden hervorrufen können und über die auch oft Minderjährige stolpern, regt sich niemand auf. Kommt aber mal eine Serie die Freundschaftliche und wertvolle pädagogische Inhalte vermitteln will, regen sich plötzlich alle auf. In der Welt läuft doch irgendwas schief :D


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 14:13
Kommt aber mal eine Serie? Hier gehts doch um die verquere Anhängerschaft der Serie. Und Gewalt in den Medien ist seit Jahren ein Dauerbrenner. @fireflash


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 14:19
@univerzal
Verquere Anhängerschaft? Eher die verkehrte Denkweise aller, die diese Anhänger sofort als unmännlich abstempeln.
Und Gewalt in den Medien dadurch als "in Ordnung" abzustempeln, dass es seit Jahren so ist, ist auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Nur so viel: Judenverfolgung war in Deutschland auch jahrelang ein Dauerbrenner.
Nur weil eine Mehrheit etwas tut, muss es noch lange nicht richtig sein.


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 14:28
@KitsuLeif
Eieiei, von Gewalt in den Medien direkt zur Judenverfolgung, ein genialer Gedankensprung. :D

Nur zur Info, es gibt genug Leute die, besonders übertriebene, Gewalt in Filmen deutlich ablehnen. Kann mich noch an das Gezeter erinnern, weil Stirb Langsam am heiligen Abend ausgestrahlt werden sollte. Oder an die Kritik, wie Sender es wagen konnten, Gewaltfilme wenige Tage nach 9/11 zu senden. Wie du siehst, auch in der Hinsicht gibt es Sensibilität. Nicht umsonst werden solche Filme im FreeTV, selbst zu später Nachtzeit, teils bis zur Unkenntlichkeit zerschnibbelt.

Nur weil eine Mehrheit etwas tut, muss es noch lange nicht richtig sein.

Stimmt, selbige Metapher gilt aber auch für Randgruppen.


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 14:44
univerzal schrieb:Eieiei, von Gewalt in den Medien direkt zur Judenverfolgung, ein genialer Gedankensprung. :D
Es war nur ein naheliegender Vergleich um dich auf deine falsche Argumentation hinzuweisen.

Natürlich gibt es Leute, die Gewalt in Filmen ablehnen. Es gibt Leute, die sie lieben. Und es gibt Leute die gucken sich eben Kinderserien an und bilden eine riesige produktive Fangemeinschaft.^^
univerzal schrieb:Stimmt, selbige Metapher gilt aber auch für Randgruppen.
Jep. Aber auch da nicht für alle. Denn Randgruppen gibt es viele, alle mit unterschiedlichen Zielen, manche gut, manche schlecht. Eine Mehrheit ist immer nur eine mit einem bestimmten Ziel.


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 14:58
Es war nur ein naheliegender Vergleich um dich auf deine falsche Argumentation hinzuweisen.

Naheliegend? Dieser Vergleich mit seinem Bullshit-Faktor reiht sich maximal in die lange Folge von saudämlichen Vergleichen ein, die auf Allmy schon geäussert wurden. Oder willst du nun ernsthaft die damaligen Pogrome und deren Folgen mit der Situation von Bronies gleichsetzen? Fall ja, solltest du ernsthaft mal ne Weile MLP abschalten und dich etwas mit unserer Geschichte auseinandersetzen.

eben Kinderserien an und bilden eine riesige produktive Fangemeinschaft.^^

In welcher Hinsicht produktiv? Im erstellen von Fanarts oder trefft ihr euch an den Wochenenden und helft alten Leuten über die Strasse? Seid ihr freundlicher zum Rest der Welt, geht ihr mit gutem Beispiel voran? Merke ich bis jetzt nicht so.

Eine Mehrheit ist immer nur eine mit einem bestimmten Ziel.

