Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Wettbewerb, Diskussion, KC, Aldaris, Diskussionswettbewerb, Brawl Of Allmystery, Boa 2015, Broos, Seahawksheart

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:29
@BrOoS
BrOoS schrieb:Ja, die einzelnen Bausteine des Lebens wurde durch komische Einflüsse wie Meteoriten auf die Erde gebracht. Die Wahrscheinlichkeit, dass alles perfekt zusammengewirkt hat, mag zwar gering sein, aber wir hatten halt das Glück, dass auch diese geringe Wahrscheinlichkeit ihrer Erfüllung genießen durfte! Andernfalls würde wir jetzt auch diese Unterhaltung nicht führen. :D
Das kann ich einfach nicht glauben, es macht keinen Sinn für mich, dass alle Naturgesetze, alle Entwicklungen des Lebens einfach nur rein zufällig so sinnig von statten gegangen wären.

Warum denkst du oder denken andere, wissenschaftlich orientierte Menschen so niedrig von sich selbst?
Auch in Bezug auf Sprüche, wie:,,Wir sind doch einfach nur TIere..."
BrOoS schrieb:Nur nach deiner Definition von Gott ja. :Y:
Die immer noch niemand wirklich wiederlegt oder wo sich noch niemand richtig gegengestellt hat.

Selbst von dir kommt eigentlich nur:,,Ich seh das anders."
Dieses Spiel ändert nur irgendwann, meine persönliche Göttlichkeit als mein eigener Gott hat aber fortbestand. Wie ich diese dann auslebe, ist doch mein Sache. Ich bin ein freilebenden Individuum des es freisteht, für sich selbst im geheimen, sich für Gott zu halten, ohne dies anderen Menschen überhaupt zu zeigen, oder ob ich mutig genug bin mich mit derartig egoistisch, narzistischen Ansichten an die Öffentlichkeit zu wenden bzw. mich vor Freunden als Gott präsentieren will. (Bei letzterem höre ich schon wieder die Sirenen. :D )
Denken oder sich für etwas halten und sein sind verschiedene Dinge.

Das Wort ,,werden" (,,Wie WERDE ich mein eigener Gott...") kommt von ,,sein", es ist die Futurform.

Die Zukunft ist abhängig von der Gegenwart.
Also ist ,,werden" abhängig von ,,sein".

Man kann nur sein eigener Gott WERDEN, wenn man etwas IST (gehört ebenfalls zu ,,sein").

Also ist für die Frage, wie man sein eigener Gott werden kann, die Realität, die reale Situation, wichtig.

Wenn du real kein Gott bist, dann BIST du auch trotz deiner eigenen Ansicht kein Gott.


melden
Anzeige

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:29
BrOoS schrieb:Was wurde nur aus den guten alten Zeiten, wo Fliegenpilze noch giftig waren. :D
Die Dosis macht das Gift. :D Du hast doch sicher einen starken Magen. Ich darf aber auch nochmal darauf aufmerksam machen, dass mein 'Ratgeber' nur ein Vorschlag darstellen sollte, wie ein Mensch es besonders einfach haben könnte, sich irgendwann für einen Gott zu halten, der er womöglich auch ist.
BrOoS schrieb:Aber das hättest du wohl gerne!
Hmm, es kann mich auf den Weg dahin unterstützen wenn ich high bin? Hast du es etwa selbst schon mal ausprobiert oder stützt du dich hierbei nur auf irgendwelche Quellen von Versuchskaninchen, die anschließend ihre Erlebnisse farbenfroh dokumentierten? :troll:
Na, du musst es schon Wollen. Auf Paranoia wäre es kontraproduktiv. Aber da du dich in so einem Fall auf die göttlichen Pfade begibst und zur höchsten Erkenntnis gelangen möchtest, wird dich das ganze mehr als unterstützen, quasi deine Synapsenbahnen neu verschalten. Das kann hilfreich sein. Versprochen.
Kc schrieb:Naja doch, du kannst mir zum Beispiel sagen, dass meine Ansicht falsch ist, weil...

Und dann haben wir eine Diskussion.
Deine Ansicht ist weder falsch noch richtig und das ist ein Standpunkt. Gerade darum geht es doch.
Kc schrieb:Für eine Diskussion braucht man Standpunkte, von denen man ausgeht. Sonst ist alles nur Geschwafel und wir brauchen nicht mal ein Thema.
Kc schrieb:,,Es kann nur EINEN allmächtigen und unendlichen Gott geben oder gar keinen Gott."

