Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fahrplan für Sterngucker

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Mars, Astronomie, Jupiter, Komet, Saturn, Nachthimmel, Sternbilder

Fahrplan für Sterngucker

16.09.2011 um 21:20
@Katori

Diese drei Sterne haben eine Helligkeit von 1,9 bis 3,3 mag. Das Trio Pollux, Castor, Mars dagegen Helligkeiten von 1,5 bis 1,1 mag. Das ist deutlich heller.

wenn Du in der Stadt wohnst, bezweifle ich, dass Du die von Dir markierten Sterne gesehn hast. Pollux, Castor und Mars kann man schon in der Stadt sehen - und wenn Du die von Dir markierten Sterne gsehen hast, dann müssen Pollux und Co dir wahrlich ins auge gesprungen sein ;-)


melden
Anzeige

Fahrplan für Sterngucker

16.09.2011 um 21:25
@FZG

Okay :)

Ich leg mich auf das Trio fest :D. Was mies ist, ist das es heute natürlich wieder bewölkt ist und ich nicht abkären kann das es auch der Mars ist, das hätt ich zugern gesehen heute Abend. Das Trio konnte ich übrigens so ab 0 Uhr schon sehen.


melden

Fahrplan für Sterngucker

16.09.2011 um 21:34
Katori schrieb:Das Trio konnte ich übrigens so ab 0 Uhr schon sehen.
Interessant, denn der markante Orion-Gürtel ging in Deutschland erst zwischen 1:00 und 1:30 auf und der Mars erst ab 02:00 Uhr...

nimm doch das nächste mal so eine drehbare Sternkarte mit, Bastelbögen dafür finden sich im Netz. Oder nimm irgendein Gerät mit geeigneter Software mit. Ich empfehle aber trotzdem die Drehkarte, mit der bekommt man besser ein "Feeling" wie sich was im Nachthimmel bewegt...

Der Mars ist noch 2,3 tage in der "scheinbaren Verlangerung" von Castor und Pollux, in den obigen ausschnitt von Flashskies zieht er langsam nach links...


melden

Fahrplan für Sterngucker

16.09.2011 um 21:40
@FZG

Ich hab die von meinem Badezimmerfenster aus gesehn, mit der Sternkarte werd ich mal gucken was ich da mache.
Bin mal gespannte wie das dann in den nächsten Tagen aussieht, wenn die Bewölkung es zu läßt, wenn der sich wegbewegt ist es ja klar.

Wegen der Uhrzeit es war nicht genau O Uhr aber ganz sicher noch vor 1. Hab mir die Uhrzeit nicht gemerkt.


melden

Fahrplan für Sterngucker

05.10.2011 um 10:12
Letzten Freitag konnte ich hier super den Jupiter beobachten, absolut fazinierend! Jetzt ist es leider auch hier wieder bewölkt :(


melden

Fahrplan für Sterngucker

05.10.2011 um 13:39
@Nenya
Jupiter hat seine größte Helligkeit noch gar nicht erreicht, der wird noch längere Zeit sehr auffällig am Sternenhimmel zu sehen sein. Noch bis Ende des Jahres wird der sehr gut zu beobachten sein.
http://news.astronomie.info/sky201110/planeten.html?


melden

Fahrplan für Sterngucker

05.10.2011 um 14:55
Na dann hoffe ich mal auf viele klare Nächte!


melden

Fahrplan für Sterngucker

05.10.2011 um 17:30
Auf die Draconieden dieses Jahr nicht vergessen. Ist ja nicht mehr lange bis Samstag!
Könnte was größeres werden!

http://news.astronomie.info/sky201110/meteors.html


melden

Fahrplan für Sterngucker

05.10.2011 um 18:01
@abc997


es war jetz 2 wochen lang fast wolkenlos hier und genau ab freitag kommt eine riesige wolkenfront und regen übers ganze wochenende. zum kotzen..


melden

Fahrplan für Sterngucker

05.10.2011 um 18:44
@Dick
Ja, ich weiß. Wird bei mir nicht anders sein.
Aber vielleicht hat ja jemand Glück. Hoffentlich gehöre ich dazu :) was aber eher unwahrscheinlich ist.

Allerdings sollte bei mir am Freitag bzw. Samstag früh alles durch sein. Wird spannend und wenn es wirklich klar wird, auch schön kalt!


melden

Fahrplan für Sterngucker

05.10.2011 um 21:39
@Befen
Google mal "Das Planetarium" und lad es runter,wenn du willst,hier hast du virtuell den aktuellen Sternenhimmel in Echtzeit,in welcher Stadt du gerade bist.Wenn der Himmel mal bedeckt ist,interesante Abwechslung.


melden

Fahrplan für Sterngucker

08.10.2011 um 17:04
Oh ne hier ist es voll bewölkt heute! So ein Ärger :o(


melden

Fahrplan für Sterngucker

08.10.2011 um 18:37
Um welche Uhrzeit sollen die sichtbar werden?