Das ist doch auch schon wieder Kokolores. Kennst du überhaupt die Zielsetzung der Mehrheit, kannst du es mindestens eng genug eingrenzen, um es in solche einer Behautpung zu verwursten? Ich jedenfalls nicht. Letztlich ist man doch nur pissig auf die Norm und macht sich seinem Ärger Luft, auf mehr läufts bei dir nicht hinaus. @KitsuLeif


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 15:08
@univerzal
Naheliegend im Sinne meiner Logik. Soll heißen, kaum einer kann meine Gedankengänge nachvollziehen, wie ich darauf gekommen bin. Zur Erklärung:
Du gehst davon aus, dass die Mehrheit Gewalt in den Medien will. Du stellst es dar, als sei es das Richtige. Genau so wurde früher auch die Verfolgung der Juden (und das ist nur ein Beispiel) legitimiert. War es dadurch richtig? Ich glaube kaum.
univerzal schrieb:In welcher Hinsicht produktiv? Im erstellen von Fanarts oder trefft ihr euch an den Wochenenden und helft alten Leuten über die Strasse? Seid ihr freundlicher zum Rest der Welt, geht ihr mit gutem Beispiel voran? Merke ich bis jetzt nicht so.
Fanart, Musik, Videos, Spendenorganisationen usw.
Zumindest ich bin grundsätzlich tolerant anderen Menschen gegenüber, habe keine Vorurteile und will mir selbst ein eigenes Urteil bilden, um zu verstehen, warum andere etwas mögen/hassen. Beispiel:
Der Film Twilight. Ich hab mir den ersten und zweiten angesehen, weil ich den Negativ-Hype darum verstehen wollte. Ich fand, er war gar nicht so übel für einen Liebesfilm. Und nein, ich mag keine Liebesfilme. Aber ein wenig mehr Action hätte er schon vertragen.
univerzal schrieb:Das ist doch auch schon wieder Kokolores. Kennst du überhaupt die Zielsetzung der Mehrheit, kannst du es mindestens eng genug eingrenzen, um es in solche einer Behautpung zu verwursten?
Für mich sieht es momentan so aus, als würde die Mehrheit versuchen, gegen Individualität zu kämpfen. Alles gleich machen zu wollen.
Und ja, ich mag diese "Norm" nicht. Aber ich mache meinem Ärger in anderer Form Luft, insofern, dass ich mich gegen diese veraltete Denkweise auflehne zusammen mit einer Gruppe Menschen, die mich so akzeptieren wie ich bin, wie ich mich anziehe, was ich tue etc.
DAS ist das Auflehnen. Die Akzeptanz, die man heutzutage nur noch so selten findet. Die Toleranz.


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 15:23
Du gehst davon aus, dass die Mehrheit Gewalt in den Medien will

Da fängt es schon an. Mit 'Dauerbrenner' ist gewiss nicht der Erfolg von Gewalt in Medien gemeint, sondern die Diskussion darum. Daher vergiss auch gleich mal deine Schlussfolgerung. Worauf ich tatsächlich hinaus wollte, ist die Aussage, dass Gewalt im Fernsehen ebenfalls umstritten ist. Soweit verstanden? Es gibt hier kein richtig, das muss jeder mit sich ausmachen (ob er dargestellte Gewalt schätzt oder nicht), es gibt lediglich eine Obergrenze.

Zumindest ich bin grundsätzlich tolerant anderen Menschen gegenüber, habe keine Vorurteile und will mir selbst ein eigenes Urteil bilden, um zu verstehen, warum andere etwas mögen/hassen

Schön soweit, diese Eigencharakterisierung. Wie verträgt sich die Haltung übrigens mit der Ansicht, dass man die Menschheit, inkl. deiner Wenigkeit, vom Planeten tilgen will? Aber ich will mal nicht so sein, wenn die MLP-Community schön harmoniert, ist das doch begrüssenwert. Hat aber nat. kein Alleinstellungsmerkmal, diese Tendenzen findest du z.B. auch in der JustinBieber-Fanbase, der selber sehr karitativ tickt.

Für mich sieht es momentan so aus, als würde die Mehrheit versuchen, gegen Individualität zu kämpfen. Alles gleich machen zu wollen.

Der Eindruck täuscht, denn noch nie hatte es man so leicht, seine Individualität ungehindert auszuleben. Mit der Kritik muss man sich arrangieren, was aber wohl verschmerzbar ist, wenn man dafür seinen way of life wählen kann. Und was die Toleranz angeht: Das ist ein Geben und Nehmen, daher darf man sich ruhig auch mal an die eigene Nase fassen. @KitsuLeif