Erst, wenn wir das geklärt bzw. akzeptiert haben, können wir weitergehen mit der Frage, ob man sein eigener Gott werden kann und wie.
Du versteifst dich da zu sehr drauf. Ein sog. Gott muss nicht allmächtig und/oder unendlich sein. Wenn wir so weitermachen, kommen wir nicht voran.
Stonechen schrieb:Das Buch ist vom Menschen... einem Menschen ordne ich mich nicht unter, ich lebe MIT ihm
Doch, du lebst unter dem geschrieben Diktat von Menschen - sofern du dich da jetzt beispielsweise auf das Christentum berufst.
Stonechen schrieb:und ja, jeder Christ denkt gleich positiv über Gott.. das hat nichts mit MEINEM Glauben an Gott zu tun.
Tatsache? :D Und ich dachte, es gäbe Christen, die über ihren Gott negativ dächten.
Kc schrieb:In jedem Fall muss der Versuch, Gott zu werden, misslingen.
Auch hier kommt es darauf an, welche persönliche Vorstellung man von Gott hat. Wenn sich irgendein Häuptling in Südamerika zum Gott erklärt und alle ihm folgen, dann ist er ein Gott. Vielleicht nicht aus der Sicht eines Christen, aber aus Sicht derer, die ihn anbeten und verehren. Wenn du denen sagst, dass ist kein Gott, wirst du vermutlich den Piranhas zum Fraß vorgeworfen.

Ich stimme dir allerdings insofern zu, dass es in modernen Gesellschaften äußerst schwierig werden dürfte, den Gott-Status aufrecht zu erhalten. Was allerdings nichts daran ändert, dass man sich dennoch für einen Gott halten kann.


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:33
@Aldaris
Aldaris schrieb:Deine Ansicht ist weder falsch noch richtig und das ist ein Standpunkt. Gerade darum geht es doch.
Das ist kein Standpunkt, sondern in Wahrheit die Vermeidung einer Position.

,,Ist doch alles egal..." ist irgendwie ziemlich sinnlos in einer Diskussion, wenn du mich fragst :D
Aldaris schrieb:Du versteifst dich da zu sehr drauf. Ein sog. Gott muss nicht allmächtig und/oder unendlich sein. Wenn wir so weitermachen, kommen wir nicht voran.
Doch, GERADE dann kommen wir vorwärts, wenn wir Vorstellungen entwickeln, wie DER oder ,,ein" Gott sei.


Das wird aber von dir fortwährend vermieden.

Ich weiss, es ist schwerer, zu sagen, was jemand oder etwas nicht ist, als was er oder es ist.
Aber unmöglich nicht.


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:37
@Kc

Oder noch als Beispiel zum neuzeitlichen Verdrängen an das Glauben eines Gottes

Die Satanisten, die nicht an Gott glauben, bzw nicht Gott verehren.
nicht "unseren" Gott - sondern witzigerweise IHREN Gott.
Da ist der Glaube dann plötzlich wieder garnicht mehr so abwegig.
Allerdings unterscheidet sich der moderne Satanismus zum altertümlichen Satanismus dadruch, das die Satanisten an sich selbst glauben. An die Freiheit des Menschen, die Befreiung von Gott Oo

Seltsam oder? Man möchte einem Gott nicht mehr folgen, weil man sich Freiheit wünscht, man folgt damit aber dem Gott der Unterwelt, weil der dieses System ja vorgeschlagen hat.

Man entsagt sich also dem Gott des Himmels um irrtürmlich zu glauben, man befreie sich damit selbst :D

Nicht das ich es den Menschen nicht gönnen würde, aber ich fürchte der Platz in den feurigen Kammern wird etwas eng für uns alle :D

da sind die Sünder, die runter müssen
die satanisten die runter müssen
und dann noch ungläubige allgemein... puh :D



So rennt der ungläubige Mensch durch die Straßen von Dunkeldeutschland... freut sich, das er so frei ist, bewundert sich und sein offenes Äußeres, schubst ne Omi von ihrem Bussitz um bequem sitzen zu können - und am Ende landet er in seinem Unglauben beim nächsten Gott und muss sich auspeitschen lassen mit alter Haut von Desiree Nick oder so


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:38
@Aldaris

ich kann nichts dafür, das du mit christlichem Unwissen in das Finale gestartet bist... um dir ne Bibel zu schicken isses schon zu spät oder?