melden

Fahrplan für Sterngucker

08.10.2011 um 19:48
@Adrianus
Sichtbar sind die zur Zeit gerade ganz gut, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.
Am 8. Oktober 2011 wird die Erde mehreren Prognosen zufolge direkt durch dichte Bereiche des Schweifs des Mutterkometen der Draconiden ziehen. Dabei könnte es zu einem starken Ausbruch dieses Meteorstroms kommen, der dann möglicherweise bis zu 750 Meteore pro Stunde produziert. Die größte Aktivität wird zwischen 17 und 22 Uhr MEZ erwartet.
aus
http://www.astrocorner.de/index/02_wissen/01_kosmologie/01_sonnensystem/07_meteoroiden/draconiden.php


melden

Fahrplan für Sterngucker

08.10.2011 um 20:49
Ich gucke nun schon seit geraumer Zeit raus, bisher leider erfolglos. Wohne in Norddeutschhland und der Himmel ist klar. Werde mich aber gleich nochmal warm einpacken und rausgehen :)


melden

Fahrplan für Sterngucker

08.10.2011 um 21:02
Also bei uns im tiefen Süden seh ich ganz gelegentlich mal eine durch die Wolkendecke, sobald mal eine öffnung da ist.

Leider reflektieren die Wolken das Stadtlicht zu sehr


melden

Fahrplan für Sterngucker

09.10.2011 um 00:07
Im nordwestlichen Teil des Landes klarte der Himmel erst ab 22:30 Uhr auf, und dank des Mondlichtes waren leider nur die hellsten Objekte zu sehen (etwa 20-25 in einer Stunde). Aber wenigstens diese Tatsache war es wert, sich bei 5° Außentemperatur den Ar*** abzufrieren.^^


melden

Fahrplan für Sterngucker

09.10.2011 um 03:19
bodensee raum keine chance einen blick auf die sterne zu werfen :(


melden

Fahrplan für Sterngucker

11.11.2011 um 10:30
@FZG
FZG schrieb am 16.09.2011:Mars ist noch weit entfernt. Würde man ihn mit einen Teleskop betrachten, würde man ihn als "halbmars" sehen, denn er hat Phasen wie der Mond.
??? Von der ERDE aus?? DAS würde ich gerne mal sehen!
Eventuell solltest du diese Aussage noch mal überdenken?!!

Zur Erinnerung: Mars gehört zu den ÄUSSEREN Planeten!


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrplan für Sterngucker

11.11.2011 um 18:57
@myzyny

Doch der Mars hat Phasen. Zwar nicht so extrem wie der Mond und die Venus aber doch so gut erkennbar, daß Gallilei sie schon beobachtete.
richtete er sein Fernrohr auch auf den Mars und entdeckte, das der Marsglobus nicht perfekt rund ist. Ferner stammen die ersten Hinweise auf Marsphasen von Galilei, der darüber in einem Brief an Pater Castelli 1610 berichtete.
http://kuffner-sternwarte.at/2003/Marsjahr_2003/

Auch Jupiter hat Phasen. Aber eher messbar, als sichtbar.
> bei Mars kann man die Phase noch sehen.
> Schau dir doch mal die Bilder des Marswettbewerbs aus dem Juni an:
Stimmt. Ist offensichtlich. Aber da muß doch zu bestimmten Zeiten noch mehr drin sein, oder? Weil, die Opposition ist doch eigentlich nicht so günstig dafür.

Hm... nur 1% bei Jupiter ? Das kommt mir irgendwie wenig vor. Mal überlegen:

Nehmen wir der Einfachheit halber mal an, die Planeten laufen auf Kreisbahnen mit der Sonne als Zentrum. Grob gesagt wäre der beste Zeitpunkt, wenn Erde - Sonne - Jupiter / Mars einen rechten Winkel (an der Sonne ) bilden. (Ist nicht ganz exakt, aber eine recht gute Näherung, denke ich).

Abstand Erde / Sonne : 150 Mio
Abstand Jupiter / Sonne : 780 Mio
Gibt im rechtwinkligen Dreieck eine Hypotenuse von 795 Mio.
=> Die Erde sieht Jupiter in einem Winkel von arcsin(150/795)= 10.8 Grad anders als die Sonne .
=> Von der überschaubaren JupiterHALBkugel sind seitlich 10.8 Grad dunkel. Bleibt noch die Frage, wie groß dieses dunkle Seitenstück aussieht, weil ja 10 Grad seitlich viel kleiner sind (aussehen) als 10 Grad in der Mitte...

Von der gesamten Breite sieht man also auf der einen Hälfte nur cos(10,8) beleuchtet. Oh. =0.98
Da man die andere sichtbare Hälfte vollständig sieht, macht das also ein Verhältnis von 2 : 1,98. Tatsächlich nur 1%
http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/topics/97059/Re_Theorie_Sind_Jupiter_Marsph


melden
651 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mondlandung22 Beiträge