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 15:41
univerzal schrieb:Da fängt es schon an. Mit 'Dauerbrenner' ist gewiss nicht der Erfolg von Gewalt in Medien gemeint, sondern die Diskussion darum. Daher vergiss auch gleich mal deine Schlussfolgerung. Worauf ich tatsächlich hinaus wollte, ist die Aussage, dass Gewalt im Fernsehen ebenfalls umstritten ist. Soweit verstanden? Es gibt hier kein richtig, das muss jeder mit sich ausmachen (ob er dargestellte Gewalt schätzt oder nicht), es gibt lediglich eine Obergrenze.
Dann schreib halt "Brennpunkt" und nicht "Dauerbrenner"... @.@
univerzal schrieb:Schön soweit, diese Eigencharakterisierung.
Da kannst du auch gern Freunde von mir fragen, ich würde mich selbst nämlich eher als ein ziemliches Arschloch bezeichnen, aber die meinen ja was anderes^^
univerzal schrieb:Wie verträgt sich die Haltung übrigens mit der Ansicht, dass man die Menschheit, inkl. deiner Wenigkeit, vom Planeten tilgen will?
Verträgt sich erstaunlich gut. Ich würde lieber alle Menschen zum Wohle der Erde tot sehen, ja. Aber solange ich das nicht erreichen kann, warum nicht wenigstens noch etwas Gutes tun, anstatt ein kompletter Idiot zu werden und mich wie diese Swagfags zu verhalten?
univerzal schrieb:Hat aber nat. kein Alleinstellungsmerkmal, diese Tendenzen findest du z.B. auch in der JustinBieber-Fanbase, der selber sehr karitativ tickt.
Naja.. wenigstens ritzen wir uns nicht die Arme auf, um einen Musiker dazu zu überzeugen, keine Drogen mehr zu nehmen.
Und wenn ich so lese, was Bieber noch so veranstaltet, dann fällt der für mich in die gleiche Kategorie Mensch wie eben jene Swagfags und Drogenkinder. Zumindest, wenn das stimmt, was ich über ihn lese, da ich ja eigentlich keine Vorurteile bilden wollte. Aber ich kann auch schlecht in die USA reisen und ihn kennenlernen. Vielleicht ist er ja ein ganz netter Mensch und die Medien stellen alles nur falsch dar? Solange ich ihn nicht kenne, will ich auch nicht über ihn urteilen. Aber bei seiner Fanbase schüttele ich nur den Kopf. Glauben diese Mädchen wirklich, das würde ihn interessieren, wenn sie sich die Arme aufreißen?
univerzal schrieb:Der Eindruck täuscht, denn noch nie hatte es man so leicht, seine Individualität ungehindert auszuleben. Mit der Kritik muss man sich arrangieren, was aber wohl verschmerzbar ist, wenn man dafür seinen way of life wählen kann. Und was die Toleranz angeht: Das ist ein Geben und Nehmen, daher darf man sich ruhig auch mal an die eigene Nase fassen.
Wie ich bereits sagte, frag Freunde von mir, sie wissen, dass ich ein toleranter Mensch war und dass ich es nachdem ich mit MLP angefangen hatte, noch mehr geworden bin.
Und vor allem: Wieso findet man nur noch so selten Toleranz? Wieso ist es cool, wenn man auf andere, am Boden liegende weiter eintritt? Warum gibt es heutzutage so viel Mobbing?
Weil das Verhalten der ganzen Kinder wirklich immer kindischer wird. Sie gehen davon aus, ihr Verhalten sei erwachsen, wenn sie sich gegenseitig beleidigen. Aber gerade das ist das kindische daran. Erwachsen ist man nicht, wenn man körperlich 18 ist. Erwachsen ist man erst, wenn man sich auch so verhält. Wenn man Leute nicht mehr komisch ansieht, für das, was sie mögen.
Man ist nicht kindisch, wenn man auf etwas steht, was für Kinder gemacht wurde. Man ist sogar sehr erwachsen, wenn man vor allen anderen dazu stehen kann.

Es gibt durchaus Sachen, die ich ändern will.
Und sehr weise Menschen haben da schon Sachen gesagt, die auch heute noch gelten. Und auf die kann ich mich stützen:


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 16:10
Ich denke, der nachfolgende Beitrag von mir hatte noch mal ganz gut geklärt, wie 'Dauerbrenner' zu verstehen ist. Aber ok, jetzt ist es ja verständlich.

Deine Freunde halten auf dich also grosse Stücke, selber hälst du dich für einen Arsch, beschreibst dich aber als tolerant usw., soweit richtig erfasst? Was wären dann deine arschigen Züge?