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:40
@Stonechen

Brr, schreckliche Vorstellungen der Hölle malst du da aus :D

Klar, die Satanisten ersetzen eigentlich nur den christlichen Gott durch einen anderen Gott.
Eigentlich macht das überhaupt keinen Sinn.

Übrigens finde ich es ja gut, dass immerhin einer meiner Mitdiskutanten eine Vorstellung von ,,Gott" hat, @Aldaris
und @BrOoS vermeiden das ja eher :troll:


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:40
@Stonechen
Stonechen schrieb:.. um dir ne Bibel zu schicken isses schon zu spät oder?
Schick ihm ein Ebook :D


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:44
@Kc

Ich schicke ihm höchstens etwas von meiner Gnade :D
Auch wenn ich nicht Gott bin, ich kann dennoch Gnade walten lassen über das ungläubige Wesen :D


Klar teile ich deine Ansichten, wenn auch vllt etwas menschennäher ^^
ich versuche lieber an alltäglichen Dingen zu veranschaulichen, dass der Glaube an Gott niemals verkehrt sein kann.
Was verkehrt ist, sind sie Mittel die einem zur Recherche zu verfügung gestellt werden.
Bzw, es ist fatal wenn man hemmunglos auf der bibel klatschen bleibt und sich auspeitscht, sobald man vergessen hat vor dem Essen zu beten.

Ich nehme Gott nicht als meinen Führer und Herrscher, ich nehme Gott als meinen Freund mit dem ich meine Erlebnisse teile. Ob er sie nun hören will oder nicht, es wurde gesagt das Gott mich liebt, also verlasse ich mich da drauf. Ende im Putenstall


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:50
@Stonechen

Finde ich durchaus gut und akzeptbel, deine Einstellung :Y:


So insgesamt in unserer Diskussion drehen wir uns aber etwas im Kreise grade, finde ich :D
Wir sind tendenziell der Meinung, dass man nicht wirklich Gott werden könne.

Was uns unterscheidet, sind die Argumente, wer die besten hat, weil, wie ich schon schrieb, man ja nicht nur eine Ansicht einfach so haben kann in einer Diskussion.
SInd ja nicht auf Facebook, wo`s nur um Befindlichkeiten geht.


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:50
@BrOoS
@Aldaris

Äußert ihr 2 euch auch noch zu meinem sauber ausgearbeitetenenenenen en Beitrag zum neuzeitlichen Satanismus oder dekoriert ihr mit eurer Anwesenheit nur den Raum?
Wenn ich schöne Männer rumstehen sehen will, schmeiss ich Youporn...äh GottesLiebeIsYou.com an oO :troll:


Für wen recherchier ich mir hier eigentlich n Wolf wenn immer nur über Gott gelabert wird?
Ich will über die Menschen reden, die denken,sie kämen ohne Gott besser klar - bzw über Menschen die meinen ihr Plan vom Leben wäre erfüllter als den, der Gott für uns vorgesehen hat.

Satanisten eben...


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:52
Kc schrieb:SInd ja nicht auf Facebook, wo`s nur um Befindlichkeiten geht.
Aber Selfies darf ich trotzdem noch posten oder? :D


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:53
@Stonechen

Solang du kein Duckface machst oder den Hipster gibst :D


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:55
@Kc
Kc schrieb:Das kann ich einfach nicht glauben, es macht keinen Sinn für mich, dass alle Naturgesetze, alle Entwicklungen des Lebens einfach nur rein zufällig so sinnig von statten gegangen wären.
Ach, und deine Meinung nach hat also ein Gott all dies Bewirkt? Man bist du naiv. :troll:
Wie ist denn deiner Meinung nach dann dieser ach so mächtige die Räder der Universums drehende Gott entstanden?
Kc schrieb:Warum denkst du oder denken andere, wissenschaftlich orientierte Menschen so niedrig von sich selbst?
Und es gefällt dir besser, wenn ein "Gott" dich erschaffen hat? Macht dich das nicht genauso zu einem niedrigen Wesen, als wenn du das Produkt einer Vielzahl eigentlich in ihrer Gesamtheit unwahrscheinlichen Zufälle bist? Also ich finde letzteres viel faszinierender!
Kc schrieb:Die immer noch niemand wirklich wiederlegt oder wo sich noch niemand richtig gegengestellt hat.
Was glaubst du wohl, warum es soviele Religionen gibt? Jeder definiert sich seinen eigenen Gott so wie er ihn haben will, oder wie es einem von den Eltern oder Lehrern letztlich dargelegt wurde. Irgendwann fängst du dann halt vielleicht mal an, dein eigenes Hirn einzuschalten und dir darüber Gedanken zu machen, was für dich ein Gott ist. Dann wechselst du gegebenenfalls die Religion, wirst Atheist, oder machst dich eben zu deinem eigenen Gott.

Ein Gott sollte jemand sein, der einem Halt und Kraft gibt. Einer der einem die Sicherheit gibt, dass sich zu jeder Zeit an ihn wenden kann, der einem zuhört, auch wenn er weder physisch noch psychis anwesend ist. Und wenn ich denke, dass ich allein auf mich gestellt bin und es nur alleine Schaffe, das ich der einzige bin, auf den ich mich verlassen kann, ja dann, dann bin ich eben mein eigener Gott!

Ein Gott muss keine Wunder vollbringen, ansonsten muss man sich die Weltgeschichte nur anschauen, um zu sehen, es gibt keinen (oder nur kleine vereinzelte Wunder, die keinen
wirkliche Gewichtung haben, oder anderweitig natürlich erklärbar sind).

@Aldaris hier Junge, komm ließ, ließ, eine Definition von Gott, direkt hier drüber! :troll:

@Kc
Kc schrieb:Also ist für die Frage, wie man sein eigener Gott werden kann, die Realität, die reale Situation, wichtig.
Realität ist nicht gleich Realität. Objektive Realität ganz sich gänzlich von deiner subjektive Realität und eigenen Wahrnehmung unterscheiden! Und genau dort ist die Schnittstelle zu dem Gott sein und dem mein eigener Gott sein!
Kc schrieb:Wenn du real kein Gott bist, dann BIST du auch trotz deiner eigenen Ansicht kein Gott.
Nicht für meine Umwelt, aber für mich schon!


@Aldaris
Aldaris schrieb:Aber da du dich in so einem Fall auf die göttlichen Pfade begibst und zur höchsten Erkenntnis gelangen möchtest, wird dich das ganze mehr als unterstützen, quasi deine Synapsenbahnen neu verschalten.
So sagt zumindest die Legende! :troll:
Aldaris schrieb:Das kann hilfreich sein. Versprochen
Ich frag mich ja immer noch, woher du das weißt. :troll:


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 21:57
Kc schrieb:Das ist kein Standpunkt, sondern in Wahrheit die Vermeidung einer Position.

,,Ist doch alles egal..." ist irgendwie ziemlich sinnlos in einer Diskussion, wenn du mich fragst :D
Ich habe nicht behauptet, dass alles egal sei. Ich habe darauf hingewiesen, dass der sog. Gott sich nicht allein an biblischen oder islamischen Ansichten etc. festmachen lässt, wobei du da erstere offensichtlich selbst vertrittst. Deine Ansatzpunkte waren die Unendlichkeit und die Allmacht. Wenn dem so sein sollte, dann liefere bitte die allgemein gültige Definition, das dem so ist. Mehr konnte ich von dir bis dato im Laufe der Diskussion nicht erfahren.

Ich sage, jeder kann sich für einen Gott halten und zu seinem eigenen Gott werden, wenn er fest daran glaubt, also davon überzeugt ist. Begründet habe ich das unter anderem mit der tendenziellen Abstraktheit eines Gottes. Diskutieren wir doch, welche Parameter notwendig wären, damit sich jemand 'objektiv' selbst als Gott bezeichnen kann.
Kc schrieb:Doch, GERADE dann kommen wir vorwärts, wenn wir Vorstellungen entwickeln, wie DER oder ,,ein" Gott sei.
Gerne, das können wir tun. Schieß los. Bei dir war es bis jetzt Allmacht und Unendlichkeit. Ich frage mich allerdings, was mich bei weiterführenden Betrachtung davon abbringen sollte, mich selbst nicht trotzdem für einen Gott zu halten, wenn ich eben meine eigenen Definitionen dafür verwenden würde. Es gibt leider kein Gott, der der Menschheit sagt, wer oder was Gott ist. Was also die höhe Energie ist, die womöglich das Universum geschaffen hat, vielleicht auch das Leben, kann keiner sagen. Vielleicht ist Gott in uns allen, vielleicht ist Gott in seiner materialisierten Form im Obdachlosen auf der Parkbank zu finden.
Stonechen schrieb:ich kann nichts dafür, das du mit christlichem Unwissen in das Finale gestartet bist... um dir ne Bibel zu schicken isses schon zu spät oder?
Glaubst du jetzt an die vermeintlich, göttlichen Messages eines Buches, welches von Menschen geschrieben wurde, oder nicht? Soll das hier etwa eine Diskussion über das Christentum werden und wo wir uns hier mit Bibelversen gegenseitig zerkloppen. Nee, ich glaub, das will keiner lesen. Dafür brauch ich auch nicht das Christentum zu studieren.
Stonechen schrieb:Ich will über die Menschen reden, die denken,sie kämen ohne Gott besser klar - bzw über Menschen die meinen ihr Plan vom Leben wäre erfüllter als den, der Gott für uns vorgesehen hat.
Mei, mei, mei. Ich verlasse mich da lieber auf humanistische Gedanken und Menschenrechte, denn auf einen angeblichen Plan eines hypothetischen Irgendwas.

@Stonechen
@Kc

Nehmt euch ein Zimmer. Ihr schleckt euch ja bisweilen gegenseitig nur noch ab, anstatt mal ein wenig Pfeffer rein zu bringen.


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 22:00
@Stonechen
Stonechen schrieb:Äußert ihr 2 euch auch noch zu meinem sauber ausgearbeitetenenenenen en Beitrag zum neuzeitlichen Satanismus oder dekoriert ihr mit eurer Anwesenheit nur den Raum?
Geduld, Geduld, gleich wende ich mich dem niederen Volk zu. :troll:


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 22:02
BrOoS schrieb:Ich frag mich ja immer noch, woher du das weißt. :troll:
Lag an einer zu kurz gekochten Pilzsuppe. :troll: Dann bin ich Rakete geflogen.


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 22:05
@Stonechen
Bis dahin kannst du dir ja die Zeit mit folgendem Witz vertreiben. :troll:

Atheist in der Hölle

Ein überzeugter Atheist, der gerade gestorben ist, findet sich selbst auf einmal in einem dunklen Gang wieder. Er entdeckt ein Schild: "Zur Hölle". Er hat keine andere Wahl als den Gang zur Hölle zu folgen. Er trifft nach geraumer Zeit an eine Türe, die nicht verschlossen ist. Der Atheist betritt die Hölle und traute seinen Augen nicht. Heller Sonnenschein, angenehme Temperaturen, Palmen, Meeresstrand, alle 100 Meter eine Strandbar, fröhliche Menschen tummeln sich, kurzum paradiesische Verhältnisse. Der gerade verstorbene Atheist geht am Strand entlang, bis
er plötzlich eine Gestalt mit einem Pferdefuß und einem Schwanz in einem Strandkorb sitzen sieht. Er geht auf die Gestalt zu und fragte diese, ob er denn der Teufel sei. Dieser bejaht dies und begrüßt den Neuankömmling in der Hölle äußerst herzlich. Er schickt den Atheisten nach dem Geplauder an eine der Strandbars, um sich dort einen Drink zu besorgen. Der Atheist holte sich einen Drink und schlendert am Strand entlang um die Hölle weiter zu erkunden. Zwischen Dünen entdeckt er ein großes, tiefes Loch. Neugierig blickte er in die Tiefe und erschrickt sich fürchterlich. Er sieht am tiefen Grund von diesem Loch wimmernde, unbekleidete Menschen. Es lodert ein heißes Feuer und wilde Bestien schlagen auf die Körper der Menschen ein. Sogleich rennt der Atheist verwirrt zum Teufel und fragte aufgelöst, was denn das für ein Loch sei? Der Teufel versteht die Frage nicht und so fragt der Atheist nochmals nach dem tiefen Loch mit dem Feuer, den Bestien und den Menschen dort hinten bei den Dünen. Ach, meint der Teufel, Das is für die Christen, die wollen das so..

@Aldaris
Und die enthielt Fliegenpilze? :ask:


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 22:10
@BrOoS

Es reicht, zu wissen, dass ich Gott war :troll: . Zumindest konnte mich da niemand widerlegen. Vielleicht ein neuer Aspekt: Kann ich auch nur temporär ein Gott sein? Das würde dann wieder @Kc s Unendlichkeits-These widersprechen.


melden

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 22:12
@Aldaris
Dann berichte doch mal detaillierte davon, wie war es ein Gott zu sein? ;)

Wenn es Kc widerspricht, bin ich dabei. :troll:


melden
Anzeige

BoA 2015 - Allmystery Brawl 2015 - FINALE

28.11.2015 um 22:13
@Aldaris
Aldaris schrieb:Nehmt euch ein Zimmer. Ihr schleckt euch ja bisweilen gegenseitig nur noch ab, anstatt mal ein wenig Pfeffer rein zu bringen.
Nun das ist schwierig, wenn sich die Vertreter von Gegenpositionen herumwinden um einen eigenen, richtigen Standpunkt :troll:
Aldaris schrieb:Deine Ansatzpunkte waren die Unendlichkeit und die Allmacht. Wenn dem so sein sollte, dann liefere bitte die allgemein gültige Definition, das dem so ist. Mehr konnte ich von dir bis dato im Laufe der Diskussion nicht erfahren.
Nicht ich muss in der Reihenfolge liefern, sondern zunächst mal du.
Ich hab ausgeführt, warum meiner Meinung nach Allmacht und Unendlichkeit einen Gott ausmachen und es nur einen Gott geben kann.

Du scheinst das anzuzweifeln, hast bisher aber aus meiner Sicht noch keine Argumente dafür gebracht.

Also ist die Reihe an dir, nicht an mir. Du musst erklären, warum ich falsch liege und was du unter ,,Gott" versteht, wie seine Natur sein müsse.

@BrOoS
BrOoS schrieb:Ach, und deine Meinung nach hat also ein Gott all dies Bewirkt? Man bist du naiv. :troll:
Wie ist denn deiner Meinung nach dann dieser ach so mächtige die Räder der Universums drehende Gott entstanden?
Ich bin nicht naiv :D
Das würde bedeuten, ich sei einfach nur ungebildet und geistig einfach gestrikt. Ich bin aber durchaus in der Lage, die Evolutionstheorie nachzuvollziehen oder auch die Bildung der Welt.

Im South Park-Zitat das ,,Wie". Das ,,Warum" aber geht über den menschlichen Geist hinaus und hier setzt der Glaube ein. Ich glaube an Gott, der das Warum kennt.
Und der keinen Anfang und kein Ende hat. Wie gesagt, das geht über den reinen Verstand hinaus und in den Bereich des Glaubens, völlig klar. Ich verheimliche das ja auch nicht, mich als Christ zu begreifen :D

Das muss ja aber nicht schlecht sein - übrigens entwickelten sich auch wissenschaftliche Erkenntnisse mit der Zeit weiter. Es gibt keinen Grund, warum nicht irgendwann die Erkenntnis auftauchen sollte, dass es tatsächlich Gott gibt.
Ein Gott muss keine Wunder vollbringen, ansonsten muss man sich die Weltgeschichte nur anschauen, um zu sehen, es gibt keinen (oder nur kleine vereinzelte, die keinen
wirkliche Gewichtung haben).
Soll es nun um das Theodizee-Problem gehen? :D
BrOoS schrieb:Realität ist nicht gleich Realität. Objektive Realität ganz sich gänzlich von deiner subjektive Realität und eigenen Wahrnehmung unterscheiden! Und genau dort ist die Schnittstelle zu dem Gott sein und dem mein eigener Gott sein!
Also meinst du, es gäbe überhaupt keine Objektivität, sondern nur Subjektivität?
Aber wir leben doch nicht nur jeder für sich in seiner eigenen, kleinen Welt, die Tatsache, dass wir kommunizieren, beweist das.

Also gibt es auch Objektivität, ein einfaches ,,Sein".


melden

106.824 Mitglieder

Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden