Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Juni 2012 - Venustransit

153 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Venus, Juni, Transit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Juni 2012 - Venustransit

31.05.2012 um 23:31
@kastanislaus
Kann man direkt die Sonne fotographieren ... oder nicht?
Ausprobieren?

Ernsthaft, wenn du bei einem normalen Bild die Sonne drauf hast fängt auch nix an zu brennen. Also langsam, über mehrere Zoomstofen, ein oder mehrere Bilder der Sonne machen. Gucken was passiert. Du musst ja 'eh testen ob/wie du Über- oder Unterbelichten musst.

Aber wenn deine Kamera dabei hops geht: ich wars nicht :-)

Würde mann bei einem 14x Zomm, das sind wohl 300~400mm bei Kleinbild, und vermutlich 12 Megapixel, oder mehr, überhaupt die Venus sehen?


1x zitiertmelden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 00:00
@zodiac68
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Ernsthaft, wenn du bei einem normalen Bild die Sonne drauf hast fängt auch nix an zu brennen.
Hab ich mir eben auch gedacht, aber da ist die Sonne ja meist irgendwo am Rand oben oder so, bzw. man zoomt ja nicht was weiss ich wie weit rein, ist ja langweilig ;)

Ich weiss leider nicht so genau wie eine Kamera aufgebaut ist :| daher frag ich vielleicht auch so blöd.

Also bei 14 fach sieht man die sicher, ich seh sie ja sogar mit freiem Auge als kleinen Punkt.

So ähnlich wie das Bild von abc997 wird das dann wohl, nur mit weniger Mond und ein bisschen mehr Venus :)


1x zitiertmelden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 00:13
@kastanislaus
Zitat von kastanislauskastanislaus schrieb:daher frag ich vielleicht auch so blöd
Ich find die Frage nicht blöd. Und wenn die Typen in den Kameraforen das nicht sagen können ist es wohl nicht so klar. Bleibt also nur ausprobieren.

Um die Mittagszeit und klarem Himmel hätte ich übrigens eher Bauschschmerzen, aber so früh am Morgen ist die Gefahr sicherlich nicht so groß. Nur wie gesagt, auf eigenes Risiko.
Zitat von kastanislauskastanislaus schrieb:So ähnlich wie das Bild von abc997 wird das dann wohl,
Also wenn ich mich an dem letzten Venustransit richtig erinnere ist die Venus ziemich klein gegenüber der Sonne. Mehr als 'n paar Pixel Durchmesser werden das nicht. Aber vielleicht kann mich ja jemand korrigieren.


1x zitiertmelden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 08:25
@zodiac68
Vielleicht finde ich ja noch irgendwo einen Technikexperten der das dann doch schon sagen kann ohne dass ich es ausprobieren muss :)
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Also wenn ich mich an dem letzten Venustransit richtig erinnere ist die Venus ziemich klein gegenüber der Sonne. Mehr als 'n paar Pixel Durchmesser werden das nicht.
Ja mit freiem Auge (mit Sofibrille :) ) ist es wirklich nur ein Pünktchen.
Hab den Transit auch schon 2005 gesehen.
Aber mit 14fach optischem Zoom und 14 MP bin ich jetzt einfach mal optimisitisch.
Aber wie gesagt wichtiger ist mir sowieso die Passage selbst zu beobachten,
das Foto wäre nur noch ein nettes Andenken.


1x zitiertmelden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 11:55
@zodiac68
@kastanislaus

Also ich habe es jetzt nicht ausprobiert, aber ich vermute, daß selbst bei größter Blendenzahl, kürzester Belichtungszeit und ISO 100 das Bild überbelichtet sein, zumindest die Venus aber überstrahlt sein wird.

Verbrennen wird der Sensor sicherlich nicht, bei solch kurzer Belichtungszeit.

Mit der Baader Sonnenfilterfolie ist das kein Problem und und wird auch bei 200mm Brennweite die Venus erkennbar machen.


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 12:21
@kastanislaus
Zitat von kastanislauskastanislaus schrieb:Aber mit 14fach optischem Zoom und 14 MP bin ich jetzt einfach mal optimisitisch.
Das kann man einfach ausrechnen!
Wenn du mir die Chipgröße, Pixelanzahl und die Brennweite (wahre Brennweite, wird irgendwas bei 65mm sein) sagst, mach ich das für dich.


1x zitiertmelden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 14:00
@abc997

Wie findet an die wahre Brennweite bei Objektiven heraus?


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 14:28
@klausbaerbel
Bei mir steht es ab Objektiv oben!


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 15:01
Kurze frage ! Wann ist mit dem Transit hier in Deutschland zu rechnen ? Insofern das Wetter mitspielt wuerd ich auch mal bissl früher aufstehen weil ich schaetz mal das ist kurz nach Sonnenaufgang , wa ?!


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 15:07
@Jedimindtricks
Beginnen tut das ganze um Mitternacht, also ist der Transit schon am zuendegehen, wenn die Sonne aufgeht!


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 15:09
Ooww! Danke dir !
Das heißt dann wirklich früh aufstehen :)


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 15:55
@abc997

Ich habe das Canon EFS 55-250 IS 2.

Da steht oben auch nur 250mm drauf.


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 16:00
@klausbaerbel
Ich denke das wird die wahre Brennweite sein, denn wen du hier schaust: http://www.canon.at/About_Us/Press_Centre/Press_Releases/Consumer_News/Cameras_Accessories/20110613_Canon_unveils_ideal_telephoto_lens.aspx

Da steht
Der große variable Brennweitenbereich von 88 bis 400 Millimetern, äquivalent zum Kleinbildformat, macht das vielseitige Objektiv, egal ob bei Personenaufnahmen oder Motiven in größerer Entfernung wie zum Beispiel bei Tier-, Sport- oder Landschaftsaufnahmen, zum unentbehrlichen Begleiter.



melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 16:24
@abc997

Ich verstehe jetzt nicht, wie die bei dem Objektiv auf den Brennweitenbereich kommen.

Denn das Objektiv hat ja eigentlich 55-250mm Brennweite.

Bei 400mm Brennweite müßte ich doch viel näher an den Objekten sein, wenn ich da mal den Vergleich zu den 600mm Brennweite des APO ziehe.

Der Mond zum Beispiel ist mit dem Objektiv ca 3 mal kleiner als mit dem APO.


1x zitiertmelden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 16:36
@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Der Mond zum Beispiel ist mit dem Objektiv ca 3 mal kleiner als mit dem APO.
Das passt ja, die 600mm des APO sind die wahre Brennweite, die 400mm die Kleinbildäuivalente Brennweite.

also darfst du nur die wahren Brennweiten vergleichen also die 600mm mit 250mm.

Du hast bei deiner Kamera einen Cropfaktor von cr=36mm/22,3mm=1,614
Daraus ergibt sich ein Kleinbildäuivalent mit dem Objektiv von 250*1,614=403mm. Passt ja recht gut.


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 16:49
@abc997

Boah, watn Durcheinander. :D

Bis ich da mal die Zusammenhänge wirklich verstehe wird noch einiges an Wasser den Rhein runter fließen.
Zitat von abc997abc997 schrieb:Das kann man einfach ausrechnen!
Wenn du mir die Chipgröße, Pixelanzahl und die Brennweite (wahre Brennweite, wird irgendwas bei 65mm sein) sagst, mach ich das für dich.
Magst Du mit den Daten von der EOS600D und dem EFS 55-250 mal ausrechnen?

Ich kann da nur schätzen und ich denke, damit kann ich ohne Filter die Venus nicht vor der Sonne aufnehmen.


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 17:17
@klausbaerbel
Das ist die Formel von vorher nur anders umgeformt.

Die Abbildungsgröße am Chip ergibt sich aus d=2*f*sin(durchmesser in rad/2)

Die Sonne hat ca. 0.5° durchmesser, das sind 0.5*pi/180=8.7mrad

==>d=2*250mm*sin(4.35mrad)=2.18mm am chip

22,3mm entsprechen 5184 pixel ==>ca. 232px/mm

damit wird die Sonne auf ca. 506px abgebildet

Das gleich für die Venus, Durchmesser ca. 58"=58/3600*Pi/180=0.28mrad
.
.
.
.
.
Venus wird auf ca. 16px abgebildet.

Ich hoffe ich hab da jetzt keinen Blödsinn gerechnet.
Ansonsten würde ich bei z.b. bei einer Mondaufnahme das Abbildungsverhältnis bestimmen. Die größe des Mondes weißt du und damit kannst du die Auflösung °/px berechnen und dann für den Venusdurchmesser einsetzen.


melden

Juni 2012 - Venustransit

01.06.2012 um 17:22
@abc997

Danke erstmal.

Das muß ich erstmal nachvollziehen.


melden

Juni 2012 - Venustransit

05.06.2012 um 10:53
Nachdem es ja Morgen soweit ist, habe ich mal ein Testbild durch die Wolkenlücken gemacht

bntjn1zc2kk

Canon Powershot SX200IS durch mein 76/700mm Teleskop mit 25mm Okular

Ich denke, da sollte Morgen auch was gehen.


melden

Juni 2012 - Venustransit

05.06.2012 um 11:09
Venus-Transit 2012 LIVE

transit2012

Im folgenden werden nach und nach diverse LIVE-Stream`s zu sehen sein, es wird immer ein Stream über dem Chat sein und ein Stream unter dem Chat, diese werden je nachdem wie interessant sich diese gestalten, ausgetauscht und gewechselt werden, die ersten Übertragungen werden heute Abend beginnen...

Link dazu: http://www.globale-evolution.de/Forum/viewtopic.php?f=34&t=2034#p59815


melden