Ich würde lieber alle Menschen zum Wohle der Erde tot sehen, ja

Jep und die Erde ist dir für deine glorreiche Mithilfe sicherlich dankbar, weil sie es in den Jahrmillionen ihrer Existenz noch nie geschafft hat, sich selbst zu regulieren. Aber in Ordnung, wenn du mit gutem Beispiel vorangehst, in welcher Hinsicht auch immer, dann habe ich nichts daran auszusetzen.

Naja.. wenigstens ritzen wir uns nicht die Arme auf, um einen Musiker dazu zu überzeugen, keine Drogen mehr zu nehmen.

Dafür, dass du und Konsorten sich so eindeutig gegen Vorurteile positionieren, trägst du aber selbst einen schönen Packen mit dir rum. Ich könnte nicht mit Gewissheit behaupten, ob ein Bieber-Fandasein automatisch zum Ritzen führt. Übrigens, nein, du musst den Buben nicht persönlich kennenlernen, sondern vielleicht deine Quellenvielfalt einfach mal erweitern: http://www.sueddeutsche.de/panorama/popstars-unter-beschuss-die-neuen-leiden-des-jungen-b-1.1635258

Und vor allem: Wieso findet man nur noch so selten Toleranz?

Vielleicht, weil der Fokus nicht richtig justiert ist? Weil du, innerhalb deines MLP-Schemas, bei anderen Menschen die Rücksicht vermisst? Weil deine Wahrnehmung wohl nicht die ganze Gesellschaft abdecken kann? Wie auch immer, ich will hier nicht Tatsachen wie das Vorhandensein von Mobbing, Missgunst, Neid und vielen anderen schlechten Eigenschaften leugnen. Wenn man sich aber nur darauf konzentriert, kann leicht ein verzerrter Eindruck entstehen und ich teile nicht die Meinung, dass sich der menschliche Werdegang ins Schlechte entwickelt. @KitsuLeif

btw, das wird jetzt schon arg hoch zum Thema Bronies. ^^


melden

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 16:24
univerzal schrieb:Jep und die Erde ist dir für deine glorreiche Mithilfe sicherlich dankbar, weil sie es in den Jahrmillionen ihrer Existenz noch nie geschafft hat, sich selbst zu regulieren. Aber in Ordnung, wenn du mit gutem Beispiel vorangehst, in welcher Hinsicht auch immer, dann habe ich nichts daran auszusetzen.
Es sind ja leider jetzt schon irreparable Schäden auf der Erde vorhanden.
univerzal schrieb:Dafür, dass du und Konsorten sich so eindeutig gegen Vorurteile positionieren, trägst du aber selbst einen schönen Packen mit dir rum.
Natürlich ist es nicht das ganze Bieber-Fandom. Das hab ich aber auch nicht behauptet. Es war eher so gemeint:
Wir tun wenigstens nichts, was uns selbst schadet, um die Macher der Serie für eine Änderung zu überzeugen.
univerzal schrieb:btw, das wird jetzt schon arg hoch zum Thema Bronies. ^^
Das find ich gar nicht mal. Das ist genau das Niveau, auf dem ich eine vernünftige Diskussion zu dem Thema führen kann/will.
univerzal schrieb:Wenn man sich aber nur darauf konzentriert, kann leicht ein verzerrter Eindruck entstehen und ich teile nicht die Meinung, dass sich der menschliche Werdegang ins Schlechte entwickelt.
Ich konzentriere mich zwar auf die schlechten Dinge, aber auch auf die guten. Nur wenn ich die dann gegenüberstelle überwiegen zumindest nach meiner Auffassung die schlechten :/


melden
Anzeige

(My Little Pony) Was haltet ihr von Bronies?

02.04.2013 um 16:35
@univerzal
Fast vergessen.
univerzal schrieb:Deine Freunde halten auf dich also grosse Stücke, selber hälst du dich für einen Arsch, beschreibst dich aber als tolerant usw., soweit richtig erfasst? Was wären dann deine arschigen Züge?
Ich selbst würde da meinen richtig miesen, schwarzen Humor nennen. Die Respektlosigkeit vor Authoritätspersonen, die mich absolut nicht leiden können und es dann auf Gegenseitigkeit beruht.
Und normalerweise respektiere ich viele Leute.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden