weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist der Mond?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Weg, IST, WO

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:25
Hat einer von Euch ne Ahnung wo der Mond ist? Ich sehe Ihn nicht! Es ist auch kein Neumond. Der Himmel ist bei mir ist sternenklar, aber der Mond ist nicht zu sehen! Wo ist Er? Gestern war Er doch auch da.


melden
Anzeige

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:25
Hinter dem Horizont ist der ;)


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:26
bei mir gerade hinterm haus


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:26
Ab wann kann man den denn sehen?


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:27
Den haben die Greys geklaut!

http://www.mondkalender-online.de/sonnenuntergang.asp


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:27
@gastric

Also siehst du ihn ja?


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:28
@Jantoschzacke

Aus welcher Region kommst Du denn?


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:29
Im Moment kann ich ihn auch nicht sehen, aber er hat noch ca. 4 Minuten ...(Nähe Frankfurt)


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:29
Der Mond geht erst spät auf (morgen Montag um 0¾ Uhr). Er nimmt ab; seine Beleuchtung beträgt 52%. Dafür kann er noch nach Sonnenaufgang bis 10½ Uhr am Morgenhimmel gefunden werden. In den höchsten Punkt seiner täglichen Bahn gelangt der Mond morgen Montag um 6 Uhr (26° Höhe, im Sternbild Jungfrau).
http://news.astronomie.info/ai.php/90000


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:30
@Jantoschzacke
theoretisch weiß ich wo er ist ............ praktisch müsst ich erst rausgehn und ums haus laufen :D aber prinzipiell ........... ich hab ihn vorhin gesehen :vv:


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:30
@BlackPearl

Hessen


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:32
Mein Astroprogramm sagt auch, dass er noch unter der Erde ist. Er ist im zweiten Haus. Erst im 12. Haus geht er auf, nach dem Ascendenten.


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:32
Und warum sieht man ihn dann mal, wie gestern und heute nicht?


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:33
Gestern müsste das nach Astrologik auch so gewesen sein, aber der Mond wandert ja durch die Tierzeichen und ist manchmal eher zu sehen, wenn er in einem anderen Zeichen steht.


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:36
Wie soll das gehen, der hat doch immer die gleiche Entfernung zu fliegen!?


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:38
Mein Astroprogramm sagt, der Mond wird spätestens 00:00 zu sehen sein.

Wie das geht? Naja, es gehen immer je nach Jahreszeit die Zeichen anders auf. Zweitens geht der Mond während eines Monats durch alle Zeichen und geht erst auf, wenn das Zeichen aufgeht, indem er steht.


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:41
@chiave

Warum?


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:42
Warum?

Der Mond dreht sich um die Erde und damit wandert er von der Erde ausgesehen durch die Ekliptik. Der steht nicht fest an einem Punkt, wie du denkst.


melden

Wo ist der Mond?

15.01.2012 um 20:44
@Jantoschzacke

Die Erde ist ja nicht ganz rund sondern eher oval und so ist der Mond mal näher dran und mal weiter weg.


melden
Anzeige
Despina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist der Mond?

18.01.2012 um 19:49
@Jantoschzacke
hallo @Jantoschzacke
ich weiß zwar nicht wo der mond jetzt ist, obwohl ich genau weis wo er vor 650 millionen
jahren war. zu dieser zeit war er bestandteil des saturnsystems, der größte und am
äußersten rand laufende eismond des saturns. dieser mond entzog sich der gravitationskraft
seines heimatplaneten saturns, erfolgt durch die aufnahme von gasmassen und wasser des
sonnenwindes wurde dieser eismond zu schwer für den schwächelnden saturn. der eigendliche umstand war aber der gewaltige jupiter der ebenfalls vom zutrag des sonnenwindes sein anziehungspotential auf kosten des saturns enorm steigern konnte und diesen eismond
dem saturn entriß und in richtung erde eine neue bahn auferzwang um die sonne. der zufall
wollte es das dieser mond im parallellauf mit der z.Z. glühentheiße erde um die sonne sein wasser abgab, die atmosphäre bildete und den glutball erde abkühlte und zu einer festen kruste verhalf und außerdem einen stabilisierenden mond der erde schenkte. mal eine abweichende vision wie
wir zu unseren mond gekommen sind. i gries di.Despina.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden